[frage] Lautsprecher für Skoda Fabia

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von Cupora, 30.10.2012.

  1. Cupora

    Cupora

    Dabei seit:
    20.08.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    Ich habe bereits einige Themen im Forum gelesen, habe aber immer noch keine Antwort auf paar Fragen gefunden.

    Ich habe ein Fabia, das mir 4 LS (vorne) ausgestattet ist. Dabei ist der Sound natürlich nicht der beste, es fehlen für meine Verhältnisse einfach die tiefen Töne. Das Originalradio habe ich bereits gegen ein JVC-Gerät ausgetauscht. Nun sind die Lautsprecher an der Reihe. Ich will die vorderen auszutauschen und die hinteren nachzurüsten. Es muss im Auto nicht laut werden, der Sound soll nur saftiger werden, also mehr bass haben. Ein Subwoofer kommt gar nicht in Frage, die Hutablage würde ich auch nicht gern opfern.

    Und nun die Fragen. Soweit ich weiß, kann man vorne sowohl 13cm- als auch 16cm-Lautsprecher einbauen. Welche sind aber besser, was den Klang angeht? Lohnt es sich, die Hochtöner in den Hintertüren einzubauen, oder reicht es nur die LS neben der Hutablage nachzurüsten? Und die letzte Frage, welche LS würdet ihr empfehlen? Ich habe einen Conrad-Gutschein für 100 Euro und würde den gern dafür einsetzen, wenn nötig kann ich auch etwas drauf zahlen.

    PS Ich habe schon mehrmals gelesen, dass die LS hin ten sich nicht lohnen, ich will sie aber haben, da von vorderen LS man nicht viel hinten mitbekommt, ich nehme aber oft die Leute auch hinten mit.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Scanner, 01.11.2012
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    je kleiner ein Töner ist, um so geringer ist die Neigung, tiefe Töne auszuspucken ....
    aber bevor ich mir die Arbeit machen "würde", die Türquietscher dazu zu überreden, etwas zu machen, wofür sie nicht geeignet sind
    würde ich mir doch einen Extra Tieftöner installieren.
    Es muss ja nicht die Hutablage sein.
     
  4. #3 FabiaOli, 01.11.2012
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.149
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    So ein kleiner aktiver Woofer wär doch was.
    Der nimmt kaum Platz weg und kann vielleicht sogar unter dem Sitz platziert werden, da gab es mal einen von Blaupunkt.
    Wenn du ein anderes Frontsystem verbaust und das nicht an einen Verstärker hängst, dann kannst auch nicht mehr Bass erwarten.
    Der Lautsprecher bekommt ja eine gewisse Leistung vom Radio, die wird auch durch einen anderen Lautsprecher nicht höher.
    Der Klang verbessert sich schon, aber Bass wohl kaum.
    Die hinteren Lautsprecher nachrüsten find ich schon sinnvoll, weil die nur vorn schon recht schmal sind vom Klang, allein dadurch wird es etwas satter.
    Dann würde ich aber auch Hochtöner in den hinteren Türen nachrüsten.
    Guter Sound besteht ja nicht nur aus Mittel und Tieftönen, sondern eben auch aus hohen Tönen :)
     
  5. tblade

    tblade

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    18
    Wenn dein Budget bei ~100€ liegt, dann investiere das Geld in Dämmung. Damit wirst du größere Erfolge erzielen..
     
  6. #5 Scanner, 01.11.2012
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    tblade,
    ich nehme aber an, dass Dämmung nur Sinn macht, wenn man da mit mehr Leistung rein gehen will.
    Denn eine Dämmung nimmt ja auch etwas an Lautstärke weg
    und stabilisiert eher den Töner in seiner Abstrahlkompetenz ( und das kostet halt ein wenig Leistung)

    Wenn es nur darum geht, etwas mehr tiefe Töne zu erhalten, so muss ich zuerst
    - die nötige Energie dazu bereithalten
    - den passenden Töner zu haben
    - und einen guten Einbauort benützen

    Wie oben schon mal beschrieben, evtl einen Aktivminisub unter dem Sitz
    oder etwas fetteres hinten in die Seitenkotflügel oder Reserveradmulde ....

    Ich hab das schon verstanden, Aufwertung mit bummbumm..... :D ^^
     
  7. tblade

    tblade

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    18
    Das wird mit dem Budget aber verdammt schwer!
    Ich habe auch die vorderen Türen gedämmt und muss sagen, dass das werkseitige Frontsystem nun um einiges besser und voluminöser klingt. Definitiv das beste, was man mit 100€ machen kann.

    Alles Andere ist kostentechnisch doch eine andere Hausnummer. Da kommt wie du sicher weißt schnell was zusammen.
     
