Fragen zur Kaufentscheidung

Dieses Thema im Forum "Skoda Yeti Forum" wurde erstellt von xenon4d, 21.01.2010.

  1. #1 xenon4d, 21.01.2010
    xenon4d

    xenon4d

    Dabei seit:
    21.01.2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.2 TSI DSG
    Hallo zusammen,

    ich habe mich hier registriert um mal ein paar Fragen zu dem Yeti los zu werden.

    Zur Info:
    Den Wagen lassen ich mir von meiner Firma als Firmenwagen stellen, ich vergleiche ihn gerade mit dem Golf Plus.
    Ich wollte bisher den Octavia, habe aber wegen dem 1.2 TSI zum Golf Plus gewechselt bzw. Golf Variant (wegen dem Panoramadach). Ich stecke gerade etwas in der Zwickmühle. Gerade kamen ja die TEAM-Sondermodelle und so würde ich eigentlich einen Golf Plus TEAM 1.2 TSI DSG nehmen. Das Fahrzeug ist voll ausgestattet und kostet rund 28.100 Eur.

    Ich hab den Yeti bisher immer nur nebenher betrachtet. Problem ist, dass ich max. den 1.2 TSI nehmen kann (von der Firma aus…) und unbedingt DSG will. Beides ist nun ja möglich. Bleibt nur die Frage wie sich das Fahrzeug auf der Autobahn so fährt. Da verbringe ich so 60% aller Km. Der Yeti ist ja wie eine Schrankwand gebaut. Verbrauch spielt hierbei keine Rolle.
    Was mir am Yeti gefällt ist das hohe sitzen UND das es das Panoramadach gibt. Wie geschrieben wollte ich ja den Golf Variant wegen dem Panoramadach nur die TEAM Modelle machen ihn sehr unattraktiv!

    Rechne ich nun also einen Skoda Yeti Ambition 1.2 TSI DSG zusammen komme ich auf 27.800 Eur MIT Panoramadach. Hört sich vor allem ja Preislich sehr gut an. Jetzt darauf bezogen was man aus dem Auto mit Geld holen kann.

    Daher die fragen:
    Gibt es eine Ambientebeleuchtung wie bei VW?
    Hat das Panoramadach den elektr. Sonnenschutz?
    Welche Sitze (Farbe) passen am besten zu einem silbernen Ambition? Gibt ja kaum Bilder.

    Gerade darauf bezogen das ich viel AB fahre und oft längere Strecken hinter mich bringe und dann mal >150 km/h fahren will. Wäre da der Plus besser? Er hat immerhin Vmax 188 eingetragen. Der Yeti ist ja schon über 10 km/h langsamer.

    Schon mal danke für Antworten! Hoffe ihr könnt mir da helfen :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 grabber, 21.01.2010
    grabber

    grabber

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo xenon4D.

    Zum Dach:
    Zwischen den Leselampen sitzt ein Drehschalter mit verschiedenen Rastpositionen, die den Öffnungsgrad des Daches steuern. In diesem Drehschalter befinden sich noch zwei Tasten, mit denen man den Sonnenschutz elektrisch vor-/zurückfährt.
    Polster:
    Ich habe Sitze im Stoff Onyx-Silber (ohne Aufpreis), dies ist ein anthrazitfarbener, dunkler und sich recht robust anfühlender Bezug. Müsste gut zu hellem Silber passen.

    Gruß
    Grabber
     
  4. #3 mschcar, 21.01.2010
    mschcar

    mschcar Guest

    Der Golf Plus ist genauso schwer wie der Yeti!
    Der Golf Plus 1400 kg
    Der Yeti 1385 kg
    beide mit DSG!

    Der Yeti mag bauartbedingt in der Endgeschwindigkeit langsamer sein, aber was solls.
    Man kann doch eh kaum noch schnell fahren und wenn du bei Vmax mal einen Blick auf deinen Bordcomputer wirfst, willst du dass auch gar nicht.
    Naja, aber du zahlst den Sprit ja auch nicht selber ;)

    Im Grunde hatte ich die gleiche Wahl.

    Ich finde den Golf Plus jedoch extrem langweilig vom Design.
    Im Yeti sitze ich höher und der Yeti stellt was dar :thumbsup:

    Viel Glück bei deiner Entscheidung
     
  5. #4 platane, 21.01.2010
    platane

    platane

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo junger Mann,

    dem Bericht zur folge steht dort ein völlig hilfloser Mann, der,!!!! eigentlich schon nicht nur mit dem Bauch, sondern auch mit dem Kopf eine Entscheidung getroffen hat.

    Wer an der Kaufentscheidung zweifelt weil der G.Plus 10 kmh schneller fährt, Herrgott dem ist nicht zu helfen.SUV fahren ist eine Weltanschauung, da wiegt man nicht solche banalen Dinge wie schneller fahren, weniger Sprit oder ähnliches auf.

    Der Yeti ist's, kauf ihn Dir, lass den G.Plus sausen, er kostet gleich viel und bietet Dir viel weniger Auto.

    Dies schreibt Dir ein 66 Jahre junger Mann der zur Zeit einen BMW X3 ... 6 Zylinder 218 PS fährt, nun vor der gleichen Entscheidung stand, G.Plus oder Yeti.

    Habe vorgestern den Kaufvertrag für 2.0TDI 125 Kw Expirience unterschrieben mit allem erdenklichen Zubehör und freue mich wie ein Kind auf den Auslieferungstermin.

    Noch Fragen???????

    MfG

    Jürgen
     
  6. #5 xenon4d, 21.01.2010
    xenon4d

    xenon4d

    Dabei seit:
    21.01.2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.2 TSI DSG
    Ja habe mich auch schon gefragt warum der Yeti leichter als der Golf+ ist.

    Aber wie sieht es den mit der Autobahntauglichkeit des kleinen TSI aus? Den wie gesagt Spritverbrauch interessirt mich nicht. Nur man liest einfach nichts über das Fahrverhalten. Mit DSG ist es natülrich noch angehmer diese kleinen Motoren zu fahren, auch wenn ich das Gefühl habe das da bestimmt immer der 4. Gang drin ist ;) Ich vermisse nur die Schwaltpadels.

    Also das mit dem Panoramadach habe ich herausgefunden. Ambientebeleuchtung scheint er auch zu haben. Hab ja das User-Manual gefunden ;) Doch welche Farbe hat es bei Skoda? Auch Rot?

    Nochmals wegen der Farbe der Sitze:
    Stoff Onyx-Schwarz/Blau, Armatur Schwarz
    oder
    Stoff Onyx-Silber, Armatur Schwarz?


    Die Entscheiung ist zu 90% für den Golf+ gefallen. Gefällt mir seit der FL des Golf VI richtig gut. Aber das Panoramadach interessiert mich. Seit der Probefahrt des 6er Variant bin ich davon besessen :love:

    @ platane
    Naja bei 125Kw brauch man auch nicht mehr über 10 km/h reden 8o
    Mein Gott ich würde mir Privat diesen Motor nie kaufen. Da mein arbeitgeber das aber nicht unterstützt muss es der kleine werden. Daher geht es fast schon um "Schadensbegrenzung". Daher die 10 km/h :P
    Bei >40k km im Jahr macht Privatwagenfahren kein Spass, zumal ich so alle möglichen Kosten auf die Firma lenken kann. Fragt sich nur was das bessere Fahrzeug ist. Plus oder Yeti :wacko:
     
  7. Hans_G

    Hans_G

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2
    Kilometerstand:
    12000
    Die Haltung auf den Verbrauch zu sch... weil man es nicht zahlen muß halte ich gelinde gesagt für bedenklich.

    Haste Kinder? Willste welche?

