FSE im Roomster.....nicht ab Werk

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von Dan More, 31.12.2013.

  1. #1 Dan More, 31.12.2013
    Dan More

    Dan More

    Dabei seit:
    24.07.2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Grävenwiesbach Gartenstraße 12 61279 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Spaceback 1.6l TDI Green Tec "Edition"
    Werkstatt/Händler:
    MTS Mobile Neu Ansbach Hessen
    Moinsen,

    weil es so viel Spaß macht, habe ich nun meinen Dritten Roomster bestellt.
    Allerdings sind mir € 720,- für die ab Werk eingebaute Freisprechanlage via Bluetooth mit dem Multifunktionslenkrad eindeutig zu teuer, besonders wenn man sieht, dass das selbe System beim Rapid nur € 420,- kostet.

    Daher meine Frage:
    Welche BT FSE`s habt Ihr so verbaut, die auch das Steamen von Musik ans Autoradio unterstützen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ringo1100, 31.12.2013
    ringo1100

    ringo1100

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Yeti TSI 1,4 Rosso-Brunello
    Dir ist aber schon klar, daß bei den 720.- € der Aufpreis für den erweiterten BC(MaxiDot) dabei ist, der Rapid hat das MaxiDot serienmässig.
    Beim Roomster Excl. der das MaxiDot serienmässig hat, kostet die FSE + MFL auch nur 420.-€
     
  4. #3 Dan More, 31.12.2013
    Dan More

    Dan More

    Dabei seit:
    24.07.2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Grävenwiesbach Gartenstraße 12 61279 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Spaceback 1.6l TDI Green Tec "Edition"
    Werkstatt/Händler:
    MTS Mobile Neu Ansbach Hessen
    Mag schon sein, beantwortet aber nicht wirklich meine Frage, oder?
     
  5. #4 Goose_0815, 31.12.2013
    Goose_0815

    Goose_0815

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout 1.2 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt: Autohaus Vögler Bad König / Zell; Händler: Fleischhauer Autozentrum Bad Kreuznach
    In welcher Qualität willst du streamen, wie einfach soll der Einbau sein und wie "unsichtbar" solls denn sein? Bedenke, die Titelanzeige geht auch beim Original nicht bei allen gekoppelten Geräten, da kommt's auch auf die Bluetooth-Implementierung in Handy etc. an. Original steuert man im Roomy den MP3-Player bzw. Handy per Sprache und nur die Telefonfunktionen über das MaxiDOT und BC-Hebel.
    Es gibt auch FSEs, die haben kein Display und kommen an den Aux-Anschluss vom Radio plus Zigarettenanzünder, Streaming geht da auch. Oder ganz billige mit FM-Transmitter. Oder halt die teuren Lösungen von THB oder Parrot z.B.
     
  6. #5 Dan More, 31.12.2013
    Dan More

    Dan More

    Dabei seit:
    24.07.2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Grävenwiesbach Gartenstraße 12 61279 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Spaceback 1.6l TDI Green Tec "Edition"
    Werkstatt/Händler:
    MTS Mobile Neu Ansbach Hessen
    Bei einem ehemaligen Arbeitskollegen hatte ich eine gesehen, wie die Bury.
    http://www.bury.com/cms/produkte/ka...h-mit-display/produkt/cc-9068.html?from=start

    Einbau soll eher von einer Fachfirma erledigt werden.

    Das System der Bury habe ich auch schon als Adapter in unseren Firmenfahrzeugen gesehen, damit aus den alten Nokia FSE`s eine BT FSE wird.
    Diese von Bury fangen preislich bei etwa € 120,- an.

    http://www.bury.com/cms/produkte/kategorie/ueber-bluetooth-mit-display/produkt/cc-9058.html

    An so etwas hatte ich gedacht....da das Display nicht so groß ist und z.B. für Softwareupdates herausgenommen werden kann.
    Allerdings habe ich keine Ahnung, wie die Qualität dieser Teile ist.
     
