Frostschutz bei einem Neuwagen?

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von roque_nr24, 14.10.2009.

  1. #1 roque_nr24, 14.10.2009
    roque_nr24

    roque_nr24

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Elegance 1,6TDI CR DPF
    Hallo,

    angesichts des nun bevorstehenden Winters habe ich mir die Frage gestellt, ob werksseitig das Kühlwasser und auch das Scheibenwasser gegen Frost geschützt ist.
    Bei meiner Freundin war es zumindest beim Kühlwasser so.
    Beim Scheibenwasser bin ich mir aber nicht sicher. Ich habe meinen O2 nun gerade mal einen Monat und frage mich - soll ich Frostschutz auffüllen? Wenn ja, ist der Behälter beim Kauf eigentlich voll? Wenn ja müsste ich diesen ja erstmal leeren, denn die Scheibenwaschanlage habe ich bisher kaum benutzt.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Wir haben unseren im September 2008 gekauft. Damals war im Kühler, ganz klar, Frostschutz. Ich denke, das ist Standard.
    Im Wischwasser sollte ebenfalls Frostschutz sein. Allerdings froren mir die Düsen bereits bei leichtem Frost ein. Mit der Info des Händlers, dass Frostschutz bestünde, tippte ich auf einen Defekt der Scheibenwaschanlage und fuhr zum Händler. Dort kam raus, dass das Mischverhältnis bei der Aufbereitung falsch berechnet worden war.
    (Wasser ist halt billiger als der Zusatz. Aber ein Schelm, der böses dabei denkt. :rolleyes: )
    Es wurde kostenlos gewechselt. Eine Entschuldigung folgte und ich fuhr zufrieden vom Hof. (Danach fror dann auch nichts mehr ein.) :thumbup:
     
  4. #3 Bernd64, 14.10.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo

    Beim Kühlwasser ist es die Regel, daß ein Frostschutz besteht.
    Bei der Scheibenwaschanlage macht das jeder Händler, wie er will.
    Ich würd auf Nummer ssicher gehen und selbst Frostschutz auffüllen.
    Dann weiß man, was wirklich drin ist :)

    Gruß Bernd
     
  5. #4 holzbohrwurm, 14.10.2009
    holzbohrwurm

    holzbohrwurm

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich war eigendlich bis jetzt immer der Meinung das ein neues Fahrzeug immer mit Frostschutz bis -25 Grad ausgestattet ist.
    Dies läst sich aber ohne weiteres in irgendeiner Werkstatt oder Tankstelle schnell und einfach überprüfen. :rolleyes:

    HBW
     
  6. #5 dathobi, 14.10.2009
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.241
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    In diesem "Frostschutz" ist nicht nur Frostschutz drin sondern auch Korrosionsschutz und eine Sache die es verhindert das das Wasser altert(zu shnell). Desweiteren wird immer rostschutz eingefüllt sein. Werft doch mal einen Blick Richtung Ausgleichsbehälter-und was seht ihr da? Genau, eine Lila-Suppe, also alles in Butter.

    Und ich verstehe auch nicht warum man sich Gedanken über den Frostschutz im Waschwassertank machen muss, einfach welches rein machen und gut ist. Und wen schon was drin ist und sich nicht sicher ist ob man etwas anderes einfüllen kann-Ihr könnte alle beruhigt sein-man kann auch was anderes einfüllen was dafür geeignet ist.
     
  7. D@niel

    D@niel

    Dabei seit:
    18.04.2009
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Octavia² 1,6 MPI
    Auszug aus der Betriebsanleitung:

