Formaldehyd in Lenkrädern

Diskutiere Formaldehyd in Lenkrädern im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich habe im September 2010 einen der ersten Skoda Roomster Greenline erworben, und bin eigentlich ganz zufrieden. Seit etwa diesem...

  1. tkees

    tkees

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe im September 2010 einen der ersten Skoda Roomster Greenline erworben, und bin eigentlich ganz zufrieden. Seit etwa diesem Zeitpunkt habe ich massive Probleme mit extrem trockenen, aufspringenden Fingerkuppen, die weit über meine normalen Neurodermitis-Malaisen hinausgehen. Nun hat ein Hautarzt bei einem Allergietest eine massive Reaktion auf Formaldehyd festgestellt, und ich vermute, dass mein Lenkrad (Standardlenkrad) der Auslöser ist.
    Leider kann mir die Skoda-Hotline keine Auskunft erteilen, welche Werkstoffe verbaut wurden (man sei der Importeur, nicht der Hersteller). Das finde ich in Zeiten, in denen ich an jeder Fleischtheke eine Liste der Inhaltstoffe einsehen kann, etwas befremdlich. Kann mir jemand etwas in dieser Hinsicht mitteilen? Eigenes Wissen oder Tipps, an wen ich mich wenden kann.

    Vielen Dank, schöne Grüße
    Thomas Kees
     
  2. #2 ChristianWagner, 21.01.2012
    ChristianWagner

    ChristianWagner

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Was die Angaben angeht kann ich nicht helfen, aber ein Lenkrad-Pelz wie der von meiner Oma würde das Problem auch beheben.
     
  3. #3 Bernd64, 21.01.2012
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo Thomas

    Dann würde ich eben an den Hersteller schreiben und dort anfragen.

    Gruß Bernd
     
  4. CamKey

    CamKey

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    1
    Versuchsmal direkt mit dem Hersteller des Lenkrads: Google nach "takata aschaffenburg".
     
  5. geko36

    geko36

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz Österreich
    Fahrzeug:
    Superb III Combi, 190PS TDI, 4x4, DSG, Style
    Hi,

    Standard Lenkräder sind meist aus geschäumten PU hergestellt. Hier könnten Isocyanate die Ursache sein. Formaldehyd findet dort eher keine Verwendung.

    Bei Lederlenkrädern könnte der Einsatz von Formaldehyd denkbar sein, da hatte ich auch mal ein Hautproblem (war ein Renault Laguna)

    Grüße
    Geko
     
Thema:

Formaldehyd in Lenkrädern

Die Seite wird geladen...

Formaldehyd in Lenkrädern - Ähnliche Themen

  1. Geräusch bei Rückwährtsfahrt und Lenkrad eingeschlagen!

    Geräusch bei Rückwährtsfahrt und Lenkrad eingeschlagen!: Hallo Leute, Folgendes ist mir aufgefallen. Beim einparken, wenn ich rückwärts fahren und das Lenkrad voll einschlage, höre ich einen lauten...
  2. Lenkrad bröselt

    Lenkrad bröselt: Hallo zusammen, bei meinem Roomster fängt das Lenkrad nach nichtmal 100 000 km an zu bröseln. Es ist ein Kunststoff Lenkrad. Ich hab es nie mit...
  3. Neues Lenkrad von Superskoda...

    Neues Lenkrad von Superskoda...: Hat einer von euch bei Superskoda ein neues Lenkrad gekauft und kann mir was zur Qualität schreiben? Ausgesucht habe ich mir das:...
  4. Suche Suche abgeflachtes Lenkrad für Fabia 3, Zustand egal

    Suche abgeflachtes Lenkrad für Fabia 3, Zustand egal: Suche abgeflachtes Lenkrad vom Monte Carlo für Fabia 3, Zustand egal.
  5. Privatverkauf Leder Lenkrad

    Leder Lenkrad: Verkaufe mein Leder Lenkrad aus meinen Fabia 3 http://m.ebay.de/itm/132156116370?_mwBanner=1