Fragen zum Kindersitz im Roomster und kann 3-Jähr. schon auf dem Beifahrersitz mitfahren ohne Airbag

Diskutiere Fragen zum Kindersitz im Roomster und kann 3-Jähr. schon auf dem Beifahrersitz mitfahren ohne Airbag im Skoda Roomster Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, welcher Kindersitz passt in der Gruppe II und III (ab 15 kg) am besten in den Roomster? Nutzt ihr die Isofix Vorrichtung? Momentan habe...

  1. #1 roomy40, 26.08.2009
    roomy40

    roomy40

    Dabei seit:
    25.03.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern 86899
    Fahrzeug:
    ab 07/09 Roomster 1.2 Style Plus Edition, ESP
    Werkstatt/Händler:
    Maimann Landsberg
    Kilometerstand:
    600
    Hallo,

    welcher Kindersitz passt in der Gruppe II und III (ab 15 kg) am besten in den Roomster? Nutzt ihr die Isofix Vorrichtung?

    Momentan habe ich den Kiddy Life Pro ohne Isofix im Auto, bin aber nicht glücklich mit dem Sitz. Wollte den Sitz mit dem Kissen nutzen, weil sich mein Sohn gerne mal aus dem Gurt windet X( , aber er lässt sich mittlerweile mit dem Pralltisch gar nicht mehr anschnallen. Bei welchem Sitz lassen sich den die Gurte so straffen, dass ein 3-Jähriges Kind sich nicht davon befreien kann? Bin langsam echt verzweifelt. Mittlerweile kann er sich auch komplett abschnallen...grr...welcher Sitz ist denn so bequem, dass er von einem Kind akzeptiert wird. Mit meinen beiden Großen (jetzt 11 u. 13 J.) hatte ich solche Probleme nie!


    Kann man ein Kind in dem Alter eigentlich auch schon auf dem Beifahrersitz transportieren ohne den Airbag abzuschalten?

    Danke schonmal sagt

    roomy 40
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. campr

    campr

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    83404
    Fahrzeug:
    Altea 1.2 TSI/105PS, Golf 6 1.4/80PS
    Wenn ich recht informiert bin, dann muss auf dem Beifahrersitz der Airbag nur deaktiviert werden, wenn der Kindersitz entgegen der Fahrtrichtung montiert ist. Dies ist aber nur für Babyschalen der Fall, nicht für die Kindersitze älterer Kinder. Ein wesentlicher Nachteil für den Kindersitz an Beifahrers Stelle ist, dass kein Isofix möglich ist.

    Wir haben den Vorgänger des Römer SAFEFIX plus mit Isofix im Einsatz und unsere Kleine (2 1/4 Jahre) hat keine Chance, sich aus den Hosenträgergurten herauszuwinden. Sie hat allerdings auch keine Abneigung gegenüber dem Sitz.
     
  4. Roomy

    Roomy

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuenhagen MOL
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 + Prins VSI
    Werkstatt/Händler:
    AH Godzik Possendorf / Richter Meißen
    Kilometerstand:
    71654
    Servus,

    die Landesverkehrswacht schreibt dazu:

    Darf ich mein Kind überhaupt auf dem Beifahrersitz mitnehmen?
    Ja, aber auch hier nur in einem geeigneten Kindersitz. Ist jedoch werkseitig ein Beifahrerairbag eingebaut, muss dieser bei Nutzung eines gegen die Fahrtrichtung zu sichernden Kindersitzes (Babyschale) unbedingt deaktiviert werden. In den meisten Fällen funktioniert dies mit dem Fahrzeugschlüssel, bei einigen Fahrzeugen ist das Abschalten des Airbags nur durch eine Fachwerkstatt möglich. Genauere Informationen finden Sie im Handbuch Ihres Fahrzeuges.
    Wird ein Kindersitz in Fahrtrichtung genutzt (betrifft insbesondere Sitze der Gruppen 2 und 3), muss der Beifahrersitz in die hinterste Position gebracht werden, achten Sie hierbei auf eine gerade Lehne und darauf, dass sich der Kopf des Kindes nicht hinter der Gurtverankerung befindet.
    Wichtiger Hinweis: Einige Fahrzeughersteller verbieten den Einbau von Kindersitzen auf dem Beifahrersitz grundsätzlich, selbst wenn der Airbag abschaltbar ist. Lesen Sie also auf jeden Fall aufmerksam die Bedienungsanleitung Ihres Fahrzeuges.
    Gesamter Text zu Kindersitzen (Alter, Gewichtsklassen etc) Klick!
    Grüße Roomy
     
  5. agrumh

    agrumh

    Dabei seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde wetten, dass sich ein dreijähriges Kind aus jedem Kindersitz-Gurt rauswinden kann, egal welcher Hersteller. Das gilt besonders in der wärmeren Jahreszeit.
    Im Winter, dick eingepackt, sieht's vielleicht anders aus.
    Das Rauswinden bekommt man nur mit Erziehung in den Griff. Ich weiss, das ist leichter gesagt als getan.
     
  6. #5 PlitschPlatsch, 28.08.2009
    PlitschPlatsch

    PlitschPlatsch

    Dabei seit:
    24.10.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Das Rauswinden verhinderst du nur mit einem Sitz mit 5-Punkt-Gurt...

    Bei einem Sitz bei dem das Kind über den 3-Punkt-Gurt gesichert wird, kannste das faktisch nicht vermeiden.

    Meine Tochter möchte sich auch gerne selbst abschnallen, auch während der Fahrt. Bisher half hier nur die Drohung das
    die Polizei dann schimpft. :D

    Wir haben übrigens den Cybex Solution X-Fix, das ist der Testsieger aus dem aktuellen ADAC Test. Hat eine Isofix Befestigung und kostet ca. 150 Euro
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. MarcTT

    MarcTT

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Vorne mitfahren geht auch mit Airbag, wenn du
    a) genug Freiraum nach vorne hast
    b)
    die Beine der Kinder schon angewinkelt nach unten ragen. Also das Knie sollte dann an der Kante des Sitzes sein, so dass die Beine nach unten baumeln (Im Prinzip also wie wir sitzen).
    Sollten die Beine noch nciht nach unten gehen, also die Unterschenkel in Kiniehöhe aufliegen, dann gehts nicht!

    Aber warum willst du den Airbag nciht einfach ausschalten?
     
  9. #7 Steinar, 28.08.2009
    Steinar

    Steinar

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Das ist unserer, ich hab nen Sohn von 2 1/2 Jahren, ein kleiner wilder, und er packt es nicht, sich rauszuwinden.

    Ist der storchenmühle starlight SP

    [​IMG]
     
Thema: Fragen zum Kindersitz im Roomster und kann 3-Jähr. schon auf dem Beifahrersitz mitfahren ohne Airbag
Die Seite wird geladen...

Fragen zum Kindersitz im Roomster und kann 3-Jähr. schon auf dem Beifahrersitz mitfahren ohne Airbag - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Fahrverhalten - "zügige" Fahrt - ESP?

    Frage zum Fahrverhalten - "zügige" Fahrt - ESP?: Ich hab meinen S3 SL noch nicht all zu lange, mir ist aber etwas aufgefallen: Wenn ich mal etwas - naja sagen wir sportlicher - fahre, damit meine...
  2. Rapid Fragen zu Navigation mit AndroidAuto / Mirrorlink

    Fragen zu Navigation mit AndroidAuto / Mirrorlink: Hallo, ich habe zwei Fragen zu der Navigation mit AndroidAuto / Mirrorlink bei einem neuen Skoda Rapid. 1. Kann ich einer der beiden...
  3. Skoda Fabia lll Combi EZ 12/16 Frage

    Skoda Fabia lll Combi EZ 12/16 Frage: Schönen guten Morgen, ich nur seit gestern stolzer Besitzer des Skoda Fabia Combi 1.2 TSI mit 90 PS. Ich habe das Auto in einem Autohaus gekauft...
  4. Hallo erstmal und Frage nach O2 1.8 TSI 160PS DSG (Kaufberatung Gebrauchtwagen)

    Hallo erstmal und Frage nach O2 1.8 TSI 160PS DSG (Kaufberatung Gebrauchtwagen): Hallo erstmal und Danke für die Aufnahme ins Forum! Ich trenne mich gerade leichten Herzens von meinem Peugeot RCZ. Ich brauche wieder einen...
  5. Privatverkauf Ladeschale iPhone 3/4

    Ladeschale iPhone 3/4: Kann jemand für sein vorinstallierte Freisprecheinrichtung und sein altes iPhone, welches er evtl. noch im Auto als Festeinbau nutzt, eine...