Fragen zur Reifenmarke ab Werk

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von schubertp, 02.05.2005.

  1. #1 schubertp, 02.05.2005
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    Hi,
    gestern nachmittag erklärte mir jemand, der vorgab sich in der Sache auszukennen, dass mein Wagen (Kilometerstand 58 bei Kauf, angebliche Tageszulassung, spanischer EU-Import) ein aufgebauter Unfallwagen sein muss, weil mein Fabia (Bj.2004) Dunlop-Reifen als Sommerräder dran hätte, die Skoda ab Werk nie verwenden würde. Skoda würde, wenn ich das richtig verstanden habe, Barun oder Barum ( ?) als Reifenmarke verwenden. Ist das wirklich so? Nirgendwo am Wagen sonst gibt einen Hinweis auf einen solchen angeblichen Betrug und gerade das, was am leichtesten auswechselbar ist - die Räder - soll ein Hinweis darauf sein?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    QUATSCH :weglach:

    I.d.R. haben die Fabia bisher fast alle Dunlop SP 9000E odere so was in der Art draufgehabt.

    Unser MJ 2003 auch. Aber auch Bridgestone und andere Markenhersteller wurden schon verbaut.

    Warum sollte Škoda nur die NoName Marken der Hesteller verbauen ????

    Weil Škoda ein NoName Produkt von VW ist ???

    Tritt den "Fachmann" in den Hintern und rate ihm, bitte weiterhin VW zu fahren oder zu kaufen.

    Michael
     
  4. Stolzi

    Stolzi

    Dabei seit:
    22.01.2003
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Donau und Woid 94559 Niederwinkling
    Fahrzeug:
    1Z Octavia TDI Combi Facelift 1,6 CR
    Werkstatt/Händler:
    Hornberger, Hunderdorf
    Kilometerstand:
    30000
    Hallo,
    unser Fabia hat Conti Eco-Contact und unser Octavia hatte Firestone-Reifen als Erstausstattung.....

    Barum sind tschechische Reifen, aber ohne Barum-reifen ist dein Fabia sicher kein Unfaller.....

    Lass Dich nicht verunsichern!!!!

    Gruß

    Sven
     
  5. latze

    latze Guest

    mein octavia hatte von werk aus winterreifen(auf wunsch) von barum daruf 195/65/15. mfg
     
  6. #5 schubertp, 02.05.2005
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    ich stehe eigentlich auch auf dem Standpunkt, dass die immer das verbauen, was gerade da ist, was günstig geordert werden konnte. Aber etwas unsicher hat der mich schon gemacht.

    Wir hatten ja zu DDR-Zeiten ab und an Barum-Reifen übers Gesundheitsministerium zugeteilt gekriegt (Pneumant-Reifen waren immer Mangelware), die Barum waren aber nicht sehr beliebt. Sie galten damals bei meinen Krankenwagenfahrern als übelste Ausweglösung bei Winterreifen, weil sie sich sehr schnell abfuhren.
    Das war aber vor 15 Jahren, ich denke, dass Barum jetzt besser geworden sein muss, sonst wären die nicht mehr auf dem Markt. Ist Barum eine tschechische Marke ? Oder woher kommen die?
     
  7. #6 KalleChaos, 02.05.2005
    KalleChaos

    KalleChaos Guest

    moin moin!

    ich habe meinem fabia erstzulassung april.03 mit contis gekauft und der fabia meiner freundin, der etwa ein jahr älter als mein wagen ist, hat firestone gummis auf den felgen!
    also warum barum??? die marke erinnert mich warum auch immer sowieso an einen zirkus :gruenwink:.

    ich geh' einfach mal davon aus, dass die autohersteller es bei den reifen so halten wie bei allen anderen zulieferteilen auch: das günstigste lieferbare angebot wird gekauft!!!


    kalle
     
  8. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    Octavia RS TDI Combi
    Kilometerstand:
    145000
    Hatte 185er Dunlop Sommerreifen... (14" Alus)...

    Gruß,
    Jan
    (03/2003)
     
  9. #8 wlyogich, 02.05.2005
    wlyogich

    wlyogich Guest

    Hallo,

    ich hab da mal nachgefragt, und es ist richtig...

    Es werden genau die Reifen verbaut welche gerade auf dem LKW sind.

    Mann kann also nicht wissen welche Reifen man bei der Auslieferung bekommt.
     
  10. #9 s6at66an, 02.05.2005
    s6at66an

    s6at66an

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hörmannsberg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS
    Werkstatt/Händler:
    AH Lutzenberger, Augsburg
    Kilometerstand:
    66000
    Bei mir waren Continental Sport Contact drauf

    Gruss
    Schorsch
     
  11. #10 Geoldoc, 02.05.2005
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Bei mir sind es Michelin auf 15" Alus BJ 06/03
    Fand das noch lustig, weil der Clio einer Freundin hat bei gleichem Baujahr Contis drauf.

