Flugautos

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von saVoy, 11.07.2010.

  1. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.483
    Zustimmungen:
    545
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    http://www.auto-news.de/auto/news/a...nsition-Dieses-Auto-verleiht-Fluegel_id_27438
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schlumpfinchen, 12.07.2010
    schlumpfinchen

    schlumpfinchen

    Dabei seit:
    16.06.2010
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Grevenbroich 41517
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Sportline 1,4, 16V, 86 PS
    Kilometerstand:
    23900
    aber klar doch. versuch mal ne deutsche Autobahn (noch dazu am stauende) als rollfeld zu benutzen. mehr sog i net XD

    6 Meter Länge: parkprobleme.

    und wir wissen ja alle dass die amerikaner weit mehr "fahrzeuge" zulassen als wir......

    vielleicht ist das die zukunft, vielleicht kommt es ganz anders ;-)
     
  4. R2D2

    R2D2 Guest

    Die Spinnerei des Flugautos gibts in gewisser Regelmäßigkeit immer wieder mal...

    Wer mal auf die Homepage vom Hersteller guckt, der wird feststellen, dass man für Start und Landung einen Flugplatz braucht, anders ist nicht genehmigt. Echt praktisch...
     
  5. #4 Faritan, 12.07.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    Nö, DAS ist sicher nicht die Zukunft! Allein was dieses Teil an Sprit braucht wird
    einem wahrscheinlich die Tränen in die Augen treiben! Diese ganze Idee kommt
    mir so vor, als wäre hier einer in den 50er Jahren hängen geblieben! Da hatte man sich die
    Zukunft im Jahr 2000 genauso vorgestellt...mit fliegenden Autos, Robotern und und und...
    Und wie immer, kam alles ganz anders...
     
  6. #5 schlumpfinchen, 12.07.2010
    schlumpfinchen

    schlumpfinchen

    Dabei seit:
    16.06.2010
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Grevenbroich 41517
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Sportline 1,4, 16V, 86 PS
    Kilometerstand:
    23900
    das ist das was ich meine, r2d2. Ich glaub selbst wenn ich die kohle hätte wär das jetzt noch nix für mich. ich rechne nicht damit dass das thema "flugauto" wirklich alltagstauglich ist bevor ich in rente gehe.

    zumal man ja nichtmal weiss WIE genau die zukunft aussieht. fliegen gut und schön, abre bei all den supernasen die ein eigenes fortbewegungsmittel wollen und aber auf der strasse schon ein gewisses risiko darstellen..... in meinen augen ist flugauto noch nicht mal was für die zukunft.... eher eine art schienen- oder magnetsystem auf denen man sich auf einem autobahnähnlichen netz einklinkt und gefahren wird.... aber das geht jetzt ales schon viel zu weit ;-)

    schlichtweg: das Ding ist-wenn man diese flugplatznummer und die max geschwindigkeiten mit dazurechnet auf langstrecken warscheinich auch nicht so viel früher da, auf strecken unter 100 km lohnt es sich eh nicht, und 100 km/h wenn man fahren muss... näh.

    und transportieren kann man damit auch nicht viel (wenn ich in zukunft längere strecken fahre hab ich wahrscheinlich immer gut gepäck dabei......). Infos über zuladungsdaten finde ich leier nicht.

    och, nö... XD. Spielzeug für reiche.....
     
  7. #6 Faritan, 12.07.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...nicht mal das befürchte ich! Ich kann mir gut vorstellen, dass dieses Teil eigentlich
    gar keiner braucht und diese Firma wohl auch schnell wieder verschwinden wird.
    Gute Ideen sehen jedenfalls anders aus!
     
  8. #7 Stellar, 21.09.2010
    Stellar

    Stellar

    Dabei seit:
    21.09.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
  9. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Dann wäre noch zu bedenken: Wenn es Das "Flugauto" für *jedermann* geben würde, dann würde auch jedermann sich eins kaufen.Wenn man sich nun ansieht, wie es auf der Straße zugeht, wieviel Unfälle passieren, vor allem leichte (also Blechschäden) die gar nicht in die Unfallstatistik eingehen, dann müßte man sich jetzt vorstellen, daß dies alles jetzt in der Luft passiert. Aus jedem noch so kleinen Blechschaden wird nun ein Schwerstunfall mit sehr wahrscheinlich tödlichen Folgen. Die Anzahl der tödlichen Unfälle würde sich, so betrachtet, schätzungsweise vertausendfachen, wenn nicht noch viel schlimmer.
    Schon aus diesen Gründen wird es ganz sicher nichts mit dem Flugauto für jedermann. Da wären schon die Behörden vor.
     
