Freisprecheinrichtung Octavia

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von VolkerHH, 02.06.2004.

  1. #1 VolkerHH, 02.06.2004
    VolkerHH

    VolkerHH

    Dabei seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Leute,

    ich habe vor mir eine Freisprecheinrichtung einzubauen, bin mir aber nicht sicher ob ich die richtige kaufen möchte....

    Es soll eine der Firma THB BURY www.thb.de werden,und zwar die Comfort Plus. ( wurde gerade auf der CEBIT vorgestellt )

    Auf der Webseite ist leider noch nicht viel über sie raus zu bekommen, ich habe bei ebay gestöbert und sie da gefunden....sie soll ohne Blackbox auskommen (alles in der Handyhalterung verbaut) .

    Jetzt weiß ich leider auch nicht ob In meinem Octi eine GSM/UKW Antenne verbaut ist da mein freundlicher die Entriegelungsklammern erst bestellen mußte (sollen morgen da sein ) :grrr:

    Weiß jemand ob das Symphony CD über einen Telefon- Eingang verfügt?

    Was haltet ihr von meiner Wahl?


    Gruß aus dem trockenem Hamburg :prost:

    Volker
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 shadowrunner, 10.06.2004
    shadowrunner

    shadowrunner Guest

    Hallo,

    das Symphony CD-Radio im Octi (BJ. 08/2003) meiner Freundin ist von Technisat und hat die "ueblichen" Mini-ISO-Stecker. Der gruene in der Mitte ist fuer Telefon/FSE zustaendig. Pinbelegung sollte auf dem Radio kleben.

    Ach ja: Telefon-Mute kommt auf Pin 2 in den grossen schwarzen ISO-Block. Irgendwo ist ein Thread zur Bearbeitung der Stecker mit Bueroklammer.

    Gruss Markus
     
  4. #3 VolkerHH, 10.06.2004
    VolkerHH

    VolkerHH

    Dabei seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Jo Danke....nach langer suche im Forum und durch Tipps habe ich es auch rausgefunden.

    Mein Radio ist auch von Techni Sat klebt aber nix drauf.

    Nochmal Danke und einen schönen Abend


    Volker
     
  5. #4 Tschechentrecker, 10.06.2004
    Tschechentrecker

    Tschechentrecker Guest

    Hi,

    ich habe bei mir eine FSE an das Symphony CD angeschlossen:
    Dazu habe ich eine "Zigarettenanzünder FSE" von Siemens ausgeschlachtet. Statt des Lautsprechers verwende ich den Telefoneingang des Radios. Nach einigem Suchen habe ich in der FSE einen Pin gefunden, der seinen Pegel ändert, wenn das Telefon aktiv ist. Den habe ich dann mit einem Pegelwandler auf den Pin 2 des 3. ISO-Steckers gelegt. Das Mikro ist hinter die Lochblende der Innenraumbeleuchtung gewandert. Die Platine der FSE sitzt mit ein bischen anderer Elektronik in einem Gehäuse neben dem Handbremshebel und die Telefonhalterung oben drauf, anstelle des Bierdosenhalters.
    Man muß nur im Menü des Radios den Gebrauch einer FSE einschalten (Mode Phone In).

    Gruß
    Carsten

    Ach, habe ich noch vergessen: am grünen Stecker, Pin 7 wird das Signal von der FSE eingespeist, Pin 12 ist Masse. Die Information, ob die FSE eingeschaltet werden soll, kann man am gelben Stecker, Pin 6 (vom Radio geschaltetes Plus für Nachbrenner) und Pin 3 (Line Out Masse) abgreifen. Damit kann man ein Relais ansteuern, daß dann den Saft für die FSE schaltet. Für mehr reicht die Leistung nicht!
     
  6. #5 VolkerHH, 23.06.2004
    VolkerHH

    VolkerHH

    Dabei seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Leute.....

    Ich habe jetzt die THB - Comfort Plus eingebaut und alles funktioniert super.

    Zum Glück hat es mit dem Adapter noch geklappt und der Ton kommt jetzt über die Auto-Lautsprecher.


    ....wollte ich nur mal loswerden.... :LOL:


    Volker
     
  7. rlorry

    rlorry Guest

    Hallo,

    wie sind die Kabel belegt, bei der THB comfort ??




    Rot =
    Schwarz =
    Blau =
    Gelb =


    Danke



    mfg
     
  8. #7 VolkerHH, 31.10.2004
    VolkerHH

    VolkerHH

    Dabei seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    Rot= Plus12/24 V Speisespannung

    Schwarz= Minus/Masse

    Blau= Zündung + 12/24 V evtl. Dauerplus

    Gelb= Autoradio-Stummschaltung,Minusschaltung NPN


    Mehr Infos gibt es auch hier: THB


    Volker
     
  9. gerco

    gerco Guest

    Stummschaltung?
    Ton aus den Fahrzeuglautsprechern?

    Hier ist die ideale Lösung für ALLE Radios und ALLE Autos
    Besser wie Conrad, Dabendorf und Qubit zusammen, weil alles drin.

