Frage zu 140PS TDI motor

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von dabomb, 13.04.2009.

  1. dabomb

    dabomb

    Dabei seit:
    04.04.2009
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb III 2.0TDI
    Werkstatt/Händler:
    Feser/Graf Gruppe Fürth
    Kilometerstand:
    35000
    Hallo Gemeinde :-)

    servus und hallo, bin neu hier, hatte bzw habe noch einen Octavia II 1,9TDI DSG DPF ELegance abe warte auf den bestellten Superb schon (soll im Juni soweit sein).
    Habe mir einen roten Superb II 2.0 TDI (140PS) DSG mit Elegance Ausstattung und paar Extras bestellt ...

    Naja, nun frage ich mich desöfteren ob die 140PS doch für den Superb reichen? Er ist ja auch schwerer als der O2 (wieviel schwerer eigentlich?) und der 140PS Motor is ja noch ein "alter" PumpeDüse-Rappler :-) .... aber die Leasingrate war eben mit meinen Wunschextras (Standheizung, Airbags hinten und 10 Lautsprecher) genial und da habe ich zugeschlagen ...

    Nun würden mich die Erfahrungen von den 140PS-TDI-Drivern mal interessieren ... seid ihr so zufrieden mit der Performance ?
    (ich selbst bin Vielfahrer, mind. 50 tKM pro Jahr, 90% Langstrecke und nehme oft Geschwindigkeitsbegrenzungen eher als "Empfehlung" :-) (sehr zum Leidwesen meiner Akte in Flensburg), jedoch dies nur bei Strecken, die es mit meinem Gewissen vereinbaren, also an Schulen/Kindergärten oder in der City halte ich mich schon an das speed-limit, jedoch eine 120km Beschränkung auf einer 3 spurigen geraden Autobahn mit eingefahrenen Asphalt finde ich manchmal nervig :-) )

    viele Grüße
    d
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ecs

    Ecs

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Nein, die 140 PS reichen nicht. Sobald etwas Gepäck im Kofferraum ist oder Gebäck auf dem Beifahrersitz liegt wirst du arge Probleme haben mit dem hohem Gewicht einen Berg mit 80km/h hinauf zu fahren. Während meiner Probefahrt mit drei Personen an Board musste ich mir desöfteren Lichthupe von Brummifahrern gefallen lassen weil man kaum mehr 100km/h schafft. Bergab sind max. 110 drin mit Rückenwind und wenn noch einer hinten den Wagen schiebt. (hatte mein Beifahrer damals gemacht)

    Man vergleich die Daten des Octi 1,9 mit 105 PS und Superb II mit 140 PS!! Dann ist deine Frage beantwortet.
     
  4. #3 Superb*Pilot, 13.04.2009
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
  5. #4 Nellmersbeach, 13.04.2009
    Nellmersbeach

    Nellmersbeach

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Super Beee
    Also auch meiner hat "nur" 140 PS incl. dem extrem feinen DSG. Fahre pro Jahr auch ca. 40000km. Bin bis jetzt sehr zufrieden damit. Würde diesen Motor jederzeit wieder wählen.
    Beladen mit 4 (erwachsenen) Personen und prall gefülltem Kofferraum keinerlei Probleme. Zieht ab wie ne eins...selbst an Steigungen!!!
    Verbrauch um die 7 Liter...passt schon :whistling:
     
  6. #5 superb-fan, 13.04.2009
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Im Superb I war der 1,9TDI 131PS der meistverkaufte Motor unter den Dieseln, war etwas langsamer als der jezziger 2,0TDI und nun mekkert man ob die 140PS ausreichen??? Also ich find des reicht auf jeden Fall, ist der Perfecte motor im SUperb II.


    LG
     
  7. #6 MartinRS, 13.04.2009
    MartinRS

    MartinRS

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/ Olbernhau bzw. Bayern/ Bad Kötzting
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS 1,9TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Speigl
    bin den motor im octavia gefahren und der reicht auch für dein superb
     
  8. dabomb

    dabomb

    Dabei seit:
    04.04.2009
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb III 2.0TDI
    Werkstatt/Händler:
    Feser/Graf Gruppe Fürth
    Kilometerstand:
    35000
    cooler Erfahrungsbericht, Danke :-)
     
  9. whois

    whois

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzwald
    Fahrzeug:
    Volvo V70 2.4 D5, ex Octavia 1U L&K 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    138'000
    @ dabomb

    Hast Du den Superb mit dem Motor eigentlich mal probegefahren, bevor Du ihn bestellt hast??
    Das wäre für mich die erste Voraussetzung, ein Fahrzeug überhaupt zu ordern...