  8. #7 FabiaOli, 01.11.2012
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.149
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Man kann natürlich auch ein anständiges Frontsystem, je nach Budget nehmen und dann einen kleinen 4 Kanalverstärker nutzen.
    Damit kann man das Frontsystem dann auch ordentlich befeuern und dann noch etwas Dämmung dazu und es wär eine gute Einstiegsanlage, ohne Sub und mit mehr Bässen, aber auch insgesamt besserem Klang.
     
  9. #8 Scanner, 01.11.2012
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    tblade,

    logisch kostet Technik Geld,
    aber mit nur etwas Dämmung wäer eunser TE wahrscheinlich nicht zufrieden.
    Ehrlich gesagt würde mir das auch keinen Spass machen, die Türen aufzureißen für keinen einzigen fetteren Ton.
    Oli schreibt das schon richtig - wenn dämmen, dann auch mit mehr OUTPUT

    Meine Vorgehensweise:
    Kleiner Aktivsub mit HighLevelEingang in den Kofferraum oder wenn flach genug unter den Sitz
    - Das macht am wenigsten Arbeit
    - mit größtmöglichem Erfolg
    - keine Quälerei mit der Türtechnik
    und ich mach dabei auch nix kaputt (oder "kann" was kaputt machen)

    solche Mini-Subs gibt es ja auch für kleines Geld

    Heinz
     
  10. tblade

    tblade

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    18
    Das sehe ich anders - zumindest beim Fabia, der ja ab Werk nicht gedämmt ist. Das Dämmen hat bei mir einen riesen Unterschied im Klang gemacht. Von daher erachte ich es als sinnvoll dort anzufangen. Die besten LS nützen nix, wenn sie nicht gescheit eingebaut sind. Subwoofer will der Threadersteller nicht.

    Da 100€ m.E. zu wenig für ein FS sind (geschweige denn für hinten und vorne wie gewünscht), würde ich das Geld lieber in die Dämmung investieren. Ggf. später ein neues FS. Aber für 100€ FS + Amp + Kabel + Sicherungen + usw. - das wird wohl nix. Zumal die originalen LS garnicht so schlecht sind, als das man sie gegen ein so billiges FS tauschen müsste.


    Der Ansatz von Oli ist prinzipiell nat. richtig (sehe ich auch so bis auf die hinteren LS), wird aber keinesfalls im Budget liegen und ist damit für den TE nicht wirklich hilfreich.
     
  11. #10 FabiaOli, 02.11.2012
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.149
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Naja, der TE hat ja nie gesagt das sein Budget bei 100€ liegt ;)
    Er meinte nur das er einen 100€ Gutschein hat, aber auch draufzahlt, also ein Budget ist ja soweit erstmal nicht genannt.
    Ein ordentliches Frontsystem geht allein bei 150€ - 200€ los, dann hat man eins was schon recht ordentlich klingt.
    Beim Fabia hab ich ja lang das ESX verbaut gehabt, knapp 150€ und das ist wirklich gut, sagen auch noch andere Fabiafahrer ;)
    Dämmung ist natürlich auch wichtig, also mein Fabia war orig. minimal mit Bitumen gedämmt hinter den Mitteltönern und an den Seitenwänden etc., aber das ist ein Witz.
    Eine ordentliche Dämmung ist echt nicht hammer und macht mehr aus als man denkt.
    Da braucht man nur mal außen auf das Blech klopfen.
    Ich würde eben beiden zusammen empfehlen, FS an einem Verstärker und Dämmung. Da muss man aber min. so 300€ planen, eher noch etwas mehr, soll ja auch anständig sein.
     
  12. Gowron

    Gowron

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Barsinghausen
    Fahrzeug:
    Fabia II TDI 66kw Kawasaki Z1000SX 105kw
    Kilometerstand:
    105000
    Recht hast du, ich habe gestern auch nachgedämmt. Und die schwabbeligen Türverkleidungen sind ein Witz.
     
  13. #12 FabiaOli, 02.11.2012
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.149
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Ja, das muss dann halt alles mit Alubutyl, Bitumen, Dämmpaste und was es da nicht alles gibt, gedämmt werden.
    Also in meinem Fabia sind schon ca. 200€ für Dämmung drauf gegangen, aber der ist auch fast komplett gedämmt, bei einem Frontsystem reichen die Türen um den Klang der Lautsprecher zu verbessern.
     
  14. tblade

    tblade

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    18
    Dann habe ich wohl nicht verstanden, dass..
    .. +200/300% bedeutet. :)
    Du hast ja mit allem Recht, aber ich denke er sollte die 100€ in Dämmung investieren. Bei späterem Einbau eines FS sowieso Pflicht, also warum nicht jetzt?!
    Im Nachhinein kann er ja immernoch die genannten Sachen verbauen. Dämmung ist halt einfach eine Grundlage, die es für guten Klang braucht.
     
