Fensterheber kaputt?!

Diskutiere Fensterheber kaputt?! im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Als ich vorhin nach Hause wollte und die beiden Fenster vorne elektrisch öffnen wollte, gab es auf der Fahrerseite ein knacksen, und seitdem ist...

  1. #1 Athlon700, 19.05.2005
    Athlon700

    Athlon700 Guest

    Als ich vorhin nach Hause wollte und die beiden Fenster vorne elektrisch öffnen wollte, gab es auf der Fahrerseite ein knacksen, und seitdem ist die Scheibe in der Tür verschwunden und bewegt sich nicht mehr... Wenn ich den Fensterheber drücke/ziehe dann gibts nur noch ein Rauschen/Kratzen in der Tür. Der Motor läuft also noch, schafft es aber nicht die Scheibe zu heben...

    Muss der komplette Fensterheber ausgetauscht werden oder gibt es da auch Einzelteile? Geht das vielleicht noch auf Kulanz? Mein Fabia ist von 04/2001 und hat jetzt 71000 km. Irgendwie scheint er jetzt etwas anfällig zu sein (erst die Spannrolle und jetzt das; was kommt als nächstes???).
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JensF

    JensF

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Superb 1.9 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    60000
    Bei meinen Eltern (Toyota Corolla) ist mal was ähnliches passiert - da war "nur" ein Seil gerissen.

    Kommt darauf an, was genau kaputt ist.
    Ich weiß nun nicht, wie der Fensterheber beim Fabia genau aufgebaut ist...

    Geh doch einfach mal zu einem "kleinen" Auto-Schrauber - evtl. kann der das für wenig Geld "flicken".

    Naja, das sind über 4 Jahre - da ist wohl kaum Kulanz zu erwarten...
     
  4. Atom

    Atom

    Dabei seit:
    16.12.2003
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.8 TSI / LR Discovery IV SDV6 / Roomster Scout
    Hallo, benutze mal die Suche.
    Ist ein bekanntes Problem beim Fabia - da bricht irgendein Plastikteil und erfordert damit den Austausch des ganzen Fensterhebers.

    Mfg Micha
     
  5. #4 Malerpinsel, 20.05.2005
    Malerpinsel

    Malerpinsel

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Limo 1.4 TSI 140 PS
    Kilometerstand:
    5000
    Jepp bekanntes Problem. Mußte so um die 200Euronen liegen, glaub ich.

    Mein Bruder(Oktavia) hat 3 von 4 schon gewechselt felht bloß noch vorne rechts :-(

    Ich hatte Glück bis jetzt nur ein von vier gewechselt aber das auf Garantie, damals noch.
     
  6. BlaSh

    BlaSh

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.9TDI
    Da sind die Plastenasen die die Scheiben auf den Scheren halten abgebrochen. Ist wie oben beschrieben ein bekanntes konzernweites Problem. Ich würd mir welche mit Metalnasen einbauen lassen, weiß aber net ob es die direkt vom Händler gibt.
     
  7. #6 Tomekk333, 20.05.2005
    Tomekk333

    Tomekk333 Guest

    Die Metallnasen gibts vom Händler offiziell nur für n Polo... :blabla:

    Auf Kulanz wird das ganze auch nur bei, ich glaub, max. 4 Jährigen gemacht.
    Ich weiss dass ich damals kurz drüber war und 140EUR dafür hingelegt hab...
     
  8. #7 tigriba, 14.10.2005
    tigriba

    tigriba Guest

    Hallo, willkommen im Club. Ich habe einen Fabia 12/2000, 65.000 km und habe ihn bis vor 3 Monaten heiss und innig geliebt. Seitdem habe ich innerhalb von 3 Wochen beide Fensterheber austauschen lassen müssen, meine Lenkung fängt an zu spinnen und ist mal mehr mal weniger schwerfällig und dann fällt auch noch das dritte Rücklicht oben an der Kofferraumklappe fast raus. Ach ja, und das Licht flackert und ich hoffe, es ist nichts an der Elektrik

    Ich finde das nicht lustig.