    Das Kühlsystem benötigt unter normalen Betriebsbedingungen fast keine Wartung.
    Das Kühlmittel besteht aus Wasser mit 40 % Kühlmittelzusatz. Diese Mischung
    garantiert nicht nur einen Frostschutz bis -25 °C, sondern schützt auch das Kühl- und
    Heizungssystem vor Korrosion. Außerdem verhindert sie Kalkansatz und
    erhöht den Siedepunkt des Kühlmittels deutlich.
    Die Konzentration des Kühlmittels dürfen Sie aus diesem Grunde auch in der
    Sommerzeit bzw. in Ländern mit warmem Klima durch Nachfüllen von Wasser
    nicht verringern. Der Anteil des Kühlmittelzusatzes im Kühlmittel muss
    mindestens 40 % betragen.
    Ist aus klimatischen Gründen ein stärkerer Frostschutz erforderlich, können Sie den
    Kühlmittelzusatz-Anteil erhöhen, aber nur bis 60 % (Frostschutz bis ca. -40 °C).
    Dann verringert sich der Frostschutz bereits wieder.
    Fahrzeuge für Länder mit kaltem Klima (z. B. Schweden, Norwegen, Finnland)
    erhalten bereits werkseitig Kühlmittel mit einem Frostschutz bis etwa -35 °C. Der
    Kühlmittelzusatz-Anteil sollte in diesen Ländern bei mindestens 50 % liegen.

    Schöne Grüße...
     
  8. #7 Zzyzx_Rd, 14.10.2009
    Zzyzx_Rd

    Zzyzx_Rd

    Dabei seit:
    03.07.2009
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Salt Lake City, UT
    Fahrzeug:
    '03 Jaguar S-Type 4.2/'94 Pontiac Firebird TransAm
    Werkstatt/Händler:
    Murkser&Co. AG
    Kilometerstand:
    146000
    Wir füllen in der Garage so ab Ende September immer eine andere Mischung ein, mit mehr Solvent Gehalt als im Sommer.

    Das Scheibenwasser hat dann einen tieferen Gefrierpunkt, dürften so rund bis um die -30°C sein.

    Ansonsten das Scheibenwasser welches man in Beuteln an der Tanke kaufen, liegt der Gefrierpunkt meines Wissens bei ca. -25°C. Sollte dann aber auch auf der Verpackung stehen ;)
     
  9. #8 trubalix, 14.10.2009
    trubalix

    trubalix

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Vorletzten Sommer hatte ich Inspektion bei Skoda und sie haben freundlicherweise die Flüssigkeit für die Scheibenwaschanlage nachgefüllt.
    Da ich selber aber immer mit Frostschutz auffülle, habe ich mir nicht dabei gedacht. Und im Winter fror die abgehende Leitung von der Pumpe ein und sie wurde von der Pumpe weggedrückt.
    Das hat mich eine Stunde Arbeit gekostet, da das Auto aufgetaut werden musste und dann Rad, Radhaus, etliche Schrauben abgemacht werden müssten.
    Deswegen einfach mit Frostschutz auffüllen und durchpumpen.
     
  10. #9 Bernd64, 14.10.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Das sage ich vor der Inspektion immer extra an, daß das nicht gemacht werden soll !!
    Genauso wie Scheibenwischerwechsel !!
    Das wird dann im Auftrag vermerkt.
    Denn so kann man leicht nicht wenige Euros sparen :whistling:

    Gruß Bernd

    PS Nicht daß jetzt wieder jemand schreibt "Superb Fahren und am Froschutz sparen " :rolleyes: 8)
     
  11. #10 roque_nr24, 15.10.2009
    roque_nr24

    roque_nr24

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Elegance 1,6TDI CR DPF
    es geht hier ja nicht darum, ob ich mit zu bequem bin noch etwas einzufüllen oder nicht. es geht prinzipiell darum, dass mein wasserbehälter (neuwagen, 1 monat) noch voll ist. dementsprechend kann ich, wenn nur wenig frostschutz auffüllen. das hätte dann evtl. wieder zur folge, dass der frostschutz nicht ausreichen könnte.
     
