Fortschritt oder Rückschritt? Das O III Facelift

Diskutiere Fortschritt oder Rückschritt? Das O III Facelift im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi, habe mir heut mal genau die beiden ADAC-Test des Octavia Combi 1.4 tsi, einmal vFL und FL angesehen und verglichen und war erstaunt. Da ist...

grüngroß

Dabei seit
14.01.2014
Beiträge
14
Zustimmungen
1
Hi,
habe mir heut mal genau die beiden ADAC-Test des Octavia Combi 1.4 tsi, einmal vFL und FL angesehen und verglichen und war erstaunt.
Da ist die Gesamttestnote beim neuen Modell deutlich gesunken und hier und da finden sich auch Rückschritte wie z. B.:
- gestiegener Testverbrauch (möglicherweise durch anderen Testzyklus)
- deutlich erhöhtes Geräuschniveau im Innenraum (bei identischer Bereifung)
- schlechtere Bedienbarkeit des Navis.

Wundern würde es mich nicht, daß im Zuge der Modellentwicklung auch neue wirtschaftliche Lösungen die alten, teureren ersetzten. Bin sicher daß Xenon teurer ist als LED. Zudem sind die LED Funktionen im Vergleich auch weniger ausgefeilt als beim alten Scheinwerfersystem.
Ein MA meines Autohauses hat mir schon vor einiger Zeit zu meinem OIII BJ 2013 gratuliert. Da wären noch solide Bauteile verarbeitet worden, auch wenn m. E. damals die Genauigkeit beim Zusammenbau des Autos noch nicht perfekt war. So hat man inzwischen wohl an der Substanz gespart, und verkauft die neuen multimedialen Spielsachen als Fortschritt.

Schade eigentlich, Skoda hätte doch z. B. auch mal bessere Sitze (Stichwort AGR) und wirklich sinnvolle Dinge
einführen können.

Bin mal gespannt, ob der Octavia IV dann wieder innovativ werden darf. Mit Hybrid?
 
olliautan

olliautan

Dabei seit
28.03.2009
Beiträge
118
Zustimmungen
11
Ort
Lüneburg
Fahrzeug
Octavia 3, Drive, 1,0 TSI DSG
Werkstatt/Händler
Autohaus Plaschka Lüneburg
Kilometerstand
900
Und da sieht man mal wieder wie subjektiv ein Autotest ist. Vermutlich war es nur ein anderer Tester....
 
triumph61

triumph61

Dabei seit
04.07.2013
Beiträge
8.283
Zustimmungen
2.078
Ort
Ostwestfalen
Fahrzeug
Astra K ST und MX5 NC
Ich habe das FL nicht gefahren, allerdings kann ich mir nicht vorstellen das sich etwas bezgl weniger Dämmung getan hat.
Die vier O3 die ich gefahren habe waren alle auf gleichen recht hohem Geräuschlevel. Von hinten relativ viel Poltern, bei überfahren von abgesenktem Bordstein auch vorne. Das man den Schritt zum LED gemacht hat ist grundsätzlich richtig, günstiger in der Produktion wird es sein, allerdings war der Schritt ja nur halbherzig mangels fehlendem Matrix.
Das im aktuellen O3 nicht alles gibt was einige Marktbegleiter haben, stimmt schon. Sei es Matrix/DLA, AGR Sitze, Easy Open Heckklappe, mit Kessy auch hinten zu öffnene/schliessende Türen, selbstverschliessen bei verlassen des Fahrzeugs (Kessy),keine Zwangskopplung zwischen Abblendlicht und Infotaiment Beleuchtung, Kontaktliste in der MFA, 10Jahre alte DSG Getriebe sind auch noch immer vorhanden.
VAG versteht es Dinge hervorzuheben um damit von anderen Dingen abzulenken. Voll LED Scheinwerfer.. nichts anderes als das kein Glühfaden mehr verbaut ist. Nebler sind trotzdem noch Glühfaden (ausser RS Scout). Gestensteuerung.. aber nur bei zwei Funktionen (wozu überhaupt)
 

superb-fan

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
9.848
Zustimmungen
677
Ort
PM
Fahrzeug
Arteon R-Line, Polo AW GTI, Clio V (Scala TGi bestellt)
Werkstatt/Händler
So einige
Kilometerstand
12500
Genau das gleiche was die Leute sagen zwischen O2 und O3. Stabilere Bauteile, Substanz gespart, Neuheiten als Fortschritt etc etc.
 
TinOctavia

TinOctavia

Dabei seit
19.11.2013
Beiträge
3.439
Zustimmungen
907
Ort
Heidelberg
Fahrzeug
Skoda Octavia 5E Combi 1.8 TSI ELEGANCE
Nur der RS hat LED-NSW. Der Scout hat weiterhin Halogen.

