Frage zur elektrische Heckklappe und Kessy: klappt das so?

Diskutiere Frage zur elektrische Heckklappe und Kessy: klappt das so? im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich habe meinen FL mit elektrischer Heckklappe und Kessy bestellt. Natürlich kann ich auch warten und es dann selbst ausprobieren, ich kann aber...

Octi2017

Dabei seit
12.03.2017
Beiträge
19
Zustimmungen
8
Kilometerstand
0
Ich habe meinen FL mit elektrischer Heckklappe und Kessy bestellt.

Natürlich kann ich auch warten und es dann selbst ausprobieren, ich kann aber auch euch fragen, vielleicht hatte ja schon jemand das identische Prozedere durchlebt und kann meine Neugier schon vor Auslieferung befriedigen. :D

Mich würde interessieren, ob folgendes Prozedere funktioniert, da ich es so machen würde, wenns klappt:

Ich park den Octi, öffne mittels Taste die Heckklappe, dann (bevor die Heckklappe fertig ist) stoppe ich den Motor, steige aus, streiche den Türgriff, um abzuschließen, entnehme meine Sachen aus dem Kofferraum, drücke die Taste zum Schließen und entferne mich vom Auto.

Ziel: der Ablauf ist zeitlich optimal und der Octi aber auch sicher verschlossen.

Klappt das so im Alltag oder muss ich z.b. auf die Heckklappe warten, bis ich den Motor ausmachen kann?

Danke für die Antworten :thumbup:
 

Rooky1

Dabei seit
04.06.2015
Beiträge
97
Zustimmungen
30
Ort
Erfurt
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi III 1.8 TSI DSG
Werkstatt/Händler
AH Liebe (Erfurt)
Kilometerstand
22000
Also bei mir klappt das so auch im Alltag. Bei mir ist nur der Motor meistens schon aus, bevor ich die Heckklappe per Taster im Innenraum öffne. Das Öffnen der Heckklappe wird aber durch das Stoppen des Motors nicht unterbrochen.
 

JensJenson

Dabei seit
17.01.2017
Beiträge
445
Zustimmungen
198
Die Heckklappe ist völlig unabhängig vom Motor
 

Octi2017

Dabei seit
12.03.2017
Beiträge
19
Zustimmungen
8
Kilometerstand
0
Die Heckklappe ist völlig unabhängig vom Motor
Das war meine Hoffnung. Dann kann ich mein "Aussteigen" so beibehalten. Der Mensch ist ja bekanntlich ein Gewohnheitstier.
Die Heckklappe verriegelt dann auch nachträglich, wenn ich das Auto vorab am Türgriff verschlossen habe?
 

klaus40

Dabei seit
27.10.2013
Beiträge
322
Zustimmungen
48
Ort
Petershausen
Fahrzeug
neu: OIII FL RS, und: FII Combi 1.4 . Rapid SB 1.2TSI, Yeti Outdoor 1.2TSI
Auto zu , Heckklappe schließt später, komplettes Auto incl. Heckklappe ist versperrt.

Zusatz:
Zumindest im OIII vFL konnte man auch mit VCDS programmieren, dann man mit dem Autoschlüssel die el. Heckklappe wieder zu bekommt. (Und nicht nur mit dem Taster in der Heckklappe.).
 

Octi2017

Dabei seit
12.03.2017
Beiträge
19
Zustimmungen
8
Kilometerstand
0
Auto zu , Heckklappe schließt später, komplettes Auto incl. Heckklappe ist versperrt.

Zusatz:
Zumindest im OIII vFL konnte man auch mit VCDS programmieren, dann man mit dem Autoschlüssel die el. Heckklappe wieder zu bekommt. (Und nicht nur mit dem Taster in der Heckklappe.).
TOP! :thumbsup:...alle Frage positiv beantwortet. Ihr hab mich glücklich gemacht.
Das mit dem Schlüssel via VCDS klingt aber auch nach einer sinnvollen Ergänzung...
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Frage zur elektrische Heckklappe und Kessy: klappt das so?

Frage zur elektrische Heckklappe und Kessy: klappt das so? - Ähnliche Themen

Heckklappe öffnet nicht vollständig und lässt sich dann nicht mehr schließen: Hallo zusammen, ich habe einen 2015er Superb III mit elektrischer Heckklappe, Kessy, Komfortöffnung. Nun ist mir leider im Dezember etwas dummes...
1 Jahr und 50.000 km Superb 3 Kombi - Erfahrungsbericht: Hallo allerseits, Ich habe meinen Superb 3 Kombi jetzt 1 Jahr und 51.000 km. Für alle die es Interessiert, hier mal mein Erfahrungsbericht...

Sucheingaben

elektrische heckklappe ja oder nein

,

skoda kessy elektrische heckklappe

Oben