Frage an die Autogasfahrer

Diskutiere Frage an die Autogasfahrer im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Ich habe bei meinem Autogas-Fabia ein Phänomen festgestellt, welches ich nicht recht erklären kann. Sobald sich meine (Benzin-)Tankanzeige kurz...

  1. #1 Geoldoc, 15.02.2007
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Ich habe bei meinem Autogas-Fabia ein Phänomen festgestellt, welches ich nicht recht erklären kann.

    Sobald sich meine (Benzin-)Tankanzeige kurz vor der Reserve befindet, läuft das Auto auf einmal nur noch mit Benzin und nicht mehr mit Gas. Das Display sagt zwar noch Gasbetrieb (weiß jetzt nicht genau, ob noch was eingespritzt wird) aber er nimmt auf jeden Fall Benzin in normalen Mengen, mache ich den Tank dann wieder halb voll, tanke ich für ein paar tausend KM nicht mehr, bis dann die Reserve wieder erreicht ist und er wieder auf einmal nur noch auf Sprit läuft.

    Ich hab die Frage mal hier und noch nicht in den Gas-Foren gestellt, denn es könnte ja auch was Fabiaspezifisches sein. Kann mir das einer erklären?

    EDIT: Falls es jemand im Profil übersieht: Es ist ein Fabia Combi 1,4 74kw Mj 03 mit 55.000 km seit knapp einem Jahr und gut 20.000 km umgerüstet mit einer PRINS VSI.
     
  2. Ckone

    Ckone

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam 14558
    Fahrzeug:
    Fabia 2.0 GT Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Teltow
    Kilometerstand:
    18900
    :buch: also beim lesen im Netz hab ich nichts ähnliches gefunden........

    Wenn meine Reservelampe anspringt kann ich noch ewig weiter fahren , er piept zwar aber nimmt immer noch nur 0,3 Liter Benzin auf 100 Km :]

    Zieh doch einfach mal die Sicherung von der Benzinpumpe (gibt es überhaupt eine ???) dann weißt du wenn er ausgeht das er Benzin mit einspritzen tut.
     
  3. #3 Geoldoc, 15.02.2007
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Benzin nimmt er in der Situation seltsamerweise ja eh, fraglich ist, ob er auch noch zusätzlich Gas nimmt...
     
  4. #4 NiteCrow, 15.02.2007
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    hallo, mach dir keine Sorgen. Der fährt auch weiterhin auf Gas. Ich hatte mal so ein Problem. Kanns mal suchen.

    Es ist wohl so dass der Tank irgendwann nicht mehr gemessen wird sondern errechnet wird. Das erkennt man z.B. auch daran, dass wenn du dann nur 5 Liter tanken würdest die Tankanzeige nicht hochgeht. Auch nicht die Restkilometer.

    Ist also normal und du fährst nicht auf Benzin. Kannst es ja mal ausprobieren ;)
     
  5. #5 NiteCrow, 15.02.2007
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
  6. #6 Geoldoc, 15.02.2007
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Tatsache, das beschreibt das Problem. Dankeschön, als ich angefangen habe es zu lesen, konnte ich mich auch wieder an den Thread erinnern.

    Warum das so ist versteh ich trotzdem nicht und das ganze passiert bei mir schon deutlich vor dem Erreichen der Reserve. Ist kein schönes Gefühl, wenn die Nadel sich nicht mehr bewegt.
     
  7. #7 NiteCrow, 15.02.2007
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    hatte es auch mal ne zeitlang ab ungefährt Mittelstellung der Tankanzeige. Komischerweise ist es so plötzlich wie es da war auch wieder gegangen. Ich habs auch nicht verstanden.

    Wie meinst du das, dass es kein schönes Gefühl ist wenn die die Nadel NICHT mehr bewegt?! Dachte dass sie sich bewegt ist blöde oder hast du dich verschrieben.
     
  8. #8 Geoldoc, 15.02.2007
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Sorry, sollte nicht missverständlich sein. Meinte "Sich nicht mehr bewegt, weil sie ganz unten in der Tankanzeige ist."

    Und Du bist sicher, dass er kein Benzin einspritzt? Obwohl, ich hab es gerade mal überschlagen gut 4000 km mit vielleicht 20 Litern. Passt schon in etwa.
     
  9. #9 NiteCrow, 15.02.2007
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    da ich mal 20km mit 0km Restanzeige gefahren bin, bin ich mir dessen sicher geworden :nikolaus:
     
  10. #10 Geoldoc, 16.02.2007
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Mmmhhh.

    Das könnte auch nur eine Sicherheitsmarge sein und nichts mit der Art der Tankanzeige zu tun haben.
     
  11. #11 NiteCrow, 16.02.2007
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    ok, dann noch ein Grund. Ich hatte danach ca.15 Liter getankt und die Tanknadel war plötzlich wieder bei 3/4.

