Freisprecheinrichtung: Erfahrung mit Gesprächsqualität

Diskutiere Freisprecheinrichtung: Erfahrung mit Gesprächsqualität im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Seit November bin ich vom Octavia 3 RS Diesel auf das Superb FL iV umgestiegen und bin, was die Freisprecheinrichtung angeht wirklich schwer...

South.Cali

Dabei seit
21.08.2016
Beiträge
113
Zustimmungen
34
Ort
Reutlingen
Fahrzeug
Skoda Superb iV Sportline
Seit November bin ich vom Octavia 3 RS Diesel auf das Superb FL iV umgestiegen und bin, was die Freisprecheinrichtung angeht wirklich schwer enttäuscht.
Dabei geht es nicht darum, dass ich andere verstehe, sondern mein Gesprächspartner mich schlechter versteht. Ich telefoniere relativ häufig im Auto und habe jetzt mehrfach das Feedback bekommen, dass man mich deutlich schlechter versteht seit ich das Auto gewechselt habe und die Nebengeräusche deutlich stärker zu hören sind. Dabei geht es um völlig entspannte Fahrgeschwindigkeiten von <130km/h. Darüber hinaus wird's natürlich noch schlimmer.
Frage an die Community: Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht?
Gibt es Möglichkeiten, die Nebengeräusche im Mikro zu reduzieren? Vielleicht per Codierung (Mikrofon-Empfindlichkeit oder sowas?)? Ansonsten will mir nicht so recht einfallen, wie die Situation zu verbessern ist. Würde mich über Ideen und Anregungen freuen.
 

HHYeti

Dabei seit
07.05.2016
Beiträge
2.319
Zustimmungen
963
Fahrzeug
Kodiaq Soleil TDI 140kW 01/20 - "Bärchen"
Werkstatt/Händler
Auto Götz / Beilngries
Kilometerstand
noch nicht nennenswert
ist das Handy nur zum Telefonieren oder auch zum Musik per BT streamen gekoppelt? Hintergrund der Frage ist, dass nur Telefon alleine eventuell nur mit HFP/HSP gekoppelt ist - da ist die Audio-Qualität schlechter. als bei A2DP zur Musik-Übertragung. Wobei A2DP die Funktion des HFP/HSP inkludiert - nur eben mit höherer Qualität.
Grundsätzlich hatte ich nach einem IOS-Systemupdate auch schon mal Probleme mit der Audio-Qualität im Infotainment mit dem IPhone - nach Verbindung an beiden Geräten löschen und neu verbinden war dann wieder alles gut.
 

Marc_B

Dabei seit
14.02.2021
Beiträge
110
Zustimmungen
32
Ort
RP
Fahrzeug
Škoda Superb III Sportline 2.0 TDI 147kw, sowie 2x O3 vFl
Kilometerstand
Täglich mehr.....
Ich bin ja auch quasi vom O3 auf den S3 umgestiegen und merke da keinen Unterschied. Nutze eigentlich recht häufig die Freisprecheinrichtung und war bzw. bin immer zufrieden mit der Gesprächsqualität. Fahre meinen alten O3 ja auch noch ab und zu und meine Gesprächspartner haben noch nie eine Anmerkung diesbezüglich gemacht.
Das einzige was eine Verbesserung darstellt beim S3, man kann auch bei höheren Geschwindigkeiten einwandfrei telefonieren, aber das liegt ja "nur" an der besseren Dämmung.
Falls es vielleicht einen Unterschied macht, das Handy (v. Sony) ist nur zum Telefonieren gekoppelt, jeweils mit dem Columbus (O3 halt MIB 1 und S3 MIB 3).

Vielleicht mal mit einem anderen Handy probieren? Ein Bekannter hatte mal aus versehen nur die Wiedergabe des Tons über BT aktiviert (auf dem Handy), mit dem Erfolg das er alles wunderbar gehört hat, aber der Gegenüber so gut wie nix. War dann auch klar, dass Handy (dort Mikro) liegt in der Phonebox, der Bekannte hat betont Richtung Fahrzeug-Mikro gesprochen.......eine falsche Einstellung am Handy kann ausgeschlossen sein?

Zum Thema Codierung, ich meinte mal eine Einstellpunkt bzgl. Mikro gesehen zu haben - mein VCDS befindet sich aktuell auf der Reise aber müsste Fr./Sa. wieder bei mir sein, dann kann ich gerne mal nachschauen. Oder ein andere hier ist schneller.....
 

ChrissirhC

Dabei seit
15.03.2017
Beiträge
199
Zustimmungen
131
Fahrzeug
Superb iV Combi L&K
Kilometerstand
12000
Bei mir ähnlicher Fahrzeugwechsel (O3 FL 184 PS TDI 4x4 zu S3 iV). Ich habe eher gegenteilige Rückmeldungen von meinen Gesprächspartnern bekommen, dass der Ton noch klarer sei auf der Gegenseite - von den leider immer noch vorhandenen Funklöchern mal abgesehen.
 

Hans_84

Dabei seit
30.03.2015
Beiträge
1.280
Zustimmungen
421
Ort
Gütersloh
Fahrzeug
Superb III Scout TSI
Werkstatt/Händler
AH Brinker, Gütersloh
Kilometerstand
15ooo
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Marc_B

Dabei seit
14.02.2021
Beiträge
110
Zustimmungen
32
Ort
RP
Fahrzeug
Škoda Superb III Sportline 2.0 TDI 147kw, sowie 2x O3 vFl
Kilometerstand
Täglich mehr.....
Im StG 5F kann man unter den Anpassungskanälen die 'Mikrofonempfindlichkeit' anpassen :)
Danke Hans, da weiß der TE ja wo er ansetzen kann!
 

South.Cali

Dabei seit
21.08.2016
Beiträge
113
Zustimmungen
34
Ort
Reutlingen
Fahrzeug
Skoda Superb iV Sportline
Hey, danke für die Rückmeldungen. Schon interessant, dass es bei euch gegenläufig zu meinen Erfahrungen ist.
Am Handy kann es eigentlich nicht liegen, da hatte ich keinen Handywechsel gehabt in den letzten 2 Jahren. Und dass ausversehen das Handy Mikro verwendet wird, kann ich ausschließen ;-)
Danke für den Tipp mit dem Steuergerät 5. Das schaue ich mir mal an. Empfindlichkeit muss dann runter gestellt werden, nehme ich an? Gibt hier nicht zufällig wen, der im Kreis Reutlingen in VCDS hat?
 
Thema:

Freisprecheinrichtung: Erfahrung mit Gesprächsqualität

Freisprecheinrichtung: Erfahrung mit Gesprächsqualität - Ähnliche Themen

Freisprecheinrichtung miserable Quatität: Hallo Leute, ich bin verzweifelt und hoffe mir kann hier jemand helfen. Ich fahre den 3. Octavia als Firmenwagen (letzten Freitag bekommen) und...
Die ersten vier Wochen mit drei Zylindern: Hallo liebe Skodafreunde, nachdem meine "Eroberung" inklusive gleichnamigem Rabatt durch Skoda ja zeitlich perfekt in den Corona-Shutdown...
1 Jahr und 50.000 km Superb 3 Kombi - Erfahrungsbericht: Hallo allerseits, Ich habe meinen Superb 3 Kombi jetzt 1 Jahr und 51.000 km. Für alle die es Interessiert, hier mal mein Erfahrungsbericht...
Oben