Frage zu Ersatzteilen

Diskutiere Frage zu Ersatzteilen im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich habe ein paar kurze Fragen zu Ersatzteilen. Ich fahre einen Octavia 3 (BJ. 2016) Kombi, Benziner, 1,8TSI mit DSG Getriebe...

Johnny1982fd

Dabei seit
15.03.2015
Beiträge
96
Zustimmungen
12
Hallo zusammen,

ich habe ein paar kurze Fragen zu Ersatzteilen.

Ich fahre einen Octavia 3 (BJ. 2016) Kombi, Benziner, 1,8TSI mit DSG Getriebe.

Demnächst steht der Ölwechsel an und ich kann eigenes Öl etc. mitbringen.

Sind das die richtigen Teile?

Öl: https://smile.amazon.de/dp/B013DY5G...lid=2O5FN4K9PYERH&coliid=I1312EL8FLDOY8&psc=1

(Wieviel muss ich kaufen? Reichen 5 Liter ?)

Ölfilter: https://catalog.mann-filter.com/EU/...8 TSI CJSA, CJSB (T219791)/Ölfilter/HU 6002 z

Innenraumfilter: https://catalog.mann-filter.com/EU/...nraumluftfilter ~ Kabinenluftfilter/FP 26 009

Danke für eure Unterstützung!
 
#
schau mal hier: Frage zu Ersatzteilen. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Kugelfisch

Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
347
Zustimmungen
95
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi 5E 1.8TSI JOY
@Johnny1982fd Öl- und Innenluftfilter sind nach Nummer korrekt. Den Innenluftfilter kann ich aus Eigenkauf definitiv bestätigen, passt. Du bringst sogar den Ölfilter mit? Okaaay...
Beim Öl würde ich, sofern du Longlife fahren möchtest bzw es zu deinem Fahrprofil passt, eventuell nicht unbedingt zu dem verlinkten Castrol greifen. Bitte ohne jetzt wieder eine Ölgrundsatzdiskussion loszutreten, guck dir mal bei ama...de das Addinol Giga Light MV 5W-30 LL an. Erfüllt die notwendige VW-Freigabe und ist dazu günstiger (und wahrscheinlich vom Produktblatt her sogar besser). Genaueres kannst du sicher beim Öl-Mann @casey1234 nachlesen. Kenne sogar Leute mit nem Benz, die es fahren.
Der 1.8er braucht, wenn ich mich nicht irre, 5,4L, also jedenfalls mehr als ne reine 5L-Butte. Bestellst du einfach noch eine 1L-Flasche dazu, hast du gleich nen Rest zum eventuellen Nachfüllen.;)

Gruß Kugelfisch
 

TinOctavia

Dabei seit
19.11.2013
Beiträge
3.439
Zustimmungen
903
Ort
Heidelberg
Fahrzeug
Skoda Octavia 5E Combi 1.8 TSI ELEGANCE

casey1234

Dabei seit
12.04.2016
Beiträge
2.448
Zustimmungen
1.384
Fahrzeug
Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
guck dir mal das Addinol Giga Light MV 5W-30 LL an. Erfüllt die notwendige VW-Freigabe und ist dazu günstiger (und wahrscheinlich vom Produktblatt her sogar besser).
Sogar deutlich besser.

Genaueres kannst du sicher beim Öl-Mann @casey1234 nachlesen.
Ich tu mein Bestes. :)

Kenne sogar Leute mit nem Benz, die es fahren.
Wieso auch nicht, hat schließlich ne offizielle MB 229.51 Freigabe. ;)

Wieviel muss ich kaufen? Reichen 5 Liter?
Der 1.8er braucht, wenn ich mich nicht irre, 5,4L
Laut >Oilfinder< 5,2 Liter.

