Fragen eines "Neulings" zu seiner Bestellung

Diskutiere Fragen eines "Neulings" zu seiner Bestellung im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich habe mich bisher hier passiv informiert und auch viele interessante Informationen erhalten können. Da ich derzeit jedoch ein...
  • Fragen eines "Neulings" zu seiner Bestellung Beitrag #1

grammeld

Dabei seit
13.07.2019
Beiträge
37
Zustimmungen
22
Hallo zusammen,
ich habe mich bisher hier passiv informiert und auch viele interessante Informationen erhalten können.
Da ich derzeit jedoch ein wenig "verwirrt" bin, dachte ich mir, ich stelle meine Fragen der Community mal konkret.
Ich fahre derzeit einen VW Passat B8 Combi 2.0 TDI 110kw HS als Firmenwagen. Der gute ist bis zum 23. Juli 2019 geleast und geht nun auf die 180000 km zu.
In der KW 15 ging über unser Fuhrparkmanagement, die Bestellung meines Superb Sportline Combi mit dem 2.0 TDI 110kw DSG raus.
Seitdem warte ich geduldig und verfolge hier die Threads zum FL und zu den Lieferzeiten für den Sportline.
Meine Ansprechpartnerin beim Fuhrparkmanagement, teilte mir am 04.07. mit, dass dem Großhändler in Hamburg auf Nachfrage ob mein neues Fahrzeug pünktlich zum 23.07. geliefert werden könnte, noch gar kein Produktionstermin für meinen SIII bekannt sei (!!).
Nun komme ich zu folgenden Fragen:

1. Laut dem Forum heißt es immer wieder, dass in KW28 "umgestellt" wird auf die Produktion des FL.
Heißt das automatisch, dass ich ein FL erhalte, da mein Fahrzeug bisher noch nicht produziert wurde?

2. Im Skoda Konfigurator, kann man derzeit den von mir bestellten 110kw TDI ja gar nicht auswählen. Also, kann ich ja kein FL erhalten, da der Motor ja derzeit gar nicht "verbaut" werden darf?

3. Da der 110kw TDI derzeit nicht zur Konfiguration steht, frage ich mich ob der Wagen (egal ob vFL oder FL) denn derzeit überhaupt ausgeliefert werden darf?? Also, als Laie gesprochen, Skoda die bestellten 110kw TDIs "zurück hält" bis die Zertifizierungen durch sind und Besteller, wie ich, deshalb nun unnötig warten müssen?

4. Wie schätzt Ihr es allgemein ein......kann ich wenigstens im August mit einer Lieferung rechnen?

Freue mich auf Euren Input.

Danke und Gruß
Dirk
 
  • Fragen eines "Neulings" zu seiner Bestellung Beitrag #2
IFA

IFA

Dabei seit
28.06.2013
Beiträge
4.927
Zustimmungen
1.562
Ort
im hohen Norden
Fahrzeug
F III Combi TDI CZ-Import
Werkstatt/Händler
Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
Kilometerstand
300350
Meine Glaskugel ist zur Zeit beim TÜV, aber ich denke Oktober wird es was (+/- 1Monat).
Solang er noch nicht einmal eingeplant ist, kann keiner dazu eine einigermaßen seriöse Aussage treffen.
Du wirst sicherlich ein Facelift bekommen, evtl. wirst du mit viel Glück bevor das Auto fertig auf dem Hof steht informiert was abweichend zur getätigten Bestellung sich geändert hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Fragen eines "Neulings" zu seiner Bestellung Beitrag #3

grammeld

Dabei seit
13.07.2019
Beiträge
37
Zustimmungen
22
Hm, also, weiß keiner so richtig, wie das nun mit der Umstellung auf Facelift funktioniert? Ich finde das auch seltsam, das Skoda das nicht transparent macht, wie das nun mit der Umstellung auf das FL gehandhabt wird, wenn Bestellungen für das vFL noch nicht ausgeliefert worden sind zum Zeitpunkt der Umstellung auf das FL.
 
  • Fragen eines "Neulings" zu seiner Bestellung Beitrag #4
Luppo

Luppo

Dabei seit
21.05.2019
Beiträge
934
Zustimmungen
437
Ort
Unterfranken
Fahrzeug
Superb iV Combi L&K lavablau 12/20
Was daran seltsam. Was Du genau bestellt hast, steht auf Deiner AB.
Nun behält sich der Hersteller vor, anstatt dessen die technische Weiterentwicklung zu liefern. Natürlich zum bestätigten Preis. Ob er es tut oder nicht, obliegt dem Hersteller. Das was er liefert muss allerdings mindestens dem entsprechen, was bestätigt wurde.
 
