"Feste" Bremsen nach Wechsel auf Alufelgen-Was kann ich tun?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von lowend05, 03.06.2010.

  1. #1 lowend05, 03.06.2010
    lowend05

    lowend05

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Hi Zusammen

    habe nach dem Wechsel von Stahlfelgen af Borbet CA Alufelgen folgendes Problem: Fahre ich dan Wagen in die Waschstraße und er steht über Nacht ist die Bremse am nächsten Morgen fest.

    Erschrecken auch: War jetzt zwei Wochen in Urlaub, Auto stand draußen. Konnte erst gar nicht losfahren. Es hat waren von Vorne nur brutale Schleifgeräusche zu hören, beim Bremsem und lenken ein starkes "Rubbeln" Das kann doch wohl nicht normal sein, oder? Was kann ich tun?

    Vielen Dank für eure Antworten!

    Gruß
    lowend05
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spotti

    Spotti

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi Sport 1.6 16V
    Was heißt fest? kannst du nicht losfahren? die Schleifgeräusche,das ist meistens Flugrost auf den Scheiben der sich innerhalb einer Nacht bilden kann.
     
  4. #3 lowend05, 03.06.2010
    lowend05

    lowend05

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Ja fest heißt, das Auto bewegt sich nicht... Man muss richt ig GAsgeben, dan macht es knack und die festgebackene Bremse löst sich. Darf doch nicht sein, oder?
     
  5. Spotti

    Spotti

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi Sport 1.6 16V
    Was für ein Fabia fährst du denn? hat er hinten Trommelbremsen oder Scheibenbremsen?
     
  6. #5 badman42, 03.06.2010
    badman42

    badman42

    Dabei seit:
    10.11.2007
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Breitenbrunn
    Fahrzeug:
    Fabia 1
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Bierschneider
    vorne oder hinten?
    trommel oder scheibenbremse?
    im zweifelsfalle, alle 4 bremsen zerlegen --> gangbar machen-->fetten (natürlich nur die kolben) :D
     
  7. #6 lowend05, 03.06.2010
    lowend05

    lowend05

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Hat vorne Scheiben, hinten Trommeln. Der Wagen muss sowieso (mal wieder :cursing: ) in die Werkstatt da können die sich das gleich auch noch anschauen.....

    Gruß
    lowend05
     
  8. #7 WhiteLake, 03.06.2010
    WhiteLake

    WhiteLake

    Dabei seit:
    31.01.2009
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin 13086 Deutschland
    Fahrzeug:
    Hyundai i30 CW 1.4 BLUE mit ISG
    Kilometerstand:
    4000
    Hi,

    hatte ich erst letztens, als ich aus dem Urlaub kam und dann mit dem Auto vom Flughafen nach hause wollte. Die Trommelbremse hinten rechts war fest. Durch das anziehen der Handbremse bei feuchten Wetter und einer einwöchigen Standzeit, war sie einfach festgegammelt. Der Skoda-Notdienst hat gut funktioniert. Die Trommel wurde aufgeschraubt und kurz mit dem Hammer beklopft bis sie sich löste, dann konnte das Rad sich wieder drehen. War ne Sache von 5 min.

    Gruß

    whitelake
     
  9. Spotti

    Spotti

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi Sport 1.6 16V
    Zu 90% hast du an einer der hinteren Trommel ein defekt,es löst sich im inneren der Trommel der Belag von der Trägerplatte ab.Das verursacht das Blockieren.Gib mal bei Google Trommelbremse fest ein,dort gibt es zig Fälle denen es auch passiert ist(mir übrigens auch schon, daher weiß ich es)
     
  10. #9 Felix Blue, 03.06.2010
    Felix Blue

    Felix Blue

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17087 Altentreptow
    Fahrzeug:
    Octavia²FL Combi
    Werkstatt/Händler:
    Aheimer & Behm in Neubrandenburg
    Kilometerstand:
    15000
    Mein Kleiner Fabia hat das auch immer wieder. Hab hinten und Vorne Scheibenbremsen. Meiner steht 3 Wochen lang immer udn wird dann in der einen woche kaum bewegt max 100km. Meine Bremsen sind dabei nicht angezogen. aber ich denk mal es ist normal bei der Standzeit.

    Gruß Andreas
     
  11. #10 Fabia-Power, 03.06.2010
    Fabia-Power

    Fabia-Power

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Hatte mein Fiat auch und ich weiß was da zu tun ist.
    Wenn sie das nicht auf Garantie wechseln (wurde bei mir gemacht) dann lass die Bremsattel lackieren (oder heißen die so?) auf jeden fall taten sie das bei mir nachdem sie die beläge getauscht hatten.

