Ford eine Tragik die zu Skoda führte

Diskutiere Ford eine Tragik die zu Skoda führte im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich möchte euch mal mein Leiden bei Ford posten :) Also kurze Vorgeschichte: Ich habe mir 2014 einen Ford Focus Turnier Titanium...

  1. #1 preezer, 01.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2019
    preezer

    preezer

    Dabei seit:
    26.05.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Superb I 2.8l V6
    Kilometerstand:
    185k
    Hallo zusammen,

    ich möchte euch mal mein Leiden bei Ford posten :)

    Also kurze Vorgeschichte:
    Ich habe mir 2014 einen Ford Focus Turnier Titanium als 1L Ecoboost neu gekauft und bin diesen ohne Probleme ca. 45k in meinen 4 Jahren Haltezeit gefahren. War auch bis dato sehr zufrieden, sparsam, gute Ausstattung und ein annehmlicher Preis von damals 21k.

    Nun kommts bei meinen letzten Service Dezember 2018 - mein 4. Service - habe ich alles machen lassen mit Unterbodenschutz. Nachdem ich mein Auto holen wollte sagte mir der Werkstattleiter, ich sei ohne Kühlwasser gefahren. Dann meinte ich das ist ja Interessant, weil 1. mir das Auto das nicht angezeigt hat und 2. die Temperatur nie gestiegen ist. Dann präzisierte er das, das mein Wasserstand leicht unter minimum war und er das prüfen hat lassen und mein Kühleranlage nicht dicht ist. Er behält das Auto und behebt das Problem.

    Alles klar, nach 1 Woche erhalte ich einen Anruf mein Auto ist fertig und ich kann ihn holen. Gesagt getan. In der Werkstatt wurde mir gesagt das meine "Stirndeckeldichtung" samt Stirndeckel kaputt war und das getauscht wurde. Ich habe nichts bezahlt und habe das Auto mitgenommen.

    Jetzt war ich aber beunruhigt, da ich in meinen Leben noch nie was davon gehört hatte. Also geb ich das mal in Google ein. Macht das mal für euch selbst, gebt "Ford Focus 1L Ecoboost Stirndeckel" ein und schaut was ihr bekommt. Auf der ersten Seite auf Google werden schon Motorschäden genannt, von da an war für mich Ende. Ich habe eine E-Mail an meine Werkstatt geschrieben was ich davon halten soll, hier wurde mir dann versichert das mein Auto keinen Motorschaden bekommen würde. Das geile war auch noch, ich habe mich noch in meiner E-Mail bedankt, dass diese Reparatur kostenlos war. Die Antwort besagte ich erhalte noch eine Rechnung. Naja dann ging noch ne Hassmail von mir raus, warum ich zahlen soll da ich doch noch eine Hausgarantie habe. Naja, es wurde mir dann gesagt dass dies ein "Verschleißteil" ist und somit davon nicht gedeckt ist, aber "kulanterweise" übernehmen sie nun einen Teil und ich müsse "nur" noch 300€ zahlen.

    Super Ding ist halt, dass dies ein bekannter Defekt ist und quasi alle Focus mit 1l Ecoboost aus 2014 betroffen sind. Jedoch Ford war dies egal und wurde auch nicht per Rückruf oder Garantie behoben.

    Ab da war für mich Schluss bei Ford und bin nun zu einem Superb gewechselt und habe es nicht bereut :)

    Viele Grüße
     
  2. Northst@r

    Dabei seit:
    09.04.2018
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    271
    Versteh zwar kein Wort aber: Willkommen!
     
    O2005, baltic und superb-fan gefällt das.
  3. #3 dathobi, 01.06.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    33.428
    Zustimmungen:
    2.817
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Eher 18, oder?
     
  4. #4 preezer, 01.06.2019
    preezer

    preezer

    Dabei seit:
    26.05.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Superb I 2.8l V6
    Kilometerstand:
    185k
    Vielen Dank habs ausgebessert :)
     
    dathobi gefällt das.
  5. #5 preezer, 01.06.2019
    preezer

    preezer

    Dabei seit:
    26.05.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Superb I 2.8l V6
    Kilometerstand:
    185k
    DANKE!
     