    Nimm den Golf hat die um Längen geilere Ambiente-Beleuchtung UND! In den Aschenbecher gehen 8gr mehr rein - klare Sache
     
  8. #7 xenon4d, 21.01.2010
    xenon4d

    xenon4d

    Dabei seit:
    21.01.2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.2 TSI DSG
    @Hans_G
    1. Scheiss ich nicht auf den Verbrauch, das macht meine Firma die mir bei >40k km im Jahr sagt ich soll einen Benziner nehmen.
    Nebenbei ein ehemaliger Studienkomiliton von mit hat in seiner Firma einen GTI als Firmenwagen bekommen, frag den das mal...
    2. Nein habe keine Kinder das hat auch nix damit zu tun.

    Das mit der Ambientebeleuchtung verstehe ich nicht? Und ich bin Nichtraucher. Oder meintest du was anderes ;)


    Soll ja keine Grundsatzdiskusion werden, ich versuche nur ein paar Anregungen zu finden. Die Comunity für einen Yeti ist doch sehr klein. Daher bekommt man fast keine Informationen.
     
  9. Hans_G

    Hans_G

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2
    Kilometerstand:
    12000
    @xenon4d

    Du hast geschrieben das der Verbrauch bei Deiner Entscheidung keine Rolle spielt.

    Wenn Dein Freund einen GTI hat, ist das natürlich ok das Dir der Verbrauch egal ist. Kannst ja alternativ ein
    Fenster auf Kipp stellen und die Heizung an lassen wenn Du unterwegs bist.

    Das mit dem Aschenbecher soll heissen, dass ich es für ähnlich irrelevant für die Kaufentscheidung
    eines Kfz, mit dem Du 40.000 km abreissen willst, wie die Güte der Innenbeleuchtung.

    Da wären für mich Verbrauch(!) und Ergonomie deutlich wichtiger.

    Ist Dir das im übrigen peinlich nur 1.2l Motörchen zu fahren weil Du Dich privat so distanzierst?

    Sorry, Ölkrisen-Kind. Autofreier Sonntag und so... :whistling:
     
  10. #9 xenon4d, 21.01.2010
    xenon4d

    xenon4d

    Dabei seit:
    21.01.2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.2 TSI DSG
    Weil der 1.2 TSI für meinen Einsatz ein Schluckspecht vor dem Herrn sein wird! Ich fahre fast nur AB und wenn man hunderte km fahren muss auch mal schneller. Sonst kommt man ja nie an. Im Bereich Benziner bin ich mir da schon sicher das ein 1.4 TSI 122 PS auf keinen Fall mehr verbrauchen wird. Außerdem würde es dann auch ein 100kw Diesel werden.

    Aber muss das jetzt hier Diskutiert werden? Ich denke über Firmenwagenfahrer mit A6 wird bestimmt schon in einem anderen Thread diskutiert...
     
  11. Hans_G

    Hans_G

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2
    Kilometerstand:
    12000
    Muss nicht, aber da Du gefragt hast...

    und Dein Nutzungsverhalten Auswirkungen auf die Empfehlung haben wird.

    kurz: Nimm nicht den Yeti wenn Du Vollgas Autobahn schrubben willst.

    Kauf das Auto mit dem niedrigsten cw Wert und füll in Deiner Firma einen Ideenzetttel aus
    und rate denen einen Betriebswirt einzustellen.

    Vielleicht gibts zur Belohnung ja nen A6!
     
  12. #11 grfilip, 22.01.2010
    grfilip

    grfilip

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Griechenland Thessaloniki, Griechenland
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 TSI, Experience
    Wenn du Kofferraum brauchst bestell den Yeti ohne Reservenrad (nur 322 lt. mit Reservenrad) sonst bleib bei Golfplus.

    Ich habe mich fuer den Yeti aufgrund der Sitzposition und des Designs entschieden. Ein Plus fuer den Yeti war fuer mich noch der NCAP-Test (5 Sterne fuer den Yeti). Der GolfPlus wurde noch nicht getestet.

    s. auch Tests aus einem anderen Land: Skoda Yeti bei BBC-Topgear - GolfPlus.
     