    Ich kenne bisher nur den Superb mit dem 2.0TDI und 170PS, allerdings mit dem DSG-Getriebe.
    Bin diese Fuhre LEIDER nur über eine kurze Strecke ca. 35-40km gefahren. Das Getriebe in Kombination mit dem Motor reisst einen buchstäblich vom Hocker, sogar etwas spritziger als der Volvo V70 D5 (185 PS).

    Der 140PS-TDI ist dagegen wohl etwas behäbiger, ich durfte im Superb I mal mitfahren. Auch bei dieser Leistung kommt der Fahrspass garantiert nicht zu kurz...
    Er zieht schon mächtig an, trotz "nur" 140PS...Aber der "Rumpel-Düse"-Motor macht seinem Namen alle Ehre, da läuft selbst mein Octi mit Verteilerpumpe leiser...

    Beste Grüsse
    whois
     
  10. sunzi

    sunzi

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bamberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi Best Of, 1.2 TSI
    Also mein alter A6 hatte auch "nur" 140 PS, aber den alten 5 Zylinder Verteilerpumpendiesel mit 280 Nm. Als quattro hat der stolze 1,7 t auf die Waage gebracht und ist als 6 Gang Handschalter heute noch verdamt flott unterwegs.
    War immer ganz nett, wenn die tiefer breiter schneller Fraktion in ihren GTIs und wie die sich nennen Bergab am Auspuff geschnüffelt haben, in der Ebene ohne Windschatten nicht vorbeikamen und Bergauf im Spiegel wieder ganz klein wurden.
     
  11. #10 Buschauffoer, 13.04.2009
    Buschauffoer

    Buschauffoer

    Dabei seit:
    23.01.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südliches Hamburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Albersdorf (Deutschland)
    Kilometerstand:
    154500
    Also erst einmal dies mit dem Superb ist eine sehr Gute Endscheidung :thumbsup: . Die Motorenwahl ist vielleicht nicht die beste(wenn du von einem Auto Porsche beschleunigung erwartest) aber für den normalen Fahrer reicht es alle mal. Auch bei der Hohen Kilometer Leistung ist es wohl unwahrscheinlich das dir beladen eine Bergfahrt probleme berreitet. Sollte es anders sein liegt es wohl an der angezogenen Handbremse. Der Kahn fährt ohne probleme über 200 und kommt auch so aus den puschen. Also aus eigener Erfahrung dies ist eine sehr Gute Wahl.
     
  12. #11 skoda-dental, 13.04.2009
    skoda-dental

    skoda-dental

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Klammstr. 30, 82481 Mittenwald
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi TDI, Alfa Giulietta 1.4 TB
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heitz, Garmisch-Partenkirchen / Alfa Grill Sportivo, München
    Kilometerstand:
    1500
    Ich fahre den Octavia 2 Combi mit diesem Motor und bin damit sehr zufrieden. Allerdings konnte mich die Kombination Superb und 140-PS-TDI während einer 3-tägigen Probefahrtmöglichkeit nicht so recht überzeugen. Weniger was die Fahrleistungen betrifft, die auch mit dem Superb ok sind sowie dem Verbrauch, der auch im Superb niedrig ist. Ich empfand einfach, daß dieser Motor, der selbst eher rauh läuft, allerdings im Superb sehr gut gedämpft ist, vom Geräuschkomfort und von der Vibrationsentwicklung nicht zu dem Typ Auto paßt, den der Superb darstellt, nämlich den "ruhigen Gleiter". Dieser Motor gibt dem Superb etwas Rustikales. Falls dies jedoch nicht stört und mehr Wert auf geringeren Preis, bewährte, robuste Technik sowie sparsamen Verbrauch gelegt wird, ist dieses Triebwerk für den Superb sicher empfehlenswert.
     
  13. atecki

    atecki

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    Fahrzeug:
    Superb 2 TDI 140 PS Elegance Mocca, EZ 4/09
    Kilometerstand:
    65000
    Hi,

    ich bin mit der Leistung des 140 PS TDI absolut zufrieden. Natürlich ist es kein Rennwagen, das ist auch klar. Aber selbst zum überholen in den Alpen reicht es locker... Mehr muß man nicht haben, aber wäre natürlich auch kein Fehler.

    Die Dämmung ist sehr gut, ich höre den Motor nur im Stand - während der Fahrt (mit Radio) hört man nichts vom Motor...

