Fensterhebermechanismus vorne links Superb II austauschen?

Diskutiere Fensterhebermechanismus vorne links Superb II austauschen? im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi, bei meinem Superb II von 2012 muss ich den Fensterhebermechanismus austauschen. Es ist ein fürchterliches Schlamassel und ich wäre extrem...

musicos

Dabei seit
20.06.2018
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Hi, bei meinem Superb II von 2012 muss ich den Fensterhebermechanismus austauschen.
Es ist ein fürchterliches Schlamassel und ich wäre extrem dankbar für eine detaillierte Aus-
und Einbauanleitung, oder einen Link.

Das Problem ist dass man diese Klipse aus dem glas bekommen muss, kaum dran kommt,
Anschliessend wieder die 2 Leisten irgendwie von innen präsentieren und Verschrauben,
das alles mit dem Zentralteil welches den Zugang erschwert. Und schliesslich das Fenster wieder einklipsen
ohne Zugang zu haben...ich verstehe nichts mehr...

besten Dank für eine Hilfe

Gruss
Torsten
 
deus

deus

Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
607
Zustimmungen
248
Leider keine einfache Arbeit.
Auch in der Werkstatt.
Und das Teil sollte von Skoda sein.

Videos gibt es eigentlich genug. Muss ja auch nicht unbedingt Skoda sein. Die Bauweise ist in der VAG Gruppe ja gleich.

Viel Glück.
 

musicos

Dabei seit
20.06.2018
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Hi, Danke für deine Nachricht.

Ich habe jetzt schon längere Zeit auf dem Internet nach einer Anleitung gesucht, auch bei Audi A6, Octavia, etc, bisher nichts baugleiches gefunden. Deinen Satz über die Gleichheit der Bauweise in der VAG Gruppe konnte ich bisher nicht bestätigen..

Danke für eine Hilfe
gruss

Torsten
 
fireball

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
14.092
Zustimmungen
5.492
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Im Aggregatträgerblech sitzen zwei Gummistopfen. Diese sind zu entfernen, das Fenster dann auf halbe Höhe stellen wenn das noch irgendwie möglich ist (zur Not mechanisch nachhelfen mit sanfter Gewalt *). Dann erkennt man die Spreizdübel, deren Innenteil man bequem durchschlagen kann, dann lassen sich die Böppel entfernen und das Fenster nach oben rausziehen.

Der Aggregatträger an sich ist genietet, die Nieten müssen aufgebohrt werden, da kommt man nicht dran vorbei. Ich selbst habe zur späteren Befestigung des Neuteils dann Blindnietmuttern eingezogen statt wieder mit Poppnieten zuzumachen.



*) Sollte der ganze Fensterhebermotor nicht mehr funktionieren oder vor lauter klemmendem Fenster die Arbeit völlig verweigern: abbauen (sind ja nur drei Schrauben) und mit der Rohr- oder Gripzange drehen.
 

musicos

Dabei seit
20.06.2018
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Hi, Danke für deine Antwort.

- du meinst man soll den Inntenteil des Spreizdübels mittels eines Schraubenziehers oder Ähnlichem durchschlagen ***bei eingeklipster Scheibe ***? Dies ist mit Sicherheit der Schwierigste Aspekt (beim Hinterfester war es schon schlimm)

- Wenn du sagst "das Fenster rausziehen, meinst du ganz und gar, herausnehmen also?

- Danach wieder die neue Innenstruktur anbringe, die Seile irgendwie ordnen und die Frontplatte verschrauben?

- Wie dann das Fenster einsetzen, von oben mit Druck?

gruss und Dank

Torsten
 
fireball

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
14.092
Zustimmungen
5.492
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
durchschlagen ***bei eingeklipster Scheibe ***?
Ja wie sonst? Ansonsten geht ja die Scheibe nicht raus.

- Wenn du sagst "das Fenster rausziehen, meinst du ganz und gar, herausnehmen also?
Ja natürlich

die Seile irgendwie ordnen
Da brauchst Du nichts "irgendwie ordnen", das Neuteil kommt ja aus dem gut sortierten Fachhandel, die sortieren Dir auch die Seile.

Wie dann das Fenster einsetzen, von oben mit Druck?
Reinbeamen wird schwierig. Also ja, von oben, mit Hirn und Umsicht, in den Hebemechanismus - und dann die Spreizdübel wieder reinfummeln.
 
deus

deus

Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
607
Zustimmungen
248
Die Scheibe muss nach oben raus.

Dann die Platte ab.
Dann wird der Fensterheber ersetzt.
Und dann alles wieder zusammen bauen.
 

musicos

Dabei seit
20.06.2018
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Danke für eure Antworten,

mit welchem Objekt durchschlägt man diesen Plastikspreizdübel?
Aus Unkenntnis habe ich die beiden Schienen schon abgeschraubt, vielleicht muss ich sie wieder reinschrauben zum Durchschlagen?

gruss
Torsten
 
deus

deus

Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
607
Zustimmungen
248
Hi, Danke für deine Nachricht.

Ich habe jetzt schon längere Zeit auf dem Internet nach einer Anleitung gesucht, auch bei Audi A6, Octavia, etc, bisher nichts baugleiches gefunden. Deinen Satz über die Gleichheit der Bauweise in der VAG Gruppe konnte ich bisher nicht bestätigen..

Danke für eine Hilfe
gruss

Torsten
Du hast warscheinlich nach einem Video gesucht in dem es leicht geht 😜

Danke für eure Antworten,

mit welchem Objekt durchschlägt man diesen Plastikspreizdübel?
Aus Unkenntnis habe ich die beiden Schienen schon abgeschraubt, vielleicht muss ich sie wieder reinschrauben zum Durchschlagen?

gruss
Torsten
Durchschlag
 

Anhänge

  • 20210802_115319.jpg
    20210802_115319.jpg
    425,8 KB · Aufrufe: 7
Zuletzt bearbeitet:

musicos

Dabei seit
20.06.2018
Beiträge
11
Zustimmungen
1
@deus, bitt schick mir den link zu einem Video in dem es schwer geht. Ist mir egal, habe halt keine Anleitung für ein baugleiches Modell gefunden...Ich habe schon bei etlichen Merzedessen, BMWs, auch bei diesem Skoda (Hinterfenster) diesen Mechanismus gewechselt oder repariert, aber hier stosse ich an meine Grenzen (2 unzugängliche Gleitschienen), eine damit verbundene Frontplatte, etc etc.
 
deus

deus

Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
607
Zustimmungen
248
Man kann den Dübel übrigens auch mit einer entsprechend großen Holzschraube rausziehen.
 

musicos

Dabei seit
20.06.2018
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Hi, nur zum Verständnis: dieses weisse Teil (siehe Photo), welches wir Plastikspreizdübel nennen, ist nicht aus einem Stück sondern
hat ein Innenteil welches man herausziehen kann? Wäre ja auch logisch, sonst müsste man bei einem Scheibenwechsel den gesamten Fensterhebermechanismus austauschen...?

Spreizklemme.jpg
 
deus

deus

Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
607
Zustimmungen
248
Ich glaube leider du bist komplett auf dem Holzweg.

Etwa wie auf dem Bild sollte im Idealfall dein Ersatz Teil aussehen.
 

musicos

Dabei seit
20.06.2018
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Hi, nein, ich spreche nicht von dem Ersatzteil, sondern von den Plastikteilen die die Scheibe an der Schiene festhalten.
Das Ersatzteil welches du mir zeigst würde nicht zu meinem Skoda Superb 2 passen, siehe Photo:
Tür.jpg
 

musicos

Dabei seit
20.06.2018
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Wie kann man ein Auto so konzipieren. Nicht zugänglich, alles erschwert. Ich verstehe das nicht.
 
Lamensis

Lamensis

Dabei seit
12.09.2013
Beiträge
2.515
Zustimmungen
815
Ort
Edermünde
Fahrzeug
Jaguar XF Sportbrake 2.2D
Kilometerstand
110000
Fahrzeug
Mini Cooper R56
Kilometerstand
144000
Die Werkstätten müssen doch auch was verdienen;) Das wird mit jeder Generation schlimmer. Hat nen Grund warum Leute die selber schrauben lieber "alte Karren" fahren.
Das ist auch überall so. Was meinst du warum iMacs komplett in einem verschlossenen Bildschirm sind?
 

musicos

Dabei seit
20.06.2018
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Stimmt, ich bin echt sauer. Mein 3jähriger Neffe würde das besser konzipieren. Unglaublich. Wahrscheinlich muss man am Ende noch den Bordcomputer aktualisieren, damit der Kat richtig funktioniert oder die Scheibenwischanlage.
 
Toxicatpc

Toxicatpc

Dabei seit
27.04.2016
Beiträge
546
Zustimmungen
80
Ort
Bleicherode
Fahrzeug
Superb II FL, 2.0TDI 125KW
Also ich hätte dir ja die Reparaturanleitung aus dem Erwinportal von Skoda empfohlen, dort ist alles recht gut beschrieben und kostet ja nicht die Welt.
 
deus

deus

Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
607
Zustimmungen
248
Also ich hätte dir ja die Reparaturanleitung aus dem Erwinportal von Skoda empfohlen, dort ist alles recht gut beschrieben und kostet ja nicht die Welt.
Ja das könnte man machen.

Oder man gibt das Auto einfach in eine Werkstatt.
Und geht der Tätigkeit nach die man selbst gelernt hat.
 
Thema:

Fensterhebermechanismus vorne links Superb II austauschen?

Oben