Fragen zum Superb SL

Diskutiere Fragen zum Superb SL im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Guten Morgen zusammen, ich bin neu hier im Forum und habe gleich mal ein paar Fragen an euch :) Seit vier Wochen fahre ich meinen Superb SL, im...

Paladin124

Dabei seit
27.11.2017
Beiträge
7
Zustimmungen
1
Guten Morgen zusammen,

ich bin neu hier im Forum und habe gleich mal ein paar Fragen an euch :)

Seit vier Wochen fahre ich meinen Superb SL, im Großen und Ganzen bin ich auch echt happy damit :thumbsup: Die ein oder andere Sache ist mir aber aufgefallen, vielleicht könnt ihr mir ja helfen.
Kurze Info vorab, ich fahre seit 17 Jahren VW, der Superb ist mein erster Skoda. Daher vergleiche ich die ein oder andere Sache mit meinem letzten Wagen, einem Passat:

1. Start_Stop stoppt den Motor stellenweise schon bevor das Auto komplett steht, ist aber eindeutig nicht immer der Fall! Kenne das vom VW dass man ca. 1 Sekunde auf der Bremse stehen muss wenn das Auto komplett steht, erst dann geht der Motor aus. O.g. Fall ist nervig wenn man z.B. in eine Kreuzung einfährt/ einrollt und auf freie fahrt wartet, manchmal geht der Wagen da eben schon aus :?:

2. DCC übernimmt das zuletzt gewählte Profil nicht wenn man den Wagen wieder startet! Im Display wird das zwar als aktiv angezeigt und auch die PROFIL Taste leuchtet, de facto ist es aber nicht aktiv, schon mit mehreren Profilen getestet. Wenn ich das angezeigte Profil einfach nochmals anwähle wird es dann tatsächlich aktiv.

3. Glaspanoramadach: das Sonnenrollo lässt sich nicht komplett schließen wenn das Dach auf ist. Finde ich extrem schade, war beim Passat möglich. So konnte man im Sommer z.B. das Dach offen und das Rollo zu machen und war sicher dass keine Viecher rein fliegen, hier nicht mehr möglich!? ?( Mir würde das ja sogar reichen wenn das im Stand möglich ist, beim Passat war das sowohl im Stand als auch bei der Fahrt möglich.

4. Navi Amunsen: Ich kann kein Google Earth in der Ansicht wählen, das System ist aber online. Ich denke hier mache ich was falsch! Und, die Stauberechnung ist weit ab von der Realität, die Ankunftzeit wird dermaßen spät angegeben, also 45 Minuten plus o.Ä.! Da das meine Strecke zur Arbeit ist kenne ich die Strecke, so viel Zeitverlust ist utopisch! Und, ich dachte das Navi lernt häufig gefahrene Strecken? Denn die Ausweichroute die ich dann immer fahre wird mir nie angeboten...


So, das sollte für den Anfang reichen :D Aber wie gesagt, ich bin schon ganz zufrieden mit dem Großen! Wenn die ein oder andere Sache hier aber aufgeklärt werden kann würde ich mich aber sehr freuen, vielen Dank euch im Voraus!

Grüße,
Stefan
 
#
schau mal hier: Fragen zum Superb SL. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
tschack

tschack

Moderator
Dabei seit
20.09.2007
Beiträge
13.471
Zustimmungen
2.229
Ort
Wien
Fahrzeug
Octavia Combi TDI, Yeti TDI
@1 - das ist ganz normal. Nur die ersten Versionen waren so geregelt wie du das kennst.
 
xng

xng

Dabei seit
16.03.2017
Beiträge
143
Zustimmungen
71
Ort
Ba-Wü
Fahrzeug
S3 Combi 2.0TSI 220 L&K
Werkstatt/Händler
neuwagenexperten
Kilometerstand
11101
1: Ja, aber. Aber deshalb, weil man die Reaktion des S/S sehr gut mit dem Bremsfuß steuern kann. Wenn man etwas vorausschauend und behutsam in eine Stoppposition fährt und entsprechend sanft bremst, schaltet sich der Motor nicht aus. Das entspricht dem Verhalten bei Stillstand, bei dem leichtes Halten der Bremse den Motor anläßt und starker Druck das S/S aktiviert.

2: Hab ich neulich selber aufgemacht, das Fass. Es ist in der Tat so, das nach Zündung aus/Zündung an der Bereich "Antrieb" des Fahrprofils auf "Normal" zurückgesetzt wird. Alle anderen Einstellungen des zuletzt gewählten Fahrprofils bleiben erhalten. Verwirrend (und letztlich falsch) ist, dass die diversen Anzeigen immer noch behaupten, man hätte das entsprechende Profil (in Gänze) gewählt. Man bleibt bspw. also angeblich im Modus "Eco", ist aber in Eco mit Antrieb Normal. Das ist albern und schlecht gelöst. Dieses Verhalten ist im übrigen in der BAL genau so beschrieben.

4: Würde mich auch interessieren. Meine Frau hat einen neuen Fabia mit Amundsen (kleines Display); Konnektivität ist da, aber Verkehrsdienste scheinen nicht angelegt zu sein. Womöglich ist das nicht vorgesehen?
 

Paladin124

Dabei seit
27.11.2017
Beiträge
7
Zustimmungen
1
1: Ja, aber. Aber deshalb, weil man die Reaktion des S/S sehr gut mit dem Bremsfuß steuern kann. Wenn man etwas vorausschauend und behutsam in eine Stoppposition fährt und entsprechend sanft bremst, schaltet sich der Motor nicht aus. Das entspricht dem Verhalten bei Stillstand, bei dem leichtes Halten der Bremse den Motor anläßt und starker Druck das S/S aktiviert.
QUOTE]

Eben das funktioniert bei mir nicht! Ich fahre mittlerweile quasi in "Stotterbremsung" in die Kreuzung ein damit der Motor nicht ausgeht- oder eben ich deaktiviere das System. Habe ich die Bremse also nur leicht betätigt geht der Motor trotzdem aus, auch ohne starken Druck. UND , wie gesagt, ist nicht immer nachvollziehbar, ab und an tut es das wie es soll, sprich wie von xng beschrieben...
 
haegii

haegii

Dabei seit
03.11.2010
Beiträge
881
Zustimmungen
152
Fahrzeug
Superb III SC 2.0 TSI 280PS L&K / Yeti Drive 1.4TSI-DSG
Kilometerstand
25000
Bei mir schaltet er sich auch bei leichtem Bremsen aus mitten beim rollen, nervt tierisch vor der Kreuzung, wenn man gleich weiterfahren könnte.
 
xng

xng

Dabei seit
16.03.2017
Beiträge
143
Zustimmungen
71
Ort
Ba-Wü
Fahrzeug
S3 Combi 2.0TSI 220 L&K
Werkstatt/Händler
neuwagenexperten
Kilometerstand
11101
Paladin124 schrieb:
Eben das funktioniert bei mir nicht! Ich fahre mittlerweile quasi in "Stotterbremsung" in die Kreuzung ein damit der Motor nicht ausgeht- oder eben ich deaktiviere das System. Habe ich die Bremse also nur leicht betätigt geht der Motor trotzdem aus, auch ohne starken Druck. UND , wie gesagt, ist nicht immer nachvollziehbar, ab und an tut es das wie es soll, sprich wie von xng beschrieben..

Ich vermute (!), Du musst an Deiner Feinfühligkeit arbeiten. Stotterbremse klingt nicht nach Lösung dafür. Es geht lediglich um den stärkeren oder geringeren Druck zum richtigen Zeitpunkt. Womöglich spielt auch die Verzögerungsrate eine Rolle (Vermutung: stärkere Verzögerung -> Abschalten, was eigentlich bescheuert und wenig sachdienlich wäre).
 
Zuletzt bearbeitet:

i2oa4t

Dabei seit
24.01.2013
Beiträge
4.415
Zustimmungen
1.615
Fahrzeug
Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
Eben das funktioniert bei mir nicht! Ich fahre mittlerweile quasi in "Stotterbremsung" in die Kreuzung ein damit der Motor nicht ausgeht- oder eben ich deaktiviere das System. Habe ich die Bremse also nur leicht betätigt geht der Motor trotzdem aus, auch ohne starken Druck. UND , wie gesagt, ist nicht immer nachvollziehbar, ab und an tut es das wie es soll, sprich wie von xng beschrieben...
Ist wirklich manchmal doof, aber es geht definitiv auch ohne Stotterbremsung. Ich kann sogar anhalten (mit DSG) so dass sich Autohold aktiviert aber der Motor anbleibt (ohne anzeige, dass Start-Stop aus systemischem Grund deaktiviert ist). Kurzer fester Druck auf das Pedal und der Motor ist sofort aus. Also Bremsen lernen ;).

