Fett oder nicht Fett, das ist hier die Frage

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von schubertp, 11.04.2005.

  1. #1 schubertp, 11.04.2005
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    Morgen Jungs,
    komme mal wieder mit einer blöden Frage an Land gerudert....

    In der Bedienungsanleitung steht fett drin, man dürfe Radmuttern oder Gewindebolzen niemals ölen oder fetten ???
    Ich mache das aber seit fast 40 Jahren so, sonst kriegt man ja die Dinger nicht mehr runter. Am Trabant oder Wartburg hat der Rost Muttern und Gewindebolzen auf ewig vereint, wenn man da nicht Vorsorge traf. Ich habe die Gewindebolzen jedesmal mit Schmierfett dünn eingestrichen. An den verschiedenen Golfis habe das auch weiter so gemacht. Warum aber soll man das nicht? Lockern die sich etwa? Hatte ich 40 Jahre nur Glück, dass ich die Räder nicht verloren habe?

    Gruss
    Peter
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R2D2

    R2D2 Guest

    Lang lang ist es her, da hat ein Prof uns in einer der ersten Konstruktionsstunden eine Erklärung gegeben, die ich auch recht sinnig finde. Macht man kein Fett drauf, hat man von selbst quasi ne Begrenzung und kann die Schrauben nur schwer so fest an ziehen, daß Radnabe oder Felgen was ab bekommen, außerdem lösen sie sich auch nicht so leicht von alleine.

    Einfetten (mach ich grundsätzlich bei allen Schrauben, die ich mal auf hatte) ist aber auch OK, dann die Schrauben aber bitte nur mit Drehmomentschlüssel anziehen, dann kann auch nix passieren.
     
  4. #3 schubertp, 11.04.2005
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    Den Drehmomenschlüssel habe ich mir geholt, auch einen kleinen Hydraulikwagenheber. Von den Krücken, wie im Skoda eine drin liegt, habe ich beim Golf schon eine abgebrochen und eine weggeknickt.
     
  5. Tatze1

    Tatze1

    Dabei seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, 42... NRW,
    Kilometerstand:
    72000
    @schubertp,
    irgendwo in den Foren wurde Kupferpaste empfohlen. Werde es beim nächsten Radwechsel mal ausprobieren.
    Gruss Helmut
     
  6. #5 schubertp, 11.04.2005
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    ja, das war wo es ums anrosten ging. Ich habe schon bei mehreren Händlern und bei ATU nach "Kupferpaste" gefragt, aber keiner weiß so recht, was ich meine. Auch beim Westfalica-Versand hatten die alles Mögliche, nur keine Kupferpaste, irgendeine Zinkpaste zum Abschleifen von Plastik und ähnlichem, mehr wars aber nicht. Gibt es für das Zeug auch eine genaue Bezeichnung?
     
  7. R2D2

    R2D2 Guest

    Ähm hallo... Wo hast du gefragt? Kupferpaste muß jeder noch so große Depp in nem Kfz-Teilehandel kennen!!! Aber abgesehen davon braucht es die nicht, Fett tut es hier (und auch an der Radnabe) voll und ganz!
     
  8. #7 Lordklehr, 11.04.2005
    Lordklehr

    Lordklehr Guest

    Das mit der Kupferpaste habe ich auch gehöhrt aber ebenfalls nicht bekommen!
    Beim Opel Corsa meiner Frau brauche ich aber weder fett noch sonst irgend etwas! Die Radmuttern sehen heute immer noch so aus wie am ersten tag! Das kann ich von den Radmuttern von meinem Golf nicht gerade behaupten! Die sahen nach einem halben jahr schon aus als währen die 10 Jahre alt! Jetzt frage ich mich aus welchem Material die Radmuttern beim Opel sind und ob es solche dann auch für den Golf bzw. später für den Octi gibt. :keineahnung:
    Gruß Tim
     
  9. #8 schubertp, 11.04.2005
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    Die wissen mit dem Begriff Kupferpaste wirklich NICHTS anzufangen.

    3 VW/Skoda-Autohäuser, mein nebenstehendes Kamenzer Autohaus zählt da aber nicht dazu, den habe ich noch nicht gefragt, bin bis jetzt nicht nach Kamenz gekommen
    2 Filialen v. Auto-Teile-Unger
    Westfalica-Versandhandel
    Autoteile xxxxx-dorf örtlicher Autoteile-Händler
    2 diverse Baumärkte bekannter bundesweiter Marken
     
  10. #9 schubertp, 11.04.2005
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    Stimmt am Golf IV beim ersten Radwechsel Sommer zu Winter, bekam ich die gar nicht ab und musste mich auf den Schlüssel draufstellen. Dann krachte es, ich flog beinahe übel auf die Klappe aber die Mutter war locker, danach habe ich die eingefettet. Da kannte ich aber den Warnhinweis in der Skoda-Bedienungsanleitung noch nicht.
     
  11. mido

    mido

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzgitter Bad
    Fahrzeug:
    Fabia Combi Extra II 1,9TDI
    Werkstatt/Händler:
    Beyerlein, BS
    Kilometerstand:
    56000
    Cool! Servicewüste Deutschland...

    Dann empfehle den Herren bei ATU doch mal auf ihre eigene Hompage zu schauen.

