Frage zum Tembomat

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Speedylinka, 06.06.2008.

  1. #1 Speedylinka, 06.06.2008
    Speedylinka

    Speedylinka

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute, ich besitze seit 2 tage ein Skoda Fabia Sport 1,4 Combi in Orange, terrakota, bin heute erst mal AUtobahn geheutz, aber meine Frage ist, wenn ich von 100 km/h auf 70 runtergehen per Tempomat ( natürlich vorher eingestellt ), WIE BREMMST DER TEMPOMAT ???? ?( Per Bremse, oder mit der Motorbremse der hintergrund ist einfach nur, ob man so die Bremsen schonen kann, ist vielleicht eine blöde Frage, aber wollte ich einfach mal wissen. :S

    Muss ich die 1000 KM würklich Fahren, bis ich durchdrücken kann, ich halte das nicht mehr aus !!!! ;(

    Mfg Speedylinka :love:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Testman, 06.06.2008
    Testman

    Testman

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Kilometerstand:
    99000
    Hallo,

    der Tempomat bremst eigentlich überhauptnicht, er nimmt lediglich das gas weg und somit bremst der Gegenwind bzw der Motor, an gefällen hast du somit wenig Bremswirkung;)

    Und ja würde den Motor schon etwas schonen, aber einen kurzen Zwischenspurt mit warmen Motor wird nich sonderlich schädlich sein...


    MFG
     
  4. #3 Speedylinka, 06.06.2008
    Speedylinka

    Speedylinka

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    DAnke für deine Informationen, dann fahre ich jetzt erst mal noch nee runde herum, ist ja noch warm genug draussen.

    Mfg Speedylinka
     
  5. #4 Testman, 06.06.2008
    Testman

    Testman

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Kilometerstand:
    99000
    wenns drausen kalt is kannst wohl nicht fahren :D ?

    MFG
     
  6. #5 Fabia_Combi_II, 06.06.2008
    Fabia_Combi_II

    Fabia_Combi_II Guest

    Ich habe gelesen, dass der Motor gar nicht mehr geschont werden muss. Die neuen Motoren sind so gut, dass das Gaspedal von Anfang an gedrückt werden kann.
     
  7. #6 turbo-bastl, 06.06.2008
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Eine niemals endende Glaubensdiskussion....

    Skoda empfiehlt in seinen Gebrauchsanleitungen (zumindest bei meinen letzten beiden Kfz) die Einhaltung von 1500 km "Schonzeit". Unser Suzuki-Händler hat uns das bei der Swift-Übergabe auch ans Herz gelegt.

    Selbst wenn es technisch nicht unbedingt notwendig ist, kann es sicher nicht schaden. Und die 1500 km sind ja schnell überstanden, zumal man mit dem Neuen doch eh erst mal ein paar Extra-Touren macht.
     
  8. #7 Chris--28, 06.06.2008
    Chris--28

    Chris--28 Guest

    wenn du 100km/h mit eingestellten tempomat fährst, brauchst du nur auf die untere wippe drücken und schon nimmt er das gas zurück und turt solange runter bis du die untere wippe loslässt... also bei 70km/h... aber ich weiß nicht, ob er dann benzin einspritzt oder nicht... jedenfalls turt der motor runter... genauso kannst du beschleunigen, indem du nur die obere wippe solange betätigst bis du deine geschwindigkeit erreicht hast... steht aber alles im handbuch... lg
     
  9. #8 16Comfort, 07.06.2008
    16Comfort

    16Comfort

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiberg 09599 Sachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Franke und Moritz GmbH
    Kilometerstand:
    49000
    Hallo,
    unser Tempomat regelt nur das Gas. Es gibt aber auch Tempomats die mit der Bremse eingreifen, aber sowas haben wir nicht.
    Ich finde es ziemlich nervig diese Wippe am Blinkerstock. Wenn ich auf der Autobahn mit 120km/h auf einen Tunnel zufahre, wo bekanntlich auf 80km/h begrenzt ist, tippe ich kurz auf die Kupplung und der Tempomat ist draußen. Würde ich das mit der Wippe machen, müsst ich diese so lange gedrückt halten, bis die Geschwindigkeit auf 80km/h gefallen ist. Das nervt!!! Bei einer längeren Fahrt tun mir die Finger von dieser Sache weh und blinken tuh ich da manchmal auch noch bei.
     
  10. jotdee

    jotdee

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg Weimarer Straße 78 21107
    Fahrzeug:
    Fabia II Classic 1.4 16V
    Kilometerstand:
    23500
    Moin :)

    Genau. Lieber erst mal Vorsicht walten lassen. Zum Gas geben ist danach noch ausreichend Gelegenheit, auch wenn's schwer fällt. Nach meiner Erfahrung schadet es aber durchaus nicht, dem Motor beim Einfahren auch mal anzudeuten, auf welches Anforderungsniveau er sich für die Zukunft einzustellen hat. ;)

    Jens
     
  11. #10 Chris--28, 07.06.2008
    Chris--28

    Chris--28 Guest

    für mich stellt der tempomant auch ein bisschen spielerei dar... wenn man auf der autobahn unterwegs ist... sich an die geschwindigkeit anderer autos anzupassen... um dann festzustellen das die immer mal schneller oder langsamer fahren...

    aber so habe ich mit dem kein problem und ist mir auch nicht lästig...
     
  12. #11 stefan br, 07.06.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Ich brauche auch keinen Tempomat, ich kann das persönlich viel besser dem Fuß regeln. Wenn man mit dem Tempomat fährt, ist man auch nicht mehr so konzentriert, weil man ja fast nichts mehr machen muss.
     
  13. #12 schmidti77, 07.06.2008
    schmidti77

    schmidti77 Guest

    Das muss ich dir widersprechen. Ich fahre seit ca. 1 1/2 Jahren mit Tempomat. Ich finde man ist konzentrierter, da man den Verkehr noch viel mehr unter Kontrolle haben muss, um mit seiner eingestellten Geschwindigkeit ohne viel zu bremsen voranzukommen. Auch der Verbrauch (in heutigen Zeiten ein sehr ernstes Thema) ist merklich niedriger, als wenn ich ohne den Tempomat fahre. Ich möchte diese Feature nicht mehr missen.
     
  14. #13 tschack, 07.06.2008
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.800
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Wieso denn so umständlich?
    Einmal beim On-Off-Schalter kurz in die Mittelstellung, dann springt der Schalter wieder auf On zurück und man bremst runter mit der Motorbremse.
    Danach beim gewünschten Tempo wieder Set drücken und die Sache hat sich erledigt...
     
  15. #14 Sonic78, 07.06.2008
    Sonic78

    Sonic78

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    ich muss mich da schmidti77 anschließen. Durch den Tempomat ist das Fahren um einiges angenehmer und den Verbrauch sollte man wirklich nicht unterschätzen. Ich bin mit dem Fabia Combi bis in die Schweiz und zurück gefahren und muss sagen, ich möchte auf keinen Fall mehr auf einen Tempomaten verzichten. Es waren meine ersten Erfahrungen mit einem Tempomat und ich habe festgestellt, dass das Fahren wirklich entspannter ist. Und auch der Verbrauch ist um einiges geringer, da man ja nicht ständig beschleunigen und bremsen tut. Und gerade bei längeren Strecken ist es von Vorteil, die Geschwindigkeitseinstellung der Elektronik zu überlassen.

    Gruß
    Sonic
     
  16. jotdee

    jotdee

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg Weimarer Straße 78 21107
    Fahrzeug:
    Fabia II Classic 1.4 16V
    Kilometerstand:
    23500
    Das hatte ich beim letzten Mal vergessen.
    Die Bremsen wollte ich auch schonen. Ich fuhr vorausschauend, nutzte ausgiebig die Bremswirkung des Motors und ließ das Auto so oft, wie es passte, ausrollen. Mit dem Erfolg, dass sich auf den Bremsscheiben ein Belag entwickelte, der sich beim Bremsen auf den letzten Metern anhört, als wären die sie aus Keramik.
    Speedylinka, wenn Du das Problem vermeiden willst, benutze Deine Bremse lieber ganz normal. Die Bremsscheiben werden nicht besser, ob Du sie nun schonst oder nicht. Es sind Verschleißteile; da beißt die Maus keinen Faden ab.

    Viele Grüße, Jens
     
  17. #16 tinohalle, 08.06.2008
    tinohalle

    tinohalle

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle/Saale 06108 Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III 1.2 Style
    Kilometerstand:
    0
    Ich muss sagen, das ich mittlerweile ohne Tempomat genauso, bzw noch sparsamer fahren kann. Es gibt halt stellen, wo der Tempomat weiter Gas gibt, da wo man das Auto rollen lässt, bzw Berg auf,da wo er richtig Gas gibt und man manuell halt doch nicht so sehr aufs Gas geht und ein paar kmh weniger in Kauf nimmt.
    Ansonsten wenn es der Verkehr zulässt, fahre ich trotzdem mit der GRA.
    Was mich aber stört ist, das es keine Anzeige für eine aktivierte GRA im Display gibt. Wie oft habe ich schon bei eingeschalteten Tempomat mit den Fuß Gas gegeben und bin so weiter gefahren und beim rollen wundert man sich dann, das man nicht langsamer wird. :D Oder man will eine neue Geschwindigkeit setzen und man wundert sich, das man erstmal an Geschwindigkeit verliert, eh die GRA die neue Geschwindigkeit angenommen hat.
    Ansonsten wird ich nie auf die Idee kommen, mit der GRA zu bremsen, gelegentlich wird über die Wippe die Geschwindigkeit geringfügig (2-3kmh)der allgemeinen Situation angepasst, (Kolonen Fahrt etc).
     
  18. gijan

    gijan

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt 06112 Halle
    Fahrzeug:
    Roomster Style 1.6
    Kilometerstand:
    68000
    Oder noch besser:

    Tempomat über den On-Schalter deaktivieren, runterbremsen lassen, und nach der Begrenzung wieder auf "Res +" drücken, dann beschleunigt er wieder auf die voreingestellte Geschwindigkeit.
     
  19. #18 sniper163, 08.06.2008
    sniper163

    sniper163

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Greenline Combi
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei Skoda Scheider in Remscheid, Wartung bei Skoda Festl in Remscheid
    Kilometerstand:
    47000
    Also,wenn Du den On-Schalter deaktivierst,beschleunigt er nicht mehr sondern hält die Geschwindigkeit die beim drücken gefahren wurde.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Testman, 08.06.2008
    Testman

    Testman

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Kilometerstand:
    99000
    Hä??

    sobald ich den Tempomat ON-Scahlter deaktiviere also auf Off stelle ist der Tempomat aus und somit muss ich manuell die Geschwindigkeit regeln da er sonst kein gas gibt??



    MFG
     
  22. gijan

    gijan

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt 06112 Halle
    Fahrzeug:
    Roomster Style 1.6
    Kilometerstand:
    68000
    Wenn ich den off-Schalter (oben drauf) nur antippe, dann ist das Ergebnis das Gleiche, als würde ich Kupplung oder Bremse treten: Der Tempomat ist nicht aktiv und das Auto verliert an Geschwindigkeit. Drücke ich am Wippschalter dann auf "Res +" (Resume / Restore), dann kehrt er zur zuletzt programmierten Geschwindigkeit zurück.
    Ist im "neuen" Tempomaten für Fabia II und Roomster nicht mehr dokumentiert, im Fabia I stand es so in der Bedienungsanleitung.
     
Thema:

Frage zum Tembomat

Die Seite wird geladen...

Frage zum Tembomat - Ähnliche Themen

  1. Frage zum mft cargo 2 family Heckkupplungsträger

    Frage zum mft cargo 2 family Heckkupplungsträger: Hallo liebe Gemeinde, hat von euch zufällig jemand den Heckkupplungsträger von mft "cargo 2 family für 4 Fahrräder"? Wir würden gern wissen,...
  2. Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen

    Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen: Hallo ! Zum MP3 "Problem": Seit einiger Zeit zeigt das Columbus bei MP3 Files die Gesamtlaufzeit nicht mehr an: [ATTACH] Dafür steht da nun VBR -...
  3. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  4. Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr

    Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr: Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahren dürfen. Ich gehe davon aus, dass das in ein...
  5. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...