2. hat xng schon beantwortet, gibt einen Thread hier im Unterforum.

3. ist so, wurde auch schon diskutiert.

4. Soll Google Earth nicht eh auslaufen? Wird dann wohl einfach nicht mehr unterstützt. Habe aber ein MJ 17 und kann wenig zu den Online-Diensten beitragen.
 

Paladin124

Dabei seit
27.11.2017
Beiträge
7
Zustimmungen
1
2. hat xng schon beantwortet, gibt einen Thread hier im Unterforum.

3. ist so, wurde auch schon diskutiert.
QUOTE]

Habt ihr vielleicht einen Link zum nachlesen für mich? Über die SuFu hab ich auf die Schnelle nix gefunden...

Aber ich bin nach wie vor der Meinung dass es nicht an meinem Bremsfuß liegt ;-) gebe dem System aber noch bissel Eingewöhnungszeit- bzw. mir :-)
 

tbase

Dabei seit
26.01.2013
Beiträge
174
Zustimmungen
51
Ort
Deutschland
Fahrzeug
Superb III Combi L&K 2.0 TDI DSG 140KW
zu 4. Google Earth war nur für das Columbus vorgesehen, läuft jetzt aber eh aus
 
xng

xng

Dabei seit
16.03.2017
Beiträge
143
Zustimmungen
71
Ort
Ba-Wü
Fahrzeug
S3 Combi 2.0TSI 220 L&K
Werkstatt/Händler
neuwagenexperten
Kilometerstand
11101
Und ganz ehrlich, ich hab das auf meinem Columbus kurz ausprobiert (10 Minuten oder so) und sehe darin keinen Mehrwert. Ein Gimmick im schlechteren Sinne.
 

Paladin124

Dabei seit
27.11.2017
Beiträge
7
Zustimmungen
1
Okay, Danke für die Infos. War auch mehr aus Neugier, ich hätte das vermutlich auch nicht groß benutzt. Zum Thema Stauberechnung habt ihr keine Erfahrungen?

Danke auch für den Link! :thumbup:
 
xng

xng

Dabei seit
16.03.2017
Beiträge
143
Zustimmungen
71
Ort
Ba-Wü
Fahrzeug
S3 Combi 2.0TSI 220 L&K
Werkstatt/Händler
neuwagenexperten
Kilometerstand
11101
Ich habe nur Erfahrungen mit Columbus. Im O3 hatte ich (natürlich) nur radiobasierte Verkehrsinformationen. Jetzt im S3 kommen die Online-Dienste dazu. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Radiobasiert sind kleinere Straßen praktisch nicht verfügbar. Jetzt sehe ich Stauschildchen an allen Ecken und Enden. Scheint auch (relativ) zuverlässig zu sein. Die von Dir angesprochene Berechnung kann ich in den Extremen nicht bestätigen. Grundsätzlich rechnet auch das Columbus eher "konservativ" (also die Zielzeit scheint zunächst sehr lang und wird dann nach und nach runterkorrigiert). Erfahrungsgemäß sind die Vorhersagen für relativ lange Strecken aber erschreckend präzise.

Hab grad nochmal ins Manual fürs Amundsen (F3) geschaut. Ich kann daraus nicht sicher ablesen, ob jetzt Online-Verkehrsinfos vorgesehen sind oder nicht. Einzige Erwähnung im Abschnitt "Routen", wo ausgeführt wird, dass man die Quelle der Verkehrsmeldung ablesen könne. Vielleicht ist das aber Copy/Paste aus ner anderen Anleitung.
 

i2oa4t

Dabei seit
24.01.2013
Beiträge
4.415
Zustimmungen
1.615
Fahrzeug
Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
Hast Du eine Anhängerkupplung und das mit in den Routenoptionen? Bei meinem Columbus passt die Zeit eigentlich recht gut. Stau-Umfahrungen lernt es aber bei den häufigen Routen auch nicht. Wird immer erst nach der Aktivierung aktualisiert.
 

