Frontantrieb oder Allradantrieb bei Kick-down?

Diskutiere Frontantrieb oder Allradantrieb bei Kick-down? im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Halli hallo, Ich hätte da nochmal eine Frage und zwar betrifft es das Anfahren meines Superb! Wenn ich ihn auf Stufe S schalte,ESP ausschalte und...

  1. #1 Das haehnchen, 14.07.2020
    Das haehnchen

    Das haehnchen

    Dabei seit:
    22.12.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Halli hallo,
    Ich hätte da nochmal eine Frage und zwar betrifft es das Anfahren meines Superb!
    Wenn ich ihn auf Stufe S schalte,ESP ausschalte und die Launch Control reinhaue,prügelt er meines Erachtens nur mit Frontantrieb vorwärts!
    Ich dachte das er in dem Moment auf Allrad umschaltet,womit man rein theoretisch auch besser vom Fleck kommen müsste...
    Bitte steinigt mich nicht für die gestellte Frage aber ich habe noch nichts im Forum darüber gelesen
    Lg patrick
     
  2. #2 SuperBee_LE, 14.07.2020
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    9.533
    Zustimmungen:
    2.020
    Ort:
    LEipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Klappt Allrad denn sonst? Wurde regelmäßig Öl und Filter gewechselt?
     
  3. #3 Das haehnchen, 14.07.2020
    Das haehnchen

    Das haehnchen

    Dabei seit:
    22.12.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Das ist halt die Frage wie ich den sonst testen kann?!
    Ich stand letztens an der Ampel auf der weißen Linie und hab vllt 60% Gas gegeben,plötzlich haben die Räder VORNE durchgedreht!!
    Daraufhin habe ich es in Fahrstufe S mit Launch Control ausprobiert,konnte es aber nicht devinieren wie der Antrieb war.
     
  4. #4 SuperBee_LE, 15.07.2020
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    9.533
    Zustimmungen:
    2.020
    Ort:
    LEipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Bei Regen testet man das. Am besten auf Kopfsteinpflaster. ;)

    Klingt danach, dass er nicht funktioniert.

    Könnte die Pumpe sein.
     
  5. #5 Das haehnchen, 15.07.2020
    Das haehnchen

    Das haehnchen

    Dabei seit:
    22.12.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Ah ok und am besten in fahrstufe S oder D??ESP an oder aus?
    Zufällig regnets heute bei uns ☺️☺️☺️
     
  6. #6 SuperBee_LE, 15.07.2020
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    9.533
    Zustimmungen:
    2.020
    Ort:
    LEipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Völlig egal eigentlich. Bei Kickdown geht er eh in 'S'. ESP kannst du anlassen.
     
  7. #7 Polas123, 27.07.2020
    Polas123

    Polas123

    Dabei seit:
    03.01.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Kombi 3.6 4x4 VFL
    Kilometerstand:
    120000
    Vor meiner letzten Inspektion, bei der auf meinen Wunsch auch das Haldexöl gewechselt wurde, obwohl es noch nicht dran war, spürte ich auch erheblich stärkere Einflüsse auf die Lenkung beim starken Beschleunigen. War vorher auch nicht so und wurde stärker. Der Ölwechsel hat Abhilfe geschafft und die Lenkung ist wieder schön neutral beim starken Beschleunigen.

    Könnte bei dir helfen, wobei deine Schilderung ja schon sehr krass klingt.
     
  8. #8 Das haehnchen, 27.07.2020
    Das haehnchen

    Das haehnchen

    Dabei seit:
    22.12.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Das wollte ich auch zeitnah machen lassen!!
    Wurde es auch gespült oder nur das öl gewechselt??wie hoch waren denn die kosten??
    Lg
     
  9. #9 Polas123, 27.07.2020
    Polas123

    Polas123

    Dabei seit:
    03.01.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Kombi 3.6 4x4 VFL
    Kilometerstand:
    120000
    Wurde nur gewechselt. Außer beim DSG habe ich noch nicht von Spülungen gehört... Kosten kann ich dir nicht mehr genau sagen. Das Öl ist halt etwas teurer als z.B. Motoren- oder Getriebeöl.
     
  10. #10 4tz3nainer, 27.07.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    9.436
    Zustimmungen:
    3.533
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >90000
    Hast du denn schon mal den fehlerspeicher ausgelesen?
     
  11. #11 fredolf, 27.07.2020
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6.387
    Zustimmungen:
    1.251
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Ob ein Ölwechsel plus Spülung die Funktionalität der Haldex-Kupplung wieder herstellen kann, ist m.E. nicht sicher.
    Es kann sein, dass die Pumpe getauscht werden muss.
    Für den reinen Ölwechsel inkl. Öl hat meine Vertragswerkstatt rund 100€ berechnet.

    Bei dir kommt es noch etwas drauf an, ob du eine Haldex 4 oder eine Haldex 5 Kupplung hast.
    Das weiß ich nicht.
    Bei der Haldex 4 sollte/muss immer der Ölfilter gewechselt werden.
    Bei der Haldex 5 sollte (das ist von Skoda leider nicht vorgesehen) das Ölsieb gereinigt werden, was bei mir zusätzlich (heftige) ca 50€ gekostet hat.
     
  12. #12 Das haehnchen, 27.07.2020
    Das haehnchen

    Das haehnchen

    Dabei seit:
    22.12.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Nein,leider noch nicht aber ich denke wenn doch ein fehler sein sollte müsste es doch angezeigt werden oder???sorry bin kein kfz-ler


    Das würde praktisch heißen das wenn ich ihm die sporen gebe,müsste automatisch das allrad statt frontantrieb einsetzen???? und woran erkenn ich das,welche haldex ich habe??
     
  13. #13 SuperBee_LE, 27.07.2020
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    9.533
    Zustimmungen:
    2.020
    Ort:
    LEipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Hast du das noch immer nicht getestet?!
     
  14. #14 fredolf, 27.07.2020
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6.387
    Zustimmungen:
    1.251
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Wie kommst du darauf?
    Du kannst dem Auto die Sporen geben, wie du willst. Falls die Pumpe, aus welchen Gründen auch immer, kein Öl mehr fördert, wird es mit Allrad nix...

    Jetzt solltest du, wie es hier bereits geraten wurde, erst einmal testen.
     
  15. jenjes

    jenjes

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Sächsische Schweiz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Scout, TDI-CR, CFHC
    Kilometerstand:
    265000
    Zum Thema Ölwechsel
    Skoda sagt aller 60.000 km bzw. 3 Jahre bzw. nach 3 Jahren. Bei Haldex 4 und Haldex 5 ist kein Filterwechsel vorgesehen. Für die Haldex 4 bekommst du einen Filter. Wichtiger finde ich in diesem Zusammenhang, das Reinigen vom Sieb der Vorladepumpe. Das geht bei Haldex 4 und 5. Dazu muss die Pumpe raus. Das Sieb kann dann gelöst werden. Trotz regelmäßigen Ölwechsel ist der Filter zu.
    Zum Problem mit dem Test vom Allrad. Beim Anfahren aus dem Stand ist bei Haldex 4 und 5 die Hinterachse kurz gesperrt. Wenn du da durchdrehende Vorderräder hast geht dein Allrad nicht.
    2017-07 Haldex Wartung 3.jpg
    So sah das Sieb bei meiner Haldex 4 nach ca. 120.000 km aus.
    Also als erstes Mal nach dem Auslesen vom Fehlerspeicher dann die Vorladepumpe ausbauen und das Sieb reinigen lassen.
    Ich würde damit nicht solange warten. Im Zweifel geht die Pumpe kaputt.
     
  16. #16 Das haehnchen, 27.07.2020
    Das haehnchen

    Das haehnchen

    Dabei seit:
    22.12.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Ja ich habe es immernoch nicht getestet,da es noch nicht genug geregnet hat...leider!!
    Eben genau das war meine frage,ob der allrad bei "kick down" vorhanden sein müsste EGAL bei welchem untergrund!?!?
     
  17. #17 Das haehnchen, 27.07.2020
    Das haehnchen

    Das haehnchen

    Dabei seit:
    22.12.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Ok,das ist eine sehr gute info!!
    Vielen dank schonmal
     
  18. jenjes

    jenjes

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Sächsische Schweiz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Scout, TDI-CR, CFHC
    Kilometerstand:
    265000
    Kurz ja.
    Der Allrad sollte egal auf welchem Untergrund funktionieren.
    Das System reagiert im Normalfall so schnell, dass man es nicht mitbekommt. Mit dem "Kick Down" kann ich nicht dienen, da ich kein DSG habe. Das mit dem Untergrund ist eher ein Unterschied mit der Kraftübertragung der Räder auf den Untergrund. Bei Nässe, Schnee, Eis, Sand.. meldet sich da schon mal das ASR. Jedoch geht es besser vorwärts als mit Frontantrieb.
    Mal kurz eine kleine Erläuterung zur Regulierung von Haldex IV:

    Anfahren:
    - HA voll gekoppelt. Drehmoment auf HA: 80-100%

    Bewegung bei höheren Geschwindigkeiten:
    - HA abgekoppelt. Nur kleine Kraft geht nach hinten
    - Drehmoment auf HA: 0-20%

    Fahren auf glatter Straße:
    - HA variabel gekoppelt - laut Werten aus ABS- und anderen Sensoren
    - Drehmoment auf HA: 0-100%

    Rutsch-Entstehung (Auf Eis oder Schnee):
    a.) Beide VR drehen/rutschen:
    - HA gekoppelt. Drehmoment geht nach hinten
    b.) Nur ein Vorderrad rutscht:
    - EDS greift an dem VR ein, blockiert durchdrehendes Rad was zu einer Erhöhung des Drehmoments auf das andere Vorderrad führt
    - HA gekoppelt, überträgt meisten des Drehmoments
     
  19. #19 SuperBee_LE, 28.07.2020
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    9.533
    Zustimmungen:
    2.020
    Ort:
    LEipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Verstehe ich nicht. Das ist doch genau der Fall, Allrad zuzuschalten?!
    Habt ihr nirgends Kopfsteinpflaster?
     
  20. jenjes

    jenjes

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Sächsische Schweiz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Scout, TDI-CR, CFHC
    Kilometerstand:
    265000
    Bei Haldex 4 (müsste bei Suberb II sein) sowie bei Haldex 5 benötigt das System im Gegensatz zu Haldex 2 (Octavia 1) keinen Schlupf (durchdrehende Räder) an der Vorderachse. Es schaltet im Normalfall unbemerkt zu.
     
Thema:

Frontantrieb oder Allradantrieb bei Kick-down?

Die Seite wird geladen...

Frontantrieb oder Allradantrieb bei Kick-down? - Ähnliche Themen

  1. Skoda Octavia TDI 184 ps Frontantrieb wann verfügbar?

    Skoda Octavia TDI 184 ps Frontantrieb wann verfügbar?: Hallo zusammen, Habe im Kalkulator gesehn, dass es den RS (184ps) nicht mit Frontantrieb gibt. Lt. Autoverkäufer dauert das noch etwas. Hat wer...
  2. Allradantrieb oder Frontantrieb beim Kodiaq

    Allradantrieb oder Frontantrieb beim Kodiaq: Laut Zulassungsstatistik hatten 80 Prozent aller 2017 neu zugelassenen Kodiaq Allradantrieb an Bord. Wie siehts hierzuforum aus? Wie wird dein...
  3. 150PS TSI mit DSG und Frontantrieb

    150PS TSI mit DSG und Frontantrieb: wie sind eure erfahrungen mit den Motor ohne Allrad
  4. 150 ps tdi Frontantrieb

    150 ps tdi Frontantrieb: Hallo an alle, hat jemand den Bären mit dieser Motorvariante probegefahren? Bzw wo steht so einer? Meine Farbe und Ausstattung habe ich schon...
  5. Was kann der RS III TDI Frontantrieb mit ABT wirklich? Schaut hier...

    Was kann der RS III TDI Frontantrieb mit ABT wirklich? Schaut hier...: Ich habe einen Octavia RS III TDI Front Manual. Mit der Zeit habe ich angefangen zu zweifeln, ob ich für meine Wünsche wirklich das richtige Auto...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden