Frage zu Expansionventil

Diskutiere Frage zu Expansionventil im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; hallo liebe Skodafreunde. ich habe eine schlecht zu beschreibendes geräusch von der klimaanlage herrührend und zwar so mitte wo auch die lüftung...

  1. #1 manne63, 11.05.2014
    manne63

    manne63

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ilmenau 98716
    Fahrzeug:
    Octavia,1,9 tdi 105 ps
    Kilometerstand:
    33000
    hallo liebe Skodafreunde.
    ich habe eine schlecht zu beschreibendes geräusch von der klimaanlage herrührend und zwar so mitte wo auch die lüftung ist,wenn ich auf econ schalte ist es definitiv weg.
    da dort das expansionsventil sitzt dachte ich jetzt an dieses.
    meine frage wäre ob das ventil eine fehlermeldung anzeigt.
    seit letzter woche kühlöt die anlage auch nicht mehr richtig will diese woche auf jeden fall mal nen check machen lassen.
    das geräusch ist wirklich schlecht zu beschreiben irgendwie komisch,wie schleifen,oder ob etwas undicht wäre.
    habe einen 1,9 diesel
    danke
     
  2. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.790
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    92000
    Lass erst mal Kältemittel auffüllen, wenn es dann weg ist war nur zu wenig drin.
    Wie alt ist das Auto?
     
  3. #3 manne63, 11.05.2014
    manne63

    manne63

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ilmenau 98716
    Fahrzeug:
    Octavia,1,9 tdi 105 ps
    Kilometerstand:
    33000
    bj 2008
     
  4. #4 alioker, 11.05.2014
    alioker

    alioker Guest

    ja wird typische Geräusch sein wenn zu wenig Kältemittel drin ist.
    Auch da ergibt sich das Problem, dass eigentlich eine undichte Klimaanlage nicht aufgefüllt werden darf.
    Manche Skoda Partner machen das, leider zu lasten der Umwelt und obwohl verboten.
    Also währe der erste Schritt die Lecksuche.
    Was aber bei Skoda Partner oft sehr teuer ist und sich obwohl die Erfahrung haben den Fehler eigentlich in 0,nix erahnen könnten, aber oft nicht finden wollen.

    Manchmal gibt es auch eine TPi zum Klimakompressoren, aber wie gesagt Forum hier event. nicht ganz richtig.

    Absloute Krankheit, was kaum autorisierte Skoda Werkstätten schauen wäre, mal Wasser auf Deckel der Trocknerpatrone und schauen ober der undicht ist.
    Klimaanlage muss da laufen und dann kommt da in etwa 1 Blase in 10s oder so...(Hochdruckseite)
     
  5. #5 manne63, 11.05.2014
    manne63

    manne63

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ilmenau 98716
    Fahrzeug:
    Octavia,1,9 tdi 105 ps
    Kilometerstand:
    33000
    mein bekannter hat ne werkstatt aber kannte das geräusch auch nicht
    er möchte klimacheck diese woche machen,bei seinem gerät wird auch die dichtheit der anlage geprüft aber trotzdem danke für den tip.
     
  6. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.790
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    92000
    Meiner (2003er) verliert pro Jahr etwa 130g, Leck kann man nicht finden mit klassischer Lecksuche.
     
  7. #7 alioker, 11.05.2014
    alioker

    alioker Guest

    auch da klassische Lecksuche mit Kontrastmittel schlägt nicht an da nach Trocknerpatrone und Hochdruckseite undicht und nur bei laufdender Klima.
    Kontrastmittel kommt da nicht hin!!
    Auch da mal Wasser auf den Trocknerdeckel, müsste ja vorne an der Motorhaube nur so ein Platikdeckel runtermachen und schon sieht man das Ding... kurz mit Wasser benetzen und Klimaanlage einschalten.. und gucken...
    Trocknerpatrone sitzt im Verdampfer? oder Kondensator.. aufjedenfall vorne.. ;-)
     
  8. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.790
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    92000
    trotzdem keinen Bock die ganze Frontschürze deswegen abzubauen, das Expansionsventil macht auch Geräusche... Das Auto ist 11 Jahre alt :P lohnt sich nicht da anzufangen
     
  9. #9 skodabauer, 11.05.2014
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    242
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    @ alioker: da du das Thema TPI aufgreifst- es gibt keine TPI bezüglich des Klimakompressors wegen Kältemittelverlust. Also bitte keine Halbwahrheiten verbreiten.