ÖLWAHL:
Würde die Castrol Suppe auch meiden. Ich würde dir beim TSI ohnehin zu einem 5W40 FullSAPS Öl nach ACEA A3/B4 und inkl. VW 50200 und MB 229.5 Freigaben im Festintervall raten. Unabhängig davon, ob du dich dafür entscheidest oder doch beim variablen LL-Intervall bleibst, findest du im folgenden Link unter Berücksichtigung des jeweiligen Intervalls eine Auflistung empfehlenswerter Öle: >Klick!<

Da du ja knapp über 5L benötigst, habe ich dir mal die 5+1L Varianten meiner Favoriten für dich herausgesucht:
Festintervall: >Klick!<
Variables LL-Intervall: >Klick!<

Worauf es noch zu achten gilt: KAUFQUELLE
Unbedingt darauf achten, das Öl bei einem offiziellen Händler/Partner zu kaufen, der wenn möglich direkt vom Werk des Ölherstellers beliefert wird. In Zeiten, wo Fälscher geklaute Originalgebinde benutzen und den europäischen Markt regelmäßig mit der Falschware überschwemmen, muss man da penibel drauf achten. Eine Auflistung einiger offizieller Händler verschiedener Marken findest du hier: >Klick!<
Aus diesen Gründen rate ich seit geraumer Zeit entschieden von amazon als direkten Händler ab (nicht zu verwechseln mit Drittanbietern, die auf amazon verkaufen!!), eben weil es da immer wieder Probleme mit Fälschungen gibt. Nähere Infos: >Klick!<

FILTER:
Ölfilter: LINK
Innenraumfilter: LINK
Die Filter stimmen.
Eine komplette Übersicht findest du hier: >Klick!<

Hoffe, geholfen zu haben.

Schöne Grüße
Casey
 
Zuletzt bearbeitet:

Johnny1982fd

Dabei seit
15.03.2015
Beiträge
96
Zustimmungen
12
Hallo zusammen,

vielen Dank für eure hilfreichen Beiträge.
Mein Ölwechsel steht erst im Dezember an, aber ich möchte mich halt schon vorab informieren.

Eine Frage habe ich noch zum Innenraumfilter....

Ich habe das Auto neu gekauft und fahre es seit 11/2016. Ich habe immer eine starke Pollenallergie im Sommer und ist deshalb frische und saubere Luft im Auto sehr wichtig.
Ich habe gelesen, dass man den Filter jedes Jahr tauschen sollte (und das sind mir die 15 Euro auch wert).
Ist es ratsam, diesen im Frühling zu tauschen, sodass er die "volle Kraft" im Sommer bzgl. meiner Pollen hat oder kann ich diesen auch im November tauschen mit etwas "abgeschwächter" Leistung im Sommer?

Danke für euren Rat.
 

dathobi

Dabei seit
13.01.2008
Beiträge
35.299
Zustimmungen
3.249
Fahrzeug
Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
Als Allergiker empfehle ich den Filter zweimal zu Tauschen.
 

Johnny1982fd

Dabei seit
15.03.2015
Beiträge
96
Zustimmungen
12
Ernsthaft ? 1 x im Jahr reicht da nicht ?
 

dathobi

Dabei seit
13.01.2008
Beiträge
35.299
Zustimmungen
3.249
Fahrzeug
Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
Guck dir den jetzigen Filter an...
 

casey1234

Dabei seit
12.04.2016
Beiträge
2.448
Zustimmungen
1.384
Fahrzeug
Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
Ich habe immer eine starke Pollenallergie im Sommer und ist deshalb frische und saubere Luft im Auto sehr wichtig. Ich habe gelesen, dass man den Filter jedes Jahr tauschen sollte (und das sind mir die 15 Euro auch wert). Ist es ratsam, diesen im Frühling zu tauschen, sodass er die "volle Kraft" im Sommer bzgl. meiner Pollen hat oder kann ich diesen auch im November tauschen mit etwas "abgeschwächter" Leistung im Sommer?
Habe auch einige Allergiker im Umkreis und da wird der Innenraumfilter jedes Frühjahr oder alle 15.000 km gewechselt, je nachdem, was früher eintritt. Ist also abhängig von der Jahreslaufleistung. Wenn jetzt die 15.000 km Grenze ausgerechnet im Winter erreicht wird, fahren manche dann auch noch die 2-3 Monate und machen dann pünktlich zum Saisonstart im März nen neuen rein. Also ich würde an deiner Stelle nicht weit über 15.000 km pro Filter gehen und jedes Frühjahr ist eigentlich Pflicht als Allergiker. Also unter Umständen können je nach Fahrprofil schon zwei Filter pro Jahr fällig werden, wie @dathobi bereits angemerkt hat.