  13. #12 206ccrunner, 22.01.2010
    206ccrunner

    206ccrunner

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klauserstraße 12 51789 Lindlar Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1,2l Experience
    Kilometerstand:
    6500
    Ich habe mir über den Golf Plus nicht viele Gedanken gemacht: Der ist langweilig, da fährt jeder mit rum, jede zweite Fahrschule, jede Menge dieser grundsoiden Autos fahren an jeder Ecke. Welche Farbe nimmt man, die vom Nachbarn auf der einen, oder auf der anderen Seite. Das Armaturenbrett kann man sich in sämtlichen VW Modellen anschauen. Aber ein Golf ist immer eine gute Anschaffung. Ich selber fahre einen EOS.

    Nun zum Yeti: Habe ihn seit einer Woche, ist für meine Frau. Der hat zwar nur weißes Ambientelicht, aber das fahren ist geil. Schon nach 100m an der Tankstelle sagte mir ein Passatfahrer. He, genau das ist mein nächstes Auto, darf ich ihn mir mal anschauen? Auf der Autobahn wollte ich ihn mal kurz auf 160 km/H bringen und .......super fährt sich fast so easy wie ein Golf, aber man kommt sich viel größer vor, man fährt halt SUV und kein 0815 Auto, man sitzt ganz anders und man genießt den Ausblick anders. Ich fuhr dann auch gerne mal etwas langsamer. Aber wahrscheinlich, weil der Yeti flammneu war und ich so begeistert war, genau so wie meine Frau.

    Naja, jedenfalls hast Du das mit dem Panoramadach richtig erkannt. Das ist einfach super. Auf jeden Fall bestellen.

    Gruß Jürgen
     
  14. #13 xenon4d, 23.01.2010
    xenon4d

    xenon4d

    Dabei seit:
    21.01.2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.2 TSI DSG
    Weiße Ambientebeleuchtung das ist ja interessant. Das hat man jetzt echt noch niegens gelesen.

    Gibt es eigentlich Bilder von den Sitzen des Ambition? Normal bin ich ja immer für Blaue sitze, finde ich schon im Plus TEAM klasse.
     
  15. #14 Ladybug, 24.01.2010
    Ladybug

    Ladybug

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Pfalz-Kreis
    Fahrzeug:
    Opel Astra F - Skoda Yeti 1.2 TSI Experience mit Panodach, Brunellorot bestellt am 15.06.2010 bei ONA
    Kilometerstand:
    156300
    Leider ist der Klimawandel noch nicht in allen Köpfen angekommen :(
     
  16. #15 xenon4d, 24.01.2010
    xenon4d

    xenon4d

    Dabei seit:
    21.01.2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.2 TSI DSG
    Sorry aber das macht so kein spaß! Man stellt fragen und wird belehrt. Sorry aber da scheint die entscheidung mit dem Golf+ ja doch recht gut zu sein... Wenn man so in einem Forum willkommen gehießen wird kann ich auf so etwas gerne verzichten!

    Aber danke an die wo wenigstens eine antwort geschrieben haben. Die restlichen würde ich bitten doch einen Prius zu fahren und keinen SUV! Das zum thema sprit und "klimawandel"... Zum glück gibt es noch andere foren in denen mal qualifizierte aussagen bekommt!
     
  17. #16 Yeti Treiber, 24.01.2010
    Yeti Treiber

    Yeti Treiber

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    6436 Muotathal Schweiz
    Fahrzeug:
    Yeti TDI 4x4 170Ps
    Werkstatt/Händler:
    Gianella Seewen-Schwyz
    Kilometerstand:
    41500
    Grüezi

    Seit wann gibts den Golf? Ich bin noch mit Golf I 1100 Jahrgang 1974 gefahren.

    Den Yeti gibts erst seit letztem Herbst, also ist es auch ganz klar dass es über den Yeti noch viel weniger Informationen gibt.

    In unserer kleinen Schweiz sind im vergangenen Jahr 9726 VW Golf verkauft worden, und seit September (vorher gabs den ja noch nicht) 455 Skoda Yeti.

    Zudem haben die meisten Yetifahrer erst ein paar Hundert Km damit gemacht (mein Yeti ist noch nichtmal da) und können noch nicht viel darüber erzählen.