    Mein Fensterheber vorne links hat mit Einbau € 124,90 gekostet und ich habe auf das Ersatzteil 4 Wochen warten müssen, weil kein Skoda (Händler) liefern konnte. Der Lohn kam auf €90. In der Zwischenzeit bin ich mit einem zugeklebten Fenster rumgefahren :-( .... Eine Woche war ich dann glücklich und dann ist der vorne rechts auch gerissen. Beides mal war es der Seilzug und da konnte man nur das Gesamtteil austauschen.
    Kulanz gabe es bei Skoda nicht, auch nicht auf den Hinweis, dass dies ja wohl ein "normales" Problem sei, als ein Feature und kein Bug, und auch nicht auf die niedrige KM Zahl.

    Nun habe ich die beiden Fehler 1290 und 816, beide für die Lenkgeschwindigkeit und ich habe noch keine Ahnung was dies bedeutet.

    Also, den tapferen gehört die Welt... mal sehen was nun kommt.
    Birgit
     
  9. #8 Basti20, 18.10.2005
    Basti20

    Basti20 Guest

    Hallo....
    hatte vor ca. 3 monaten das selbe Problem.
    Hat mich 210€ gekostet.
    Auf Kulanz war nix mehr zu machen....mein Fabi is Zwei Jahre alt.

    Gruss Basti
     
  10. #9 Anti-Skoda-Freund, 03.01.2007
    Anti-Skoda-Freund

    Anti-Skoda-Freund Guest

    Ja, vermutlich habe ich zu sehr das Thema Ende Juli 06 ausgeführt, mein Beitrag steht nicht mehr, oder es hat sich das Multimarkenzentrum Autohaus R....r draufgestürzt und es beseitigen lassen!

    Jedenfalls, schon am ersten Tag, bei Neukauf ist der rechte el Fenserhber defekt gewesen, ehe ich vom Hof fuhr bei Kilometerstand 13!

    Im Juli bei Kilometerstand 49000-nochetwas war der linke defekt, der Seilzug gerissen. Der freie Händler verlangte 355 €uro dafür! Nur für den Austausch des Seilzuges!
    Vor der Euroeinführung hat es noch unter 250 DM gekostet, jetzt eben so um die 700 DM!

    Auch kann ich jedermann abraten, zu glauben, eine Multimarkenwerkstatt, also eine freie Werkstatt sei günstiger, denn das war eine freie Werkstatt hier in Ludwigsburg namens Auto R....r.

    Das Autohaus reagierte weder auf Anfragen, noch Schreiben, sogar auf die Innung zunächst nicht, die ich eingeschaltet habe! Die KfZ-Innung in Stuttgart meinte, dieser Vorgang habe einen Wert von 267 €, ich bekäme noch etwas raus, da ich ja 355 € berappen musste!

    Es ist einfach seltsam die Preisunterschiede! Das Multimarkenzhentrum versicherte mir am ersten Tag, es sei auch hierbei günstiger als der Vertragshändler. Aber glaubt es ja nicht, was so dahererzählt wird, dann muss man sich das schriftlich geben! Alles heutzutage sich schriftlich geben lassen ist meine Devise, sonst gar nicht erst sich auf einen Instandsetzungsauftrag einlassen!

    Ich rief einen Skoda-Vertragshändler in Norddeutschland an, nach dem Zufallsprinzip, der meinte so knappe 200 € alles in allem samt Material!
    Siehe da, so günstig geht es!

    Hier in Ludwigsburg wurden rund 80% mehr verlangt (355 €), für das Austauschen eines Seilzuges!


    Auch sonst ist der Fabia 1.9 TdiPD insgesamt deutlich teurer im Unterhalt als mein früherer Mercedes 220 D E-Klasse Ende der 90er Jahre (aber trotzdem nie mehr Mercedes, der hatte eine schwimmende Fahrlage hundsmiserabel und roch stechend nach Chemie innen u das jahrelang)! Zahle nun mit dem Fabia allerdings höhere Steuern, gleichhohe Versicherung, teurere Werkstattpreise als mit dem damaligen Mercedes!!!!

    Einmal Fabia, nie mehr Fabia, 12 Ersttagsmängel gehabt, z.B. sogar Tankundichtigkeit, Getriebeschaden schon ab dem ersten Tag, letzteres wurde von Skoda nicht behoben, obwohl nagelneu u vom Händler auch bestätigt!

