Frage: Kaskoschaden, Mietwagen-Fahrzeuggruppen

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von TGW712, 06.05.2011.

  1. TGW712

    TGW712

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    ich suche einen aktuellen Link zu den Eingruppierungen der Fahrzeuge der VAG-Gruppe sowie Hinweise dazu, welchen Geldbetrag man jeweils je Miettag ausbezahlt bekommt, wenn man sich für eine geringer eingruppierte Fahrzeugart entscheidet:

    Konkreter Fall: Wildunfall mit einem Fahrzeug der Superb/Passat Klasse
    Angebot des Autohauses: Golf (eine Gruppe tiefer, ist normal, oder?)
    Ich überlege, einen Polo oder gar Fox oder Fabia zu nehmen

    Welche Auszahlungen würde ich erhalten?

    Danke Euch!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wayne321, 06.05.2011
    wayne321

    wayne321

    Dabei seit:
    06.05.2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    Moin Moin,

    wer sagt das dir ein Mietwagen überhaupt zusteht / geschweige denn das du damit "Geld verdienen" sollst ?!

    kurze Google-Recherche:

    "Das OLG verwies allerdings darauf, anders als die Haftpflichtversicherung komme die Kaskoversicherung als Sachversicherung nur für die Schäden auf, die unmittelbar an der versicherten Sache entstanden seien. Dies sei bei Mietwagenkosten zweifellos nicht der Fall."

    MfG
     
  4. #3 superb-fan, 06.05.2011
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Hallo,

    eine Gruppe tiefer ist normal.
    Wir haben einen Ford Mondeo Combi genommen beim letzten Crash. Da hatten wir aber den octavia RS noch. ALso kommt auch auf die PS Zahl an.
    Am besten die Verkehrsrechtschutz anrufen, alles Den Anwalt machen lassen. SO haben wir das die letzten beide male machen lassen, da bekommt man einiges zurück auch Telefonkosten etc etc etc :thumbup:
    Mietwagn musst du aber Voraus bezahlen und Kreditkarte hinterlegen.

    Basty
     
  5. TGW712

    TGW712

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    2
    Also nen Anspruch auf Mietwagen habe ich auf jeden Fall, darauf hat mich die Versicherung sofort hingewiesen. Meine Frage zielt in die Richtung, dass ich ja den Versicherungsbeitrag für ein Mittelklassefahrzeug die letzten Jahre gezahlt habe. Logisch wäre es demnach, dass ich genauso wie bei der Haftpflicht Anspruch auf ein dem ausgefallenen Fahrzeug angemessenes Ersatzfahrzeug habe (auf Deutsch: eine Klasse tiefer). Nehme ich nun freiwillig zwei Klassen tiefer, dann könnte es ja sein, dass ich die Differenz bezahlt bekomme oder einen Teil davon.

    Das macht im Übrigen auch Sinn und ist eine Win-Win Situation und in anderen Versicherungsbereichen absolut usus. Das mache ich zB bei meiner privaten Krankenversicherung immer, wenn denn mal was ansteht: freiwillig auf Chefarztbehandlung verzichten. Dadurch spart die Versicherung pro Tag rund 150 € und zahlt mir davon knapp 70 € pro Tag aus. Wenns natürlich eine üble Erkrankung wäre, wo es um die beste Medizin geht, dann würde ich eben nicht verzichten. So sehe ich das hier auch: Der "Luxus" des Passat wird nicht zwingend gebraucht, nen Polo ist auch ok, warum teilt man sich nicht die Ersparnis.

    Aber klärt nun der ADAC für mich auf.

    Gruß
     
  6. Fraker

    Fraker

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    S/A
    Fahrzeug:
    Ibiza SC FR 2,0 TDI 143 PS
    Kilometerstand:
    27000
    Meiner Meinung nach ist der Sinn eines ersatzfahrzeuges das Erhalten der Mobilität. Diese ist im Golf nicht anders als im Polo, Fabia etc....Also ich denke nicht, daß man da Auto+Geld rausschlagen kann. Wenn du den Golf nicht willst ist das deine Sache, aber vielleicht leige ich mit meinen Gedanken falsch.

    Obwohl ein Leihwagen bei Kaskoschaden sowieso nicht üblich ist.
     
Thema: Frage: Kaskoschaden, Mietwagen-Fahrzeuggruppen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietwagen eine klasse tiefer

    ,
  2. Passat b8 kaskoschaden leihwagen

Die Seite wird geladen...

Frage: Kaskoschaden, Mietwagen-Fahrzeuggruppen - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Klimamenü

    Frage zum Klimamenü: Hallo, in der Anzeige (siehe Foto) steht links oben und unten "Auto" bzw. "Man.". Das oben korrespondiert mit der LED auf dem Drehrad, d. h. ob...
  2. Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen

    Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen: Hallo, im Moment fahre ich noch einen Sharan VR6 Bj 98 als dieser dann wusste, dass ich am Samstag meinen Roomster Bj2012 1,6 TDI holen werde,...
  3. Frage zum Parklenkassistenten

    Frage zum Parklenkassistenten: Hallo Zusammen, hab meinen dicken seit diesen Freitag und bin gerade dabei alles zu entdecken was es zu entdecken gibt. Dabei stellt sich mir...
  4. Frage: Leuchtmittel Superb SL

    Frage: Leuchtmittel Superb SL: Hallo, wer weiss welche Leuchmittel im Superb SL verbaut sind. Nebellampen vorne = H8 ? Nebelschlussleuchte = ? Blinker vorne = ? Blinker hinten =...
  5. Hallo und direkt mal ein paar Fragen

    Hallo und direkt mal ein paar Fragen: Hallo Zusammen, Ich bin seit heute stolzer (und verzweifelter) Besitzer eines silbernen Superb 1 pre Facelift 03.2006. Ich liebäugel schon länger...