Frage nach Kombination Tieferlegung und Felgengröße (30mm + 17")

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von WhiteFalcon, 02.07.2010.

  1. #1 WhiteFalcon, 02.07.2010
    WhiteFalcon

    WhiteFalcon

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich besitze einen Octavia 1U Combi (Tour), Baujahr 2008 mit den Sportpaketen Dynamic und Dynamic Plus (Schürze und Dachkantenspoiler vom 1U RS und 16“-Spider-Felgen)

    Mein Gefährt habe ich um ca. 30mm tiefer legen lassen, mit folgenden Federn:

    Hersteller: Eibach
    Typ: 7905.140 / 7907.140 / 7908.140 / 7909.140
    Federausführung Vorderachse: EW 1540001 VA
    Federausführung Hinterachse: EW 7908002 HA

    Ich möchte nun 17“-Räder drauf machen ohne dass am Fahrzeug was geändert wird. Folgende Räder sollen dabei zum Einsatz kommen:

    Hersteller: Dezent
    Typ: RE
    Ausführung: 7 x 17, ET38

    Diese Räder besitzen eine ABE für die Bereifung 215/45/R17 ohne dass Änderungen an den Radkästen oder ähnliches vorgenommen werden muss. Dies gilt jedoch nur, wenn das Fahrzeug sich im Originalzustand befindet. Das ist aber nun nicht mehr der Fall.

    Im Teilegutachten der Federn steht zu Rad/Reifenkombinationen folgendes:
    „Es bestehen weiterhin keine technischen Bedenken gegen die Verwendung von Sonder-Rad-/Reifenkombinationen, wenn folgende Bedingungen eingehalten sind:
    · Es liegen besondere Teilegutachten bzw. Genehmigungen für die entsprechende Rad/Reifenkombination vor und die jeweils erforderlichen Auflagen sind eingehalten.
    · Die serienmäßige Federwegbegrenzung darf nicht aufgrund von Auflagen in diesen Teilegutachten/Genehmigungen verändert werden müssen. (z.B. Einbau zusätzlicher oder geänderter Federwegbegrenzer)“

    In der ABE der Aluräder steht weiterhin unter 11B:
    „Die Brems-, Lenkungsaggregate und das Fahrwerk mit Ausnahme von Sonder-Fahrwerksfedern müssen, sofern diese durch keine weiteren Auflagen berührt werden, dem Serienstand entsprechen. Für die Sonder-Fahrwerksfedern muß eine Allgemeine Betriebserlaubnis oder ein Teilegutachten vorliegen; gegen die Verwendung der Rad/Reifenkombination dürfen keine technischen Bedenken bestehen. Wird gleichzeitig mit dem Anbau der Sonderräder eine Fahrwerksänderung vorgenommen, so ist diese und ihre Auswirkung auf den Anbau der Sonderräder gesondert zu beurteilen.“


    Nun meine Frage:
    Wer kann mir sagen ob in diesem Fall eine Änderung am Fahrzeug vorgenommen werden muss oder nicht. Ich will die Räder nur drauf machen, wenn keine Änderungen am Fahrzeug vorgenommen werden müssen.

    Ich habe dazu in den Foren und in den Weiten des Internet keine aussagekräftigen Bemerkungen gefunden, außer eine Liste der Reifenkombinationen mit Fahrwerksänderungen unter folgendem Link:
    http://www.octavia-forum.de/forum/viewtopic.php?f=5&t=1608


    Wer hat möglicherweise mit einer ähnlichen Felge und einer Tieferlegung um 30mm Erfahrungen gesammelt?
    Über Antworten würde ich mich freuen

    Vielen Dank im Voraus.

    Beste Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 WhiteFalcon, 06.07.2010
    WhiteFalcon

    WhiteFalcon

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir denn keiner helfen?

    Man sollte doch annehmen, dass der maximale Federweg der gleiche bleibt mit den Eibachfedern oder?

    Oder federt das Rad im Radkasten "weiter rein" als mit den Originalfedern? Die Federwegsbegrenzer wurden ja nicht geändert.

    Falls das der Fall ist, kann man dann davon ausgehen, dass die 17"-Räder passen (ohne, dass man Änderungen an den Radkästen vornehmen muss)???

    Über Antworten wäre ich sehr dankbar.
     
  4. #3 KleineKampfsau, 06.07.2010
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.999
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Nu ja. Die Suche sagt schon vieles ....

    Aber ... kurz und knapp: die Felgen passen OHNE Umbauten. Ich würde da wohl eher noch 20er Spurplatten drunter setzen, damit es ordentlich ausschaut ;).

    Andreas
     
  5. #4 WhiteFalcon, 06.07.2010
    WhiteFalcon

    WhiteFalcon

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antwort.

    Aber woher weißt Du das so sicher?

    Hast Du das auch schon durch?! :)
     
  6. #5 KleineKampfsau, 06.07.2010
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.999
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Ich hatte 50/50 und 8x18 ET 35. Da die von dir vorgegebenen Werte weit unter dem sind und bei mir ohne Probleme gepasst hat, sollte es bei dir auch passen.

    Andreas
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 tueschi, 09.07.2010
    tueschi

    tueschi

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt 06484 Quedlinburg Deutschland
    Fahrzeug:
    OCTAVIA CLASSIC 1.6i/75KW
    Werkstatt/Händler:
    Autodienst Jahnsmüller GmbH
    Kilometerstand:
    90000
    grüße Dich



    was deine frage betrift hatte die kombination auf mein 1U combi (schau mein bilder im profil) und mit erfolg eingetragen

    wurde aber zwischen zeitlich umgebaut auf gewinde mit kombination ca.50mm+17" auch ohne probleme eingetragen

    denke mal habe damit deine frage beantwortet mfg tueschi :thumbup:
     
  9. #7 WhiteFalcon, 13.07.2010
    WhiteFalcon

    WhiteFalcon

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antworten.

    Die Alus sind jetz bestellt. Das Resultat werde ich natürlich hier posten :)
     
Thema:

Frage nach Kombination Tieferlegung und Felgengröße (30mm + 17")

Die Seite wird geladen...

Frage nach Kombination Tieferlegung und Felgengröße (30mm + 17") - Ähnliche Themen

  1. Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr

    Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr: Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahren dürfen. Ich gehe davon aus, dass das in ein...
  2. Ladeschale MJ 17 wird heiss

    Ladeschale MJ 17 wird heiss: Moin zusammen, Wie sieht es bei den Leuten aus die auch das induktive Laden an Bord haben. Das Fach wird, selbst wenn das Handy nicht drin liegt...
  3. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...
  4. Frage zum Klimamenü

    Frage zum Klimamenü: Hallo, in der Anzeige (siehe Foto) steht links oben und unten "Auto" bzw. "Man.". Das oben korrespondiert mit der LED auf dem Drehrad, d. h. ob...
  5. Privatverkauf 3 Rial Como 17" auf Michelin Alpin 4

    3 Rial Como 17" auf Michelin Alpin 4: Hi, biete hier 3 (in Worten drei !!!) schwarze Alufelgen von Rial in 17" ET45 an. Waren auf einen Superb II montiert. Gebrauchsspuren an den...