Fragen zur Standheizung

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von petervonpaul, 23.02.2012.

  1. #1 petervonpaul, 23.02.2012
    petervonpaul

    petervonpaul

    Dabei seit:
    13.01.2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Einen schönen guten Tag,

    ich habe eine Frage zur Standheizung. Ich wundere mich manchmal das die Standheizung mächtig Raucht und ich weis nicht ob das normal ist oder auf einen Defekt hin deutet.

    Es ist nicht immer, ich habe es jetzt nur 2x gesehen. Es scheint als wurde der Diesel nicht richtig verbrennen.

    Bin für jede info dankbar.

    MfG ?(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CamKey

    CamKey

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    1
    Kann mehrere Ursachen haben: reste in der Brennkammer, Feuchtigkeit, schlechter Sprit, Abbruch in der vorherigen Heizphase.

    Welche Farbe haben die Abgase, haben sie einen sonderbaren Geruch, was sagt der Fehlerspeicher?
     
  4. #3 petervonpaul, 23.02.2012
    petervonpaul

    petervonpaul

    Dabei seit:
    13.01.2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Oh, danke. Das mit den Resten in der Brennkammer und der Abbruch der Heizphase kann die Ursache sein. Das passt zeitlich über ein.



    DANKE !!!!!!
     
  5. #4 syn_ack, 23.02.2012
    syn_ack

    syn_ack

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klagenfurt 9020 Österreich
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance, 3,6er, KW V2, OZ Ultraleggera HLT 20"
    Also bei meiner Standheizung habe ich weder Rauch noch andere ähnliche Symptome bemerkt und im Moment nutze ich sie doch jeden Tag ... habe allerdings einen Benziner, keinen Diesel.
     
  6. mji

    mji

    Dabei seit:
    29.07.2011
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    91
    Fahrzeug:
    Superb Combi 3 4x4 2.0TDI 140 kW
    Meine Standheizung raucht nicht, derzeit fast täglicher Betrieb und bisher keine Probleme. Fahre einen Diesel..
     
  7. CamKey

    CamKey

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    1
    In den ~ 15 Jahren die ich eine SH fahre, kamm es mehrmals vor, die SH geraucht hat. Ursachen stehen oben - in 90% aller fälle war es ein "harter" Abbruch - z.B. durch Unterspannung. Ein "meine raucht nicht" hilft dem TE nicht wirklich.

    Ps. Meine raucht gewöhnlich auch nicht, wenn es vorkommt kann ich aber immer die Ursache relativ leicht erklären.
     
  8. #7 super-be, 23.02.2012
    super-be

    super-be

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb II Combi Diesel 4x4 125KW EZ-06/2010
    Kilometerstand:
    100000
    Habe das gleiche "Problem" und mich mittlerweise daran gewöhnt.

    Habe letztes Jahr im Januar zwei mal die Pumpe und dann noch später die kpl. Standheizung ausgetauscht bekommen,
    nachdem sie mehr Rauch als eine Dampflok unter Vollast produziert hat.

    Es passiert eigentlich nur noch wenn die SH in der Anlaufphase wieder abgeschaltet wird, z.B. der eine Kilometer Sonntagmorgens zum Bäcker.
    Dann raucht sie für 10-20 sec. Du kannst das für eine Kurzstrecke normalerweise verhindern wenn du die Klimaanlage beim Starten abschaltest.
     
  9. #8 Quax 1978, 23.02.2012
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Auch beim Benziner kann das passieren. Wäre auch interessant zu erfahren, wie lange die STH beim Beobachten schon lief. Also meine dampfte diesen Winter auch schon mehrmals. Lag an der Kälte draußen, das kann dem Diesel in der Startphase auch passieren.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Spirit

    Spirit

    Dabei seit:
    18.02.2011
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59174 Kamen / 84494 Neumarkt-Sankt Veit
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi, 3,6 FSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autoforum Kamen
    Kilometerstand:
    75800
    Zunächst wäre einmal zu betrachten, wo denn der "Rauch" bei der Standheizung überhaupt herkommt. Kommt er aus dem Abgasrohr, so handelt es sich idR. um "Oxidationswasser", also ein chemisches Endprodukt bei der Verbrennung fossiler Energieträger.

    Standheizungen werden ja vorwiegend bei kühlen Außentemperaturen betrieben. Dies hat den Nebeneffekt, dass der bei der Verbrennung entstehende Wasserdampf deutlicher sichtbar wird, als es bei höheren Temperaturen (Kondesationspunkt) der Fall wäre.

    Die Standheizung erwärmt nicht nur das Kühlwasser, sondern auch die in seiner Nähe verbauten Karosserieteile. Sie diese mit Wasser, Schnee oder Eis bedeckt, schmelzen diese und verdampfen schließlich. Besonders gut man kann dies zwischen unterem Rand der Windschutzscheibe und Motorhaube sehen, wo sich eigentlich der Lufteinlass für die Frischluftansaugung befindet.

    Also würde ich erst einmal ermitteln, wo sich genau die Quelle des Rauches befindet und dann eventuell auch einen Geruchstest vornehmen. Je schlechter die Vebrennung ist, desto mehr ähnelt der Geruch dem des Benzins/Diesels. Bei guter Verbrennung (chemisch besser: vollständiger Verbrennung) befinden sich weniger unverbrannte Reste des Energieträgers in der Abluft und dieser wird eher weniger streng riechen. Und da fast ein Liter Wasser bei der Verbrennung von einem Liter Benzin oder Diesel entsteht, entstehen bei kalten Temperaturen unter Umständen erhebliche Mengen an Rauch, die aber zu einem sehr großen Teil aus Wasserdampf bestehen.

    Gruß, Andreas
     
  12. CamKey

    CamKey

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    1
    Die SH braucht in etwa 0.25..0.5l/h - also viel weniger als ein Verbrennungsmotor. Sollte nicht sichtbar sein. Auf YT gibt es einige Videos, die einen Start einer zugesifften SH zeigen.

    Kondenswasser seht mein mEn nur, wenn das KFZ auf Schnee abgestellt wird - und dass nicht am Anfang der Heizphase.
     
Thema:

Fragen zur Standheizung

Die Seite wird geladen...

Fragen zur Standheizung - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...
  2. Standheizung

    Standheizung: Da meine Standheizung abartig gequalmt hat und nun nichts mehr geht, würde ich gerne versuchen, die Störentriegelung, durch rausnehmen des Relais,...
  3. Frage zum Klimamenü

    Frage zum Klimamenü: Hallo, in der Anzeige (siehe Foto) steht links oben und unten "Auto" bzw. "Man.". Das oben korrespondiert mit der LED auf dem Drehrad, d. h. ob...
  4. Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen

    Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen: Hallo, im Moment fahre ich noch einen Sharan VR6 Bj 98 als dieser dann wusste, dass ich am Samstag meinen Roomster Bj2012 1,6 TDI holen werde,...
  5. Frage zum Parklenkassistenten

    Frage zum Parklenkassistenten: Hallo Zusammen, hab meinen dicken seit diesen Freitag und bin gerade dabei alles zu entdecken was es zu entdecken gibt. Dabei stellt sich mir...