Frage: gegen wen hat sich der Fabia bei euch damals durchgesezt?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Tobi, 16.02.2003.

  1. Tobi

    Tobi

    Dabei seit:
    07.07.2002
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    1
    Also ich denk die wenigsten hier werden, als sie sich nach nem neuen Auto umgesehen haben (und beim Fabia gelandet sind), gleich gewußt haben, daß sie nen Fabia nehmen! Die meisten hatten doch sicher drei, vier Autos in der engeren Auswahl, zwischen denen sie sich entscheiden mußten und wo letztendlich der Fabia das Rennen gemacht hat!

    Wer waren aber die andern?
    Bei mir war noch der Corsa, der Fiesta, der Polo und der Ibiza mit im Rennen. Den Fabia hab ich dann genommen, weil er am ehesten nach "richtigem" Auto ausgesehen hat! :-)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    Also mein Dad hat sich 2 Jahre, bevor ich meinen Fabi bekam, nen Octi gekauft. Das positive Feedback war daher schon mal eine gute Grundlage für nen weiteren Skoda. Als dann der Fabia rauskam, interesierten wir uns sofort für ihn.
    Im weiteren Angebot standen Polo und Lupo. Der Lupo wurde sofort aus dem Rennen gekickt, als wir uns den Kofferraum und den Preis anguckten. Der Polo gefiel uns optisch nicht so. Und da ich persönlich sowieso ein bisschen "pionier eigenschaften" hab (will was haben, was nicht jeder hat) kam der Fabi in die engere Auswahl.
    Im bekanntenkreis hatte damals noch kein einziger einen Fabia, sodass wir uns keine Erfahrungen einholen konnten (wurde ende januar 2001 bestellt).
    Die testfahrt und das Wochenende mit einem Vorführ Fabia (wenn auch Combi) machten die Sache dann fest.

    Und jetz nach 2 Jahren, tu ich die Entscheidung absolut nicht bereuhen (einzig die fehlenden Xenons, die es damals noch nicht gab, fehlen mir heute)
     
  4. #3 toaster, 16.02.2003
    toaster

    toaster Forenurgestein

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    kurz vor dem Sauerland
    Bei mir stand damals neben dem Fabia der Polo (gefiel mir nicht wirklich, war aber auch noch der "alte eckige") sowie der Peugeot 206 zu Wahl.

    Tja, ich hatte mich vor allem wegen der Optik für den Fabia entschieden. Der 206 verlor Punkte wegen dem wahrscheinlich ungerechtfertigtem Image franz. Autos.

    Alles in allem war mein Fabia ja bekannterweise ein Reinfall. Daher ist er jetzt auch erstmal nur Zweitwagen bzw. Winterauto innerhalb der Familie.
     
  5. #4 Štefan, 16.02.2003
    Štefan

    Štefan

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Konstanz/Bodensee
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
    Werkstatt/Händler:
    Gohm + Graf Hardenberg Aach
    Kilometerstand:
    499
    Der Fabia war von Anfang an mein Favorit, aber ich habe mir auch noch den VW New Beetle und den Opel Astra angesehen. Der Beetle war mir letztendlich zu teuer und hat auch sonst nicht soo überzeugt, und der Astra war mir optisch zu langweilig (sieht man an jeder Ecke). So war die Entscheidung leicht und ich habe sie nie bereut. Würde jederzeit wieder Fabia kaufen!
    Gruß Stefan :wink:
     
  6. #5 Chris74, 16.02.2003
    Chris74

    Chris74 Guest

    Hi,

    bei uns war damals der Ford Focus sowie der neue Toyota Corolla in der engeren Wahl. Ja ich weiss, ist eigentlich eine klasse höher. Der Fabi gefiel uns aber nach der Probefahrt so gut, das wir uns letztendlich für ihn entschieden haben :verliebt: , sagar in der gleichen Farbe wie unser Testwagen , aber mit der etwas kleinereren Maschine.

    Wir haben unsere entscheidung bis heute nicht bereut.

