Flackernde Beleuchtung (Scheinwerfer und Instrumentenbeleuchtung)

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von alexa2408, 30.12.2009.

  1. #1 alexa2408, 30.12.2009
    alexa2408

    alexa2408

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen 51371
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 6Y 1.4 MPI (Bj. 03/2001) 2. Hand
    Ich habe derzeit folgendes Problem und wüsste gerne, ob mir Jemand eine Lösung vorschlagen kann:
    Anfang Dezember wurde bei meinem Fabia 6Y, Schrägheck, 1.4 MPI, Bj. 03/2001der Motor ausgetauscht (Motorkennung AZF), da die Reparatur kostenmäßig gesehen die gleichen Kosten verursacht hätte wie der gebrauchte Motor letztendlich gekostet hat. (Man hätte den alten Motor komplett zerlegen müssen, um an die defekte Stelle zu gelangen). Na ja der gebracuhte Motor hat wesentlich weniger Kilometerlaufleistung als der ursprüngliche. Der Alte hatte schon 82.900 runter, der gebrauchte lag bei 25.000 km. Lamdasonde wurde auch schon mal gemacht, jedoch vor austausch des Motors, da gehörte der Wagen noch meinem Schwager.



    Nun hatte der Mechaniker noch angegeben, dass die Lichtmaschine nicht richtig regelt, weshalb bei der Instrumentenbeleuchtung und den Scheinwerfern ein flackern auftritt, sowohl beim Stehen an einer Ampel und kurzweilig bei der Fahrt. Die Lichtmaschine habe ich gegen eine Neue ausgetauscht. Einen Tag ging alles gut und heute ist das Flackern wieder aufgetreten. Zu erwähnen ist noch, dass es vor dem Austausch der Lichtmaschine auch Startprobleme gab, da durch die defekte Lichtmaschine nicht genug Strom produziert wurde damit die Batterie entlastet wurde. Startprobleme gab es heute noch nicht, jedoch kann ich mir nun nicht erklären, weshalb das Flackern wieder aufgetreten ist. Liegt der Fehler in der Elektrik, wobei anzumerken ist, dass die Batterie noch nie ausgetauscht wurde? Bevor ich nämlich noch einmal zur Werkstatt fahre, wollte ich die Angelegenheit einmal im Vorfeld abklären, um unnötige Kosten zwecks Fehlersuche einzusparen.



    Ich bin im Forum zumindest schon einmal darauf aufmerksam geworden, dass es womöglich am Anlasser liegen könnte, sicher bin ich mir nicht, ob dies das flackern erklärt. Da ich technisch nicht so versiert bin, würde ich das Flackern mal mit dem Wort Spannungsstörungen oder Wackelkontakt erklären bzw. beschreiben. Das muss nun nicht unbedingt die Ursache sein, aber normalerweise kann sich ja jeder etwas unter dem Wort "flackern" vorstellen können.

    Ich habe im und ums Auto keine Zusatzeinbauten, die zusätzlich Strom verbrauchen würden, nicht einmal einen Zigarettenanzünder.



    Ich bedanke mich schon jetzt für Eure Antworten. :thumbsup:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DaBoern, 30.12.2009
    DaBoern

    DaBoern

    Dabei seit:
    09.06.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig 38126 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 2.0i
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hammdorf Wolfenbüttel
    Kilometerstand:
    95000
    Hallo,

    das Thema wurde hier schon mehrfach behandelt.
    Ich rate dir mal die Massepunkte kontrollieren zu lassen. Das war bei mir das Problem. Dadurch kam nicht genug Strom durch.

    Gruß
     
  4. #3 alexa2408, 30.12.2009
    alexa2408

    alexa2408

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen 51371
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 6Y 1.4 MPI (Bj. 03/2001) 2. Hand
    Vielen Dank für die Info, werde ich mal checken lassen und mich später noch einmal melden, falls dies nicht die Ursache sein sollte.



    Gruß

    Alexandra
     
  5. #4 alexa2408, 06.04.2010
    alexa2408

    alexa2408

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen 51371
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 6Y 1.4 MPI (Bj. 03/2001) 2. Hand
    Mein Mechaniker hat sich von Skoda ein Auslesegerät ausgeliehen, um den Drehwinkelsensor zu prüfen. Es liegt in meinem Fall definitiv an diesem Sensor, der des öfteren auch zusammen mit einer Korrosion der Masseverbindungen auftreten kann, die hinter dem Wischwasserbehälter liegen (letzteres muss noch geprüft werden). :thumbsup:

    Jetzt bin ich nur mal gespannt, wie viel das kosten wird. ?( Ich habe nun zusätzlich noch Streifen anbringen lassen, die 250 € (Material und alles andere) kosten, da meine, die ich zu Weihnachten bekommen habe, nicht dafür geeignet waren. :(
     
  6. #5 alexa2408, 23.08.2010
    alexa2408

    alexa2408

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen 51371
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 6Y 1.4 MPI (Bj. 03/2001) 2. Hand
    Was das Flackern betrifft, hat es sich quasi von selbst erledigt. Dummerweise habe ich nun neue Probleme. Die Kontrolleuchte für das Kühlwasser leuchtet wieder.
    Beim ersten Mal wurde Öl in den Kühlwasserbehälter gezogen, was sich ja eigendlich durch den Motorwechsel erledigt hatte. Zudem trat heute einzusätzliches Problem
    auf. Direkt nach dem Start reagierte der Wager erst verzögert auf die Gaszufuhr und er ruckelte, war so ziemlich kurz vorm absaufen.
    Das trat auch noch in der ersten Minute während der Fahrt mehrmals auf und die Motorsteuerung leuchtete auch kurz auf. Nachdem der Wagen dann wieder normal lief,
    ging die Motorsteuerung auch wieder aus. Hat Jemand eine Idee, was das sein könnte?
    Ich bringe den Wagen am besten direkt in die Werkstatt,
    aber diesmal zu einer anderen. Meiner letzten traue ich nicht mehr über den Weg, zumal die auch immer eine Ewigkeit brauchen, bis der Wagen fertig ist.
    Kann ja wohl nicht sein, dass ich immer mindestens drei Wochen ohne Wagen auskommen muss. Die längste Wartezeit betrug allerdings 2 Monate. Einen Monat alleine schon um die Ursache der Probleme festzustellen (spricht nicht gerade für diese Werkstatt) und einen Monat, da habe ich allerdings Verständnis für, für die Auftreibung eines Austausch-Motors.
     
Thema: Flackernde Beleuchtung (Scheinwerfer und Instrumentenbeleuchtung)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia licht flackert

    ,
  2. skoda fabia 6y licht flackert

    ,
  3. skoda fabia tachobeleuchtung flackert

    ,
  4. auto flackerndes licht,
  5. skoda rapid licht flackert beim fahren ,
  6. licht flackert skoda fabia,
  7. auto licht flackert ursache,
  8. flackerndes licht am auto,
  9. Octavia Beleuchtung Instrumente,
  10. warum flackert das licht beim auto?,
  11. licht flackert auto,
  12. auto licht flackert ,
  13. abblendlicht skoda fabia flackert ,
  14. Skoda Oktavia Licht flackert,
  15. scheinwerfer flackern und innenbeleuchtung ,
  16. licht flackert ursache,
  17. skoda fabia beleuchtung flackert,
  18. scheinwerfer flackern fabia,
  19. scheinwerfer flackern fehlersuche,
  20. licht flackert ursache auto,
  21. skoda asy scheinwerfer flackert,
  22. skoda licht flackert,
  23. flackerndes licht beim auto,
  24. skoda scheinwerfer flackert,
  25. skoda fabia 2001 licht flackert
Die Seite wird geladen...

Flackernde Beleuchtung (Scheinwerfer und Instrumentenbeleuchtung) - Ähnliche Themen

  1. KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III

    KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III: es gibt schon KOMPLET LED SCHEINWERFER für FABIA3 6V1941015B + 6V1941016B Für 490 EUR (ausm CZ) was meint Ihr!??
  2. Privatverkauf Octavia Led Tagfahrlicht Scheinwerfer

    Octavia Led Tagfahrlicht Scheinwerfer: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Guten Abend, Ich biete hier ein paar Scheinwerfer mit integrierten Tagfahrlicht an. Es ist ein zusätzliches Modul...
  3. Beleuchtung im Innenraum

    Beleuchtung im Innenraum: Hi Leute vielleicht kann mir jemand helfen. Wollte in meinem Yeti die Innenraum Beleuchtung auf LED umrüsten. Habe im Koffferraum angefangen und...
  4. Ausfall der Beleuchtung

    Ausfall der Beleuchtung: Ich habe bei meinem OIII (BJ 1/2014, ca. 120´km) das Problem,´dass jetzt nach und nach die Lämpchen kaputtgehen: Standlicht rechts bei 90´ km,...
  5. Linsen der Xenon-Scheinwerfer

    Linsen der Xenon-Scheinwerfer: Angeregt durch den Mängellisten-Thread habe ich mir die Linsen meiner Xenon-Scheinwerfer im Betrieb angesehen. Richtig sauber, so wie man es bei...