    Barum gehört inzwischen zu Continental. sie sind aus Tschechien, aber wenn man die heutigen Produkte mit denen zu DDR-Zeiten vergleicht, macht man wohl den gleichen Fehler, wie die Leute, für die Skoda noch immer nach Ostblock riecht.

    Natürlich macht Barum her die Ensteiger- und Billigprodukte für den Conti-Konzern, ob sie deswegen auch schlecht sind, da müsste man mal in irgendwelchen Reifentests stöbern.

    Übrigens: www.barum-online.com

    EDIT: Ist doch immer gut, wenn sich jemand auskennt. wenn man allen Experten glauben darf, dann ist mein EU-Import aus extradünnem Blech gefertigt und wird nachlässiger zusammengebaut als die für den deutschen Markt.
     
  12. TomTC

    TomTC

    Dabei seit:
    22.11.2003
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien - Döbling
    Fahrzeug:
    Audi Cabriolet 2,8E
    Werkstatt/Händler:
    Porsche Wien Nord Klosterneuburg
    Moin ...

    also ALLE Fahrzeughersteller produzieren Ihre und auch Eure Fahrzeuge "Just In Time".

    Es werden von der Fahrzeugfertigung bei div. Reifenherstellern die Reifen geordert, welche auch mit dem Fahrzeug entwickelt und getestet wurden. Dies geschieht bei der Erstausstattung der Reifenhersteller und in der Regel nur mit Prämiummarken.
    Das kann je nach Anlieferung im Werk halt Michelin, Dunlop, Bridgestone usw. sein.

    Neufahrzeuge werden prinzipiell nur mit Sommerreifen ausgeliefert. Wenn man seinen "Neuen" mit Wirnterräder ordert, kauft und montiert der Händler diese.


    .... noch Fragen ....
    8-) ?( :grübel: :]
     
  13. #12 Geoldoc, 02.05.2005
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Einen Fabia mit Barum-Reifen hab ich auch schon bei meinem Händler stehen sehen, also es gibt sie schon, aber halt nicht immer bzw. ausschließlich.
     
  14. #13 pietsprock, 02.05.2005
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    @schubertp

    ich glaube wirklich inzwischen, dass du dich arg schnell verunsichern läst, was das auto anbelangt. da waren ja schon mehrere anfragen in diese richtung von dir....

    mal piept es, mal rauscht die klimaanlage aus dem handschuhfach, mal ist es das werkzeug, was man mitnehmen sollte, etc. etc...

    also meiner hatte auch die dunlops drauf....

    und am rande bemerkt, sind so einige beiträge von dir ja auch recht aufklärend und man lernt ja nie aus... einige dagegen strapazieren meine lachmuskeln und bringen mich zum schmunzeln...

    in diesem sinne... weiter viel spass mit
    dem fabia und von mir aus freude auf
    viele weitere beiträge von dir

    peter
     
  15. #14 schubertp, 02.05.2005
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    Typischer Schwindel auch der VW-Händler. Bis sie dann vom eigenen Konzern mal zurück gepfiffen wurden, weil das das Image allgemein schädigte. Ich hatte mal unter meinen Dienstwagen einen von der Firma, der war angeblich ein Belgier, die sahen das wohl an der Nummer. Da kam plötzlich der Dreh auf, man müsse hier nun aufwendig besondere Ersatzteile beschaffen, alles wäre anders und alles wäre schlechter und dann wäre das auch alles teurer. Die firma sei eben selbst schuld, wenn sie EU-Importe einsetzen würde.
    Darauf gab es mit meinem West-Chef einen Crash, der drohte die Dienstwagen alle zentral am westlichen Main-Ufer warten zu lassen, und auf einmal ging alles, auch hier im GroßSorbischen Weltreich und keiner erwähnte mehr, dass das doch alles so sehr anders wäre ....

    @Geoldoc
    aber sehr dick ist das Blech wirklich nicht. Hast du schon mal auf dem Dach was abgewischt, was vielleicht etwas fester saß oder anklebte? Da erschrickt man sich zuTode, wie tief man da plötzlich mit dem Blech reindrückt. Ich denke aber, dass dann bei allen so ist und nicht nur bei den EU-Wagen.
     
