Freisprecheinrichtung Mittelarmlehne Octavia

Diskutiere Freisprecheinrichtung Mittelarmlehne Octavia im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Gibt es für den Octavia eigentlich eine Freisprechanlage, bei der die Handyhalterung in der Mittelarmlehne integriert ist? Ich habe eine...

doc n

Guest
Gibt es für den Octavia eigentlich eine Freisprechanlage, bei
der die Handyhalterung in der Mittelarmlehne integriert ist?
Ich habe eine Freisprechanlage bestellt und bin eigentlich davon ausgegangen,
dass diese in der Mittelarmlehne integriert ist.
Jetzt steht der Wagen beim Händler und die
Handyhalterung ist leider im Armaturenbrett. Das sieht
weniger gut aus. Leider. Der Verkäufer hat mir
das auch mündlich zugesichert.

Was sollte ich jetzt eurer Meinung nach tun?
Muss ich damit Leben?

Vielen Dank für eure Hilfe.

doc n
 

papitz

Guest
Hi.
Also bei uns ist die in der Armlehne. Sieht danach aus, als ob a) Skoda das im neuen MJ geändert hat oder b) der Händler sie nachträgl. eingebaut hat. Wenn der Händler dir zugesichert hat, dass sie in der Mittelarmlehne verbaut ist, dann würde ich dem mal auf die Füße treten.
Viele Grüße,
Patrick
 

alldie

Dabei seit
14.12.2001
Beiträge
129
Zustimmungen
1
Ort
Dresden
Hi,
bei uns ist das Ding auch in der Mittelarmlehne! Allerdings ist es vielleicht sogar besser, das Handy an der Mittelkosole zu haben, weil:
- man dann sieht, wer anruft (wer will schon beim Fahren die Lehne hochklappen, das Telefon rausfahren und dann runterkucken?)
- das Wählen einer Nummer viel einfacher ist (Telefon kommt aus der MA-Lehne nicht sehr weit raus, so daß man sich zielmlich verrenken muß, um eine Nummer zu wählen -> ich nehme nur noch Anrufe an, selber wählen ist zu gefährlich!).
Allerdings ist es auch nicht schlecht, wenn das Telefon 'unsichtbar' ist. Ich lasse es z.B. immer im Auto.

Eine Nachrüstung dürfte aufwändig werden, da für die Handyhalterung eine andere MA Lehne verbaut wird und das Mikro neben der Leseleuchte versteckt ist.

Um zu sehen, ob dier Anlage nachträglich vom Händler eingebaut wurde, schaue mal, ob Du diesen lustigen Getränkehalter im Mitteltunnel neben der Handbremse hast. Den gibt es nämlich nicht, wenn die Handyvorbereitung drin ist (zumindest im MJ2002). Ich nehme, dass dort normalerweise die 'Blackbox' sitzt....


Ich hoffe, Dir geholfen zu haben.

Alex.
 

papitz

Guest
Hi!
Der Getränkehalter ist nur nicht da, weil das Kabel von der FSE daneben reingesteckt werden würde. Ich weiß zwar trotzdem nicht ganz, warum der Getränkehalter fehlt, denn ohne FSE hat man da, wo die FSE-Buchse ist einen Münzhalter.
Viele Grüße,
Patrick
 

octavius

Dabei seit
14.01.2002
Beiträge
1.740
Zustimmungen
32
Ort
Berlin
Die Freisprecheinrichtung ist in der Lehne, da wo sie hingehört. Im Auto sollte man ohnehin nicht telefonieren. Wenn Anrufe ankommen, dann werden sie automatisch angenommen.
Eine seitlich montierte Freisprecheinrichtung stört den Beifahrer und sieht IMHO prollig aus.
 

doc n

Guest
So jetzt hab ich den Wagen und auch eine Erklärung von Skoda.
Das Bundesverkehrsamt hat sich wohl negativ über die Handyhalterungen
in der Mittelarmlehne geäußert und so etwas wie eine Empfehlung,
also kein Verbot herausgegeben an das sich Skoda ab der Modellreihe 2003 hält.