    Gerco
     
  10. #9 TorstenW, 02.08.2005
    TorstenW

    TorstenW Guest

    Moin,

    @gerco

    Da Du auch hier wieder versuchst, Deine FastMute als DIE Wunderlösung zu verkaufen, mein Einspruch ebenfalls!
    Für Navi Spitze geeignet, für Telefon absolut NICHT die optimale Lösung! :böse:
    Da ist eine "richtige" FSE die bessere Lösung!
    >Du darfst mich gerne mit Argumenten widerlegen..... :unschuldig:

    Grüße
    Torsten
    PS: Ich habe langsam das blöde Gefühl, Du hast Dich hier und im Octavia-Forum nur angemeldet, um so nach und nach überall die Werbung für Deine FastMute unterzubringen, ob es wirklich passend ist oder nicht! UND DAS MISSFÄLLT!!! (ich denke, nicht nur mir?)
     
  11. #10 Tschechentrecker, 02.08.2005
    Tschechentrecker

    Tschechentrecker Guest

    Moin,

    die Symphony Radios von Skoda haben alle einen Mute-Pin und einen Audio-Eingang für Telefon/Navi-Gesabbel. Da muß man doch nun wirklich nicht alle Lautsprecherkabel durchkneifen und an so eine fette Blackbox klemmen, die nur das nachmacht, was im Radio eh schon getan wird: Stummschalten aller anderen Audioquellen, Durchschalten des Telefons und Anhalten von Cassette, CD bzw. Wechsler.
    Was mir bei so einer Blackbox auch fehlt, ist die Möglichkeit, die Lautstärke vom Telefon situationsbezogen zu ändern. Das geht wohl nicht.

    @TorstenW: Das Teil macht eine FSE ja nocht nicht einmal überflüssig. Die braucht man noch extra, um das Telefon anzudrahten.

    Gruß
    Carsten
     
  12. #11 TorstenW, 02.08.2005
    TorstenW

    TorstenW Guest

    Moin,

    @Carsten

    EBEN!!!!
    Die FastMute ist eine tolle Sache für den Anschluß eines PDA-Navi, als FSE ist sie absolut ungeeignet!

    Wenn man die FastMute an ein Telefon am Headset-Ausgang anschließt, wird zwangsläufig das interne Mikro im Telefon abgeschaltet (das Headset hat ja eins...), so dass man dann NICHT Telefonieren kann.

    Deshalb geht mir das Angepreise in DIESER Art auch tierisch auf den S..ck! :motzen:

    Du MUSST NICHT den kompletten Lautsprecherkreis auftrennen. Die FastMute kannst Du auch an den Tel-Eingang (dann eben ohne die integrierte Endstufe und das Relais) anschließen. Bei Navi hast Du dann das Problem, dass die Radios (vor Allem Stream und Audience) teilweise zu lange >über 3 Sekunden< brauchen, bis sie die NF durchgeschaltet haben (Mute ist sofort, aber das Signal eben nicht). Dann ist die Navi-Ansage lange vorbei......
    Das Problem: Audience und Stream überwachen die Lautsprecher, erzeugen jedes Mal einen Eintrag im Fehlerspeicher, wenn der LSP abgeschaltet wird.

    Grüße
    Torsten
    PS: Ist eben doch nicht ganz so einfach wie gerco es hier schreibt.....
    Und DAS könnt Ihr mir alle glauben, ich habe schon einige Radios ausprobiert und kenne die FastMute auch seeehr genau!
    Ich weiß also, wovon ich hier schreibe.
     
  13. #12 Tschechentrecker, 02.08.2005
    Tschechentrecker

    Tschechentrecker Guest

    Moin,

    na dann halte ich eine passende "Verzögerungsleitung", die das Gesabbel des NAVI für die Dauer der Radio-Ansprechzeit verzögert, für eine bessere Lösung als eine unqualifizierte Bastelei am Radio-Ausgang. Schließlich sollte es auf die zwei, drei Sekunden doch nicht ankommen, oder?

    Carsten
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 TorstenW, 02.08.2005
    TorstenW

    TorstenW Guest

    Moin,

    Sag' das mit dem unqualifiziert in Bezug mit der FastMute nicht so laut, dass gerco das hört!!!! 8-)

    Du hast pn.

    Grüße
    Torsten
     
  16. gerco

    gerco Guest

    So schnell kann mich keiner beleidigen.

    Im übrigen habe ich an mein Telefon ein externes Mikrofon mit Verkabelung unter der A-Säulenverkleidung noch oben gelegt.

    FastMute übernimmt auch hier die FSE Funktion problemlos.

    Eine Softwareverzögerung einzubauen als Verzögerungsleitung führt besonders in der Stadt zu viel zu späten Ansagen.
    Die Abzweigung ist schon vorbei wenn die Ansage kommt.

    Gruß

    Gerco
     
Thema: Freisprecheinrichtung Octavia
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. octavia 1z freisprecheinrichtung nachrüsten

Die Seite wird geladen...

Freisprecheinrichtung Octavia - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  2. Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung

    Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung: Hallo Zusammen, ich bin beruflich viel unterwegs und würde unterwegs gerne ein paar Gedanken über ein Diktiergerät festhalten. Ich will keine...
  3. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  4. Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look

    Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look: Hallo, ich fahre den Octavia 5E als Limousine mit Xenon Scheinwerfern. Mir gefällt das gelbliche Licht der Nebelscheinwerfer nicht und würde...
  5. Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???

    Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???: Hallo Leute werde mir dem nächst einen Skoda Octavia kaufen Skoda Octavia 1U 1,9 SLX TDI Bj99 ich habe original Felgen von Audi im besitz...