Frage zu Jahreswagen von Skoda Mitarbeitern

Diskutiere Frage zu Jahreswagen von Skoda Mitarbeitern im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich bin ganz neu hier im Forum und werde (wenn alles klappt, so wie ich es mir vorstelle) ebenfalls bald einen Skoda fahren. Ich würde...

  1. opi68

    opi68 Guest

    Hallo,
    ich bin ganz neu hier im Forum und werde (wenn alles klappt, so wie ich es mir vorstelle) ebenfalls bald einen Skoda fahren.
    Ich würde gerne Anfang 2008 das aktuelle Sondermodell Superb Exclusive (mit dem 2.0TDI DPF in der Farbe "blackmagic" ) als Jahreswagen übernehmen.
    Dazu meine Frage :
    Gibt es bei Skoda auch die Möglichkeit ein Wunschfahrzeug von einem Skoda-Mitarbeiter oder Werksangehörigen bestellen zu lassen und diesen dann in 9-10 Monaten mit einem km-Stand von ca. 10.000 - 15.000 km zu übernehmen ? Ich kenne diese Praxis von VW-Werksangehörigen. Es wird dann ein Vorvertrag geschlossen, der die Grundbedingungen festlegt (max. Kilometerleistung, Preis, usw ...).
    Wie sieht es da bei Skoda aus ? Gibt es diese Praxis dort auch ... und falls ja, wie bzw. auf welcher Web-Site bekomme ich entsprechenden Kontakt ?

    An dieser Stelle schonmal vielen Dank und eine gute Zusammenarbeit hier im Forum !
    Gruß
    opi68 :beifall:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sgt.Paula, 04.02.2007
    Sgt.Paula

    Sgt.Paula

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.182
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    T5 FL Edition 25; Fabia 1.2HTP; Octavia 1.6SR; Touareg R5
    Werkstatt/Händler:
    Eggert in Bergen a. Rügen; VW in Stralsund; Pump bei Oldesloe
    Kilometerstand:
    30000
    HI,

    du kannst glaube ich sogar selber ein auto kaufen und es als Vorfuhrwagen beim Händler
    lassen und dann fahren die deine Kilometer runter, was du vorher angesagt hast und
    das gibt dann auch nochmal preis nachlass.

    mfg
     
  4. opi68

    opi68 Guest

    Hallo ... die Idee war mir auch schon gekommen und entsprechend hatte ich auch schonmal beim meinem FSK angefragt. Von der Gegenseite kam aber leider nur ein langer Scheufzer und dann die Auskunft, dass der Superb Exclusive ja schon einen Preisvorteil von 4650 Euro (im Fall des 2.0TDI DPF) hat und darin schon eine hohe Händlerbeteiligung eingerechnet sei. Daher sei der Preis erstens nicht verhandelbar, sondern die UVP + Überführung sei der Endpreis und zweitens hätte man schon 2 Superb als Vorführwagen angemeldet ... daher sei eine solche Vorführwagen- Praxis "zur Zeit" nicht möglich ... bzw. zwischen den Zeilen gelesen "nicht erwünscht".
    Gibt es eine Alternative ? ?(
     
  5. Juli66

    Juli66 Guest

    Das mit dem Vorführwagen wurde mir von VW auch angeboten. Es gab wohl bei ca. 10000 Km ein Preisnachlas von ca. 20% gegenüber Listenneupreis. Fand ich nicht so toll wenn man bedenkt wie und wer alles das Auto fährt und 10% locker beim Neuwagen schon drinn sind.

    Ich denke da ist man mit einem normalen Jahreswagen besser dran, da man ja noch ordentlich handel kann. Und wer will kann sich ja mit dem Vorbesitzer in Kontakt setzen.

    Ob es Fahrzeuge von Werksangehörigen in DE gibt, wage ich zu bezweifeln, denn das Werk steht nun mal in CZ. Vielleicht gibt es ein paar Autos bei SAD aber bestimmt nicht so viele wie bei Audi oder VW.
     
  6. Tatze1

    Tatze1

    Dabei seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, 42... NRW,
    Kilometerstand:
    72000
    @opi68,
    die Idee mit dem Jahreswagen ist schon i.O.. Machen sehr viele Mitarbeiter der Autoindustrie so. In der Regel werden solche Fahrzeuge dann auch sehr schonend behandelt.
    Was ich aber bei einem Fahrzeug vom Händler nicht unbedingt genau so sehen würde, weil es ja während dieser Zeit von "einigen " Leuten benutzt wird, von denen noch lange nicht jeder das Fahrzeug wie sein Eigentum behandelt.
    Bei manchen Autofirmen gibt es aber noch die Möglichkeit einen Geschäftswagen zu erwerben. Die sind in der Regel auch gepflegt, haben gute Ausstattungen, kein Jahr alt und oft < 10000 Km gelaufen.
    Ich selbst hatte mal so'n Auto von VW, war preislich usw. OK.
    Vieleicht kann man auch zu dem gesamten Thema bei SAD in Weitersadt mehr erfahren.

    Hier mal die Tel. Nr.: 06150 1330.
    Viel Glück
     
Thema: Frage zu Jahreswagen von Skoda Mitarbeitern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda jahreswagen von werksangehörigen

    ,
  2. skoda yeti jahreswagen von werksangehörigen

    ,
  3. skoda superb jahreswagen von werksangehörigen

    ,
  4. skoda mitarbeiterfahrzeuge,
  5. Skoda von Werksangehörigen,
  6. mitarbeiterfahrzeuge skoda,
  7. skoda octavia jahreswagen von werksangehörigen,
  8. Skoda Mitarbeiter-Fahrzeuge,
  9. skoda yeti jahreswagen werksangehörigen,
  10. skoda mitarbeiterwagen,
  11. skoda von werksangehörigen kaufen,
  12. skoda werksangehörige jahreswagen
Die Seite wird geladen...

Frage zu Jahreswagen von Skoda Mitarbeitern - Ähnliche Themen

  1. Skoda-Freunde Baden-Württemberg Saison Treffen 2017

    Skoda-Freunde Baden-Württemberg Saison Treffen 2017: Hallo zusammen, Wir von Skoda-Freunde Baden Württemberg laden euch ganz Herzöichst ein zum unseren Saison Treffen, das am Sonntag, 26. Februar...
  2. Privatverkauf Skoda Superb 3T Combi 1.4 TSI

    Skoda Superb 3T Combi 1.4 TSI: Hallöchen an alle, biete nun doch endlich meinen Liebling an: Bilder und alles hinter dem link....
  3. Zünd oder Startunterbrechung Skoda Fabia 3 bj.2016

    Zünd oder Startunterbrechung Skoda Fabia 3 bj.2016: Benötige einen Tipp wo ich eine Zündunterbrechung oder Startunterbrechung abgreifen kann.
  4. Skoda Drive App

    Skoda Drive App: Hallo zusammen, ich hoffe, jemand kann mir helfen. seit einer Woche bin ich nun stolzer Besitzer eines Fabia Kombi. Zunächst mal sehr...
  5. Skoda 120L Motorschaden

    Skoda 120L Motorschaden: Servus an alle, erst ein Mal kurz was über mich. Ich bin Willi, 20 Jahre und habe einen Skoda 120L BJ 79 gekauft. Beim Ölwechsel, ist mir sehr...