    Grüße

    atecki
     
  14. #13 dragonjackson, 14.04.2009
    dragonjackson

    dragonjackson

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    absolut ausreichend... ich habe meinen sehr gut eingefahren oder einen recht guten erwischt, denn die passats und a4 mit 170 entkommen mir erst wenn meiner bei 220 abriegelt, dann schleichen die noch mit 10kmh reserve hoch.
    ich hab die handschaltung und von der beschleunigung kommt er auch mit denen gut mit... hab echt schon nochmal im brief nachgeschaut obs der 170ps ist, weil er so gut fährt...
    ach ich fahre in der woche auch ca 1500km zusammen und kenn den motor noch ausm touran (den du im superb locker abhängst, weil er einfach net so ein würfel ist, wie der touran)
    also glückwunsch zum dicken!
     
  15. #14 Nordluecht, 21.04.2009
    Nordluecht

    Nordluecht

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb II / Honda XL 1000 Varadero
    seit dem 1. April habe ich meinen mit 140 zornigen Diesel Pferden. In diesen 20 Tagen habe ich 5.000 KM gefahren und bin mit dem Leistungsspektrum des Motors durchaus zufrieden. Selbst mit Wohnanhänger sind die Leistungen ausreichend. Ein 5,7 ltr big-block hat sicherlich neben satterem Sound auch besseres Drehmoment, "nice to have " aber wirklich nicht nötig...

    Auch ich habe den preiswerteren Motor genommen und dafür noch mal in der Sonderausstattung gewildert...
     
  16. #15 godewind, 23.04.2009
    godewind

    godewind

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo , ich habe mir am 07.11.08 auch einen Supb II gekauft mit der 140Ps TDI Maschine (alte Technik ) . Eure Beiträge zur Leistung kann ich teilweise nach voll ziehen.Ich habe meinen gechipt und muß sagen der geht jetzt wie Schmidt`s Katze. Mit 184 PS und 398 NM haut der so richtig rein. Eine Dynamik legt das Fahrzeug zu Tage ,das es mir des öfteren ein Lächeln auf die Lippen zaubert.

    Nur zum Empfehlen.

    * Ach ja die Leute die bei diesem Fahrzeug einen Verbrauch von 5-6 L auf 100 schreiben lügen sich selber in die eigene Tasche,logisch kann man sein Fahrzeug auch schieben aber dafür habe ich Ihn mir nicht gekauft.

    Tschüss lg aus Bayern 8)
     
  17. pama

    pama

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Das ist der Grund warum sich ein gechipter Wagen so extrem schlecht verkaufen lässt. Den Motor kannste nach 150000 spätestens in die ewigen Jagdgründe schicken.

    Man kann alles aus einem kleinen Motor rausquetschen, die Frage ist nur wie lange! Und für die Kosten des Chiptunings habe ich mir lieber gleich den CR bestellt.

    Wichtig ist wie lange oder wie viele Kilometer man das Auto fahren will. Bin den 140 PS probegefahren und war erstmal hin und weg. Laufkultur ist auch ok. Aber gerade Anfahren und hohe Geschwindigkeiten wie der Fragesteller ja offensichtlich zu fahren pflegt schaden einem Motor sehr. Als Landstassenschleicher wird man den 140er sicher nie tot kriegen aber bei sehr viel schneller Autobahn habe ich mich doch lieber für den Großen entschieden.

    Für den der sein Auto mit 100000 verkauft oder als Leasingwagen zurück gibt und dem es egal ist wer sich damit am Ende rumärgert ist es aber letztlich alles egal. Solange halten die allemal auch wenn man den 140er ein bissl tritt. Und dann hat der auch wirklich genug bums.

    Wer allerdings 50tkm im Jahr fährt sollte mal gerade in Verbindung mit einem DSG auf den Unterschied im Spritverbrauch schauen. 6,8 und 6,1 beim CR sind schon ein satter Unterschied. Im Hochgeschwindigkeitsbereich zieht der kleine im Verhältnis zum Großen sicher sogar einen Liter mehr. Lass es pro 100 km einfach nur einen Euro Ersparnis sein. Bei 50000 km im Jahr sind das 500 Euro. In drei-vier Jahren, die ein Leasing meistens läuft, hast du den Preisunterschied zum 170er durch den Auspuff gejagt und hast aber immernoch nen 140er.

