Frostschutz und Fächerdüsen

Diskutiere Frostschutz und Fächerdüsen im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo allerseits, jüngst wurde die Pumpe der Scheibenwaschanlage bei meinem Octavia 1,9 TDI (110 PS) ausgetauscht. Die alte sei wohl angeblich...

modligiani

Guest
Hallo allerseits,

jüngst wurde die Pumpe der Scheibenwaschanlage bei meinem Octavia 1,9 TDI (110 PS) ausgetauscht. Die alte sei wohl angeblich im Inneren verrostet gewesen (...komisch, bei einem gerade mal 1 Jahr altem Auto). Das ganze hat sich jedenfalls durch einen Verlust von Scheibenwaschwasser bemerkbar gemacht.

Der Werstatt-Fuzzi empfahl mir, für die Scheibenwaschanlage nur Mittel zu benutzen, die für FÄCHERDÜSEN geeignet seien. Meine Fragen

1) Sollte man dieser Empfehlung folgen ?
2) Kann die Verwendung von "Billig-Frostschutz, also so 5 l für 5 EUR möglicherweise den Rost in der Pumpe verursacht haben ?

:keineahnung:
 

frommi

Guest
hallo fans,

du bekommst sogar schon 5 liter bis minus 30 grad für 2,99 euro.

mein tip: finger weg lassen. gibt nur elendige schmierereien und stinkt wie die pest. da fällt man gleich ins koma.

kauf lieber ein markenprodukt. kostet ca 8-10 euro für 5 liter bis minus 60 grad.

misch es dann und es kostet nicht viel mehr als der billigfusel.

grüße frommi
 
Kay

Kay

Dabei seit
06.03.2002
Beiträge
435
Zustimmungen
1
Ort
Schönefeld Deutschland
Fahrzeug
Toyota Prius
Kilometerstand
131000
Hab mit dem "Billigfusel" noch nie Schwierigkeiten gehabt!
Mein Octi wird im Februar 5 Jahre.
 

lucky01

Guest
Hallo modligiani,

habe so einen Fall auch an meinem Golf IV gehabt. Dieser ist ebenfalls Erstzulassung 09/2002. Ich denke hier handelt sich um ein Qualitätsproblem im VAG-Konzern, denn eine undichte Pumpe für die Scheibenwaschanlage habe ich in 30 Jahren noch nie gehabt. Ach ja, die neue Pumpe hat auch eine andereTeilenummer wie die der alten Pumpe.
 

helli

Guest
Hi,

also gleich zum Anfang muß ich auch zugeben, daß ich das "billige" Zeugs nehme (-70°C ca. 5-6 EUR), und hab´auch noch kein Problem gehabt, außer ein abgesprungener Schlauch (wegen Dämlichkeit meinerseits beim Verdünnen = Schlauch gefroren und runtergehüpft).
Aber ich muß auch sagen, daß das VAG-Zeugs ( 1Liter 2,56EUR) anscheinend besser durch die Düsen geht.
Klingt zwar blöd, aber beim Sprühen entsteht ein feinerer Nebel, und es schäumt nicht so sehr. Ich weiß das nur aus dem Grund, weil ich nach der Reparatur am Sprühschlauch das originale Scheibenzeugs eingefüllt bekommen habe und somit eine direkte Vergleichsmöglichkeit hatte.

Gruß
helli
 

modligiani

Guest
@ Lucky01:

Meine neue Pumpe sieht auch anders aus als die defekte erste - könnte also tatsächlich ein Indiz dafür sein, dass VW mit den "ursprünglichen" Pumpen ein Qualitätsproblem hat (te).

Viele Grüße
 
Thema:

Frostschutz und Fächerdüsen

Frostschutz und Fächerdüsen - Ähnliche Themen

1.6 TDI Injektor Exitus / Späne im Diesel: Moin allerseits, mein Octavia II ist 9 1/2 Jahre alt und hat 119.000 auf der Uhr. Vor zweieinhalb Jahren blieb ich bei Km-Stand ~ 87.000 zum...
Erfahrungsbericht nach 1.000 km 1.0 eTec: Seit zwei Wochen darf ich nun meinen Octavia Kombi 1.0 eTec fahren und möchte einen kleinen Erfahrungsbericht schreiben. Zunächst, ich fahre jetzt...
EA189: Das wird in der Software von VW verändert (Dieselupdate Aufklärung): https://www.motor-talk.de/news/so-funktioniert-das-diesel-update-t6219349.html Eventuell hat es der eine oder andere schon gelesen, aber es ist...
Zwei Jahre Felicia – ein kleiner Zwischenbericht: Hallo Felicia-Freunde, ich habe meinen Felicia 1.6 GLX Combi seit etwas mehr als zwei Jahren und bin mit ihm knapp 30.000 km gefahren, und ich...
Und das Grauen hat doch kein Ende...: Hi! Nachdem ich diesen Megatext in einen anderen Beitrag (http://www.billigerdrucken.de/fabiaclub/forum/thread.php?sid=&postid=60910#post60910)...
Oben