Paladin124

Dabei seit
27.11.2017
Beiträge
7
Zustimmungen
1
Hast Du eine Anhängerkupplung und das mit in den Routenoptionen? Bei meinem Columbus passt die Zeit eigentlich recht gut. Stau-Umfahrungen lernt es aber bei den häufigen Routen auch nicht. Wird immer erst nach der Aktivierung aktualisiert.

Anhängerkupplung nein, wozu soll sich das bei den Routen mit auswirken? Wegen fahrt mit Anhänger auf keinen Straßen oder wie? Und was meinst Du mit "Wird immer erst nach der Aktivierung aktualisiert"?
 

Rosenjoey

Dabei seit
12.10.2016
Beiträge
391
Zustimmungen
217
Ort
Stephanskirchen
Fahrzeug
Superb Combi Sportline 190PS 4x4 und Yeti 150 PS 4x4 DSG, Yeti 2.0 TDI 4x4 150PS drive
kann es sein, dass im ECO-Modus das Start-Stop früher abschaltet? Ich fahre immer im individuellen Modus und da mich im ECO das Segeln genervt hat( und NICHTS eingespart!). Und ich bin mir sicher, dassd der erst bei Stillstand abschaltet und wenn du den Bremsfuß im Stand etwas lockerst, lässt sich gut steuern, wann er wieder startet. ( Im Auto-Hold-Modus der Handbremse natürlich wieder anders!)
 

i2oa4t

Dabei seit
24.01.2013
Beiträge
4.415
Zustimmungen
1.615
Fahrzeug
Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
Kenne deine Fahrweise nicht, aber ich fahre mit Anhänger meist langsamer und brauche für die gleiche Strecke länger. Genau das berücksichtigt das Columbus wenn die Option aktiviert ist. Wenn Du keine AHK hast ist es ja gut, aber ich kenne mich, ich lese auch nicht jedes Kapitel in der Bedienungsanleitung. Also nur ein Versuch eine mögliche Fehlbedienung auszuschließen.

Und bei der Routenführung werden Staus (bei mir) meist nicht direkt berücksichtigt. Liegt vermutlich auch am langsamen TMC im MJ17, bei den Online-Diensten evtl. etwas schneller? Zumindest startet die Navigation mit der "normalen" Strecke um dann nochmals an die Staus angepasst zu werden.
Am Ende läuft es aber darauf hinaus, dass der Zielpunkt gespeichert ist und nicht die komplette Wegstrecke. Glaube das war ja deine Erwartung.

Aber ich bin nach wie vor der Meinung dass es nicht an meinem Bremsfuß liegt ;-) gebe dem System aber noch bissel Eingewöhnungszeit- bzw. mir :-)
Wie geschrieben, ich kenne auch die Situationen wo der Motor aus geht und ich gerade wieder losfahren will. Wirklich doof, weil sich dann auch das DSG "neu sortieren" muss. Führt dazu, dass ich das System in so Situationen händisch abschalte. Grundsätzlich ist es aber möglich mit DSG und feinfühligem Bremsen das System "zu umgehen". Wenn es dich stört bleibt nur die Möglichkeit es deaktivieren zu lassen (per Codierung) bzw. ein entsprechendes Modul zu verbauen. Das Forum ist voll mit Threads dazu inkl. heftiger Pro/Kontra Debatten auch zur Legalität solcher Eingriffe.
 

Maerker2009

Dabei seit
11.05.2009
Beiträge
1.167
Zustimmungen
474
Ort
Großraum Berlin
Fahrzeug
Superb III Style TDI 150 PS HS Combi Style
Werkstatt/Händler
Gekauft am Rande Berlins, Werkstatt ist von Skoda
Kilometerstand
65000
Guten Morgen zusammen,