  • Fragen eines "Neulings" zu seiner Bestellung Beitrag #5

grammeld

Dabei seit
13.07.2019
Beiträge
37
Zustimmungen
22
Finde ich trotzdem "seltsam". Ich bestelle eine Fahrzeug in einer bestimmten Konfiguration vom Model vFL und es gibt keine verbindliche Aussage des Herstellers, was er mir am Ende liefern wird? Der Kunde muss sich also überraschen lassen, was am Ende ankommt. Es wäre doch mehr als konsequent, das Skoda sagt, dass alle Fahrzeuge, die als vFL bestellt worden sind und bis zur KW 28 nicht produziert worden sind, dann als FL geliefert werden. Dann gäbe es keine Nachfragerei beim Händler und kein Rätzeln der Kunden, was am Ende kommt. War noch nie in dieser Situation, finde es jedoch etwas befremdlich.
zudem noch das Thema mit dem Dieselmotor, der im April bestellbar war und nun nicht wählbar ist.
Habe vorhin noch eine Reportage bzgl. Dieselgate und AUDI geschaut und da muss man ja heute klar sagen, dass die Autoindustrie mit uns sowieso macht, was sie will.
Wie wurde da gesagt.....es gibt Gesetze und es gibt Volkswagen;-)

Also, danke für die spärlichen Infos und ich wäre ja froh, wenn ich ein FL bekomme, würde es nur gerne wissen.

Eine Nachfrage über die Leasing würde sich in meinem Fall als recht aufwändig gestalten, da ich ja nur der Fahrer am Ende bin und da einige Telefonate führen müsste und auch nicht weiß, ob man mir das Recht einräumt, da so im Detail nachzufragen, deshalb dachte ich, dass die Insider hier etwas wehr zu diesem Thema wüssten.

VG
Dirk
 
  • Fragen eines "Neulings" zu seiner Bestellung Beitrag #6
Luppo

Luppo

Dabei seit
21.05.2019
Beiträge
934
Zustimmungen
437
Ort
Unterfranken
Fahrzeug
Superb iV Combi L&K lavablau 12/20
Zum Leasing wird dir da keiner genau was sagen können. Neben dem Zins und dem Wertverlust wird eben noch die Verwaltung (Spanne des Leasinggebers) sowie Provisionen des Verkäufers eingerechnet. Das wird dir wohl kaum einer genau verraten. Die größte Position ist natürlich der Wertverlust. Wenn der Restwert einen Tausender höher angesetzt wird, sind das schon fast 30 Euro im Monat Ersparnis (bei 36 Monaten).
 
  • Fragen eines "Neulings" zu seiner Bestellung Beitrag #7
Tuba

Tuba

Gesperrt
Dabei seit
12.07.2012
Beiträge
25.806
Zustimmungen
14.127
Ort
59071 Hamm
Fahrzeug
S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
Werkstatt/Händler
Gretenkort/Welver / Regett/Soest
Kilometerstand
48000
In der Bestellung steht ziemlich sicher "vorbehaltlich technischer Änderungen und Verbesserungen" (sinngemäß). Ich habe bei VW, Mazda, Citroen ;( bestellt, jeder hat den Satz drin.

Wart's einfach ab.
 
Thema:

Fragen eines "Neulings" zu seiner Bestellung

Fragen eines "Neulings" zu seiner Bestellung - Ähnliche Themen

Bisher echt zufrieden - mit allem!: Also ich habe jetzt seit 3 Wochen meinen Superb combi, L&K, 2.0 TSI 4x4 280PS (alles bestellt, außer Einparkhilfe und AHK), und muss sagen, auf...
HSN/TSN Octavia 4: Hallo in die Runde. Ich benötige Hilfe um die korrekte HSN/TSN zu erhalten. Ich habe jetzt im September 2020 einen Octavia 4 Combi First Edition...
Skoda Octavia IV – erste Erfahrungen: Wir haben unseren Octavia Combi IV (2.0 TDI 110 KW, DSG Style) seit Ende Juli und sind bisher knapp 1500 km gefahren. In dieser Zeit waren keine...
Jetzt bestellen, FL geliefert?: Hi zusammen, wann war denn die letzten Jahre Modelljahreswechsel? Ich würde gerne diese Woche noch einen Superb 2.0 TDI bestellen und frage mich...
Unser neuer Superb Sportline MJ21: Hallo zusammen, ich wollte mich nun auch mal mit unserem neuen Wagen vorstellen. Erstmal zu meiner Person, ich heiße Oliver und bin 39 Jahre alt...
Oben