LED-NSW hätten sie zumindest für alle Nicht-RS an die LED-Hauptscheinwerfer koppeln können. Na vielleicht ja dann beim O4.
 
TinOctavia

TinOctavia

Dabei seit
19.11.2013
Beiträge
3.439
Zustimmungen
907
Ort
Heidelberg
Fahrzeug
Skoda Octavia 5E Combi 1.8 TSI ELEGANCE
Den Text kenne ich, ja. Der Scout hat dennoch nur Halogen-NSW. Das ist dort falsch formuliert.

Nicht immer alles glauben was mal so liest. Auch mal selber live schauen ;).
 
tehr

tehr

Dabei seit
15.12.2015
Beiträge
8.793
Zustimmungen
3.808
Ort
Landkreis DH
Fahrzeug
S3 Style Limo, 110 kW TDI
Kilometerstand
90000
Bin mal gespannt, ob der Octavia IV dann wieder innovativ werden darf. Mit Hybrid?
Skoda ist nicht die Marke im Konzern, die durch Innovationen hervorsticht. Skoda ist eher die Marke für den, der gerne einen PKW mti einem guten Preis-/Leistungsverhältnis habe möchte.
 
FraDa

FraDa

Dabei seit
20.02.2017
Beiträge
258
Zustimmungen
58
Ort
Hannover
Fahrzeug
Octavia Combi FL (2.0 TDI 110KW, DSG) "Drive"
Werkstatt/Händler
AH Kühl
Kilometerstand
85000
Gibt es das Autobahnlicht noch, meiner schaltet weder bei 120, 140 noch bei 200 km/h das Abblendlicht an.
 
btl04

btl04

Dabei seit
07.06.2013
Beiträge
973
Zustimmungen
311
Ort
in Deutschland
Fahrzeug
Kodiaq L&K; Citigo e iV
Schau mal im Superb Bereich, Thema Autobahnlicht.
Wie hier schon erwähnt....gibt es nicht mehr im O3 und das Columbus (alte und neue) hat KEINE Zwangskopplung an das Abblendlicht...wenn es im Innenraum hell genug ist, bleibt der Tagmodus an. Wie es sich beim Amundsen / Bolero verhält, kann ich nicht sagen.
 
FraDa

FraDa

Dabei seit
20.02.2017
Beiträge
258
Zustimmungen
58
Ort
Hannover
Fahrzeug
Octavia Combi FL (2.0 TDI 110KW, DSG) "Drive"
Werkstatt/Händler
AH Kühl
Kilometerstand
85000
Beim aktuellen gibt es diese Zwangskopplung auch nicht unbedingt, schaltet sich aber dennoch zu 80-90% mit dem Abblendlicht an und aus, manchmal sehr nervig in Waldgebieten, dieses ständige Wechseln der Ansicht.
Wenn das Licht manuell eingeschaltet wird (Positions- oder Abblendlicht) dann ist das Radio immer im Nachtmodus. Eine Einstellung, dass man generell die Tag oder Nachtansicht hat, habe ich nicht gefunden (was bestimmt eher mit der Zwangskopplung gemeint ist)
 
ThomasB.

ThomasB.

Dabei seit
01.02.2006
Beiträge
1.107
Zustimmungen
209
Ort
Dortmund
Fahrzeug
Skoda Superb iV Combi Sportline MJ21
Also mein jetziger RS ist ja schon mein Zweiter, Mein erster war Mj.15, nun habe ich einen FL Mj.18 und kann, glaub ich, ganz gut vergleichen, wobei das bei einem nigelnagelneuen Auto und der damit verbundenen Freude etwas schwieriger ist. Da ich aber ich im Bereich Auto journalistisch arbeite, kann ich das ganz gut einschätzen, denke ich.

Ich habe mich sehr lange mit der Frage beschäftigt, welches Auto meinen RS beerben sollte. Zuerst war ich beim Ateca (zu lange Lieferzeiten, zu wenig Verkaufssubventionen), war dann beim Leon ST Cupra 300 4x4 (schlechteres Navi, keine elektr. Heckklappe, kein beheiztes Lenkrad), ging kurzzeitig mit einem Volvo XC60 schwanger und bin schließlich doch wieder beim Octavia RS Combi gelandet.

Warum?

Weil er für mich das beste Gesamtpaket geschnürt hat. Die wenigen Kritikpunkte, die ich bei meinem Alten hatte, hat Skoda konsequent abgearbeitet.