  6. #6 4tz3nainer, 01.06.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    9.175
    Zustimmungen:
    3.436
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >90000
    Ich verstehe auch ehrlich gesagt die Tragik nicht. Eine Reparatur von 300€? Sehe ich nicht als Tragik an.
    Ein nun durchrepariertes Auto zu verkaufen ist da eher Tragik für mich.;)
     
  7. #7 preezer, 01.06.2019
    preezer

    preezer

    Dabei seit:
    26.05.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Superb I 2.8l V6
    Kilometerstand:
    185k
    Ging für mich eher um ein Vertrauensbruch:
    • Ein bekanntes Problem zu vertuschen
    • Ein bekanntes Problem nicht als Garantiefall anzuerkennen
    • Siehe Motor-Talk -> viele Motorschäden bei diesem Motor
     
  8. #8 Octavia20V, 01.06.2019
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    3.905
    Zustimmungen:
    629
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    108560
    Wenn du jetzt mal bei google 1.4TSI und 1.8TSI eingibst,wirst du wohl mit den Ohren schlackern was es da so gibt.Jeder Hersteller hat so mit manchen Sachen seine Probleme und bei den ecoboost Motoren sind auch die Zahnriemen anfällig die im Öl laufen usw.
    Was lang hält bringt kein Geld,das ist so und bleibt so und der Kunde bleibt halt oft drauf sitzen.
     
  9. #9 preezer, 01.06.2019
    preezer

    preezer

    Dabei seit:
    26.05.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Superb I 2.8l V6
    Kilometerstand:
    185k
    Ja leider geplante Obsoleszenz ist ein aktuelles Thema.
     
  10. #10 Rumgebastel, 02.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2019
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    5.266
    Zustimmungen:
    1.802
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi FL 1.5 TSI, Octavia 3 Limo FL 1.6 TDI
    Kilometerstand:
    9000 30000
    Hallo erstmal und willkommen.
    Und da wechselst du ausgerechnet zum VW-Konzern *facepalm* ;)
    Ich hab jetzt zufälligerweise deine andere Vorstellung (in der du was zum gekauften Superb schreibst) zuerst gelesen und bin irgendwie sprachlos, weil ichs nicht verstehe. Du verkaufst nen verhältnismäßig neues Auto mit moderater Laufleistung und super Ausstattung (Titanium ist ja nun nicht die Sparvariante) wegen einigen "Ungerechtigkeiten", vor denen das Forum hier auch strotzt, und kaufst wiederum nen mehr als doppelt so alten Wagen mit ner viermal so hohen Laufleistung bei dem schon nen Zündkerzenwechsel zum wirtschaftlichen Totalschaden wird. Gut, du sagst, du hast dich in den Superb verliebt aber bist du echt ein so heftig emotionaler Mensch?
     
    SuperBee_LE, Robert78 und chris193 gefällt das.
  11. #11 chris193, 02.06.2019
    chris193

    chris193

    Dabei seit:
    21.12.2014
    Beiträge:
    5.198
    Zustimmungen:
    1.525
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 3 RS TSI Combi FL
    Kilometerstand:
    21012
    So würde ich es nicht unbedingt nennen, dann auch andere Hersteller haben so ihre Baustellen. Schwachpunkte oder anfällige Teile haben beinahe alle Hersteller.

    Sehe es aber auch wie @Rumgebastel - warum ein halbwegs neues Auto gegen eine derart gerockte Möhre tauschen?
     
  12. #12 preezer, 02.06.2019
    preezer

    preezer

    Dabei seit:
    26.05.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Superb I 2.8l V6
    Kilometerstand:
    185k
    Hey Rumgebastel,
    Hey chris193,

    in meinen Augen war das eine recht rationale Entscheidung.

    Mal angenommen ich hätte bei meinen Ford einen Motorschaden in 1 Monat oder vllt. in einem Jahr oder sogar gar nicht - weiß niemand.
    Nach einem solchen Schaden ist der Verkaufswert wirklich bei null, d.h. ich MUSS dieses Auto reparieren lassen. Selber kann ich das nicht.
    An dieser Stelle hätte ich einen enormen Verlust.