    Ausserdem nervt es das du in fast jedem deiner Posts deine Abneigung gegen die Skoda-Werkstätten zum Ausdruck bringst. Schreibs einfach in deine Signatur-spart dir auch Zeit.

    Zum Thema: das beschriebene Geräusch passt zur Ferndiagnose fehlendes Kältemittel.

    Weiterführend: es ist keineswegs verboten Anlagen zu befüllen bei denen Kältemittel fehlt. Das Ko-Kriterium ist die vorhandene Restmenge Kältemittel im System. Wenn diese >25% der Gesamtmenge beträgt liegt einer Neubefüllung inkl Kontrastmittel nichts im Weg. Nur bei <25% ist es untersagt ohne vorher die evtl vorhandene Undichtigkeit zu suchen und zu beseitigen.

    Man kann auch anders auf Suche gehen. Einmal geht es recht preiswert mit Stickstoff. Das dauert als Druckprüfung nicht lange und ist meist aussagekräftiger als die Unterdrucksuche der Klimageräte.

    Eine bessere-aber auch sehr teure- Möglichkeit ist die Suche unter Einsatz von Inertgas. DAs enthält Wasserstoff. Die Wasserstoffatome sind ja die kleinsten Teilchen die man so kennt( siehe Periodensystem der Elemente) und die Wasserstoffteilchen können mittels recht teurer Messtechnik aufgespürt werden.

    Der Heizungsbauer macht mit solcher Technik Dichtheitsprüfungen bei Fußbodenheizungen.
     
  10. #10 dathobi, 11.05.2014
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.092
    Zustimmungen:
    932
    Kilometerstand:
    123.300
    Deshalb hat er ja auch einen 11 Jahre alten Fabia mit genau so langen Service-Stau, wenn man so seine Beiträge so liest.
     
  11. #11 manne63, 20.05.2014
    manne63

    manne63

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ilmenau 98716
    Fahrzeug:
    Octavia,1,9 tdi 105 ps
    Kilometerstand:
    33000
    Danke für eure hilfreichen antworten
    kältemittel aufgefüllt und alles ist wieder in ordnung und auch geräusch wieder weg
    nochmals danke
     
  12. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.790
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    92000
    ich war heute auch noch mal wiegen (letzte Befüllung war vor 9,5 Monaten): es fehlten lediglich 35g - das passt
     
Thema:

Frage zu Expansionventil

Die Seite wird geladen...

Frage zu Expansionventil - Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Motorisierung (TSI), Ausstattung, Drive vs. Style.

    Fragen zur Motorisierung (TSI), Ausstattung, Drive vs. Style.: Liebe Gemeinde, die Bestellung (m)eines Octavias wird immer konkreter. Eigentlich schiele ich stark auf den RS TDI. Es kann aber arbeitsbedingt...
  2. Frage klimabedienteil und radio im VFL

    Frage klimabedienteil und radio im VFL: Moin Leute, fahre den Roomster als vorfacelift mit climatronic und dem Dance Radio. Meine Frage wäre ob das Klimabedienteil und das Swing Radio...
  3. Vorstellung und kleine Fragen (2.0 TDI DSG)

    Vorstellung und kleine Fragen (2.0 TDI DSG): Hi Leute! Habe mich soeben hier angemeldet und würde mich gerne kurz vorstellen, da ich wahrscheinlich ab nun öfter hier sein werde. Im Anschluss...
  4. Superb Fragen vom Neuling

    Superb Fragen vom Neuling: Hallo Forumsgemeinde, ich heisse David, bin ganz neu hier und stehe vor der Aufgabe ein neues Fahrzeug zu bestellen und hätte dazu eins zwei...
  5. Guten Tag und eine Frage :)

    Guten Tag und eine Frage :): Ich möchte mich erstmal vorstellen: Ich bin Frank D. aus dem Rhein-Main-Gebiet und seit 2013 stolzer Besitzer eines Skoda Octavia TDI. Insgesamt...