Frage zu AEE Motor und Anbindung Getriebe

Diskutiere Frage zu AEE Motor und Anbindung Getriebe im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi ich bin neu hier und hab ein paar Fragen zu dem AEE Motor aus dem Felicia .. und zwar hab ich gelesen das der AEE vom Polo 6N ist und das für...

  1. Crisi

    Crisi

    Dabei seit:
    25.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi ich bin neu hier und hab ein paar Fragen zu dem AEE Motor aus dem Felicia .. und zwar hab ich gelesen das der AEE vom Polo 6N ist und das für die Anbindung an das Getriebe eine Adapterplatte benötigt wird ?? Kann denn das sein? Weil ich will den Motor in einen Trabant einbauen und wollte wissen was ich dafür alles brauche ..

    Meine Aufstellung wäre folgendes :

    Motor AEE komplett
    Getriebe 5Gang (mit Adapterplatte..welche brauch ich denn da)
    Kabelbaum (Motor, Innenraum, Steuergerät usw)
    Steuergerät

    Kann ich denn da jeden Kabelbaum vom Felicia nehmen? Weil ich könnte einen von einem 58PS Motor kriegen.. außerdem gibt es da wohl unterschiedliche (Motor, Innenraum, Heckklappe) ..

    Würde mich über eine paar hilfreiche Tipps freuen .. danke und schönen Abend euch

    Gruß Chris
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 felicianer, 25.12.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.598
    Zustimmungen:
    441
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    143460
    58 PS? Es gibt nur 54, 68 und 75. Aber der von den beiden ersten wird nicht mit dem AEE harmonieren, da das noch Skoda Motoren sind.
     
  4. Crisi

    Crisi

    Dabei seit:
    25.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi oops dann meinte ich 68PS .. kenn mich mit Skodamotoren net so aus .. Smile Gruß
     
  5. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Bei mir sieht das so aus:

    [​IMG]

    Alle Informationen dazu findest du im Pappenforum.de ;)

    Dein Kabelbaum muß zum Motor passen. Auf dem Bild sieht man die schwarze Guss-Adapterplatte. Wenn du den AEE mit dem originalen Trabant Getriebe verbinden willst, brauchst du keinen Adapter, aber nen neuen Motorhalter, der originale vom Trabi geht nicht, da sind am AEE Block keine Gewinde.

    Wenn du den AEE einbauen willst, solltest du das Getriebe gleich mit übernehmen, das past sogar an die originalen Trabi-Antriebswellen ran ;)
     
  6. Crisi

    Crisi

    Dabei seit:
    25.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi das ist ja prima zu hören.. ich wollte den AEE vom Skoda nehmen, dann ein Skodagetriebe mit besagter Adapterplatte.. :) .. ist ja super das au die Antriebswellen vom Trabi dran passen dann hab ich mir das schon gespart.. dann hoffe ich das diese die Leistung au aushalten und nicht brechen .. :S

    Kabelbaum muß ich also dann vom 75 PS Skoda nehmen .. ist da egal welches Modell ? Felicia, Fabia usw. ?

    Gruß Chris
     
  7. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Da bricht nichts.....bloß weils vom Trabi ist, ist es kein Spielzeug. Trabi 1.1 und Favorit haben z.B. identische Wellen(beim Favorit nur länger), bei denen die getriebeseitige Glocke und Tripode baugleich und 1:1 tauschbar sind. Deshalb past das ja auch. Die ham da sicher im Rahmen von RGW was zusammengemacht damals.

    Kabelbaum wie gesagt, passend zum Motor und dessen Einspritzanlage. Eine Minarelli 1AV (die hat der 1.6er AEE) wirst du kaum mit einem Fabia Kabelbaum steuern können.

    Das beste was du machen kannst ist, einen Schlachte-Felicia kaufen und dort ist alles drin was du brauchst, außer der Benzinpumpe. Die kannst du am besten vom 86c Polo nehmen, dort von einem mit Multipoint Einspritzung, also NZ, 3F oder PY. Das sind Pumpen mit ca 3,2 Bar, oder einfach ne Universale kaufen die ebenfalls min. 3 bar hat.

    Wenn du alles mühsam zusammensuchst von verschiedenen Autos, dauert es nicht nur länger, es wird auch mit Sicherheit teurer.
     
  8. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.888
    Zustimmungen:
    165
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    493120
    Für sowas würde ich auch nen felicia als Ganzes kaufen. Kriegst du schon unter 500,- Euro, weil TÜV und Rost ist ja egal.
    Bin aber echt überrascht, dass der AEE ja scheinbar problemlos in den Trabbi passt. Aber sicher nur beim 1,1er, oder?
     
  9. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Ja nur beim 1.1. Bei älteren muß man die ganze vordere Karosse umschweißen, geht aber auch, habs durch.

    Der AEE Felicia Block ist der Gleiche wie der Serienblock im 1.1er Trabi, nur eben 1 oder 2cm höher (was kein Problem darstellt)
    Auf meinem Bild ist ein Golf III 1.6 ABU-Block, der aber quasi baugleich mit dem AEE ist. Auch 75PS aber mit einer Monomotronik (in der Serie) und ein paar tage älter, man könnte sagen der Vorgänger vom AEA und AEE.

    Kommt nur hier vom Thema ab, da es nicht mehr um Skoda geht. Ganz einfach mit reinsetzen geht nämlich auch nicht. Man muß z.B. auch den Rüssel der Ölpumpe gegen einen vom 1.1/1.3 tauschen und auch die 1.3er Ölwanne nehmen. Die 1.6er ist zu tief und stößt bei Trabi auf den Hilfsrahmen.
    Motohalter muß natürlich auch neu und da man dann den Felicia-Halter nicht verwenden kann. Und wenn der dann ab ist hat man ein loch im Zahnriemenkasten und sollte sich einen vom Golf-AEE-Motor besorgen der dann an der Stelle zu ist, weil der Golf auch nen anderen Motorhalter hat.

    Wenn es interessiert der findet wie schon gesagt ein Menge Informationen:
    HIER
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 freitom, 07.01.2010
    freitom

    freitom

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rastatt
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Pick Up Fun, Citroen C5 III, VW 181, Audi 72, EN 500, Peugeot 103
    Kilometerstand:
    130
    Den Motor vom Feli gibts so bei VW nicht, auch nicht bei Golf oder Polo. VW hat immer eine Monojettronic verbaut. Bei einem Umbau würde ich lieber das einfachere System verbauen, also einen VW Motor! Polo oder Golf bekommst auch einfacher wie einen Felicia. Würde mir eh überlegen obs der 1,6er sein muß, Trabant hat ja nicht umsonst nur den kleinen verbaut. Sind mit 75Ps nicht die Bremsen und Fahrwerk überfordert?

    Ich habe mal einen VW-Kübel auf GTI-Motor 110PS umgebaut, hab mir damit auch keinen Gefallen getan. Heute würde ich lieber weniger PS einbauen, dafür ohne Probleme!
     
  12. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Doch, der ist absolut baugleich im Polo 6N drin. Alles gleich. Die Aufhängung, die Minarelli 1AV-Einspritzanlage und den kleinen Getriebeflansch.

    Mein Trabi, hat die Bremse vom Felicia und bekommt jetzt auch noch dessen Achskörper und Federbein inklusive ABS (auch hinten).

    Der Trabi ist dank richtigem Hilfsrahmen, deutlich stabiler als der Felicia ;) Die Pappschachtel wird allzuoft unterschätzt was die Stabilität angeht.

    Mein Trabi liegt bei 180 deutlich besser auf der Straße als der vergleichbare Polo oder von mir aus auch der Felicia.
     
Thema: Frage zu AEE Motor und Anbindung Getriebe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda favorit getriebe im skoda felicia einbauen

    ,
  2. 1.6 motor im trabant

    ,
  3. skoda bremse im trabant

    ,
  4. aee mit 02a im polo,
  5. polo 86c mit abu und aee ansaugbrücke,
  6. trabi mit 1.3 3f springt nicht an,
  7. aee in 86c ,
  8. aee getriebe von 86c,
  9. passt aee golf motor beim felicia,
  10. getriebe adapterplatte skoda felicia 1.3,
  11. trabant 1.1 getriebe vw antriebswellen,
  12. trabant 1.1 getriebe felicia,
  13. trabant 1.1 getriebe baugleich vw,
  14. nockenwelle polo aee und golf aee sind die gleich
Die Seite wird geladen...

Frage zu AEE Motor und Anbindung Getriebe - Ähnliche Themen

  1. Skoda Fabia lll Combi EZ 12/16 Frage

    Skoda Fabia lll Combi EZ 12/16 Frage: Schönen guten Morgen, ich nur seit gestern stolzer Besitzer des Skoda Fabia Combi 1.2 TSI mit 90 PS. Ich habe das Auto in einem Autohaus gekauft...
  2. Hallo erstmal und Frage nach O2 1.8 TSI 160PS DSG (Kaufberatung Gebrauchtwagen)

    Hallo erstmal und Frage nach O2 1.8 TSI 160PS DSG (Kaufberatung Gebrauchtwagen): Hallo erstmal und Danke für die Aufnahme ins Forum! Ich trenne mich gerade leichten Herzens von meinem Peugeot RCZ. Ich brauche wieder einen...
  3. Fabia III Motor Umbau auf 1.4 TSI (CHPA)

    Motor Umbau auf 1.4 TSI (CHPA): Wie der Titel schon sagt möchte ich meinen Fabia auf einen 1.4er (CHPA) vom Octavia 3 Umbauen. Die Rumpfmotoren vom 1.2er und 1.4er sind ja fast...
  4. 1.4 TSI, Frage zu Oelmessstab und wieviel Oel drin ist

    1.4 TSI, Frage zu Oelmessstab und wieviel Oel drin ist: Fahre seit kurzem einen 1.4 TSI Octavia. Habe neulich den Oelmessstab herausgezogen, um zu schauen, wieviel Oel drin ist. Jedoch habe ich bemerkt,...
  5. Motor springt des öfteren schwer an

    Motor springt des öfteren schwer an: Ich habe uns vor wenigen Wochen einen Fabia Combi 1.4 16V 75PS Automatik, Baujahr 3/2004 mit 140.000km gekauft. Nach 500km fängt er jetzt an...