  10. #9 Scanner, 21.09.2010
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    dürfen diese Leichtflugzeuge nicht auch auf Wiesen und Äcker landen?

    Auf jeden fall ist das ein interssanter Ansatz, obwohl das ganze noch ziemlich holperig aussieht.
    Da wäre mir ein Tragschrauber schon um einiges lieber und sicherer schaut der auch aus.
    Preislich ist der Tragschrauber auch interessant, kostet knapp die Hälfte von dem Vehikel
    und starten und Landen benötigt auch nicht so viel Platz.

    Na, und mit dem "Fliegen für Jedermann" hab ich auch so meine Zweifel.
    Luft hat keine Balken, und wenn es da oben mal nur minimal kracht, ist die Kathastrphe schon perfekt.

    Heinz
     
  11. Tom73

    Tom73

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Markgröningen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi 1.6 Tiptronic Elegance in Storm-Blau Metallic mit paar Extras EZ: 07/2009
    Kilometerstand:
    11200
    glaube kaum, ich hab mir 2 Wochen mal so nen "Schnupperkurs" Hubschrauber selberfliegen gegönnt, der Fluglehrer und auch die Pilotin bei der theoretischen Einführung vorher haben rumgejammert wie schlimm dös in Deutschland alles geregelt wäre, in anderen europäischen Ländern wäre das wesentlich freier. Hier in good old Germany darf man wohl nur auf Flugplätzen starten und landen. Wenn man irgendwo auf'm Acker landen will braucht man die Genehmigung des Eigentümers, der zugehörigen Gemeinde und der Luftfahrtbehörde. Wenn man halt trotzdem mal irgendwo so landet und es fällt auf bzw. es beschwert sich einer drüber kann das wohl für mächtig Ärger sorgen...
     
  12. #11 Scanner, 22.09.2010
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    bei schweren Geräten ist das schon logisch.

    wie sieht das mit Segelflugzeugen und Heißluftballonen aus.
    Die können ja auch oft genug nicht zum Flughafen zurückkehren?
    Auch motorgetriebene Gleitschirme brauchen keinen Flugplatz.
    Zur Landung genügt doch ein Funkspruch zur Polizei.

    Natürlich muss ein entstehender Flurschaden beglichen werden.

    Heinz
     
  13. #12 Rennschnecke, 22.09.2010
    Rennschnecke

    Rennschnecke

    Dabei seit:
    09.06.2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pinache
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.6 CR
    Werkstatt/Händler:
    Dobler
    Kilometerstand:
    30000
    Warum so kompliziert? Da wir inzwischen schon einen Lichtpartikel "beamen" können, braucht es nur noch ein paar Jahrzehte Entwicklung, und die Leutchen werden von A nach B gebeamt.
    Energie, Scotti! :thumbup:
     
  14. #13 Scanner, 22.09.2010
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    Schnegge - darauf wart ich ja auch schon, seit ich Perry Rhodan kenne
     
  15. #14 Rennschnecke, 22.09.2010
    Rennschnecke

    Rennschnecke

    Dabei seit:
    09.06.2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pinache
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.6 CR
    Werkstatt/Händler:
    Dobler
    Kilometerstand:
    30000
    Bei PR braucht man doch eine Transmitter - Gegenstation, oder? Und ob da mein Wägelchen reinpasst?
    Wenn allerdings die Batterie zu schwach ist, und meinem Oci deswegen das Innere nach außen gedreht wird, holl ich meinen Todesstern aus der Garage!
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 FabiaOli, 23.09.2010
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Also ich wäre eher für einen ausfahrbaren Rotor, ähnlich eines Helicopters :D
    Da braucht man keinen Anlauf und keinen Flügel ^^
     
  18. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.483
    Zustimmungen:
    545
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Das erste fliegende Serienauto der Welt ist nun in Österreich präsentiert worden.
    http://www.n24.de/n24/Wissen/Technik/d/5631748/ein-fliegendes-auto-fuer-220-000-euro.html

     
Thema:

Flugautos

Die Seite wird geladen...

Flugautos - Ähnliche Themen

  1. Flugautos kommen bald

    Flugautos kommen bald: Hallo Leute. Ich habe mich mal neulich ueber Flugautos grundlich informiert, weil ich es satt habe, mit 130 PS in Staus zu stehen. Ihr wohl...