    Der Superb ist eine wirklich einfache Entscheidung gewesen er hat mich "nur" 3000€ gekostet und war ursprünglich als Übergangsauto
    gedacht, bis ich mich für einen Neukauf entschieden habe. Aber dadurch das ich dieses Auto echt ins Herz geschlossen habe, überlege ich
    mir diesen noch eine TÜV-Periode zu fahren bzw. so lange er hält.
    Ich bin der Einstellung ein Neukauf sollte wirklich gut und lange überlegt sein, zudem ich mir eig. einen Stromer holen möchte und da warte
    ich noch ab wie sich der Markt entwickelt. Für mich ist der Superb mein letzter Verbrenner, da ich recht komfortabel zu Hause mein Auto laden kann/könnte.

    Zum Thema Vertrauensbruch und VW bin ich vollkommen bei euch und die VW AG fällt definitiv bei einen Neukauf raus,
    aber sorry wenn ich das so sagen muss die VW AG bei einen Gebrauchtwagenkauf aussen vor zu lassen ist wirtschaftlich gesehen
    absolut nicht nachvollziehbar, da hier die Preise purzeln. Und zudem VW nicht wirklich von einen Gebrauchtwagenkauf profitiert
    und da ich nicht zum Freundlichen gehe um meine Reparaturen zu machen dann vermutlich auch nicht. Es sei denn es werden
    Original-Teile benötigt.

    Viele Grüße
    Berti
     
    Rumgebastel und chris193 gefällt das.
  13. #13 dathobi, 02.06.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    33.428
    Zustimmungen:
    2.817
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Völlig richtig...und verars.....t wird überall, siehe halt in deinem Fall.
     
    preezer gefällt das.
  14. #14 4tz3nainer, 02.06.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    9.175
    Zustimmungen:
    3.436
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >90000
    Ich frage mich nur wo Ford ihn verarscht hat?
    Die Werkstatt hat mit offenen Karten gespielt und kulanterweise sogar noch einen Großteil der Reparaturkosten übernommen.

    Das Problem mit dem Stirnraddeckel ist bekannt und war bei ihn nun nachhaltig gelöst.
     
  15. #15 Robert78, 02.06.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    3.224
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    64000
    @preezer
    Willkommen hier im Forum.

    Dein Post # 12 hat die Sache etwas relativiert. Aus deinem ersten und den anderen zeitnahen Posts hatte ich auch das Bild "was macht der Kerl nur....." ;)
    Vor allem auch weil ich den Preis für den S1 alles andere als günstig finde da du ja nicht mal wusstest wo das mit dem Wasser her kommt.
    Da du es jetzt in erster Linie als Übergangsauto siehst ist es ein klein wenig anders.

    Hoffentlich hast du mit dem Skoda mehr Glück.
    Nichts anderes braucht man mit den Autos. Denn es gibt hier auch viele die Skoda oder VW aus nachvollziehbaren Gründen (nicht wegen der Abgassache) den Rücken gekehrt haben. Da gibt es nach wie vor viele Qualtätsmängel und Dinge die kaputt gehen wo man sagen kann das sollte in der heutigen Zeit nicht mehr passieren. Konzernweit, nicht nur bei Skoda.

    Wir persönlich können auch aus eigener Erfahrung sagen das der Ford die letzten 10 Jahre bei weitem nicht so oft in die Werkstatt musste als der Skoda. Gute Autos sind sie alle, nur hat man halt manchmal Pech.

    Gute Fahrt also und langen Spaß an deinem "Übergangsauto" das ja vielleicht doch gar keins mehr ist.;)


    https://www.skodacommunity.de/threads/der-erste-skoda.127238/

    Schau mal da.....die ganzen Themennahen Parallelposts sind etwas unglücklich....
     
    SuperBee_LE gefällt das.
  16. #16 IFA, 02.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2019
    IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    4.686
    Zustimmungen:
    1.330
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    202000
    Jetzt wäre mir aber gleich vor lauter lachen mein mit Kaviar gefülltes Wachtelei beim Lesen in den Pool gefallen!
    Bei Skoda ist das auch nicht besser, kochen alle nur mit Wasser.
    Mein Zweitwagen Ford Focus Turnier, wird nun 8 Jahre und hat nicht mehr oder weniger Probleme wie mein Skoda.
    Auch die Ford-Werkstatt ist nicht kompetenter als die Skoda-Werkstatt.

