Frage zu Bremspedalverhalten bei ausgeschaltetem Motor

Diskutiere Frage zu Bremspedalverhalten bei ausgeschaltetem Motor im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, anbei mein erster Beitrag und Frage zum Octavia 4 Combi (2.0TDI/110kw mit DSG, Modell First Edition). Die Suchfunktion hat mir...

  1. SkodMo85

    SkodMo85

    Dabei seit:
    05.01.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia IV Combi 2.0 TDI 110KW DSG
    Hallo zusammen,

    anbei mein erster Beitrag und Frage zum Octavia 4 Combi (2.0TDI/110kw mit DSG, Modell First Edition).
    Die Suchfunktion hat mir leider nicht zufriedenstellend geholfen, also bleibt bitte nett :).

    Hab gestern kurzzeitig den Eindruck gehabt, dass sich mein Bremspedal/Kraftwirkung während dem Rangieren anders anfühlt als gewohnt (bin bisher 1100km gefahren).
    Hab daraufhin bei ausgeschaltetem Motor und ohne eingeschaltete Zündung mehrfach das Bremspedal betätigt.

    Laut Wikipedia und meiner Erinnerung müsste sich das Pedal wie folgt verhalten:
    "Motor abstellen, Bremspedal mehrmals betätigen, bis ein starker Widerstand spürbar wird, also der noch im System vorhandene Unterdruck "verbraucht" ist.
    Bremspedal getreten halten, Motor starten. Wenn das Bremspedal nun nachgibt, ist der Bremskraftverstärker in Ordnung."

    Der starke Widerstand wird nicht spürbar, ich kann weiterhin das Pedal betätigen. Habe aber auch nicht minutenlang getestet ;)
    Würde gerne wissen, ob das beim O4 BKV-seitig technisch anders gelöst ist und ob jemand diese Erfahrung teilt.

    Danke vorab für eure Antworten.
     
  2. SkodaNeuling87

    SkodaNeuling87

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    5
    Also ja ich denke schon, also ich habe das insbesondere bei ACC gemerkt wie da sich das Bremspedal bewegt (von selbst). Bei der Parkbremse merkt man das auch.
    Hat der O4 vielleicht Brake by Wire oder ähnliches? Oder eBkV?
     
  3. rome.f

    rome.f

    Dabei seit:
    24.08.2020
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia IV 2.0 TDI 110KW First Edition (MJ'21)
    Kilometerstand:
    2960
    Elektromechanischer Bremskraftverstärker (eBKV)

    eBKV erleichtert die Betätigung des Bremspedals.
    Nach dem Ausschalten der Zündung ist die eBKV-Funktion eingeschränkt oder nicht verfügbar.

    :!: Wenn das Fahrzeug mithilfe eines Assistenzsystems verzögert wird, können pulsierende Bewegungen des Bremspedals auftreten.

    So steht es in der Anleitung 07/2020
     
Thema:

Frage zu Bremspedalverhalten bei ausgeschaltetem Motor

Die Seite wird geladen...

Frage zu Bremspedalverhalten bei ausgeschaltetem Motor - Ähnliche Themen

  1. Vorstellung und Frage (rotes Zeichen Kühlmittel)

    Vorstellung und Frage (rotes Zeichen Kühlmittel): Moin zusammen, kurz vorgestellt, mein Name ist Chris, ich komme aus Celle und zähle 58 Lenze. Ich bin seit einer Woche Eigner eines Octavia 1,8...
  2. Frage zur Lederausstattung

    Frage zur Lederausstattung: Leider bin ich im Moment etwas irritiert, was meine Bestellung eines Superb combi 2.0 TDI 147 KW Premium Edition betrifft. Ich hoffe, dass mir das...
  3. Skoda Octavia 2 1Z RS VFL Vorfacelift Kühlergrill Grill Frage

    Skoda Octavia 2 1Z RS VFL Vorfacelift Kühlergrill Grill Frage: Hallo, ich habe ne Frage zum Grill beziehungsweise zu Grills generell. Gibt es einen Hybrid aus Vorfacelift-Grill und Facelift-Grill? Klingt...
  4. Superb III Frage zu Update-Portal S3 MJ21 MIB3

    Frage zu Update-Portal S3 MJ21 MIB3: Hallo, Ich habe ein MJ21 also MIB3. Wenn ich ins Update-Portal gehe und meine FIN eingebe wird mir ein Karten-Update ECE 2020/21 angezeigt,...
  5. Multifunktionslenkrad - Frage zu Knöpfen

    Multifunktionslenkrad - Frage zu Knöpfen: Hallo zusammen, da ich leider über die Suche keine wirklich passenden Antworten gefunden habe, stelle ich hier folgende Fragen: Auf den...