    Nun überzeugt? :]

    Probiers selber mal aus wenn du ne längere Strecke fährst. Bzw. kannst du dann mithilfe des Restkilometers und des Durchschnittverbrauches erkennen, dass der Wagen plötzlich viel mehr Restkilometer hat, obwohl du nur ganz wenig getankt hast.

    Also z.B. Restkilometer 40km. 20 Liter tanken. Dann wars plötzlich 350km. und bei einem Durchschnittsverbrauch der letzten 50km von 8,5 Litern weiß man dass da plötzlich wieder gemessen und nicht gerechnet wird.
     
  12. #12 TheSmurf, 16.02.2007
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    412
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Moin Geoldoc!

    Also dieses Phenomen gibt's beim Octavia auch! Man kann es auch anders feststellen. Sobald du kurz vor der Reserve (Benzin) bist und dann (im Gasbetrieb) mal richtig auf die Tube drückst..., dann wird "Bitte Tanken" im Display erscheinen. Da der Durchschnittsverbrauch ja nun wesentlich höher ist, berechnet der BC seine Benzinrestmenge auf den neune Verbrauch um. Und wenn den BC nun überhaupt nicht verstehen kann, dass dein Motor läuft und kein Benzin verbraucht...

    Ich habe den Fehler aber noch nie beobachtet, wenn er in der Kaltstartphase auf benzin läuft und dann auf "Bitte Tanken" springt. Ich versuch immer so 10l-15l Benzin im Tank zu haben, schon damit er mich nicht so nervt mit dem gepiepe.

    Ich hatte eh mal überlegt, den Bordcomputer Korrekturwerte einzugeben, dass er annähernd den Gasverbrauch berechnet! Doch wahrscheinlich tickt er dann völlig aus!

    Alex
     
  13. #13 NiteCrow, 16.02.2007
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    @TheSmurf

    Soweit ich weiß piept die Tankanzeige nicht bei überschreiten eines bestimmten Restkilometerwertes, sondern bei unterschreiten eines Restliterwertes. Und dieser ist es der ab einer bestimmten Füllmenge anhand des Durchscnittverbrauches errechnet und nicht mehr gemessen wird.
     
  14. Ckone

    Ckone

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam 14558
    Fahrzeug:
    Fabia 2.0 GT Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Teltow
    Kilometerstand:
    18900

    wie geht denn das ??? Mein BC zeigt Werte zwischen 4,0 - 7,0 Liter an.....also meiner spinnt durch den Umbau.
    Wenn er 4,5 Liter als Gesamtverbrauch anzeigt habe ich unter 7 Liter real verbraucht.......
     
  15. #15 TheSmurf, 18.02.2007
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    412
    Ort:
    Wittingen /NdS
    @NiteCrow

    Der Effekt ist aber der selbe... er piept!


    @Ckone

    Mein BC hat sich von der Gasumrüstung nicht beeindrucken lassen, er hatte vor der Umrüstung ca 8.7l Durchschnitt (pro Tankfüllung) und hat das so beibehalten! Er berechnet also nach wie vor den Benzinverbrauch! Dachte das wäre normal!
    Und ich bilde mir ein bei VAG-Com mal gesehen zu haben, dass man dann den BC neu justieren kann oder eben Korrekturwerte eingeben. Habe nur noch nicht bewusst nachgesehen!


    Alex
     
  16. #16 Geoldoc, 18.02.2007
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
Thema:

Frage an die Autogasfahrer

Die Seite wird geladen...

Frage an die Autogasfahrer - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Programmierung der Standheizung

    Frage zur Programmierung der Standheizung: Hallo Gemeinde, es geht um einen S3 Bj. 2017. Die Standheizung kann man ja so programmieren, dass sie jeden Tag zu einer bestimmten Zeit...
  2. Vorstellung und erste Frage ;)

    Vorstellung und erste Frage ;): Hallo zusammen, mein Name ist Marcel, ich komme aus dem schönen Leverkusen und habe mir vor kurzem einen SKODA PickUp von 2000 zugelegt. Nun...
  3. Frage nach Tempomat Nachrüstung

    Frage nach Tempomat Nachrüstung: Hallo Freunde Wir sind seit etwa einem Monat stolzer Besitzer eines 1,2 TSI Yeti. Einzig fehlt uns an der Ausstattung ein Tempomat. Ich habe...
  4. defekter Kühler - Fragen zum korrekten Kühlmittel

    defekter Kühler - Fragen zum korrekten Kühlmittel: Moin Moin Gemeinde, folgende Threads helfen mir bei meinen Fragen nicht weiter: https://www.skodacommunity.de/threads/welches-kuehlmittel.72776/...
  5. Frage zu Felgen 1.0 TSI 95PS

    Frage zu Felgen 1.0 TSI 95PS: Hallo zusammen, ich bekomme in ca. 2 bis 3 Monaten meinen Skoda Fabia 1.0 TSI mit 95 PS als EU Neuwagen. Jetzt bin ich auf der Suche nach...