    Wüsste auch nicht, dass es für focusse und corollas so tolle foren, bzw. communitys gibt :] :beifall:

    :elk:

    Chris
     
  7. #6 Zimmtstern, 16.02.2003
    Zimmtstern

    Zimmtstern Guest

    wir haben schon seit juli 2000 unseren octavia, und sind immer noch begeistert von ihm!!
    als zweitwagen hatten wir einen nissan micra (k11), bj 1998, mittlerweile ~ 56.000 km runter!!
    der sollte nun in naher zukunft reparaturen im wert von ca. 1500 € verschlingen, dazu verschleissteile wie neue reifen (195er) und wasweissichnoch!!
    dann haben wir uns einfach mal umgesehen-bis dato gab es den fabia zwar, aber wir haben ihn nicht wahr genommen!!
    als erstes kam der seat arosa ins licht, mit ihm sein bruder vw lupo!!aber das handschuhfach, das als kofferraum deklariert wurde, gefiel uns gar nicht-zudem der preis galaktisch hoch war!!dann kam der polo als eg- oder werkswagen, der neue micra war noch nicht draussen (nen japsen wollte ich aber nicht mehr) und alles andere gefiel mir innenarchitektonisch gar nicht!!(peugeot 206 + 206 cc, toyota yaris, etc)
    na-da fiel mir ein, dass unser octavia noch nen kleinen bruder hat!!angeschaut, termin mit unserem verkäufer gemacht (topp!!), gekauft und dann erst probe gefahren!!und jetzt geben wir ihn nicht mehr her!! :verliebt:
     
  8. Conse

    Conse Guest

    Ich hab mir mit meinem Dad nen Toyota Yaris,Seat Arosa und Ibiza,VW Lupo & Polo und den Fabia angeschaut.Der Toyot Yaris gefiel mir mit seinem Cockpit(Digitalanzeige) in der Mitte des Autos überhaupt nicht,der Seat Arosa fuhr sich grausam, war sauklein und sollte auch über 20.000 DM kosten, der Lupo war uns auch zu klein, der Sohnemann sollte ja nen bissel Puffer um sich rum haben und der Polo einfach zu teuer.Auf den Fabia wären wir nie gekommen, wenn mir nicht mein Fahrerlehrer den Fabia als Geheimtipp empfohlen hätte.Wir haben uns darauf erstma über Skoda schlau gemacht, wasn isn das für ne Marke usw. *g* und da im Fabia ja viel VW-Technik steckt, das Preis-Leistungs-Verhältnis genial ist, haben wir uns letztendlich für diesen entschieden und bis heute nicht bereut *g*.Eigentlich wollte mir mein Dad nur nen Vorführwagen/Jahreswagen kaufen, da es aber 2001 so gut wie keine Jahreswagen gab, bekam ich nen Neuwagen mit 18 Jahren, was schon was feines war :headbang:

    MfG Conse
     
  9. Titzi

    Titzi Guest

    Moin, moin,

    bei mir stand in der engeren auswahl Seat Leon, Opel Astra und zur Not der Skoda Fabia :veilchen: ! Aber nach der ersten Probefahrt im Fabia, habe ich mich dann für den Fabia endschieden! Da er von den Fahreigenschaften her überzeugt hat. (Und wegen der kleinen Aufpreisliste ;-) )


    :bandito: und er ist hier nicht so oft auf der Straße zu sehen!!!

    All Zeit gute Fahrt...
     
  10. #9 Zimmtstern, 16.02.2003
    Zimmtstern

    Zimmtstern Guest

    na-wenn man sich hier so umschaut, halte ich es für ein gerücht!!:hihi:
     
  11. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.474
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Ich habe einfach einen Nachfolger für meinen Felicia gesucht. Und da ich mit Skoda fast immer gut gefahren bin, hab ich den Fabia genommen. Damals war er ja noch der "uneingeschränkte" König der Kleinwagen. Da gab es fast nichts besseres. :D

    Savoy
     
  12. mc

    mc Guest

    Ich hatte mir eigentlich einen neuen Octavia Kombi ausgesucht, da ich Kombis an sich (Fahrgefühl...) mag. Der Motor stand schon fest (derselbe wie jetzt), nur an der Ausstattung hätt ich ein wenig gespart. Skoda hauptsächlich wegen Preis-Leistungsverhältnis und dem guten Einfluß von VW in Sachen Qualität und Technik (ich will darüber keine Philosophiediskussion, die gabs hier schonmal ;-) ) Konkurrenz gegen den Octavia waren eigentlich nur der Premacy in neu (viel zu teuer, zu unfreundlicher Händler), oder ein gebrauchter Octavia 4x4, oder ein spontan im Netz gefundenes altes aber gut erhaltenes Audi Coupe gewesen. Dann hab ich den GT auf der Autobahn gesehn... naja, und der Rest ist Geschichte :D :verliebt:

    Grüße,
    mc

    PS: Von wegen Fabia und selten. Leipzig ist scheinbar ne absolute Fabia-Stadt (eigentlich ne Skoda-Stadt, Octavias seh ich auch ne ganze Menge, und Felicias sind auch nicht sooo selten, und es gibt sogar mindestens zwei (!) gelbe Pickups ähnlich wie Melli ihn fährt)...
     
  13. #12 G.B. Wolf, 16.02.2003
    G.B. Wolf

    G.B. Wolf Guest

    Bei uns sieht man, wenn man mal drauf achtet, sehr viele Skodas. Hauptsächlich Octavia, aber auch Felicia und natürlich Fabia - Superb seltener. An manchen Tagen auf der Autobahn habe ich auch schon an fast jedem 2. Auto den geflügelten Pfeil gesehen wobei natürlich auch einige Tschechen dabei sind.

    Zurück zum Thema - eigendlich wollte ich mir ein Bifuel Auto mit Erdgas zulegen. Aber die fertigen Autos sehen entweder nicht gut aus (z.B. Multipla) sind teuer oder man müßte nachrüsten dann hat man keinen Kofferraum mehr und muß sehr oft nachtanken. Auch beim Nachrrechnen fürs Tanken schneidet Diesel nicht viel schlechter ab.

    Vorher hatte ich eine 90er Colt aber die neuen sind vom Innenraum doch sehr klein. Die anderen Kanditaten waren Focus, Ibiza, Leon und Corolla. Aber alle teurer als der Fabia in der jetzigen Ausstattung.

    Deutsche Autos wie Opel und VW und auch Franzosen kamen eigendlich garnicht in Betracht oder wer will schon ein allerwelts Golf zum unverschämten Preis kaufen wenn ich die (teilweise unbestrittene) VW Qualität beim Skoda haben kann?

    Nach der ersten Probefahrt mit dem Fabia TDI stand der Entschluß doch ziemlich schnell fest da ausreichend Platz, gute Ausstattung und Fahrleistung und ein niedriger Verbrauch bei 100 PS. Brauch zwar im Durchschnitt 1 Liter mehr als im Prospekt angegeben aber ich fahre ja auch nicht immer Normgeschwindigkeit.
     
  14. #13 stroblinger, 16.02.2003
    stroblinger

    stroblinger Guest

    hallo zusammen,

    also bei uns wars auch eine kleine konkurrenz.

    - Fabia sdi combi
    - Toyota Yaris Verso (damals noch ned als diesel erhältlich)
    - citroen Berlingo
    - peugeot 206 SW

    naja der yaris fiel raus weils kein diesel gab und sonst aber ganz nett....

    beim berlingo missfiel uns die verarbeitung.. bzw die billig anmutende plastiklandschaft.

    der Peugeot war vom platzangebot hinten ja eine katastrophe, der händler war mehr als überheblich und es gab nicht mal ne probefahrt... aber nen kaufvertrag hätten wir schon unterschreiben dürfen.. lieferzeit ca. 4 monate...
    naja und die ausstattungspolitik hat uns auch ned gefallen

    naja und da blieb einfach der fabia ohne kompromisse über... sogar der schwiegervater war überzeugt *ggg*

    wenn das kein argument ist...

    gruß stroblinger
     
  15. #14 KleineKampfsau, 16.02.2003
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.993
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Hmm, bei uns musste ja das neue Auto in die riesigen Fußstapfen des Ibiza GT treten. Was lag also näher (es musste ein Kombi sein), als einen Seat Cordoba Kombi zu nehmen. Habe mir eine Auto CD geholt und meine "Merkmale" eingegeben. Kombi, Diesel mit mind. 90 PS etc. pp. und eine Preisobergrenze von 40 TDM.

    Der Cordoba viel raus, weil er mit ein wenig Ausstattung um die 42 TDM gekostet hätte. Als weiterer Favorit stand noch der Citroen Xsara Kombi auf dem Papier. Hatte dort auch schon zugesagt, bis meine Netti Ihr Veto eingelegt hatte (ihre beste Entscheidung, nach ihrem ja-Wort :D ).

    Da meine Eltern bereits einen Octavia hatten, sollte es nun auch ein Octavia Kombi werden. Preislich lagen zwischen dem Oci und dem Fabia Kombi dann 6 TDM, so dass wir uns den Fabia geholt es nicht bereut haben.

    Nettis Fabia hatte keinen Konkurrenten.

    Irgendwann wird der Fabia auch wieder verkauft und dann gibts nur 2 Möglichkeiten: Oci Kombi TDi Elegance oder Superb TDi Comfort, beides als 130 PS PD.

    Aber erst mal müssen die 3 Jahre Garantie ausgenutzt werden :cool: .

    Andreas :headbang:
     
  16. #15 Tango1603, 16.02.2003
    Tango1603

    Tango1603

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Als ehemaliger Golf II Fahrer (14 Jahre) war mir der Golf IV zu teuer und weil es ein TDI sein sollte und ich Seat und Audi nicht mag hab ich mich für den Fabia Combi entschieden.
    Und das war gut so.