  15. #14 FabiaOli, 02.11.2012
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.149
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Da reißt man doch 2 mal alles auf, ist doch nervig.
    Die Frage ist auch, es geht ja um einen Conrad Gutschein, gibt es da eigentlich Dämmung für KFZ?! :D
    Im Ehndeffekt kann man da jetzt viel spekulieren, wenn sich der TE nicht nochmal hier zu Wort meldet weiß ja keiner genau was er eigentlich so richtig will.
     
  16. #15 Richter86, 02.11.2012
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.501
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    Lohnt es sich einen Verstärker an die Serienboxen anzuschließen?
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Cupora

    Cupora

    Dabei seit:
    20.08.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Sorry, ich war erst beschäftigt, dann krank und habe deswegen nicht in der Thread reingeschaut. Nun bin ich aber wieder fit :)

    An die Dämmung habe ich auch gedacht. Habe mich aber bisher damit noch nicht richtig auseinandergesetzt. Kennt jemand interessante Links dazu? Mit was soll man dämmen? Wie ich's bis jetzt verstanden habe, am besten soll man die Bitumenmatten nehmen, und es wird schon reichen. Dann, was genau soll gedämmt werden? Also, dass es die Türen zu dämmen reicht, ist klar. Ist es aber genug, die Blechteile, auf denen die Lautsprecher angebracht sind, zu dämmen, oder muss man die Tür komplett auseinander nehmen und alles mit Dämmmaterial bekleben? Hier bin ich aber gern auf die Suchfunktion verwiesen, da gesucht habe ich noch nicht viel :)

    Was das Budget angeht, ich bin bereit 100€ - 150€ in Conrad zu lassen. Muss nicht unbedingt Conrad sein, ich finde schon, was ich für den Gutschein kaufen kann :) Die Dämmung ist hier aber nicht drin, dafür würde ich extra Geld ausgeben.


    Nun zum Soundsystem selber. Das Vorbild für mich ist das Soundsystem aus dem 6er Golf meiner Eltern. Es sind 8 serienmäßige LS und ein serienmäßiges Touchscreen-Radio. Den Sound finde ich voll und saftig, echt klasse (für mein Ohr). Außerdem kann man, wenn man will, auch noch den Bass mir EQ richtig aufdrehen :)

    Die Idee mit einem kleinen Subwoofer finde ich gut. Die Frage ist nur, wo er eingebaut werden kann. Kofferraum ist Tabu, da es so schon klein ist, und den Platz kann ich gebrauchen. Unter dem Sitz ist ein guter Einbauoer, wenn es Woofer in einer passenden Grüße gibt. Wo könnte man ihn noch einbauen? Und wo sucht man nach sowas?

    Und nun was ich nicht ganz verstehe:
    Wieso hat die Verstärkung einen so großen Einfluss auf den Bass? Ich habe mal 'ne andere Erfahrung gemacht. Bei Conrad gibt es so ein Stand, an dem man sich verschiedene LS anhören und vergleichen kann. Dort habe ich mal ein billig-LS und ein etwas teureres Modell angehört (beide waren gleich groß). Das teurere Modell hat deutlich mehr Bässe gebracht, obwohl die Quelle gleich geblieben ist. Also mit Verstärkung soll es meiner Meinung nach nicht so stark zusammenhängen.
     
  19. #17 Scanner, 05.11.2012
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    Sub unter den Sitzen wurde heute erst wieder gepostet: hier

    Je tiefer der Ton ist, desto mehr Energie musst du einsetzen, damit das quasi in gleicher Lautstärke wie ein hoher Ton klingt.
    Das ist wie mit der Motorumdrehung und dem Drehmoment:
    Je höher dein Ton (hohe Drehzahl) um so öfter kommt die Tonwelle mit einer bestimmten Stärke (Drehmoment) an dein Ohr,
    also kommt auch mehr "Leistung" an deinem Ohr an .... und daher emfindest du den hohen Ton mit gleicher "Spannung" auch lauter.
    Deshalb ist es unerlässlich, wenn man mehr Bässe haben will, auch einen passenden Verstärker dazu zu nehmen.

    Was Du mit den unterschiedlichen LS gehört hast, sind schlicht und ergreifend
    unterschiedliche Wandlerfähigkeiten der Töner bzw deren unterschiedlicher Frequenzverkauf.
    Daher solltest du neben der Vielzahl an Daten bei einem LS auch auf die db/m achten.

    Und es macht durchaus auch Sinn, ein serienmässiges FS mit einem Verstärker zu befeuern.
    Zum einen werden bei höheren Lautstärken Verzerrungen durch den SerienAmp vermieden
    und zum anderen wird der LS durch die höhere Leistung auch besser geführt.
    Nutzt aber nix, wennn das Teil am Klappern ist ..... daher doch auch zusätzlich dämmen

    Heinz
     
Thema:

[frage] Lautsprecher für Skoda Fabia

Die Seite wird geladen...

[frage] Lautsprecher für Skoda Fabia - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  2. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  3. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  4. Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr

    Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr: Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahren dürfen. Ich gehe davon aus, dass das in ein...
  5. Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi

    Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...