4. Navi Amunsen: Ich kann kein Google Earth in der Ansicht wählen, das System ist aber online. Ich denke hier mache ich was falsch! Und, die Stauberechnung ist weit ab von der Realität, die Ankunftzeit wird dermaßen spät angegeben, also 45 Minuten plus o.Ä.! Da das meine Strecke zur Arbeit ist kenne ich die Strecke, so viel Zeitverlust ist utopisch! Und, ich dachte das Navi lernt häufig gefahrene Strecken? Denn die Ausweichroute die ich dann immer fahre wird mir nie angeboten...
Stefan

Nutze das Amunsen seit 1 Jahr. Google Earth in der Ansicht - was ist das bei Amunsen? Kenne ich nicht. Kenne ich nur von Google.
Streckenführung - zu mit bestens bekannten Zielen im Nahbereich - is oft gruselig.
"Und, ich dachte das Navi lernt häufig gefahrene Strecken"= davon kannst Du gern weiter träumen. Das gibt es vielleicht bei Garmin/TomTom - und auch da nur bei ABO. Sagt DIr ein ehemaliger Vielfahrer.

Auf längeren Strecken (einige 100 km) verlasse ich mich inzwischen auf das Navi ohne zu zweifeln. Durch die Anbindung an das TMC passen die Routenvorschläge in der Wahl "ökonomische" oft erstaunlich gut. Auch wenn sich unterwegs mal Staus aufbauen.
Letzte Erfahrungen waren
  • RandBerlin-Warnemünde
  • RandBerlin-Würzburg
  • RandBerlin-Prag
In allen Fällen war es so: die ursprüngliche Ankunftszeit hat gut gepasst. Kurze Zwischen-Stopps für WC und einen Kaffee an der Raststätte waren inklusive.
 

Maerker2009

Dabei seit
11.05.2009
Beiträge
1.167
Zustimmungen
474
Ort
Großraum Berlin
Fahrzeug
Superb III Style TDI 150 PS HS Combi Style
Werkstatt/Händler
Gekauft am Rande Berlins, Werkstatt ist von Skoda
Kilometerstand
65000
Bei mir schaltet er sich auch bei leichtem Bremsen aus mitten beim rollen, nervt tierisch vor der Kreuzung, wenn man gleich weiterfahren könnte.
macht meiner auch so, nervt mich auch. Habe HS
 
More Power

More Power

Dabei seit
18.10.2016
Beiträge
147
Zustimmungen
69
Ort
Schinznach-Dorf
Fahrzeug
Superb Sportline Race Blue
Werkstatt/Händler
Skoda Schinznach-Bad
Kilometerstand
Immer mehr..........
Also zu
1. Das kannst Du auch mit den Lenkbewegungen beeinflussen,auch wenn das S/S aktiv ist und du eine leichte Lenkradbewegung machst,startet der Motor.Achte dich mal wenn das S/S nicht schon im rollen aktiv ist,ob du am Lenkrad drehst.Dann wird der motor nämlich nicht sofort abgestellt.
 
Thema:

Fragen zum Superb SL

Fragen zum Superb SL - Ähnliche Themen

Ein Neuer mit Fragen an Vielfahrer und Technikfreaks zu Navi, Anroid Auto und Codierungen: Hey liebe Forengemeinde! Vorstellung (kann gerne übersprungen werden): Ab kommender Woche gehört mir eine Superb 3 Limo von Ende 2018 mit allem...
Entscheidungshilfe-Superb oder Passat?: Hallo Community, ist schon ein wenig komisch, in einer Skoda-Community die Frage im Titel zu stellen und doch trau ich mich das jetzt mal. Bitte...
Superb iV Verbrauchserfahrungen (Fahrweisen, Einstellungen etc.): Hallo meine digitalen Freunde der Sonne, ich hab gesucht aber nichts dazu gefunden oder wenn, dann immer nur irgendwo mal zwischen einigen Posts...
Reihenweise Probleme mit nagelneuem Superb - u.A. Apple CarPlay...: Hallo zusammen, nachdem mein Leasingvertrag ausgelaufen war habe ich kürzlich nach 36 Monaten meinen roten Superb Combi L&K gegen einen neuen...
Erfahrungsbericht nach 2 Jahren und 50.000 km im Superb III, 190 PS-TDI: Guten Tag in die Runde, nachdem inzwischen etwas mehr als 2 Jahre und 50.000 km mit dem Superb vergangen sind, poste ich einen Erfahrungsbericht...
Oben