Mich hat immer gestört, dass der alte RS ein, wie ich finde, etwas poltriges Fahrwerk hatte, was nicht besonders ausgewogen war. Mein Neuer hat jetzt das DCC und damit bin ich deutlich besser zufrieden. In der Comfort-Stellung auch bei schlachter Strasse zu gebrauchen, in "Sport" schön straff und poltern tut da recht wenig.
Desweiteren fand ich die Fahrgeräusche (gerade bei Nässe aus dem Radkasten) immer etwas zu laut. Auch da hat man ordentlich nachgearbeitet. Natürlich noch nicht ganz Golf-Niveau, aber auf jeden Fall deutlich besser und leiser.

Skeptisch war ich ein wenig beim neuen Columbus. Ich hatte das sowohl auf der Pressefahrveranstaltung in Portugal, als auch beim RS-Performance-Test in Wien schon testen dürfen und mich haben die vielen Finger-Tapser und die fehlenden Knöpfe irritiert. Auch das finde ich mittlerweile nicht schlimm. Für die Finger liegt ein kleiner Microfaserlappen in der Tür und die Lautstärke bediene ich eh zu 95% am Lenkrad. Was auf jeden Fall ein sehr großer Gewinn ist, sind die Echtzeit-Staumeldungen. Allein deswegen (aber auch, dass der "Touch" bei trockenen Finger deutlich besser funktioniert...) ist das Teil klasse.

Da ich oft kalte Finger habe, erfreut mich die Lenkradheizung wirklich sehr. Ein großer Komfort-Gewinn für mich.

Und dann spielten noch viele andere kleine Dinge eine Rolle, dass ich mich wieder für den Octavia entschieden habe. Z.B. ein Satz 18-Zoll-Winter-Alus mit Michelin-WR, die ich weiter benenutzen kann, die Kofferraum-Matte und die neuen Fußmatten, die ich noch unbenutzt im Keller hatte, aber nach wie vor auch das Platzangebot in Reihe 1+2, sowie dem Kofferraum. Das 4-Augen-Gesicht, dass ich am Anfang "suboptimal" fand, gefällt mir mittlerweile (gerade beim RS wegen des schwarzen Kühlergrills....) auch besser, als das vFL.
 
ThomasB.

ThomasB.

Dabei seit
01.02.2006
Beiträge
1.107
Zustimmungen
209
Ort
Dortmund
Fahrzeug
Skoda Superb iV Combi Sportline MJ21

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2017-08-25 um 12.32.42.jpg
    Bildschirmfoto 2017-08-25 um 12.32.42.jpg
    188,4 KB · Aufrufe: 170
FraDa

FraDa

Dabei seit
20.02.2017
Beiträge
258
Zustimmungen
58
Ort
Hannover
Fahrzeug
Octavia Combi FL (2.0 TDI 110KW, DSG) "Drive"
Werkstatt/Händler
AH Kühl
Kilometerstand
85000
Ja, das stimmt, aber nur das Navi oder. Nicht aber das Radio oder Android Auto.
 
Tomcat MUC

Tomcat MUC

Dabei seit
25.08.2017
Beiträge
46
Zustimmungen
20
Fahrzeug
Octavia III FL Scout 2,0 TDI C4P
Antwort zu LED Nebelscheinwerfern im Aktuellen Scout III FL

Guten Tag,
danke, dass Sie sich an die ŠKODA Kundenbetreuung wenden!

Es freut uns sehr, dass Sie sich für einen ŠKODA OCTAVIA SCOUT entschieden haben!
Bei den Nebelscheinwerfern des OCTAVIA SCOUT, handelt es sich jedoch nicht um LED-Scheinwerfer.
Wir hoffen, dass wir alle Ihre Fragen beantworten konnten.

Bei weiteren Fragen oder Wünschen sind wir jederzeit gerne wieder für Sie da.
Mit freundlichen Grüßen
ŠKODA AUTO Deutschland GmbH
 
Thema:

Fortschritt oder Rückschritt? Das O III Facelift

Fortschritt oder Rückschritt? Das O III Facelift - Ähnliche Themen

Ausführlicher Test des Fabia III: Die Stärken und Schwächen des neuen Fabia im Überblick - Erster Ei: Am vergangenen Wochenende hatte ich die Gelegenheit, den neuen Fabia 3 auf abgesperrten und öffentlichen Straßen ausgiebig zu testen. Abgesehen...
Skoda Superb Combi 2.0 TDI 125kW vs. Skoda Octavia III Lim 1.4 TSI 103kW: Hallo zusammen, da mein Dicker für zwei Tage beim :) ist, habe ich als Ersatzwagen den Octavia III als Limousine erhalten. Nachfolgen mal ein...
Fabia II Greenline & Octavia III Combi Elegance der Muthigs - 1 Jahr Octavia: Hallo zusammen, Einige kennen mich ja schon von diversen Treffen aber nach fast 4 Jahren und fast 100.000 km möchte ich mich auch mal hier...
Oben