Frage zum Schaltverhalten DSG (DQ200)

Diskutiere Frage zum Schaltverhalten DSG (DQ200) im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, habe einen Octavia 3 FL aus 05/2019. Das Fahrzeug wurde vor kurzem durch mich erworben. Es hat aktuell 29000km runter und den 1,5l...

  1. #1 matzel81, 14.05.2020
    matzel81

    matzel81

    Dabei seit:
    02.08.2016
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Leipzig
    Hallo,

    habe einen Octavia 3 FL aus 05/2019. Das Fahrzeug wurde vor kurzem durch mich erworben. Es hat aktuell 29000km runter und den 1,5l TSI-Motor mit dem 7-Gang-DSG.

    Man liest ja viele Sachen über das DQ200. Deswegen bin ich mir gerade etwas unsicher.

    Folgende Symptomatik: Beim Gangwechsel in den nächsthöheren Gang wird im Moment des Gangwechsels immer die Drehzahl mit angehoben. Ich würde Schätzen um ca. 100-150 Umdrehungen. Definitiv so dass man es hören kann. Ich habe schon oft etwas vom Rutschen der Kupplung beim DQ200 gelesen, kann aber für mich jetzt nicht deuten dass evtl. diese Drehzahlanhebung damit gemeint ist.

    Vereinzelt habe ich auch das Gefühl, dass beim konstanten Fahren im 4. oder 5. Gang das ganze Fahrzeug etwas ruckelt und die Gangwechsel an sich auch teilweise etwas ruckelig verlaufen.

    Sollte ich mir generell Gedanken über das Verhalten des DSG machen? Ich frage deshalb weil es mein erstes Fahrzeug mit einem DSG-Getriebe ist und das Verhalten einfach normal ist. Bitte nur ernstgemeinte Antworten und keine Grundsatz-Diskussion über das DQ200. Danke.
     
  2. #2 fredolf, 14.05.2020
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6.309
    Zustimmungen:
    1.224
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Kommt die Drehzahlerhöhung um bis zu 150rpm auch vor, wenn die Kupplung vorher schon warm gefahren ist oder eher nur zu Anfang der Fahrt?
     
  3. #3 4tz3nainer, 14.05.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    9.201
    Zustimmungen:
    3.456
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >90000
    Ist diese drehzahlerhöhung auch beim manuellen schalten vorhanden?
    Mein neues DQ250 macht das auch in "D"
    Im manuellen Modus wechselt er die Gänger härter aber ohne diese Drehzahlerhöhung.
     
  4. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    1.5 TSI ACT 01/19, davor O2 RS TDI (R.I.P.)
    Werkstatt/Händler:
    Fischer-Schädler
    Kilometerstand:
    30.000+
    Hast du mal andere Schaltmodi getestet? Mir ist so ein Verhalten noch nicht aufgefallen.
     
  5. #5 matzel81, 14.05.2020
    matzel81

    matzel81

    Dabei seit:
    02.08.2016
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Leipzig
    Kommt immer vor, egal ob warm oder kalt.

    Das habe ich noch nicht probiert. Bin vorhin mal im S gefahren, da hatte ich das Gefühl dass es nicht ganz so ausgeprägt war. Werde morgen mal M ausprobieren.

    Hab wie gesagt beim fahren einer konstanten Geschwindigkeit im D das Gefühl dass das ganze Fahrzeug teilweise minimal ruckt. So als ob kurzzeitig das Auto von hinten festgehalten wird und dann nach vorn gedrückt wird. Schwer zu erklären.

    Gibt es denn über erWin evtl. die Möglichkeit in die Fahrzeughistorie zu schauen und zu sehen ob vielleicht schon mal was in der Richtung war?
     
  6. #6 SuperBee_LE, 14.05.2020
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    9.297
    Zustimmungen:
    1.966
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Ein Video wäre gut. Beim hochschalten sollte die Drehzahl ja eigentlich runter gehen. :D
     
  7. #7 matzel81, 15.05.2020
    matzel81

    matzel81

    Dabei seit:
    02.08.2016
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Leipzig
    Hab es mal versucht im Video festzuhalten. Besonders auffällig im Wechsel vom D1 in D2. Bin heute früh mal in M gefahren, dort das gleiche Verhalten.



     
    SuperBee_LE gefällt das.
  8. #8 SuperBee_LE, 15.05.2020
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    9.297
    Zustimmungen:
    1.966
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Durch die Musik hört man leider nicht, ob der Motor auch wirklich hochdreht oder es nur ein Anzeigefehler ist. :D

    Vom Anschauen her würde ich nämlich sagen: korrektes Schaltverhalten.
     
  9. #9 matzel81, 15.05.2020
    matzel81

    matzel81

    Dabei seit:
    02.08.2016
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Leipzig
    Ok, ich werd es nochmal ohne musik aufnehmen, so weit hatte ich nicht gedacht
     
  10. #10 SuperBee_LE, 16.05.2020
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    9.297
    Zustimmungen:
    1.966
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Na wie ist denn dein Gefühl dazu?
     
  11. #11 triumph61, 16.05.2020
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    7.940
    Zustimmungen:
    1.902
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    LUK
    Neben den allgemeinen Prüfungen kann eine Verschleiß-prüfung am Doppelkupplungssystem vorgenommen wer-den. Diese ist wie folgt vorzunehmen:
    1. Motor muss betriebswarm sein
    2. Probefahrt im Tiptronic-Modus durchführen
    3. Bei Erreichen des 6. Gangs die Drehzahl bei ca. 1.000 bis 1.500 1/min halten
    4. Anschließend voll beschleunigen (ACHTUNG: kein Kickdown)
    5. Drehzahlmesser beobachten
    6. Tritt eine Drehzahlschwankung beim Beschleunigen von bis zu 200 1/min auf, ist die Verschleißgrenze der Doppelkupplung erreicht
    7. Bei gleichmäßigem Drehzahlanstieg ist die Verschleißgrenze nicht erreicht
    8. Die Prüfung muss im 7. Gang ab Schritt 3 wiederholt werden
     
  12. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    1.5 TSI ACT 01/19, davor O2 RS TDI (R.I.P.)
    Werkstatt/Händler:
    Fischer-Schädler
    Kilometerstand:
    30.000+
    Ich hab nur das analoge Kombiinstrument, bei kaltem Motor heute morgen kein vergleichbares Verhalten.
     
  13. #13 Schattenmann, 16.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2020
    Schattenmann

    Schattenmann

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Siegershausen Schweiz
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 TDI Limo & Fabia 1.2 & Kamiq 1.5 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber
    Kilometerstand:
    Immer mehr
    Ist genügend Öl im Getriebe?
    Hat das Auto eine AHK?
     
    jan78 gefällt das.
  14. #14 fredolf, 16.05.2020
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6.309
    Zustimmungen:
    1.224
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Was hat der Ölstand im Getriebe mit einem eventuellen Durchrutschen der Kupplungen zu tun?
     
  15. #15 Schattenmann, 16.05.2020
    Schattenmann

    Schattenmann

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Siegershausen Schweiz
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 TDI Limo & Fabia 1.2 & Kamiq 1.5 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber
    Kilometerstand:
    Immer mehr
    Die Kupplungen werden Hydraulisch betätigt.
     
  16. #16 fredolf, 16.05.2020
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6.309
    Zustimmungen:
    1.224
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Da hast du recht. "Öl im Getriebe" hört sich für mich aber eher nach dem Öl im Getriebeteil des DSG und nicht nach dem Öl in der mechatronic an.
    Daher war ich etwas "irritiert".
    -----
    Dann würden es bei Ölverlust Fehlermeldungen vom mechatronic-Steuergerät geben, da der Systemdruck im Druck-Speicher nicht mehr in ausreichender Form gehalten werden kann.
    Manchmal gibt es ja anscheinend Risse im Bereich des Druckspeichers, was soweit ich es gelesen habe, zu Einträgen im Fehlerspeicher führt.
    Ob das zwingend zu Fehlermeldungen in der MFA führt, weiß ich nicht.
    MFA-Fehlermeldungen vom DQ200 gibt es ja quasi nur, wenn nahezu nichts mehr geht....
     
  17. #17 Schattenmann, 16.05.2020
    Schattenmann

    Schattenmann

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Siegershausen Schweiz
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 TDI Limo & Fabia 1.2 & Kamiq 1.5 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber
    Kilometerstand:
    Immer mehr
    Das Getriebe hat auch Öl, oder bist du der Meinung das die Zahnräder trocken geschaltet werden. Jedes DSG hat Getriebeöl. Und nur die DSG mit geringer Drehmomentübertragung haben zwei Trockenkupplungen.
     
  18. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    11.729
    Zustimmungen:
    3.436
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Und was soll den im Getriebe bitte einen Drehzahlunterschied erlauben, nur weil nicht genug Öl drin ist?
     
  19. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    11.729
    Zustimmungen:
    3.436
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Zum TE; Hat bis jetzt keiner der Ersatzwagwn so gemacht, aber alle waren mit Anal ogem Instrument....

    Wenn das, was Fredolf schreibt so korrekt ist würde ich die Fehler mal auslesen lassen.. Fahrzeug ist immerhin noch in der Garantie.
     
  20. #20 Schattenmann, 16.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2020
    Schattenmann

    Schattenmann

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Siegershausen Schweiz
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 TDI Limo & Fabia 1.2 & Kamiq 1.5 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber
    Kilometerstand:
    Immer mehr
    Zu wenig Öl kann bedeuten das die Kupplung zu spät schliesst bzw. den Erhöhten Anpressdruck nicht aufbauen kann.
    Die Mechatronik hat keine separate Ölwanne, sondern nutzt das Öl aus dem Getriebe.
     
Thema:

Frage zum Schaltverhalten DSG (DQ200)

Die Seite wird geladen...

Frage zum Schaltverhalten DSG (DQ200) - Ähnliche Themen

  1. Und noch ne Frage zur Anhängerkupplung

    Und noch ne Frage zur Anhängerkupplung: Hi Leute. Habe ja schonmal in dem anderen Thread geschrieben, das mein Octavia Combi ne nachgerüstete Anhängerkupplung ohne verbautes Steuergerät...
  2. Frage zum Radio Bolero

    Frage zum Radio Bolero: Hallo Leute,habe da mal eine Frage bezüglich dem Skoda Bolero im Karoq.Meine Mutter hat sich einen solchen Wagen zugelegt und sagte explizit das...
  3. Skoda-Neuling mit Frage zur DPF-Regeneration

    Skoda-Neuling mit Frage zur DPF-Regeneration: Hallo liebe Forumsleser! Habe seit dem 04.06. einen Skoda Superb Combi TDI 2.0L 190 PS, EZ 02/2019 mit 23.500KM gekauft. Am 08.06. Abends gegen...
  4. Vorstellung und gleich Fragen...

    Vorstellung und gleich Fragen...: Guten Morgen zusammen, ich bin dann wohl der neue hier im Forum. Meine Name ist Andre, bin 32 Jahre und wohne in der Nähe von Ingolstadt. Meine...
  5. Scala Radio Bolero frage

    Radio Bolero frage: Hallo, ich bin auch stolzer Besitzer eines Skoda Scala 1.5 TSI und auch ein EU-Reimport. Bei mir ist ein Radio Bolero drin und das hat kein DAB+...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden