Frage zum Regensensor

Diskutiere Frage zum Regensensor im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen Jetzt zur Winterzeit sehe ich morgens an der Frontscheibe dass der Schnee bzw auch das Eis im Bereich vom Regensensor geschmolzen...

klaus.

Dabei seit
04.09.2016
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Hallo zusammen
Jetzt zur Winterzeit sehe ich morgens an der Frontscheibe dass der Schnee bzw auch das Eis im Bereich vom Regensensor geschmolzen ist ( siehe Bild )
Das bedeutet doch aber auch dass da irgendeine Wärme da sein muss.... ?!?
Da ich abundzu Probleme habe mit einer leeren Batterie ( sie ist nagelneu ) frage ich mich ob das eventuell die Ursache sein könnte wenn da die ganze Zeit Strom verbraucht wird auch wenn das Auto unbenutzt da steht:

Frage an die Gemeinde : Ist es normal, dass der Regensensor die Scheibe so wie auf dem Bild eisfrei hält ??

Danke für euere Meinungen dazu
Klaus
 

Anhänge

  • Regensensor.jpg
    Regensensor.jpg
    152,3 KB · Aufrufe: 40
#
schau mal hier: Frage zum Regensensor. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Mccarp

Dabei seit
23.07.2019
Beiträge
768
Zustimmungen
269
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi RS 3 2,0
Hab ich so noch nicht gesehen
 

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
13.648
Zustimmungen
5.217
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Ist es normal, dass der Regensensor die Scheibe so wie auf dem Bild eisfrei hält ??
Nope. Spricht für Deine Vermutung, dass das Bordnetzsteuergerät nicht in Ruhe geht.

Persönlicher Verdacht wäre da einer der Kontakte in den Türschlössern- falls dem so ist sollte sich das per Diagnose (Messwertblöcke) rausfinden lassen.
 

klaus.

Dabei seit
04.09.2016
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Danke ...guter Tipp..da werde ich mich mal auf die Suche machen....
 

Backes

Dabei seit
18.10.2019
Beiträge
53
Zustimmungen
7
Fahrzeug
Octavia O2 Facelift - 1.6TDI 105PS
Kilometerstand
116000
Kann das Phänomen vom TE @klaus. nachstellen und habe ich selbst. Bin auch bereits auf die Suche nach der Ursache gegangen. Sobald ich im Steuergerät das sogenannte "Regenschließen" (Fenster schließen automatisch wenn es anfängt zu regnen) eincodiert ist habe ich genau wie dort zu sehen den Regensensor frei. Sobald ich das "Regenschließen" auscodiere geht auch der Regensensor komplett auf Ruhe.
 

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
13.648
Zustimmungen
5.217
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Hm interessant. Ich hab Regenschließen bei mir auch dauerhaft aktiv, aber weder Probleme mit leerer Batterie noch das Guckloch in der Scheibe. Evtl. unterschiedliche Generationen? Oder die Wetterbedingung ist grad so am Übergang.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Backes

Dabei seit
18.10.2019
Beiträge
53
Zustimmungen
7
Fahrzeug
Octavia O2 Facelift - 1.6TDI 105PS
Kilometerstand
116000
Meiner ist BJ 2011. Batterieprobleme habe ich aber keine. Die Karre startet auch nach 5 Tagen Standzeit bei diesem Wetter ohne Murren und Knurren. Würde da ggf. auch noch nach ner anderen Ursache beim TE suchen statt sich auf den Regensensor zu versteifen.
 
Thema:

Frage zum Regensensor

Frage zum Regensensor - Ähnliche Themen

Frage zum Kombiinstrument: Hallo Leute, ich bin neu und habe auch meinen Octavia RS erst seit ein paar Tagen (siehe Vorstellungsforum). Trotz mehrmaligen Studierens der...
Frage zum Anfahrverhalten 1.2er TSI DSG: Hallo, ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass mein Octavia Combi (2011er BJ, 70.000 km) im warmen Zustand - 30 Minuten+ Fahrzeit - beim...
Licht- Regensensor nachrüsten: Hallo. Zur Zeit bin ich auf der suche, um wenn möglich den Licht-Regensensor nachzurüsten. Da ich die Klimaautomatik habe, habe ich auch den...
Kleines Fazit nach der Einfahrzeit: Falls es wen interessiert, an dieser Stelle ein kleiner Erfahrungsbericht nach nunmehr über 1.500 Kilometern mit dem Auto. Dabei gehe ich auch auf...
Frage zum Fahren mit DSG: Habe die ersten 150 km mit meinem neuen hinter mir. Bisher bin ich echt begeistert. Ein tolles Fahrgefühl. Das DSG - einfach toll. Ich kann nur...
Oben