Frage zu Stossdämpfer und Hanbremseinstellung

Diskutiere Frage zu Stossdämpfer und Hanbremseinstellung im Skoda Roomster Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Mein Roomy war zum Service. Dort wurde auch ein Stossdämpfertest gemacht. Am Dämpfer vorne rechts ist eine Abweichung von 19%, alle anderen sind...

  1. #1 dathobi, 23.06.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.093
    Zustimmungen:
    932
    Kilometerstand:
    123.300
    Mein Roomy war zum Service. Dort wurde auch ein Stossdämpfertest gemacht.

    Am Dämpfer vorne rechts ist eine Abweichung von 19%, alle anderen sind bei 0%...

    Wie geht das und was vor allem bedeutet das für mich? klar die Frage hätte ich auch direkt vor Ort stellen können. aber diesen Auszug habe ich leider übersehen...

    Also wer mir diese Frage beantworten kann....währe schön.



    Des weiteren wurde mir auch gesagt das meine Handbremse zu fest angezogen ist...die Räder schleifen allerdings kein bischen.

    Mir wurde erklärt das an dem Bremssattel der nötig Hebel zu weit vom Anschlag entfernt sei-also ist die Handbremse zu fest eingestell unt sollte bei gelegenheit mal eingestellt werden, finde ich schon komisch-zumal ich keinerlei Probleme mit meiner Handbremse habe, ausser das sie vielleicht noch einbischen mehr Gripp haben könnte...
     
  2. R2D2

    R2D2 Guest

    Um es kurz zu machen: Stoßdämpfertest kannste vergessen, es sei denn, die haben die Dämpfer ausgebaut und dann geprüft.

    Zur Handbremse: Da sollte schon ein gewisser Leerweg vorhanden sein (i.d.R. zwei drei Rasten), dann sollte die Bremse erst ziehen; kannste ggf. ja mal einstellen lassen.
     
  3. #3 roomster2, 23.06.2012
    roomster2

    roomster2

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sankt Augustin
    Fahrzeug:
    Yeti Ambition 1,2 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Fleischhauer / Bonn
    wann sollte eine Handbremse denn korrekt eingestellt werden, wenn nicht beim Service? :whistling:
     
  4. #4 dathobi, 23.06.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.093
    Zustimmungen:
    932
    Kilometerstand:
    123.300
    Die Handbremse einfach mal eben so einstellen geht nicht, dazu muss die Mittelkonsole inkl. Mittelarmlehne angehoben werden. Und da dies keine Service Arbeit ist wird diese gesondert berechnet und das ist nicht wirklich günstig.



    R2D2: soll bedeuten? Die Dekra/Tüv prüfen doch auch die Dämpfer, oder nicht? Wie soll man denn auf normalen Weg heraus finden ob gut oder nicht?

    Die Handbremse ansich funktioniert einwandfrei-Rad läuft ohne wiederstand frei...es ist halt am Bremssattel diese Position wo eben ein gewisser Abstand sein sollte der eigendlich einen Spalt von 1-4mm. Jedoch max. 3mm an einer Bremse...und bei mir sind beide Seiten schon 5mm auseinander.
     
  5. #5 TT Nürnberg, 04.07.2012
    TT Nürnberg

    TT Nürnberg

    Dabei seit:
    14.11.2011
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Schwabach
    Fahrzeug:
    Octavia³ Ambition 1.6 TDI 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Auto Schreiber- Erlangen
    Servus!

    Also zu der Handbremse kann ich nichts sagen.

    Zu den Dämpfern:
    Die Auswertung erfolgt nach der Bestimmung des Dämpferweges, der mit einer weiteren Größe verrechnet wird.
    Es ist leider eine sehr ungünstige Art der Darstellung, da der Kunde immer meint, dass 100% = neu. Gibt (und gab) mit diesem Quatsch nur Ärger.
    Je nach Fahrzeug sind Neuwerte zwischen ca. 40% und über 90% realistisch.
    Meine Empfehlung (auch, wenn der Ausdruck was anderes sagt...): Vergleiche li. mit re., möglichst aber nicht die prozentuale Auswertung, sondern die Angaben in mm. Unter 20% Differenz sind die Dämpfer höchstwahrscheinlich in Ordnung. Je nach Fahrzeug sind über 25% Diff. "schlecht".
    Das Fahrwerk eines Fahrzeuges ist viel zu komplex, um es mit einfachen Zahlen zu definieren. Eine gut/schlecht-Messung ist schlicht unmöglich.

    VG
    Timo
     
  6. R2D2

    R2D2 Guest

    Die Wirkungsprüfung war noch nie Bestandteil der HU und wird es so schnell auch nicht, weil eben die Tests nicht verlässlich sind. Heisst jetzt aber nicht, dass die Dämpfer nur schnell mal auf z.B. Ölverlust angeguckt werden, wenn ein Prüfer merkt (Popometer), dass da ein Dämpfer im Arsch ist, gibts auch den Mangel.
     
  7. #7 dathobi, 04.07.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.093
    Zustimmungen:
    932
    Kilometerstand:
    123.300
    Hat sich mitlerweile erledigt. War bei einem Bekannten meines Schwagers der bei der DEKRA beschäftigt ist und der hat beide Positionen mal unter die Lupe genommen und für gut befunden. Unter vorgehaltener Hand sagte er mir auch das mit der Handbremse etwas provoziert worden sei, sprich, bevor der Wagen angehoben wurde, eine Raste den Hebel gezogen um dan zu sagen das da was nicht in Ordnung sei...
     
Thema:

Frage zu Stossdämpfer und Hanbremseinstellung

Die Seite wird geladen...

Frage zu Stossdämpfer und Hanbremseinstellung - Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Motorisierung (TSI), Ausstattung, Drive vs. Style.

    Fragen zur Motorisierung (TSI), Ausstattung, Drive vs. Style.: Liebe Gemeinde, die Bestellung (m)eines Octavias wird immer konkreter. Eigentlich schiele ich stark auf den RS TDI. Es kann aber arbeitsbedingt...
  2. Frage klimabedienteil und radio im VFL

    Frage klimabedienteil und radio im VFL: Moin Leute, fahre den Roomster als vorfacelift mit climatronic und dem Dance Radio. Meine Frage wäre ob das Klimabedienteil und das Swing Radio...
  3. Vorstellung und kleine Fragen (2.0 TDI DSG)

    Vorstellung und kleine Fragen (2.0 TDI DSG): Hi Leute! Habe mich soeben hier angemeldet und würde mich gerne kurz vorstellen, da ich wahrscheinlich ab nun öfter hier sein werde. Im Anschluss...
  4. Superb Fragen vom Neuling

    Superb Fragen vom Neuling: Hallo Forumsgemeinde, ich heisse David, bin ganz neu hier und stehe vor der Aufgabe ein neues Fahrzeug zu bestellen und hätte dazu eins zwei...
  5. Guten Tag und eine Frage :)

    Guten Tag und eine Frage :): Ich möchte mich erstmal vorstellen: Ich bin Frank D. aus dem Rhein-Main-Gebiet und seit 2013 stolzer Besitzer eines Skoda Octavia TDI. Insgesamt...