Schöne Grüße
Casey
 

Johnny1982fd

Dabei seit
15.03.2015
Beiträge
96
Zustimmungen
12
Habe erst 8500 km gefahren - aber im November ist das Auto dann 1 Jahr alt.
 

casey1234

Dabei seit
12.04.2016
Beiträge
2.448
Zustimmungen
1.384
Fahrzeug
Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
Dann würd ich einfach im März nen neuen Innenraumfilter reinmachen.

Gruß Casey
 

Kugelfisch

Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
347
Zustimmungen
95
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi 5E 1.8TSI JOY
@Johnny1982fd ...den von dir gewählten "biofunktionalen Filter" habe ich diesmal auch gewählt und bin zufrieden. Bestimmte Pollen machen mir auch zu schaffen. Sicher kann man ggf ein Auge zudrücken wie oben geschildert und etwas zeitlich oder kilometermäßig drüber gehen. Ein Kumpel aus der Kfz-Branche bestätigte mir unlängst, man sollte 1 Jahr bzw 15tkm schon im eigenen Wohlfühlinteresse in etwa anpeilen.
Frage mich in dem Zusammenhang allerdings, wie der Normalbürger das mit der Longlife-Wartung und bis zu 2(!) Jahren bei etlichen VAG-Modellen realisieren soll, ohne zusätzlich die Werkstatt anzusteuern. Wenn er nicht selbst tätig werden mag. Ein Schelm, der Böses dabei...:whistling:
Die von @casey1234 angesprochene Fälscherei von diversen Markenölen erscheint auch mir problematisch. Habe deshalb mein Öl bei nem offiziellen Addinol-Händler gekauft (wie er schrieb via Ama... Marketplace). Weil bringt ja nix, die Fälschung eines vernünftigen Öls zu kaufen, das mit Sicherheit wohl kaum die erwarteten Eigenschaften haben wird. Was da im Motor unter Belastung passieren könnte, kann man sich ja ausmalen.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Gast108711

Guest
Als Allergiker empfehle ich den Filter zweimal zu Tauschen.


Das ist etwas übertrieben ( selbst Allergiker), einmal
im Jahr passt eigentlich vollkommen.
Besonders wenn ab Werk schon der neue allergenfter drin ist.

Aber selbst mit dem normalen aktivfilter hatte ich, bisher keine Probleme wenn er mehr als 12 Monate drin war.


Wenn man keine Probleme hat, sind auch 2 Jahre Nutzung ernstes Problem.

Ist aber auch abhängig wo man Wohnt und die Belastung ist.







 
Thema:

Frage zu Ersatzteilen

Frage zu Ersatzteilen - Ähnliche Themen

Privatverkauf Original MANN-FILTER Ölfilter W 712/95 – Für PKW: Hallo, Wir haben einen neuen unbenutzten Mann Filter Ölfilter W 712/95 über. Passend für zahlreiche Fahrzeugen...
DSG Öl selber wechseln: Moin, Nächsten oder übernächsten Monat muss ich das DSG Öl wieder wechseln, dann sind bei mir die 60.000 Km wieder durch. Da die Werkstätten in...
Dieselfilter beim 2,0l TDI ?: hi @ all ! Hat der 150PS-ige TDI (2017 VFL) einen Dieselfilter mit Wassersensor oder ohne ? Wie kann ich das feststellen ? Hab bei Mann-Filter 2...
Oben