    Was auch hilft: Zieh während du 30-40 kmh fährst die handbremse aber den knopf drinnengedrückt lassen also einfach drücken, hochziehen und halten ein paar sek dadurch schleift es bissl an den belägen, das hilft (sagte mir der automobilclub). Das kommt vorallem davon wenn man zuwenig bremst. Seit dem tausch durch fiat hatte ichs aber nicht mehr. Abre ich kenn das.. das knackt wie sau.. ganz laut und man muss echt viel gas geben !...

    PS: Habe hinten trommeln. Angeblich gibts das bei scheiben nicht - aber wie man von dir hört schon! ... komisch!
     
  12. sunzi

    sunzi

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bamberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi Best Of, 1.2 TSI
    Das offene Design vieler Alufelgen lässt gerne mal die Bremsscheiben des Fabias rosten. Da hilft nur, den Rost beherzt runter zu schleifen (bremsen) und nach der Waschstrasse die Scheiben Trocken zu bremsen.

    Aber wenn ich das beim TE richtig verstanden habe, sind es bei ihm keine original Skoda Felgen. Stimmt die Größe, Einpresstiefe, ... evtl. nicht ganz?
     
  13. #12 lowend05, 04.06.2010
    lowend05

    lowend05

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Hi Zusammen,

    nein, sind keine Orginal Skodafelgen sondern von Borbet. Natürlich für das Auto zugelassen! Hatte schon auf vielen Autos keine Orginalfelgen, aber den Ärger hatte ich noch nie...

    Gruß
    lowend05
     
  14. Spotti

    Spotti

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi Sport 1.6 16V
    Bist du schon in der Werkstatt gewesen?
     
  15. #14 lowend05, 04.06.2010
    lowend05

    lowend05

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Nein, mache ich bald. Lasse ich zusammen mit dem toatalen Ausbau des Armaturenbrettes machen. Hier schließt eine Lüftugsklappe nicht richtig.... :cursing:

    Tja, der nöchste wird wohl ein Japaner...
     
  16. #15 Mister Maus, 04.06.2010
    Mister Maus

    Mister Maus Guest

    Schon mal geschaut, ob die Schrauben länger sind als sie sein sollten ???? Einfach mal eine Felge abbauen, Schraube durchstecken und gucken bzw. messen, wie weit das Gewinde auf der anderen Seite raus schaut. Darf auf keinen Fall länger sein als bei den Originalfelgen. Falls doch, kannst Du Dir Deine Trommelbremsen richtig schrotten. Ist saugefährlich !!!!
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Grinch

    Grinch

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    genau das wäre jetz auch meine Idee gewesen. Denn anscheinend ist das Problem erst seit den Allu´s und das kaann ja nicht sein, das die was damit zu tun haben, es sei denn die Schrauben sind zu lang. Mal sehen was dabei rum kommt wenn du nachgemessen hast.
     
  19. #17 lowend05, 05.06.2010
    lowend05

    lowend05

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Naja, habe die Fachwekstatt aufziehen lassen. Die sollten doch eigentlich wissen was sie tun, oder?

    Seitdem ich ein neues Auto habe muss ich mich ständig darum kümmern, meine alten Gurken haben eigentlich nie Ärger gemacht.... :rolleyes:

    Gruß
    lowend05
     
Thema:

"Feste" Bremsen nach Wechsel auf Alufelgen-Was kann ich tun?

Die Seite wird geladen...

"Feste" Bremsen nach Wechsel auf Alufelgen-Was kann ich tun? - Ähnliche Themen

  1. AGR Ventil - Wechsel ein Muss?

    AGR Ventil - Wechsel ein Muss?: Moin Moin, letzten Freitag auf´n Weg zur Arbeit - plötzlich Leistungsminderung und Meldung dass ne Motorstörung ist und ich in die Werkstatt...
  2. Verkauft 4x 215/45 R16 auf Antia Alufelgen

    4x 215/45 R16 auf Antia Alufelgen: Moin, Verkauft werden hier 4 quasi nagelneue Kompletträder. 215/45 R16 Bridgestone Reifen mit der Original Antia Felge in schwarz. Die Räder...
  3. Original 18 Zoll Alufelgen Neptune auf Octavia 3

    Original 18 Zoll Alufelgen Neptune auf Octavia 3: Hallo zusammen, hat jemand hier einen O3 und die Neprune Felgen vom O2 montiert? Soll ohne Abnahme passen da von den Daten identisch mit den...
  4. Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn

    Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn: Hallo an Alle. Ich habe seit einiger Zeit, ein klapperndes Geräusch beim leichten Bremsen auf unebener Straße. Wenn ich leicht bremse gibt es ein...
  5. Privatverkauf SKODA Superb2 Alufelgen original

    SKODA Superb2 Alufelgen original: Hallo hier stehen 4 Original SKODA Felgen zum Verkauf. 7,5Jx16H2 ET35 Lochkreis 5x112 Z5275635 R.O.D Hersteller Aluet VB 120 Euro...