Frage zu Hauptbremszylinder Favorit - gelöst!

Dieses Thema im Forum "Skoda Favorit / Forman Forum" wurde erstellt von Michal, 08.06.2011.

  1. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Guten Morgen,

    wie ich ja schrieb, ist an meinem 4/93er Favo der HBZ defekt, das Bremspedal sackt weg und es wird immer übler, sodass man bei einem längeren Gefälle beim Bremsen nun schon fast aufs Bodenblech tritt :S ...

    Nun hat mir ein User hier unbürokratisch und schnell geholfen und mir einen neuen HBZ für den Favo geschickt.

    Soweit, so gut, ich habe aber nun festgestellt, dass man ab 4/92 geänderte HBZ im Favorit verbaut hat mit einem minimal geändertem inneren Aufbau.
    Durchmesser der neuen HBZ ist nun 22,2mm, die alten hatten 22mm.
    Nun meine Frage: Kann ich den 22mm - HBZ ohne Probleme einbauen? Die Anschlüsse aussen sind exakt diesselben.

    Als Ersatz für alle Favorits wir in Tschechien nur noch der 22,2mm - HBZ geführt, also ist ein "Upgrade" definitiv problemlos möglich - die Frage ist nur, ob ein "Downgrade" auch einfach so geht.

    Eventuell hat es mit den geänderten Radbremszylindern hinten zu tun, welche man (aber doch eigentlich erst mit dem Facelift ab 1/93, oder??) verbaut hat?
    Man hat ja im Rahmen der "VW-isierung" auch etliche Gummiteile geändert und verbessert, vielleicht ist auch nur das der Grund für geänderte innere Manschetten in den HBZ?

    Nette Grüße und Danke für eine Antwort!


    PS: Die 22mm - HBZ (also die älteren Typen) werden in der Bucht übrigens genau mit meinen Schlüsselnummern auch angeboten, für alle Favos von 10/90-12/94 .... :?:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Hallo,

    ich habe heute mit einem Kumpel das 22mm - Teil eingebaut und alles ordentlich entlüftet und geprüft- die Bremse funktioniert nun wieder TOP! ;)

    Bei den 22,2mm - HBZ wurden dem Vernehmen nach nur die Innereien etwas verbessert, ansonsten ist alles absolut baugleich und austauschbar.

    Gruß Michal
     

    Anhänge:

Thema:

Frage zu Hauptbremszylinder Favorit - gelöst!

Die Seite wird geladen...

Frage zu Hauptbremszylinder Favorit - gelöst! - Ähnliche Themen

  1. Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr

    Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr: Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahren dürfen. Ich gehe davon aus, dass das in ein...
  2. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...
  3. Frage zum Klimamenü

    Frage zum Klimamenü: Hallo, in der Anzeige (siehe Foto) steht links oben und unten "Auto" bzw. "Man.". Das oben korrespondiert mit der LED auf dem Drehrad, d. h. ob...
  4. Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen

    Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen: Hallo, im Moment fahre ich noch einen Sharan VR6 Bj 98 als dieser dann wusste, dass ich am Samstag meinen Roomster Bj2012 1,6 TDI holen werde,...
  5. Frage zum Parklenkassistenten

    Frage zum Parklenkassistenten: Hallo Zusammen, hab meinen dicken seit diesen Freitag und bin gerade dabei alles zu entdecken was es zu entdecken gibt. Dabei stellt sich mir...