Fleck im Fahrersitz

Diskutiere Fleck im Fahrersitz im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leutz, folgendes Problem habe ich: vor ca. 1Jahr habe ich eines Abends vergessen die Scheibe auf der Fahrerseite hoch zu machen und wie es...
SteffenH1

SteffenH1

Dabei seit
19.07.2008
Beiträge
477
Zustimmungen
5
Ort
Aschaffenburg Berlin
Fahrzeug
Skoda Superb 2 2,0TDI 125KW Brilliant-Silver EZ: 01.2013
Kilometerstand
4000
Hallo Leutz,

folgendes Problem habe ich:

vor ca. 1Jahr habe ich eines Abends vergessen die Scheibe auf der Fahrerseite hoch zu machen und wie es natürlich seien musste... es regnette diese Nacht und den nächsten Tag.
Als ich das bemerkte war natürlich alles zu spät mein sitz war bis zur HÄLFTE total nass.
Ok. also hat man es trocknen lassen und fertig.
Das einzige Problem was ich einfach nicht los werde... ich habe seid dem genau dort wo das nasse auf hörte wie einen strich über den sitz. also man sieht vereinfacht gesagt einfach im stoff bis wohin es nass war.
Wie bekomme ich das weg????????????
Bitte helft mir mit normalem Polsterreiniger für PKWs geht garnix.
Wäre irre dankbar für hilfreiche Tips zur beseitigung der unschönen Rückstände!!

Danke

Steffen
 
#
schau mal hier: Fleck im Fahrersitz. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Flips

Dabei seit
19.02.2010
Beiträge
770
Zustimmungen
0
Ort
Sauerland
Fahrzeug
Ford Mondeo Turnier 2,2 l TDCi Titanium S Durashift, vorher Superb Combi 2,0TDI DSG 125kW Elegance
Kilometerstand
150000
ob das jetzt noch weg geht weiß ich nicht, aber es ist wie beim normalen Reinigen. Wenn Du da nur kreisrund einen Fleck wegputzt hast Du anschließend auch einen kreisrunden Wasserrand.

Ich würde den ganzen Sitz noch mal einschäumen, also bis zur nächsten Naht oder Kante, speziell natürlich den Streifen und trocknen lassen. Sollte hoffentlich helfen.
 

hjm47

Dabei seit
10.12.2009
Beiträge
215
Zustimmungen
0
Ort
Großstadt im Rheinland, nicht Köln
Fahrzeug
Superb Combi, TDI CR, 140 PS, Schalter, Brillant-Silber Metallic
Werkstatt/Händler
AH Thieme, Suhlendorf, Werkstatt: AH Langens GmbH, 42579 Heiligenhaus
vor ca. 1Jahr

SteffenH1 schrieb:
Bitte helft mir mit normalem Polsterreiniger für PKWs geht garnix.


Ich glaube, da geht mit einer Reinigung nichts mehr. Nur der Austausch des Sitzpolsters kann hier das optische Problem lösen.

Direkt nach dem Vorfall hätte sicherlich in einem Fachbetrieb das Schadensausmaß minimiert werden können.

Da aber u.U. durch div. Selbstversuche mit Polsterreinigern jede Menge Chemie in den Stoff und das Unterpolster eingedrungen ist, ist der Fleck nun richtig gut fixiert. Die lange Wartezeit (1 Jahr) kommt dann noch erschwerend hinzu. In diesem Zeitraum ist durch den Gebrauch des Sitzes die Verschmutzung weiter fortgeschritten. Denke hierbei einmal an den Blütenstaub der letzten Wochen.

HJM
 

Flips

Dabei seit
19.02.2010
Beiträge
770
Zustimmungen
0
Ort
Sauerland
Fahrzeug
Ford Mondeo Turnier 2,2 l TDCi Titanium S Durashift, vorher Superb Combi 2,0TDI DSG 125kW Elegance
Kilometerstand
150000
das ändert die Sachlage........

Nach dem Regen den ganzen Sitz fluten hätte jedenfalls geholfen :D
 
revilo

revilo

Dabei seit
23.10.2009
Beiträge
1.767
Zustimmungen
8
Ganz mit Wasser nass machen, zusätzlich ein Reinigungsmittel für Polster verwenden. Danach den Sitz mit einem Nasssauger absaugen und am Besten in der Sonne bei geöffnetem Fenster abtrocken lassen.
Mir hat man vor vielen Jahren das Auto aufgebrochen. Damals waren die beigen Stoffsitze auch total durchnässt und fleckig. Die Flecken gingen mit der oben genannten Reinigungsmethode auch nach über einem Jahr wieder raus.
 
Amarok64

Amarok64

Dabei seit
27.03.2010
Beiträge
929
Zustimmungen
3
Ort
Sachsen
Fahrzeug
Superb Combi Elegance 125 KW DSG Ausgeliefert 23.05.2013
Werkstatt/Händler
Eine gute Werkstatt und eine kompetente Händlerin
Fahr einfach mal zu einem Fahrzeugaufbereiter, die haben bessere Mittelchen als die, die wir im Laden kaufen können.
 
first_mark

first_mark

Dabei seit
21.07.2009
Beiträge
315
Zustimmungen
3
Ort
16321 Rüdnitz
Fahrzeug
VW Arteon
Werkstatt/Händler
Autohaus Zemke
Kilometerstand
36000
Amarok64 schrieb:
Fahr einfach mal zu einem Fahrzeugaufbereiter, die haben bessere Mittelchen als die, die wir im Laden kaufen können.

Sehe ich ganz genau so... Ein guter Aufbereiter bekommt so einige Flecken wieder raus, die wir Unwissenden als Mission Impossible abschreiben würden ;-)
 
SteffenH1

SteffenH1

Dabei seit
19.07.2008
Beiträge
477
Zustimmungen
5
Ort
Aschaffenburg Berlin
Fahrzeug
Skoda Superb 2 2,0TDI 125KW Brilliant-Silver EZ: 01.2013
Kilometerstand
4000
Hey wenn auch spät danke für eure Antworten,

habe jetzt erst zeit gefunden mich endlich mal damit genauer zu beschäftigen.

Wie gesagt es geht um den besagten dunklen streifen durch Wassereinbruch über die gesamte Sitzfläche des Fahrersitzes.

Ich habe bis zu meiner Schilderung damals probiert:
1.Versuch -> einfaches befeuchten und einreiben, zügig trocknen lassen KEINE CHANCE
2. Versuch -> Polsterschaum von Nigrin KEINE CHANCE!
3. Versuch Gestern -> Vanish Multitextilreiniger......... GENIAL!! einmal angewendet und der Sitz ist wie neu. (es handelt sich hierbei um keinen lästigen Schaum sondern ein Zersteuberspray)

Es ist nichts mehr zu sehen und das obwohl der große Fleck weit über ein Jahr im Stoff war.

Also deswegen nochmal meine Rückmeldung, wenn Ihr Flecken im Sitz habt versucht es erst damit bevor ihr teuer reinigen lasst. (das wäre für mich danach dran gekommen)

Einfach gleichmäßig einsprühen, mit einem farbechten Tuch einreiben...... wenns noch sehr feucht ist überschüssiges abtupfen..... trocknen lassen und fertig. Ich würde danach noch mit einem leicht !!feuchten!! Tuch den Sitz gleichmäßig abreiben um eventuell noch überschüssiges Reinigungsmittel ab zu nehmen.

Grüße vom jetzt wieder Fleckenlosen ;-)

Steffen
 
Thema:

Fleck im Fahrersitz

Sucheingaben

flecken auf sitz skoda

Oben