    Da ist Skoda keinen Dreck besser,
    bestimmte Motoren und Getriebe baut auch VW/Skoda mit gleichbleibender Unzuverlässigkeit und behauptet dann "ist Stand der Technik", da mach dir mal keine Hoffung! und abgelehnte Garantieanträge hab ich bei Skoda auch schon durch.
     
  17. #17 Rumgebastel, 02.06.2019
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    5.266
    Zustimmungen:
    1.802
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi FL 1.5 TSI, Octavia 3 Limo FL 1.6 TDI
    Kilometerstand:
    9000 30000
    Da ist schon was dran, wobei es interessant wäre zu wissen, was Ford für nen Austauschmotor aufrufen würde und ob man da mit der entsprechenden Vorgeschichte nicht sogar auch auf nen Stück weit Kulanz hoffen könnte. Letztlich ists aber eh müßig, der Tausch ist ja vollzogen.
    Was hast du denn für den Ford eigentlich noch bekommen?
     
  18. #18 preezer, 02.06.2019
    preezer

    preezer

    Dabei seit:
    26.05.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Superb I 2.8l V6
    Kilometerstand:
    185k
    @Robert78 vielen Dank für die freundliche Aufnahme :) Ja das mit den Posts ist unglücklich musste aber auf meine 10 Posts kommen, damit ich eine Anleitung posten durfte. :X

    Bin tatsächlich positiv überrascht dass ihr auch der eigenen Marke kritisch gegenüber steht, ich disktuiere gerne :)
     
  19. #19 preezer, 02.06.2019
    preezer

    preezer

    Dabei seit:
    26.05.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Superb I 2.8l V6
    Kilometerstand:
    185k
    Habs grad nicht mehr im Kopf müssten aber 13k gewesen sein.
     
  20. #20 PolenOcti, 02.06.2019
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    456
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI, Seat Arona 1,0 TGI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Mit vernünftigen Gesellen kann man auch vernünftig reden....:thumbsup:
    Ich haben mal grade mal bei „Motor Talk“ im Ford Focus Thread mit gelesen.... es ist echt erschreckend was Ford sich bei dem neuen Focus geleistet hat. Es gibt nichts was nicht schon bemängelt wurde.....:huh::(
     
    preezer gefällt das.
Thema:

Ford eine Tragik die zu Skoda führte

Die Seite wird geladen...

Ford eine Tragik die zu Skoda führte - Ähnliche Themen

  1. Nach Ford endlich ein S3

    Nach Ford endlich ein S3: Hallo Leute, So nun ist es endlich soweit ich habe meinen Mondeo MK3 gegen einen Superb Style ausgetauscht bekommen. Nachdem ich doch schon seit...
  2. Vom Ford zu Skoda

    Vom Ford zu Skoda: Hallo zusammen, ich wollte mich hier in der Community kurz vorstellen. Mein Name ist Christian, bin 32 Jahre alt und komme aus der Nähe von Ulm....
  3. Privatverkauf 4 Alufelgen Superb I + (Audi-Ford-Seat-VW) für 40 Euro

    4 Alufelgen Superb I + (Audi-Ford-Seat-VW) für 40 Euro: Wegen Umstellung auf Ganzjahresreifen, werden die Felgen nicht mehr gebraucht. Ort: Rhein-Main-Gebiet.. Müssen abgeholt werden, Kein Versand. (Es...
  4. Rückruf bei Ford wegen Kupplungsbruch

    Rückruf bei Ford wegen Kupplungsbruch: nur Modelle bis BJ 2016 mit 6-Gang-Handschalter betroffen Ford ruft 190.000 Autos zurück...
  5. Der Ford Granada der Neuzeit

    Der Ford Granada der Neuzeit: Guten Tag, in einem anderen Forum gab es mal einen Beitrag, welches der Ford Granada des 21. Jahrhunderts ist - also groß, günstig, nicht soo...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden