Fensterheber UND Motor defekt ?!?

Diskutiere Fensterheber UND Motor defekt ?!? im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Zusammen, am 25.07. wollte ich meinen verdienten Sommerurlaub antreten. Kurz nach antritt der Fahrt betätigte ich den el. Fensterheber um...

  1. rabbit

    rabbit Guest

    Hallo Zusammen,
    am 25.07. wollte ich meinen verdienten Sommerurlaub antreten. Kurz nach antritt der Fahrt betätigte ich den el. Fensterheber um das Beifahrerfenster wieder zu schließen. Wie anscheinend gut bekannt hier im Forum gab es einen Knall und der Fensterheber ar nicht mehr zur Mitarbeit zu bewegen. Der Skodahändler lag auf dem Weg, also dorthin. Ich schilderte was passiert war und das ich auf dem Weg in den Urlaub sei, woraufhin der Mitarbeiter ohne meinen Wagen zu begutachten ins Lager ging das Ersatzteil holte. Auf mein Fragen bekam ich einen Preis von 130,-€ Ersatzteil plus 60,-€ Arbeitskosten genannt.
    Netterweise wurde ich vorgezogen und konnte nach 90 min. das Auto wieder abholen. Als ich nach dem bezahlen einen Funktionstest machte, stoppte das Fenster nicht oben sondern ein rattern war zu hören (durchrutschende Zahnräder ?!?) Dieses geräusch kommt auch wenn man die Scheibe rauf oder runter fährt.
    Also bin ich wieder rein und hab an der Rezeption reklamiert. Der darauf gerufene Monteur sagte nur lapidar der Hebermotor/Zahnrad am Hebermotor wäre auch defekt und müßte gewechselt werden.
    Ich war dann im Urlaubsort bei einem Vertragshändler der meinte, ich zitiere wörtlich : "Fahr mal wieder zu dem Ars** der das repariert hat und laß es dir von ihm wieder richten. Das hat er selbst verbockt."
    Ein befreundeter Automechaniker meinte beim Einbau des neuen Hebers seien die Zahnräder nicht vernünftig eingebaut worden.

    Bevor ich da jetzt nen Mörderaufstand mache möchte ich gerne Eure Meinung und Erfahrung hören. Ich hoffe Ihr köönt mir helfen.

    Vielen Dank im vorraus.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rudi5

    Rudi5

    Dabei seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    2.310
    Zustimmungen:
    70
    Fahrzeug:
    Skoda´s & Konzernauto´s
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Partner
    Hallo !!!


    Also würde bei der Schilderung auch auf falsches zusammensetzten tippen.... das der Motor nicht richtig saß. Ja wenn es vorher schon war... als der Heber erneuert wurde , hätte mann dich spätestens bei Abholung drauf hinweisen müssen.. das der Motor auch in Mitleidenschaft gezogen wurde.... ( Der Seilzug rutscht meistens ... zwischen Rolle und verzahnung des Motors ) .

    MfG 8-)


    :pssst: P.S. : Würd versuchen freundlich zu klären mit dem Autohaus.
     
  4. rabbit

    rabbit Guest

    Hi Rudi,

    das ist es auch was mich so geärgert hat an der Sache. Ich habe halt einfach das Gefühl verar** zu werden und da jetzt (nach den Aussagen der anderen) noch kräftig zur Kasse gebeten zu werden.
    Das ganze wird auch unterstützt durch Vorfälle im vorhinein, bei denen ich mich schon geärgert habe (nicht gewuchtete Reifen montiert, Spurtreue nach einstellen erst nach mehreren Reklamtionen..). Selbst Vadda hatte dort schon mit seinen Octavia Schwierigkeiten und sollte ner teuren Reparatur zustimmen, wobei ne andere Werkstatt sagte ist nur ein Fehler in der Steuereinheit der wieder weggeht.

    Ich kann ihn im moment nicht den meines Vertrauens nennen....

    Hab ich dich richtig verstanden da sind gar keine 2 Zahnräder die da ineinander greifen, sondern der Seilzug läuft nur auf ner Rolle? Wie kann das dann rutschen? Das Fenster funktioniert ja wohl es macht halt diesen Radau und rutscht durch. Was mir auch noch aufgefallen ist, normalerweise ist die Fensterposition wenn sie dann oben ist doch gespeichert oder stopt der Motor nur bei widerstand? Dann dürfte das Fenster ja oben nicht anschlagen und der Motor dann durchrutschen.

    Mann ist das alles Käse wenn man keine Ahnung von sowas hat...Seufz
     
  5. Rudi5

    Rudi5

    Dabei seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    2.310
    Zustimmungen:
    70
    Fahrzeug:
    Skoda´s & Konzernauto´s
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Partner
    Hallo !!!

    Also das Seil ist auf einer Rolle die innen eine INNENVERZAHNUNG hat und der Motor hat auf der Welle eine AUSSENVERZAHNUNG , alles aus PLaste.
    Wenn man den Motor nicht richtig ansetzt und Die VERZAHNUNG nicht richtig überein stimmt kann im nachhinein der motor verkanntet oder lose sitzen.
    Den Fensterhebermotor lernt man an, nach oben und 2 Sekunden Schalter halten... dann weis das Steuergerät wann Ende ist.

    Aber wenn du / Ihr schon so viel Ärger mit dem weniger FREUNDLICHEN hattet , dann wechselt ihn.

    MfG
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Fensterheber UND Motor defekt ?!?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fensterhebermotor zahnrad defekt

Die Seite wird geladen...

Fensterheber UND Motor defekt ?!? - Ähnliche Themen

  1. Kabelbaum Fahrertür defekt

    Kabelbaum Fahrertür defekt: In den zwei Winter hat der FH vorn seinen Dienst versagt. Wurde es wärmer, funktionierten sie auch wieder. Leider so nicht dieses Jahr. In der...
  2. Fabia III Motor Umbau auf 1.4 TSI (CHPA)

    Motor Umbau auf 1.4 TSI (CHPA): Wie der Titel schon sagt möchte ich meinen Fabia auf einen 1.4er (CHPA) vom Octavia 3 Umbauen. Die Rumpfmotoren vom 1.2er und 1.4er sind ja fast...
  3. Fensterheber Bedienung hintere Türen

    Fensterheber Bedienung hintere Türen: Servus. Und zwar möchte ich es so machen, dass meine hinteren Passagiere die Fensterheber nicht bedienen können. Im Bordcomputer gibt es zwar das...
  4. Fensterheber Bedienelement def. Innentürverkleidung abbauen

    Fensterheber Bedienelement def. Innentürverkleidung abbauen: Grüße Communitymitglieder, ich habe folgendes Problem. Fahren einen Octavia 3 Limo, bei den die Fahrerbedienelement für alle Fensterheber nicht...
  5. Motor springt des öfteren schwer an

    Motor springt des öfteren schwer an: Ich habe uns vor wenigen Wochen einen Fabia Combi 1.4 16V 75PS Automatik, Baujahr 3/2004 mit 140.000km gekauft. Nach 500km fängt er jetzt an...