    Wenn du den Golf willst musst du dass selbst wissen, aber den Yeti sollte mann eigentlich mit dem Tiguan vergleichen und der ist doch einwenig teurer.

    Gruss aus der Schweiz
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Foxl

    Foxl

    Dabei seit:
    18.01.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SKODA YETI ELEGANCE, 2,0 TDI/125KW
    Werkstatt/Händler:
    SKODA Vertragswerkstatt
    Kilometerstand:
    31000
    Ich hatte einen 08er Golf Plus TDI 103 KW. War eigentlich auch zufrieden , kurz davor mir einen weiteren allerdimngs als 1,4 TSI zu bestellen- aber letztes Jahr im Urlaub hab ich den YETI in einer Zeitschrift gesehen und war gleich verliebt.
    Was mir bei der ersten Probefahrt gleich aufgefallen ist: Viel leiser, saugutes Sitzgefühl, angenehmerer Federungscomfort (aber nicht zu weich) und ein Outfit was nicht jeder hat. Wenn ich bedenke was mein YETI alles serienmäßig an Bord hat und das wiedrum auf den Golf Plus übertrage, kommt der Golf deutlich teurer und hat erst noch kein 4x4.
    Nach nun schon 9000 km kann ich dem YETI auch ein besseres Fahrverhalten gutschreiben als dem Golf Plus. Das Fahrwerk ist trotz seiner Höhe spitze und die Entkoppelung deutlich besser als bei Golf & Co. Bei Tempo 170 auf AB laufen gerade mal 7,5 ltr. durch. Der Golf war hier nicht viel besser und hatte keinen Allrad und einen besseren CW-Wert. Diese Kippneigung in engen Kurven, wie sie in irgend einem Test beschrieben sind, müssen eine Verwechslung sein. Das kann ich eher dem TIGUAN zuschreiben, den ich alternativ ausgiebig Probe gefahren habe.
    Farbe, Ambiente im Innenraum oder auch Instrumentenbeleuchtung sind Geschmacksache - mir gefällt der fast weiße Hintergrund besser als der blau/rote im Golf.
     
  20. #18 NilsMcFly, 29.01.2010
    NilsMcFly

    NilsMcFly

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    12
    @ xenon4d :

    Ich gebe dir nen Tip! Komm zu mir ins Autohaus und ich zeige dir alles was du willst!

    Ich kann dir folgendes anbieten:

    - Ambition mit & ohne Ambientebeleuchtung

    - Ambition mit allen Polsterfarben

    - Panoramadach mit offenem Sonnenrollo sowie geschlossenem

    - Panoramadach auf Kipp gestellt, ganz geöffnet und diverse Zwischenpositionen usw.

    und und und .....

    Was ich damit sagen will, such ein Skoda Autohaus und schaue dich da mal um! In der Regel kann dir ein Händler alles zeigen und dich beraten. Dafür sind wir da!

    Im Forum helfen wir dir natürlich auch gerne weiter! Aber dies hier ist eine festgefahrene Diskussion die kein Ergebnis bringen wird!

    Gruß

    McFly
     
Thema:

Fragen zur Kaufentscheidung

Die Seite wird geladen...

Fragen zur Kaufentscheidung - Ähnliche Themen

  1. Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr

    Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr: Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahren dürfen. Ich gehe davon aus, dass das in ein...
  2. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...
  3. Frage zum Klimamenü

    Frage zum Klimamenü: Hallo, in der Anzeige (siehe Foto) steht links oben und unten "Auto" bzw. "Man.". Das oben korrespondiert mit der LED auf dem Drehrad, d. h. ob...
  4. Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen

    Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen: Hallo, im Moment fahre ich noch einen Sharan VR6 Bj 98 als dieser dann wusste, dass ich am Samstag meinen Roomster Bj2012 1,6 TDI holen werde,...
  5. Frage zum Parklenkassistenten

    Frage zum Parklenkassistenten: Hallo Zusammen, hab meinen dicken seit diesen Freitag und bin gerade dabei alles zu entdecken was es zu entdecken gibt. Dabei stellt sich mir...