    Gruß PAMA
     
  18. #17 U1kberg, 25.04.2009
    U1kberg

    U1kberg

    Dabei seit:
    28.10.2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Also ich habe diesen Motor im ersten Superb (der noch schwerer ist und eine schlechteren Cw-Wert hat) und bin auch sehr zufriden... die Leistung reicht meiner Meinung aus völlig aus!
    Super auch auf der Autobahn bei 130 oder 150 den Tempomaten rein :) ... verbraucht so um die 6,6L (beim alten) also wenn ich das runterrechne beim Neuen, im Verlgeich mit den Durchschnittswerten, kommt man dann sicher mit 6,1-6,2L aus.

    @ dabomb ... wo hast du dir denn alles Angebote geben lassen und was haben die Verlangt?

    Grüße U1kberg
     
  19. #18 karilla, 26.04.2009
    karilla

    karilla

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb II CR 140 PS DSG
    Kilometerstand:
    12000
    Die 140 PS PD Maschine entstammt noch aus der alten Passat - Zeit und ist nicht mehr aktuell. Wenn schon dann istder moderne 170 PS CR Motor unbedingt zu empfehlen.-.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 dragonjackson, 26.04.2009
    dragonjackson

    dragonjackson

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    mach ne ausgiebiege probefahrt und entscheide selbst.
    hier redet jeder anders, da geschmäcker und bedürfnisse verschieden sind.
    ach und von wegen großer motor hält lange und kleiner nicht...
    1. sind beides gleich groß (hubraum)
    2. der motor ist aus der vw reihe und dort in passats etc. schon etliche km gelaufen und in unserer fa. in einigen tourans schon lockere 220tkm "stressfahrt" gefahren
    3. wenn dann kommen mehr zylinder, bzw. dadurch niedrigere drehzahl konstant hohen geschwindigkeiten zugute und nicht mehr ps...
    *schlaumeier modus off* ;-)
     
  22. dabomb

    dabomb

    Dabei seit:
    04.04.2009
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb III 2.0TDI
    Werkstatt/Händler:
    Feser/Graf Gruppe Fürth
    Kilometerstand:
    35000
    Hallo an alle,

    zuerst mal vielen Dank fü die vielen wirklich informativen Antworten.

    Also ich bin mal ganz relaxt auf den 140PS Motor ... wenn ich überlege, überall sonst in Europa sind Speedlimits von 110-130km/h, dann reicht der für meine Verhältnisse schon.
    Ebenso kann man an einigen Zeiten auf der A7 Würzburg --> Hamburg auch nur max. 160km/h fahren ...

    Ebenso ist mir klar, dass dieser Motor noch der "alte" ist, also mit PD Technik und entsprechend etwas unharmonisch klingen könnte...auch nicht so schlimm, hab mir ja Soundsystem reinkonfiguriert und viele gute CDs am Start :-)

    Wo ich selbst wohl blauäugig war : ich hab nur eine Probefahrt mit dem 1,8l Benziner mit 160PS glaub ich gemacht ... und mit Schaltgetriebe ... (naja, das DSG kenne ich ja schon aus meinem jetztigen Octavia), viell. hätte ich zumindest mein Wunschmodell auch mal mit dem Motor probefahren sollen :-)

    Hatte ehrlich gesagt auch wenig Zeit, mal diverse andere Angebote & Konfigurationen zu scannen und zu checken, war vielleicht auch nicht gerade geschickt.
    Aber egal jetzt, jetzt warte ich gespannt auf den "dicken"....

    viele grüße
    d
     
Thema: Frage zu 140PS TDI motor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reichen 140ps im superb

    ,
  2. skoda superb reichen 140

Die Seite wird geladen...

Frage zu 140PS TDI motor - Ähnliche Themen

  1. Update für den 1,6 TDI

    Update für den 1,6 TDI: Hat schon jemand mit einem 1,6er TDI Rapid dieses Software Update mit dem "Strömungsbereiniger" erhalten ? oder eine konkrete Aufforderung dafür...
  2. Frage zum mft cargo 2 family Heckkupplungsträger

    Frage zum mft cargo 2 family Heckkupplungsträger: Hallo liebe Gemeinde, hat von euch zufällig jemand den Heckkupplungsträger von mft "cargo 2 family für 4 Fahrräder"? Wir würden gern wissen,...
  3. Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen

    Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen: Hallo ! Zum MP3 "Problem": Seit einiger Zeit zeigt das Columbus bei MP3 Files die Gesamtlaufzeit nicht mehr an: [ATTACH] Dafür steht da nun VBR -...
  4. Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN

    Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN: Hallo Leute! Morgen steht beim RS der Zahnriemenwechsel an. Da ich nicht mehr kaputt machen will wie schon ist wäre es toll wenn mir jemand die...
  5. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...