    Grüße aus Wien, Herbert
    :D
     
  17. Ash

    Ash Guest

    bei einer Testfahrt mit einem VW Polo 1,4 bin ich zum Skodahändler vor den Haupteingang und ihn gefragt, ob er nicht etwas ähnliches hätte. Da VW-Händler und Skoda-Händler bei uns sehr nah bei einander liegen, stellte ich den Polo ab und lief rüber. Ich bekam die Schlüssel zu einem vorgezeizten Fabi, den ich 1 stunde später angemeldet habe. 4 Stunden später stand er komplett fertig vor meiner Haustür. :respekt:
     
  18. Tobi

    Tobi

    Dabei seit:
    07.07.2002
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    1
    @ash
    hehe, Liebe auf den ersten Blick...!

    Das Gesicht :fluch: vom VW- :lmaa: :wink: -Händler hätt ich in dem Moment gerne gesehn :D
     
  19. #18 Marccom, 17.02.2003
    Marccom

    Marccom Guest

    Hallo Leute,

    bei mir hat sich der Fabia zum Schluss (Octavia stand vorher auch mal zur Diskussion) gegen den auch sehr guten Peugeot 307 durchgesetzt.

    Gut, der 307 ist ne stolze Ecke größer als der Fabi...aber in der Wunschausstattung auch deutlich teurer und kam dann immer noch nicht an die des Fabias heran (Sitzheizung, Xenon, ...fehlten z.B.) ausserdem war ich einige Monate zuvor schon auf den Fabia aufmerksam geworden und hatte mich verliebt, den TDI PD schon gefahren und kannte dieses Forum auch schon.

    Den endgültigen Anstoss gab dann eben der günstigere Preis bei besserer Ausstattung, der unkooperative Peugeot-Händler (8% sind zu wenig :hihi: :unschuldig: ), die von Peugeot abratende Familie (schlechte Erfahrung mit 205, 405, 406) und der Antrieb (obwohl auf dem Papier stärker, war mir der HDI nicht bissig genug) ...ausserdem ist der 307 extrem windempfindlich

    Ausserdem überzeugte mich bei Skoda das geniale Preis/Leistungsverhältnis von Anfang an

    Gruß

    Marc
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    Unsere Alternative war der Mazda 323 F.
    Letzendlich war es der Händler (s. links), die tollen Konditionen,
    die gute Beratung und seine Kenntnisse mit
    Navi und FSP (Siemens), die uns zu dem Fabia gezwungen haben. :D
     
  22. #20 Zimmtstern, 17.02.2003
    Zimmtstern

    Zimmtstern Guest

    hab mir heute mal den neuen nissan micra angeschaut und bin dort wohl ein wenig zu skeptisch rangegangen!!
    an sich schaut er echt gut aus-eine mordsmässige erscheinung!! jedenfalls im vergleich zum alten k11, den ich ja mal hatte!! aber beim näheren hinsehen fiel mir auf, dass das interieur qualitativ echt miserabel ist!! es wurden - meiner meinung nach - die alten kunststoffe wieder eingesetzt, die echt extrem empfindlich sind!!
    er hat echt was interessantes an sich-aber wir sind doch froh, uns einen fabia gekauft zu haben!!:-)
    wer sich ein kleines bild vom micra verschaffen möchte, klickt hier !!
    soll keine werbung sein!!
     
Thema:

Frage: gegen wen hat sich der Fabia bei euch damals durchgesezt?

Die Seite wird geladen...

Frage: gegen wen hat sich der Fabia bei euch damals durchgesezt? - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...
  2. Privatverkauf Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig

    Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig: Hallo, leider haben wir uns etwas verschätzt was die Größe unseres Hundes betrifft. Daher biete ich meine neuwertige Hundetransportbox von der...
  3. Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€

    Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€: Hallo, Kollege will seinen Dieselfilter gewechselt haben. Er sagt immer 1 mal im Jahr vor Frost? Normal ist Mahle Knecht Filter Kl 157 verbaut für...
  4. Abgedunkelte Rückleuchten? - Fabia Monte Carlo

    Abgedunkelte Rückleuchten? - Fabia Monte Carlo: Moinsen, da ich bisher nichts gefunden hab, versuch ichs mal hier: ich bin schon seit einer Weile auf der Suche nach abgedunkelten Rückleuchten...
  5. Fabia joy schon micro defekt

    Fabia joy schon micro defekt: War heute beim :) und festgestellt das das Micro defekt war .Das Auto noch kein jahr alt .sofort getauscht und freisprechen geht wieder .top Service