  12. D@niel

    D@niel

    Dabei seit:
    18.04.2009
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Octavia² 1,6 MPI
    na dann lässt Du durch die Scheibenwaschdüsen mal 2 bis 3 Liter durchlaufen, und schon ist platz im Behälter für Flüssigkeit mit Frostschutz :thumbup:

    Schöne Grüße
     
  13. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Na, dann stich einfach ein Loch in den Scheibenwaschbehälter und wenn die Flüssigkeit zur Hälfte ausgelaufen ist, pickst du das Loch schnell mit Sekundenkleber zu. Schon ist da Platz. Einfach, aber wirksam. :P :D :rolleyes:
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 roque_nr24, 16.10.2009
    roque_nr24

    roque_nr24

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Elegance 1,6TDI CR DPF
    alles spaßvögel hier, oder?
    Das der Mond nicht die Sonne ist war mir auch klar.

    wollte nur wissen, ob ich um effektiven Frostschutz zu erhalten, den Behälter leeren muß oder nicht.
     
  16. #14 FabiaOli, 16.10.2009
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Also ich hab zwar keinen Neuwagen, aber mein Wischwasser wird immer bei der Inspektion aufgefüllt, ist also auch sozusagen werksseitig.
    Und letzten Winter ist es auch bei -20°C noch flüssig gewesen ;)


    Kommt drauf an was du jetzt drin hast.
    Prinzipiell musst den den Behälter nicht komplett leeren.
    Aber du musst auch wissen was du für einen Frostschutz hast, wir haben immer bis -70°C und das brauchen wir ja nicht, deshalb wird das bei uns immer verdünnt, für den Oci² ;)
     
Thema: Frostschutz bei einem Neuwagen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. neuwagen kühlerfrostschutz

    ,
  2. frostschutz kühlwasser neuwagen

    ,
  3. neuwagen kühlerfrostschutz renault

    ,
  4. frostschutz bei neuwagen,
  5. neues auto frostschutz,
  6. ist kühlerfrostschutz automatisch im Auto,
  7. scheibenwasser frostschutz citigo werksseitig,
  8. kühlerfrostschutz neuwagen,
  9. frostschutz kühlmittel neuwagen,
  10. kühlerfrost neuwagen?,
  11. ist beim neuwagen frostschutzmittel drin,
  12. neuwagen sommer frostschutz Kühlwasser,
  13. seat neuwagen Frostschutz drin,
  14. Frostschutz neuwagen seat,
  15. kühler frostschutz automatisch in neuen autos?,
  16. ist im Neuwagen Kühlerfrostschutz,
  17. kühlmittel frostschutz vom werk aus,
  18. ist auf Neuwagen Frostschutz drauf,
  19. kühlerfrostschutz in neuwagen,
  20. vw frostschutz scheibenwaschanlage,
  21. ist.in.einem.neuen.auto.kuehlerfrostschutz,
  22. Kühlwasser mit Frostschutz für skoda,
  23. neuwagen frostschutz scheibenwaschanlage,
  24. haben die neuen Autos schon kühlerfrostschutz?,
  25. frostschutzmittel neuwagen
Die Seite wird geladen...

Frostschutz bei einem Neuwagen? - Ähnliche Themen

  1. Händler kann Neuwagen nicht bezahlen

    Händler kann Neuwagen nicht bezahlen: Hallo zusammen, ich habe bei der Firma Name entfernt Mitte April einen Superb bestellt (Leasing), welcher vor ca. 6 Wochen beim Händler...
  2. Ab wann verliert ein Neuwagen an Wert

    Ab wann verliert ein Neuwagen an Wert: In einem anderen Thread habe ich geschrieben, dass mein Auto vmtl. (und leider etwas ungeschickterweise) schon ca. in der 47 KW kommt (anstatt...
  3. Kühlflüssigkeit Frostschutz?

    Kühlflüssigkeit Frostschutz?: Hallo, war heute beim Reifenwechseln. Dort hat man einen Wintercheck gemacht und festgestellt, das die Kühlerflüssigkeit nur -17 Grad aushält....
  4. EU-Neuwagen

    EU-Neuwagen: Hallo zusammen, Kann mir jemand weiterhelfen, inwieweit sich EU -Neuwagen beim Skoda Rapid konkret unterscheiden? Gibt es hier grundlegende...
  5. eg neuwagen

    eg neuwagen: ich habe ein eg neuwagen,meine frage ..wie kann ich feststellen von wo mein Fabia 3 herkommt..das hat mir mein händler nich gesagt...steht das im...