Finanz-/Geschäftsbericht von Škoda Auto für das Jahr 2002

Diskutiere Finanz-/Geschäftsbericht von Škoda Auto für das Jahr 2002 im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Finanzbericht von Škoda Auto für das Jahr 2002 Škoda Auto hat im Jahr 2002 einen Umsatz in Höhe von 145,7 Milliarden CZK und ein...

  1. #1 SkodFather, 26.02.2003
    SkodFather

    SkodFather Forengründer
    Moderator

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti und Seat Mii
    Werkstatt/Händler:
    immer der Preiswerteste
    Kilometerstand:
    58000
    Finanzbericht von Škoda Auto für das Jahr 2002

    Škoda Auto hat im Jahr 2002 einen Umsatz in Höhe von 145,7 Milliarden CZK und ein Wirtschaftsergebnis vor Steuern in Höhe von 2,489 Milliarden CZK erzielt. Es gelang auch trotz der ungünstigen Bedingungen auf den Weltautomobilmärkten, die Umsatzrendite vor Steuern in Höhe von 1,7% auf dem Niveau des Vorjahres aufrecht zu erhalten. Die Finanzergebnisse wurden heute (26. 2.) auf der Bilanzpressekonferenz bekannt gegeben.

    Die Bilanzsumme von Škoda Auto a.s. stieg im abgelaufenen Wirtschaftsjahr leicht um 207 Millionen CZK auf 66 818 Millionen CZK. Das Ergebnis nach Steuern erreichte einen Wert von 1,825 Milliarden CZK. Das Anlagevermögen ist zu 66,4% durch das Eigenkapital gedeckt. Die Eigenkapitalquote erhöhte sich in Folge des positiven Jahresergebnisses des abgelaufenen Geschäftsjahres und erreichte einen sehr guten Wert von 44,6%. Der Volkswagen Konzern trägt weiterhin zur Entwicklung von Škoda Auto bei und verzichtet auch wie im Vorjahr auf die Ausschüttung einer Dividende. Die Gesellschaft Škoda Auto exportierte Autos und Ersatzteile im Wert von 120 Milliarden CZK, was einen Anteil von 9,6% des Gesamtexports der Tschechischen Republik darstellt. Das Volumen des Produktionseinkaufs betrug 91,5 Milliarden CZK, der Anteil der inländischen Lieferungen erreichte eine Höhe von 52% vom Umsatz.

    Mit 21 291 Beschäftigten ist Škoda Auto einer der größten Arbeitgeber in der Tschechischen Republik. Das Durchschnittsalter der Beschäftigten beträgt 38 Jahre, die durchschnittliche Beschäftigungszeit in der Firma beläuft sich auf 11,8 Jahre.

    Winfried Vahland, der stellvertretende Vorstandsvorsitzende von Škoda Auto und im Vorstand verantwortlich für den kaufmännischen Bereich, merkte zum Jahresbericht an: „Das erwirtschaftete Ergebnis der Gesellschaft war im Jahr 2002 durch den allgemeinen Verkaufsrückgang auf den Weltmärkten sowie des damit verbundenen Rückgangs der Umsatzerlöse beeinflusst. Der Kurs der Tschechischen Krone verzeichnete eine weitere Stärkung, was sich negativ auf die Erträge auswirkte. Allein die Währungsauswirkungen der starken Krone belasteten das Wirtschaftsergebnis des Jahres 2002 mit einem Betrag von annähernd 4,4 Milliarden Kronen. Die Kompensation gelang dank der Optimierung der Kosten und Prozesse.“

    Vratislav Kulhánek, der Vorstandsvorsitzende von Škoda Auto, erklärte mit einem Ausblick auf die Zukunft: „In kurzfristiger Sicht kann keine schnelle Belebung der Verkaufsmärkte erwartet werden. Unser Ziel für das Jahr 2003 ist es, ein Wirtschaftsergebnis auf dem Niveau des Vorjahres zu erreichen. Dieses setzt voraus, dass sich die globale wirtschaftliche Situation nicht gegenüber 2002 verschlechtert. Mittelfristig erwarten wir dann positive Impulse, die mit der Osterweiterung der Europäischen Union sowie der Beendigung der Konsolidierungsphase verbunden sind.“

    Fotos, der Text des Presseberichts sowie der komplette Geschäftsbericht für das Jahr 2002 stehen Journalisten auf dem offiziellen Media Server von Škoda Auto (http://media.skoda-auto.com) frei zur Verfügung.

    den kompletten geschäftsbericht 2002 könnt ihr hier downloaden (knapp 6MB):
    http://media.skoda-auto.com/media/data/SkodaAuto-AnnuRep_2002_DE.pdf
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SkodFather, 26.02.2003
    SkodFather

    SkodFather Forengründer
    Moderator

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti und Seat Mii
    Werkstatt/Händler:
    immer der Preiswerteste
    Kilometerstand:
    58000
    ŠkodaAuto: Positive Bilanz trotz negativer Tendenzen

    · Jahresumsatz von 145,7 Milliarden Tschechischen Kronen
    · Umsatzrendite vor Steuern von 1,7 Prozent auf dem Niveau von 2001
    · Bilanzsumme im abgelaufenen Wirtschaftsjahr auf 1,825 Milliarden Kronen gestiegen

    Mladá Boleslav / Weiterstadt – Trotz Rezession und Stagnation auf den Automobilmärkten weltweit, konnte Škoda Auto 2002 das zweitbeste Verkaufsergebnis seiner Geschichte erzielen. 445.525 Kunden in 79 Ländern haben im vergangenen Jahr einen Škoda gekauft.