  7. #6 Goose_0815, 31.12.2013
    Goose_0815

    Goose_0815

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout 1.2 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt: Autohaus Vögler Bad König / Zell; Händler: Fleischhauer Autozentrum Bad Kreuznach
    Von THB kann ich bisher nur was zu den Ladehaltern mit Antennenanschluss sagen, die hatte ich im Auto weil mein Ex-Arbeitgeber immer nur Bluetooth-FSEs ab Werk bestellt hat und ich bei meinen Kilometern oft ein leeres Handy hatte. Und die Teile waren genial, auch die induktivem Antennenkoppler für'n Blackberry waren ein Traum was die Empfangsverbesserung anging.
    Ansonsten würde ich sagen die Bedienung wird komfortabler sein als über das MaxiDOT, dafür haste halt die nächste Displayfarbe im Auto. Ich finde bei mir ganz nett zum weißen Climatronic- und Radiodisplay einen Weiß beleuchteten Tacho zu haben, angeblich ist der ohne MaxiDOT ja grün.

    Je nachdem, welche Ausstattung du bestellt hast wird die Werksleitungen FSE vielleicht auch billiger, wenn das MaxiDOT über ne andre Ausstattung reinkommt. Das kriegste aber wenn dann nur beim Händler raus. Bedenke bei einer Nachrüstung immer: wenn's nicht mit Adaptern eingesteckt wird und schnell rückrüstbar ist, siehts bei Garantiefällen rund ums Radio düster aus (die lieben Hersteller versuchen ja immer, sich rauszureden). Bedenke bei der Nachrüstung auch die Einbaukosten, das relativiert sich schnell, grad wenn das wegen Garantie beim Händler machen lässt (Skoda Österreich vertreibt z.B. eine Parrot MKI9200 mit Einbauanleitung für den Roomster).

    Wenn du die FSE nicht oft brauchst, das Radio manuell ausmachen nicht stört und statt Streaming auch der Aux-Anschluss ne Alternative ist (und auch MP3-CDs sind komfortabler zu bedienen als manches Handy per Bluetooth) dann schau mal bei Seecode. Sowas nutzt meine Frau - Bedienkomfort ähnlich zur Werksversion, kein Eingriff ins Auto und die Sprachqualität in beide Richtungen ist überraschend gut.
     
  8. #7 Dan More, 01.01.2014
    Dan More

    Dan More

    Dabei seit:
    24.07.2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Grävenwiesbach Gartenstraße 12 61279 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Spaceback 1.6l TDI Green Tec "Edition"
    Werkstatt/Händler:
    MTS Mobile Neu Ansbach Hessen
    Naja, da die modernen, angeblich intelligenten Handys ja alles können, außer telefonieren und Kaffee kochen, will ich eh eine Ladeschale mit anbringen.
    Somit spielt es weniger eine Rolle, ob BT den Akku leer saugen will. Das Handy kann aufgeladen werden.

    Ich denke ich werde es mit der Bury mal probieren.....
     
  9. toby

    toby

    Dabei seit:
    08.05.2013
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    19
    Eine Bury haben wir in einem Passat von 2001. Damit haben wir die damalige FSE bluetoothfähig gemacht. Bedienung funktioniert einwandfrei, Audiostreaming auch. Wenn du mehr als ein Telefon gleichzeitig verbinden willst, kann das Streaming aber etwas zickig sein.
    Ansonsten kann ich Bury aus unserer 1 Punkt Statistik heraus nur empfehlen. Einbau war easy, wobei wir ja nur von alt auf neu umstecken mussten und kein Mikro und dergleichen neu verlegen mussten.
     
  10. #9 Roomstergirl, 01.01.2014
    Roomstergirl

    Roomstergirl Guest

    Dan More: wenn "Bury" nicht funzen sollte, ich kann Kaffee kochen, FreiSprechen - und wenn der Akku beim Sauger BT für meine Roomy - Einrichtung plötzlich leer ist auch mal zickig werden :D
     
  11. #10 Goose_0815, 01.01.2014
    Goose_0815

    Goose_0815

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout 1.2 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt: Autohaus Vögler Bad König / Zell; Händler: Fleischhauer Autozentrum Bad Kreuznach
    Ich hab grade gesehen - wenn der Einbau auch leicht sein soll: es gibt passende Kabel für Dabendorf-FSEs wenn die in VAG-Fahrzeuge eingebaut werden, wo dann keine Änderungen im Auto notwendig sind. Dann gibt's Umrüstkabel vom Dabendorf-Anschluß auf THB, da passt dann die Bury dran. Damit wäre dann wohl im Garantiefall alles schnell rückrüstbar (und was wichtiger ist: wahrscheinlich auch relativ günstig selbst einbaubar). Das Mikro ist nicht das Problem.
    Vor über 10 Jahren hatten wir in den Firmenwagen auch Nachrüst-FSEs weil man damals ja Halter brauchte - und ab Werk gabs die ja nur für Uralt-Handys. Da haben die "Fachfirmen" aber keine Adapterkabel benutzt, sondern Stromdiebe etc. Sah hinterm Radio verheerend aus, ab und an war mal der Kontakt lose und unsichtbar rückrüsten ist auch nicht, weil die Kabel beschädigt sind. Dann haben wir mal passende Adapterkabel gekauft und seither dann selbst eingebaut. Schnell, preiswert und teils bei häufigerem Wechsel auf ein neues Auto auch zu übernehmen.
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Stich

    Stich

    Dabei seit:
    17.12.2011
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Steiermark, Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi BJ 2013, 86PS Benziner
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Berger, Liezen
    Ich hatte im ersten Fabia 5J eine Parrot aus der 9x00 Serie verbaut, das war recht einfach, das Gerät selbst hinter das Radio, Mikro auf der Beifahrerseite hoch zum Spiegel, und das OLED Display zwischen Radio und Klima befestigt.
    Die FSE wurde von der Skoda Werkstatt empfohlen und eingebaut, kann Musik von Apple Geräten und USB Sticks spielen, BT Streaming und gleichzeitig mit 2 Telefonen verbunden sein. Ich war damit sehr zufrieden.

    Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
     
  14. #12 Goose_0815, 01.01.2014
    Goose_0815

    Goose_0815

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout 1.2 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt: Autohaus Vögler Bad König / Zell; Händler: Fleischhauer Autozentrum Bad Kreuznach
    Für Parrot gibt's auch direkt PnP-Kabel, deshalb bieten die die Werkstätten auch an.
    Also ich hab durch: Siemens Original, THB vor 8 Jahren, dann Original Ford, 2x Opel in Verbindung mit einer THB-Ladeschale mit Antennenkoppler, 1x Skoda und eine mobile von Seecode. Parrot hatte ein Kollege statt der Opel-Anlage drin und war glücklich damit. Klang ist bei allen recht gut, Komfort haben die BT-Systeme eigentlich alle einen ganz guten... Also primär würde ich nach Optik der Bedienteile im Auto gehen, dann nach einfachem Einbau.
     
Thema:

FSE im Roomster.....nicht ab Werk

Die Seite wird geladen...

FSE im Roomster.....nicht ab Werk - Ähnliche Themen

  1. Der Roomster als Gebrauchter

    Der Roomster als Gebrauchter: Viel Raum und Variabilität zeichnen den Roomster von Skoda aus. Dennoch gibt es einige Probleme bei Achsen und Lenkung. Als Gebrauchter ist der...
  2. Abblendender Innenspiegel - Blendet der echt ab?

    Abblendender Innenspiegel - Blendet der echt ab?: Ich habe in meinen Joy das Licht- und Sichtpaket und "die kleine" Kamera. Dazu gehört der automatisch abblendende Innenspiegel in "Variante 1" -...
  3. Privatverkauf Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster

    Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster: Hallo ich verkaufe hier einen original STARLINER Kofferraumschutz von der Firma KLEINMETALL...
  4. Privatverkauf Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia

    Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia: Hallo ich verkaufe hier 4 Winterreifen auf Stahlfelge. Goodyear Ultra Grip 7 Felgengröße 5Jx14H2 5x100er Lochkreis ET35 KBA 43736 Passend für...
  5. Superb Vorderachse ab Mj. 2011 überarbeiten

    Superb Vorderachse ab Mj. 2011 überarbeiten: Hallo In der Suche habe ich zu dem Thema nichts gefunden. Ab Mj. 2011 hat der Superb (leider) die gute, alte Golf 2 Vorderachse (das hintere...