D.h. das Handy ist wieder an der Mittelkonsole befestigt. Mit all den Vor- und Nachteilen die oben beschrieben sind.

doc n
 

Ivan

Guest
Ich persoehnlich finde auch die Position in der Armlehne ziemlich unguenstig.
Jedoch mag ich die ganzen Lederkonsolen unter dem Handy auch nicht.
Von meiner FSA sieht man nur die kleine Telefonhalterung (unwesehntlich groesser als Handy selbst), die aufm Blech, der neben das Radio eingeschoben ist, haellt. So ist der Telefon nicht in dem Fussraum von Beifahrer und alles anderes ist versteckt. Die Kabel verschwinden in dem Ablagefach unter dem Radio.
Meiner Meinung nach ist es die sauberste und klugste Loesung fuers Octavia.
Wenn man dazu bedenkt, dass bei Ericsson die Sprachsteuerung auch wirklich funktionert, das Handy automatisch auf CAR Modus umschaltet (groessere Buchstaben, anderes Klingelton und Vibriieren raus usw.), kann ich solche Loesung nur waermstens empfehlen.
 

smhu

Guest
Hi

Auch meine nachträglich eingebaute FSE verfügt über einen Handyhalter, welcher neben dem Radio sitzt und durch das Radio gehalten wird. Sört echt nur die langbeinigen Zeitgenossen, welche die Handyhalterung als bequeme Kniestütze betrachten. Leider hat mein Motorola Timeport 250 eine solch winzige Darstellung auf dem Display, dass ich nicht wirklich sehe, wer anruft. Das Wählen erfolgt mit der Handy-Sprachsteuerung.

Ich finde eigentlich, dass keine der geschilderten Position des Handys so superglücklich ist. Am besten finde ich die Systeme, welche über den Multimediamonitor auch die FSE anbieten (mit grosser Darstellung). Wird wohl nur noch eine Frage der Zeit sein, bis jedes neue Auto darüber verfügen wird. Den Einbau in der MAL hatte ich aus den erwähnten Gründen (kein Blickkontakt, mühsames Wählen von nicht abgespeicherten Nummern) nicht bestellt.
 

octavius

Dabei seit
14.01.2002
Beiträge
1.740
Zustimmungen
32
Ort
Berlin
Hi smhu, habe in meiem bmw die sogenannte multimedialösung. nachteil ist da, das die zifferneingabe mittels drehknopf und imitierter wählscheibe auf tft-display geschieht. da wird man blöde bei.
Schön ist, dass man gleich sieht, wer anruft.
Ich hatte bei Skoda auch die hoffnung, wenn man Navi und Telefon ab werk ordert, würde dies auch so sein.
pech gehabt, dem ist im Bj 2002 nicht so.
 

Ivan

Guest
Da ist das system auf Ericsson T39 klug genug, um mich sprachlich zu informieren, wer anruft (solange er im Telephonbuch gespeichert ist). Dann kan ich per Sprachsteuerung entscheiden, ob ich annehme, oder nicht.
Falls der Anrufer nicht im Telefon gespeichert ist, hilft mir die Nummer auch nicht weiter.
Ausserdem verfuegt das Telephon ueber verschiedene einstellbare Profile, so wird im Auto die Maximalgroesse auf dem Display gleich eingeschaltet. Da man alles auf dem HeimPC einstellen kann, kann man sogar den Organizer benutzen, was ja mit der Telephonklaviatur eher ein Witz ist.
Waeren noch keine Farbenblinde bei Ericsson am Werk, die sich fuer die Handys solche krasse Farben einfallen lassen!
Da dies eine Beleidigung fuer meine Augen war, musste ich das Handy umlackieren.
 
Thema:

Freisprecheinrichtung Mittelarmlehne Octavia

Freisprecheinrichtung Mittelarmlehne Octavia - Ähnliche Themen

Demnächst auf diesem Sender ...: Hallo zusammen! nachdem ich in diesem Forum schon den ein oder anderen sinnvollen und hilfreichen Kommentar gefunden hatte, wurde es jetzt Zeit...
CoC Octavia iV: Hallo liebe Community, ich habe mir einen Octavia iV als Leasingfahrzeug bestellt und heute überraschenderweise den Anruf erhalten, dass der...
Ein neuer hoffentlich zufriedener Skoda S3-Besitzer: Moin zusammen, nun melde ich mich nach 3 Wochen stillen mitlesen, hier auch einmal zu Wort und möchte mich kurz vorstellen. Danach geht es gleich...
Skodakenners Garage. Von Golf Odyssey zu Skoda: Lange überfällig und endlich einmal Zeit gefunden dafür. Zuerstmal zu meiner Person ich bin 19 heiße Andreas und bin ein absoluter Autofanatiker...
Nach 6 Jahren endlich bestellt... ;-): Hallo in die Runde Vor ziemlich genau 6 Jahren hatte ich mich in dem Forum angemeldet, um nach einen Zweitwagen zu suchen. Bei Skoda wurde ich...
Oben