    Der Fabia ist mit insgesamt 264.641 verkauften Fahrzeugen das beliebteste Modell. Hier konnte ein Anstieg der Verkäufe um 5,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr verzeichnet werden. Weiterhin stieg die Zahl der Gesamtverkäufe nach Übersee um 36,6 Prozent.

    Mit einem Umsatz von 145,7 Milliarden Kronen hat die tschechische VW-Tochter das Geschäftsjahr abgeschlossen. Dies gab der Vorstandsvorsitzende von Škoda Auto a.s., Vratislav Kulhánek, bei der Jahresbilanz-Pressekonferenz in Mladá Boleslav bekannt. Die Bilanzsumme stieg im abgelaufenen Wirtschaftsjahr um 207 Millionen auf 66,818 Milliarden Kronen. Das Unternehmensergebnis vor Steuern liegt bei 2,489 Milliarden Kronen. So konnte die Umsatzrendite vor Steuern in Höhe von 1,7 Prozent auf dem Niveau von 2001 gehalten werden. Der Gewinn nach Steuern beläuft sich auf 1,825 Milliarden Kronen.

    Winfried Vahland, der stellvertretende Vorstandsvorsitzende von Škoda Auto und im Vorstand verantwortlich für den kaufmännischen Bereich, merkte zum Jahresbericht an: „Das erwirtschaftete Ergebnis der Gesellschaft war im Jahr 2002 durch den allgemeinen Verkaufsrückgang auf den Weltmärkten sowie des damit verbundenen Rückgangs der Umsatzerlöse beeinflusst. Der steigende Kurs der Tschechischen Krone wirkte sich negativ auf die Erträge aus. Allein die Währungs-auswirkungen der starken Krone belasteten das Wirtschaftsergebnis des Jahres 2002 mit einem Betrag von annähernd 4,4 Milliarden Kronen. Die Kompensation gelang dank der Optimierung der Kosten und Prozesse.“

    Vorstandsvorsitzender Kulhánek zur künftigen Entwicklung des Unternehmens: „Kurzfristig kann keine Belebung der Verkaufsmärkte erwartet werden. Unser Ziel für das Jahr 2003 ist es, ein Wirtschaftsergebnis auf dem Niveau des Vorjahres zu erreichen. Dies setzt voraus, dass sich die globale wirtschaftliche Situation gegenüber 2002 nicht weiter verschlechtert. Mittelfristig erwarten wir dann positive Impulse aus der Osterweiterung der Europäischen Union sowie der Beendigung der Konsolidierungsphase.“

    quelle pressemitteilung skoda deutschland
     
  4. #3 fabiaracer, 26.02.2003
    fabiaracer

    fabiaracer Guest

    Wieviel Euros sind denn das immer? Damit ich mir etwas darunter vorstellen kann. Danke
     
  5. #4 SkodFather, 26.02.2003
    SkodFather

    SkodFather Forengründer
    Moderator

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti und Seat Mii
    Werkstatt/Händler:
    immer der Preiswerteste
    Kilometerstand:
    58000
    Mittwoch, 26. Februar, 2003
    1 Tschechische Krone = 0.03170 Euro
    1 Euro (EUR) = 31.54635 Tschechische Krone (CZK)

    Mittelkurs war 0.03166 / 0.03170 (Geld/Brief)
    Geschätzter Preis basierend auf täglichen US Dollar Raten.

    quelle www.oanda.com
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Finanz-/Geschäftsbericht von Škoda Auto für das Jahr 2002
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jahresberichte skoda auto

Die Seite wird geladen...

Finanz-/Geschäftsbericht von Škoda Auto für das Jahr 2002 - Ähnliche Themen

  1. Wie groß sind hier die Škoda Fabia Fahrer ?

    Wie groß sind hier die Škoda Fabia Fahrer ?: Hallo Mich würde interessieren wie groß hier die Fabia Autofahrer sind ? Ich bin mit ca. 1.92 bestimmt einer der größeren ...
  2. SERVICE hat man bei der Škoda-Kundenbetreuung wohl noch immer nicht gelernt!

    SERVICE hat man bei der Škoda-Kundenbetreuung wohl noch immer nicht gelernt!: Nachdem mein „Dicker“ 4½ Jahre alt war, wollte ich Ende des vergangenen Jahres wieder einmal ein Kartenupdate für das Navi Amundsen+ bei meinem :D...
  3. Superb III schlechte Klangqualität mit Android Auto

    schlechte Klangqualität mit Android Auto: Ich habe in meinem S3 das Dynaudio verbaut. Wenn ich mein Sony Handy per Bluetooth verbinde und Playlisten (z.B. Amazon Musik) abspiele, ist der...
  4. Resümee nach 100 TKm und 5,5 Jahren

    Resümee nach 100 TKm und 5,5 Jahren: Hallo Skodajünger. Meinen Superb Kombi 2,0 TDI 4x4 kaufte ich September 2011. Es war mein erster Neuwagen und die Begeisterung zunächst auch...
  5. Renault soll seit mehr als 25 Jahren Abgastests manipuliert haben

    Renault soll seit mehr als 25 Jahren Abgastests manipuliert haben: Jetzt geht es auch bei einem anderen Hersteller los... ---------- Die französische Anti-Betrugs-Behörde verdächtigt den Autohersteller Renault...