    Im Onlineshop > Wartung & Pflege > Schmierstoffe führt ATU Schutzpaste Kupfer von Holts (Artikel HT0802). Das müsste sie sein...

    Ich kenn sie auch nur als Kupferpaste. Meine letzte war von Caramba und hieß dort auch Kupferpaste, glaub ich.

    gruss
    micha
     
  12. #11 schubertp, 11.04.2005
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    Danke.
    Caramba ist auch eine Firma, die Westfalica vertreibt, aber halt nichts mit Kupferpaste.
    Bei ATU kann ich aber jetzt so gezielt nachfragen. Danke nochmals.
     
  13. R2D2

    R2D2 Guest

    Komm einfach mal vorbei ;-) und wir gehen im nächstbesten Baumarkt (mit ner beseren Autoabteilung) einkaufen, die Kupferpaste steht meißt gleich neben den ganzen Ölen und Additiven. Aber noch mal, Fett tut es genauso gut und ist auch billiger...
     
  14. #13 ChrisCrossHH, 11.04.2005
    ChrisCrossHH

    ChrisCrossHH

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mahlzeit

    Das mit der Kupferpaste ist leicht tückisch :wow:
    Das Zeugs ist eigentlich gegen quietschende Bremsen... Funzt aber auch herrlich zum Schmieren von Schraubverbindungen.. Geht nur saumässig schwer wieder aus Klamotten und Autopolstern raus :wall:

    Liqui Moly hat sowas im Programm. Hat hier in HH eigentlich fast jeder Baumarkt im Sortiment



    greetz
    chris
     
  15. #14 TheDixi, 11.04.2005
    TheDixi

    TheDixi

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover Deutschland
    Kilometerstand:
    170000
    Na ja, ich habe schon 2 mal bei sowas die ganze Radschraube abgebrochen....
    Dann hat man mir erklärt, dass es völlig reicht, die Schraube mit dem vorgeschriebenen Drehmomentanzuziehen. Seit dem habe ich auch keine Probleme mehr, die Schrauben drauf oder abzukriegen. Und von selbst lösen die sich auch nicht.

    Habe mir seit dem angewöhnt die Schrauben nur gerade handfest anzuziehen. Reicht völlig und fetten kann man sich auch sparen.
     
  16. #15 saarländer, 12.04.2005
    saarländer

    saarländer

    Dabei seit:
    04.03.2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia1 1,9TDI
    Kilometerstand:
    105
    Hallo,

    zum Thema Kupferpaste: wurde hier schon erwähnt, benützt man bei Bremsen. und zwar schmiert man damit die Rückseite der Bremsbeläge etwas damit , da wo der zylinder draufdrückt.

    Radmuttern: wie The Dixi ausführt, mit dem Drehmomentschlüssel arbeiten oder etwas fester als "handfest", und kein Bolzen reisst mehr ab.

    In diesem Sinne ...
     
  17. #16 skodaeinbeck, 12.04.2005
    skodaeinbeck

    skodaeinbeck Guest

    Das die im baumarkt oder bei ATU keine Ahnung von Kupferpaste haben ist doch klar! Die sind ja auch nicht ausgebildet im technischen Bereich. Jeder Autohändler hätte Dir weiterhelfen können, denn da ist das ein Standard, und jeder Werkstattmitarbeiter hat eine Ausbildung oder weiss wenigstens was er tut.
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 mcgyver2k, 12.04.2005
    mcgyver2k

    mcgyver2k Guest

    Wenn ich sowas im Sortiment habe muss ich es doch wissen. Hab 5 Jahre im Einzelhandel gejobt und wenn etwas da war, dann hab ich es auch gefunden oder gewusst wer es findet. Bei 12 Stunden/Woche kann man ja nicht alle Abteilungen auswendig kennen. Wenn die Verkäufer mit der Information Kupferpaste und Auto nicht in die entsprechende Abteilung gehen und nachschauen oder den zuständigen Kollegen beiholen, dann ist der Service in dem Laden einfach mies.
     
  20. #18 alex.bonn, 12.04.2005
    alex.bonn

    alex.bonn Guest

    Kupferpaste gibte es auch in Läden für Motorradzubehör. Polo, Hein Gericke, etc.
     
Thema:

Fett oder nicht Fett, das ist hier die Frage

Die Seite wird geladen...

Fett oder nicht Fett, das ist hier die Frage - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...
  2. Frage zum Klimamenü

    Frage zum Klimamenü: Hallo, in der Anzeige (siehe Foto) steht links oben und unten "Auto" bzw. "Man.". Das oben korrespondiert mit der LED auf dem Drehrad, d. h. ob...
  3. Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen

    Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen: Hallo, im Moment fahre ich noch einen Sharan VR6 Bj 98 als dieser dann wusste, dass ich am Samstag meinen Roomster Bj2012 1,6 TDI holen werde,...
  4. Frage zum Parklenkassistenten

    Frage zum Parklenkassistenten: Hallo Zusammen, hab meinen dicken seit diesen Freitag und bin gerade dabei alles zu entdecken was es zu entdecken gibt. Dabei stellt sich mir...
  5. Frage: Leuchtmittel Superb SL

    Frage: Leuchtmittel Superb SL: Hallo, wer weiss welche Leuchmittel im Superb SL verbaut sind. Nebellampen vorne = H8 ? Nebelschlussleuchte = ? Blinker vorne = ? Blinker hinten =...