Frage zu Ladedrucksensor und Motorhaubenschloß

Diskutiere Frage zu Ladedrucksensor und Motorhaubenschloß im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo an die Spezialisten, heute habe ich mal einen neugierigen Blick unter die Motorhaube gewagt. Dabei sind mir zwei Dinge aufgefallen, die...

  1. #1 Fabiabb, 25.01.2013
    Fabiabb

    Fabiabb

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia II Fl TSI 63KW
    Kilometerstand:
    2300
    Hallo an die Spezialisten,

    heute habe ich mal einen neugierigen Blick unter die Motorhaube gewagt. Dabei sind mir zwei Dinge aufgefallen, die ich mir nicht erklären kann. Eventuell hat von euch jemand eine Erklärung für mich.

    1. Im Rohr vom Turbo zum Motor steckt ein Ladedrucksensor (03G 906 051 D). Ein gleiches Bauteil mit gleicher Teilenummer ist so ungefähr an Motor-Rückseite, links der Zündspulen verbaut. Frage: Wozu dient dieser Drucksensor ?

    2. Am Motorhaubenschloß sitzt ein Kontakt / Schalter. Wozu dient der, zu welchem Zweck? Als Kontakt zum Melden, daß die Haube nicht geschlossen ist, dient er nicht. Jedenfalls gibts keine Anzeige wie bei einer offenen Tür.

    Bitte schaut mal auf die Fotos. Eventuell erkennt ihr was ich meine.

    Ich danke schon mal für eure Antworten
     

    Anhänge:

  2. rene_w

    rene_w

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Zu. 2.: Doch, zumindest in der MFA wird angezeigt, wenn die Haube noch offen ist. Dafür ist der auf jeden Fall.
     
  3. #3 Fabiabb, 25.01.2013
    Fabiabb

    Fabiabb

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia II Fl TSI 63KW
    Kilometerstand:
    2300
    Hallo,

    ich habe keine MFA, nur so einen "halben Bordcomputer", und im Kombi-Instrument war und geht auch kein Lämpchen an. :(
     
  4. #4 skodabauer, 25.01.2013
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.399
    Zustimmungen:
    242
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    1: einer ist der Ladedrucksensor der andere der Saugrohrdrucksensor.Beide dienen z.B. der Erfassung der angesaugten Luftmasse und wenn einer ausfällt übernimmt der andere die Funktion als Ersatzgeber.
    2: dient z.B. zum erkennen der Haubenöffnung bei Ölstandswarnung.Dann wird unterstellt das öl nachgekippt wurde was aber nach ca. 100km vom Ölstandssensor überprüft wird.
    Wird auch bei Fzg mit Start/Stopp-Funktion benutzt da die nur funktioniert wenn u.a. die Haube zu ist. Bei Ausfall des Schalters( also Haube imme offen) funktioniert auch die Intervallstufe beim Frontwischer nicht mehr.
     
  5. #5 Fabiabb, 25.01.2013
    Fabiabb

    Fabiabb

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia II Fl TSI 63KW
    Kilometerstand:
    2300
    Hallo @Skodabauer,

    habe ich das richtig verstanden? Der erste Sensor "steuert" den Turbo und öffnet ggf. den Bypass, und regelt somit den Ladedruck? Der zweite ermittelt und Druck / Unterdruck im Ansaugtrackt und regelt somit die einzuspritzende Spritmenge. Dazu eine weitere Frage: Wie wird hier eigentlich die Luftmenge geregelt. Eine Drosselklappe die per Gaspedal verstellt wird, gibt es ja nicht mehr.

    Zu2. werde demnächst mal testen ob der Frontwischer bei geöffneter Haube auf Intervall noch funktioniert. Das mit der kontrolle bei Ölstandswarnung hatte ich schon mal irgendwo gehört.

    Danke für deine logische Erklärung :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
     
  6. #6 skodabauer, 25.01.2013
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.399
    Zustimmungen:
    242
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Die Drosselklappe findest du am Ende des Rohres mit dem von dir bezeichneten Ladedruckgeber.An der rechten Seite des Saugrohres. Einen Luftmassenmesser hat der nicht.
    Ansonsten prinzipiell richtig nur das es kein Bypasslader ist sondern ein Wastegate-Lader.
     
  7. #7 Fabiabb, 25.01.2013
    Fabiabb

    Fabiabb

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia II Fl TSI 63KW
    Kilometerstand:
    2300
    Ist "Wastegate" nicht ein Bypass über den der überhöhte Ladedruck abgeblasen wird?
     
  8. #8 skodabauer, 25.01.2013
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.399
    Zustimmungen:
    242
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Jein, das Ergebnis ist das gleiche( überschüssiger ladedruck ist weg) aber die Funktionsweise ist komplett anders. Beim 1,2er TSI funktioniert die Wastegatesteuerung elektronisch. Sonst sind da immer Unterdruckschläuche dran an der Ladedruckregelung allgemein.
     
  9. #9 Fabiabb, 25.01.2013
    Fabiabb

    Fabiabb

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia II Fl TSI 63KW
    Kilometerstand:
    2300
    dann kombiniere ich nochmal: Bei Bypass wird der überschüssige Ladedruck "abgeblasen" und beim Wastegate-Lader wird der über die Wastegate-Funktion elektronisch gar nicht erst erzeugt. Richtig? Was wird denn mit dieser Schubstange am Turbo verstellt ? Ich habe mal was von einem VTG-Lader gelesen, bei dem werden die Schaufelräder verstellt.

    Für deinen Turbo-Ladedruck- Schnellkursus sage ich nochmal danke.
     
  10. #10 skodabauer, 25.01.2013
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.399
    Zustimmungen:
    242
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Diese Schubstange endet auf einer Seite am Wastegate und beginnt am Stellmotor.
    Der überschüssige ladedruck ist immer da, z.B. wenn du während der Beschleunigungsphase vom Gas gehst-Stadtverkehr.
    Beim Wastegate-lader wird der überschüssige Ladederuck im Lader selbst direkt in den Abgasstrang entlassen. Beim Bypass über ein externes Ventil.
    Ein VTG-Lader findest du beim TDI und bei dem wird die Anströmung des Verdichterrades im Lader selbst verändert um das Ansprechverhalten zu verbessern.
     
  11. #11 Fabiabb, 25.01.2013
    Fabiabb

    Fabiabb

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia II Fl TSI 63KW
    Kilometerstand:
    2300
    Jetzt hab ichs: "überschüssige Ladederuck im Lader selbst direkt in den Abgasstrang entlassen"
     
  12. #12 skodabauer, 25.01.2013
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.399
    Zustimmungen:
    242
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    :thumbsup:
     
  13. #13 PilsnerUrquell, 26.01.2013
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    zu 2.:
    wenn die Öldniedrigstandanzeige angeht: einmal Motorhaube auf und wieder zu und dann ist sie für ca.70km wech, dann kommt sie wieder
     
  14. #14 skodabauer, 26.01.2013
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.399
    Zustimmungen:
    242
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Nicht vergessen:zwischen Haube auf und wieder zumachen bitte ungefähr 20 s warten.
     
  15. rene_w

    rene_w

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    ... und genügend von dem goldenen "Saft" nachfüllen. ;-P
     
  16. #16 skodabauer, 27.01.2013
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.399
    Zustimmungen:
    242
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600

    Hier ging es um das austricksen der Öllampe wenn man mal kein Öl bei hat.
     
  17. #17 Fabiabb, 27.01.2013
    Fabiabb

    Fabiabb

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia II Fl TSI 63KW
    Kilometerstand:
    2300
    Hallo rene,

    Ich stimme der Aussage von Skodabauer zu zum Zweck des Schalters am Haubenschloß als deiner obigen Aussage zur Anzeige der geöffneten Haube. Trotzdem danke für deinen Beitrag.
     
Thema: Frage zu Ladedrucksensor und Motorhaubenschloß
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ladedrucksensor funktion

    ,
  2. ladedrucksensor funktionsweise

    ,
  3. ladedrucksensor skoda fabia rs

    ,
  4. ladedrucksensor erklärung,
  5. ladedrucksensor bei skoda superb 2.0 tdi im innenraum,
  6. funktionsweise ladedrucksensor,
  7. drucksensor fabia,
  8. wo sitzt der ladedrucksensor roomster 1.6,
  9. wie wird der ladedruck sensor überprüft,
  10. wie wird der ladedrucksensor überprüft werden,
  11. skoda octavia 3 tsi motor ladedrucksensor,
  12. ladedrucksensor skoda fabia,
  13. ladedrucksensor fabia,
  14. ladedrucksensor octavia 1,
  15. wo ist derdrucksensor beim skoda,
  16. wo steckt der turbo ladedrucksensor beim 2.0 tdi,
  17. wo sitzt der kraftstoffdrucksensor skoda octavia,
  18. was regelt der ladedrucksensor,
  19. wofür ist der ladedrucksensor,
  20. welchen zweck hat ein ladedrucksensor,
  21. ladedruckregler skoda fabia,
  22. wofür ist eine ladedrucksensor,
  23. ladedrucksensor wozu,
  24. wozu ladedrucksensor,
  25. wo sitzt der ladedrucksensor octavia
Die Seite wird geladen...

Frage zu Ladedrucksensor und Motorhaubenschloß - Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Motorisierung (TSI), Ausstattung, Drive vs. Style.

    Fragen zur Motorisierung (TSI), Ausstattung, Drive vs. Style.: Liebe Gemeinde, die Bestellung (m)eines Octavias wird immer konkreter. Eigentlich schiele ich stark auf den RS TDI. Es kann aber arbeitsbedingt...
  2. Frage klimabedienteil und radio im VFL

    Frage klimabedienteil und radio im VFL: Moin Leute, fahre den Roomster als vorfacelift mit climatronic und dem Dance Radio. Meine Frage wäre ob das Klimabedienteil und das Swing Radio...
  3. Vorstellung und kleine Fragen (2.0 TDI DSG)

    Vorstellung und kleine Fragen (2.0 TDI DSG): Hi Leute! Habe mich soeben hier angemeldet und würde mich gerne kurz vorstellen, da ich wahrscheinlich ab nun öfter hier sein werde. Im Anschluss...
  4. Superb Fragen vom Neuling

    Superb Fragen vom Neuling: Hallo Forumsgemeinde, ich heisse David, bin ganz neu hier und stehe vor der Aufgabe ein neues Fahrzeug zu bestellen und hätte dazu eins zwei...
  5. Guten Tag und eine Frage :)

    Guten Tag und eine Frage :): Ich möchte mich erstmal vorstellen: Ich bin Frank D. aus dem Rhein-Main-Gebiet und seit 2013 stolzer Besitzer eines Skoda Octavia TDI. Insgesamt...