  16. #15 pietsprock, 02.05.2005
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    also ich fahre ja auch ein importfahrzeug und zwar direkt von einem händler in prag...

    da ist alles ganz wunderbar dran und das blech ist genauso dick wie für alle anderen länder auch...

    aber mit den werkstätten ist das halt so eine sache.... ich hatte ja wegen meinem wagen auch mit der ersten werkstatt "etwas stress".... dem hat sich dann SAD angenommen und sich bei mir vielmals für die unannehmlichkeiten entschuldigt. ausdrücklich teilte mir SAD mit, dass alle skoda, egal wo sie herkämen, selbstverständlich in ihren vertragswerkstätten gewartet würden...

    und mit den werkstätten die ich mir danach aussuchte (köln und hamm) bin ich ja ausgesprochen zufrieden
     
  17. #16 Pampersbomber, 02.05.2005
    Pampersbomber

    Pampersbomber

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Werkstatt/Händler:
    keinen mehr
    Kilometerstand:
    104000
    Hallo Leutz,

    Barum ist eine Tochterfirma von Continental, werden in der Tschechei gefertigt. Ich selber hab Barums drauf und bin damit mehr als zufrieden. Egal ob bei trockener Fahrbahn, nasser Fahrbahn, kalt oder warmer Fahrbahn, die haben immer Gripp. Würde mir immer wieder Barums kaufen, weil ich der Meinung bin, das Continental und Barums sich qualitativ nicht viel nehmen. Also warum mehr Geld ausgeben nur weil Conti draufsteht ?

    Grüße !
     
  18. #17 schubertp, 02.05.2005
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    Ja, man soll sich da nichts anbieten lassen. Meinen Kamenzer Händler hat das gar nicht beeindruckt, dass der Wagen EU-Auto war. Der Wagen wurde mit ins Programm genommen uns Schluß. Die fehlende Bedienungsanleitung gab es in Deutsch gleich mit, dann noch eine persönliche Einführung für einen, der sich ganz besonders mit der Technik anstellte :sonne:
    Viel Geduld vom Händler, obgleich ich einer von den nervigen Vielfragern bin.
     
  19. #18 Kaufmaennchen78, 02.05.2005
    Kaufmaennchen78

    Kaufmaennchen78 Guest

    :duspinnst:Loool derjenige spinnt echt, der diese Behauptung aufstellte.

    Ich habe auch ein Baujahr 2004-Modell und kein Import. Aber auch Dunlop-Reifen, wobei mir diese nicht gefallen. Sobald die abgefahren sind, werde ich auf Continental wechseln.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 TomHH34, 03.05.2005
    TomHH34

    TomHH34

    Dabei seit:
    23.07.2003
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Fahrzeug:
    Yeti Monte Carlo 1.2
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: Skoda-Zentrum WOB
    Kilometerstand:
    17800
    Moin,

    Auf meinem sind als Serienbereifun Dunlop SP2020E drauf gewesen

    Gruß
    Thomas
     
  22. #20 Housemeister, 03.05.2005
    Housemeister

    Housemeister

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Fahrzeug:
    Yeti 1,2 TSI DSG Ambition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ostmann Niestetal
    Kilometerstand:
    600
    Juten Tach!

    Also, ich hab mir den Fabi als Reimport gekauft.
    Dabei waren Sommer und Winterreifen...

    Beides mal Barum auf 185 60 14...

    Allerdings war der Wagem direkt aus Tschechien importiert und hatte deswegen die "Hausmarke" aufgezogen...

    Habe allerdings die Barum Runtergeschmissen und Vredestein drauf gemacht, da die Barum nicht wirklich toll waren. (Schlechtes Fahrverhalten bei nasser Straße)

    Gruß Housemeister
     
Thema: Fragen zur Reifenmarke ab Werk
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia reifenmarke erstausleiferung

    ,
  2. reifenmarke skoda octavia

    ,
  3. welche reifenmarke ab werk auf skoda octavia combi rs

Die Seite wird geladen...

Fragen zur Reifenmarke ab Werk - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Klimamenü

    Frage zum Klimamenü: Hallo, in der Anzeige (siehe Foto) steht links oben und unten "Auto" bzw. "Man.". Das oben korrespondiert mit der LED auf dem Drehrad, d. h. ob...
  2. Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen

    Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen: Hallo, im Moment fahre ich noch einen Sharan VR6 Bj 98 als dieser dann wusste, dass ich am Samstag meinen Roomster Bj2012 1,6 TDI holen werde,...
  3. Frage zum Parklenkassistenten

    Frage zum Parklenkassistenten: Hallo Zusammen, hab meinen dicken seit diesen Freitag und bin gerade dabei alles zu entdecken was es zu entdecken gibt. Dabei stellt sich mir...
  4. Frage: Leuchtmittel Superb SL

    Frage: Leuchtmittel Superb SL: Hallo, wer weiss welche Leuchmittel im Superb SL verbaut sind. Nebellampen vorne = H8 ? Nebelschlussleuchte = ? Blinker vorne = ? Blinker hinten =...
  5. Hallo und direkt mal ein paar Fragen

    Hallo und direkt mal ein paar Fragen: Hallo Zusammen, Ich bin seit heute stolzer (und verzweifelter) Besitzer eines silbernen Superb 1 pre Facelift 03.2006. Ich liebäugel schon länger...