Frage zum Zahnriemenwecksel

Diskutiere Frage zum Zahnriemenwecksel im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich habe jetzt bald die 180 TKM voll und muss mein Zahnriemen tauschen lassen. Die eine Werkstatt meinte zu mir, bei den Zahnrienwecksel jetzt...

  1. #1 FrankW., 02.09.2010
    FrankW.

    FrankW.

    Dabei seit:
    20.07.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Itzehoe
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z FL RS
    Ich habe jetzt bald die 180 TKM voll und muss mein Zahnriemen tauschen lassen.

    Die eine Werkstatt meinte zu mir, bei den Zahnrienwecksel jetzt auch die
    Simmerringe von der Nockenwelle und den Kurbelwellen Simmerering mit zu
    tauschen weil diese sollen ab einer Laufleistung von 200 tkm Öl lassen (
    undicht werden ).

    Wie sind eure Erfahrungen ?

    Mit tauschen die Simmerringe oder Quatsch ?

    Achso es handelt sich um einen Fabia BJ 03 TDI 101 PS ATD
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rudi5

    Rudi5

    Dabei seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    2.310
    Zustimmungen:
    70
    Fahrzeug:
    Skoda´s & Konzernauto´s
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Partner
    Hallo !!!
    Die Aussage der Werkstatt stimmt schon ,wenn du dein FA noch weiter fahren willst kann man die schon mit wechseln ,so wie auch die Wasserpumpe, jetzt ist ehh alles auseinandergebaut und es sind geringe MEHR Kosten. Wenn du nur den Riemen wechseln läst und in 20Tkm die Wasserpumpe denn Gweist aufgiebt dann muß der Riemen wieder mal runter und es sind dopelte Kosten , so auch bei 180Tkm mit den Simmerringen, können noch 100Tkm halten , aber wer will dir das gewärleisten.... ? also überleg nochmal-.--- 8)
     
  4. #3 FrankW., 02.09.2010
    FrankW.

    FrankW.

    Dabei seit:
    20.07.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Itzehoe
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z FL RS
    Die Wasserpumpe mache ich sowieso mit NEU.
    Nur das wegen den Simmerringen war bzw. ist für mich ein ? weil ich davon noch nie nix gehört habe das man diese mit tauschen soll.
     
  5. #4 skodabauer, 03.09.2010
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.302
    Zustimmungen:
    213
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Lass es machen, denn: dauert/kostet nicht mehr als ca.30min Arbeitszeit + Material und du hast dann auf die Dinger 2 Jahre Gewährleistung.

    Bei 180Tkm kann man die schon mal tauschen.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Frage zum Zahnriemenwecksel

Die Seite wird geladen...

Frage zum Zahnriemenwecksel - Ähnliche Themen

  1. Skoda Kodiaq oder Skoda Kodiaq Coupé, das ist nun die Frage.

    Skoda Kodiaq oder Skoda Kodiaq Coupé, das ist nun die Frage.: Hallo zusammen, nun scheint das Skoda Kodiaq Coupé auch zu uns zu kommen. Zwar erst 2018, aber lieber spät als gar nicht. Ich will ja nicht wieder...
  2. Ein paar fragen nach teile fur Superb

    Ein paar fragen nach teile fur Superb: Hallo Skoda fans :) Ich fahre Superb 1 und suche etwas um dass auto mehr sportisch aus zusehen, Jetzt grade habe ich sportfahrwerke KW v1 und...
  3. bald Superb-Besitzer und ein paar Fragen

    bald Superb-Besitzer und ein paar Fragen: Hallo liebe community, seit ein paar tagen steht fest, dass wir am nächsten Freitag unseren Dicken abholen können. Wir haben uns auf Grund des...
  4. Frage zur Farbe

    Frage zur Farbe: Hallo. ich habe meinen 1,8ér zwar erst seit Mai, überlege jedoch, ihn noch vor dem FL upzugraden. Dabei bin ich auf folgendes Angebot gestossen:...
  5. Frage an die Dienstwagefahrer

    Frage an die Dienstwagefahrer: Hallo zusammen, was wird als Geldwertender Vorteil (schreibt man das so?) berechnet? Ich habe mir einen O3 zusammengestellt, der kostet laut...