    Ich musste zum damaligen Zeitpunkt zurück nach Hause, damals Wien und war extra zur Abholung 3000 km(Hin-uHer) nach Dortmund gefahren, da die Lieferzeit statt 12 Wochen 21 Wochen betrug und ich noch nichteinmal den Wagen beim Händler zum vertraglichen Zeitpunkt ums Eck abholen konnte, als ich noch in Deutschland (Köln) damals im Oktober 2000 wohnte, wegen falschen Vertrags-Zusagen!

    Dann fehlten 4 Austattungsdetails, die ich dennoch zahlen musste, aber ich sage nur, Betrug an allen Enden und Ecken u eine zwischenzeitliche Teuerung in der Wartezeit wurde auch draufgeschlagen!
    Bei Skoda habe ich nichts außer Ärger gehabt, ich habe inzwischen einen 95 Seiten Ordner voll und selbst mit den luftgekühlten 120er Skoda aus den 80ern gab es dagegen keinen Ärger in dieser Form!

    Das Auto sieht nur gut aus und ist sparsam, hat eine saubere Strassenlage, das ist schon alles.
    Ich habe aber Tricks angewandt in Sachen Öl (verwende Roil-Gold u 0W40-Öl. Kein Pumpediesel-Öl) und Spritzusatz, daher verbrauche ich teilweise nur noch 3,3-3,5 Liter mit dem 1.9 TdiPD! Reichweite über 1300 km. Man kann alles mit einem Biotensor ausmessen lassen, wenn man sich esoterisch auskennt und ein Händchen dafür hat und das Bewusstsein!
    Auch der Ölverbrauch ist gleich Null bei meinem Pumpediesel, zumal ich äußerst geschickt und sparsam fahre u alles anwende, was wissenschaftlich nicht bestätigt wird, bzw. anerkannt ist. Da fängt oft das Glück an, was der Bürger nicht wissen soll, dass es funktioniert! Jetzt ist er im kalten Zustand auch mit den Tricks leiser u geschmeidiger geworden!

    Bin ohnehin gegen diese Fusionitis unter den Marken, das kommt keinem Endkunden zugute! VW-Qualität(in den 30ernbis80ern das Nonplusultra) ist nicht mehr sonderlich gut und das heutige Erbmaterial sprang auf Skoda! Was offiziell von Autozeitungen geschrieben wird, ist selten zu glauben!
    In den USA gibt es ein Institut, das testet objektiver und bezieht auch die Endkunden mit ein! Da kam dann VW auf Platz 42 von ~80 Plätzen, das ist eher mau! Honda an 2.ter Stelle!
    Das beste deutsche Fahrzeug war BMW an 8.Stelle von ca 80Plätzen.

    Die hohen Kosten kommen beim Fabia hinzu:
    Ich zahle trotz RME-Raps-Methyl-Ester-Tauglichkeit u unter 4,5 L Spritverbrauch und einem 18-tel des erlaubten Emmissionsaustosses (auch kein Rauch sichtbar bei Vollgasprozedur beim AU-Stand) laut AU-Prüfstand vom 18.9.06 weiterhin mehr an KfZ-Steuern, als ein 4500 ccm S-Klasse Mercedes oder ein 300 PS Porsche S4.

    Das ist unrecht, nicht nachvollziehbar, so ich doch derart wenig Sprit verbrauche/verbrenne, weit weniger Schadstoff ausstosse und zudem noch Biosprit
    tanken darf!
    (nur noch 1 Cent günstiger als Diesel u in Wien sogar teurer, daher mache ich es nicht mehr--Auf Auto-Bild ist auch kein Verlass, darin stand kürzlich, Biosprit sei je Liter 30 Cent günstiger als Diesel, wo nur???? In der Phantasie der Schreiberlinge?)

    Dann kann ich auch sonst nur sagen, weder auf Händler, noch auf Institutionen, noch die Justiz ist Verlass- alles zu einem schwammigen russischen Roulett verkommen, meiner Erfahrung nach !

    Mein nächstes Auto wird auf keinen Fall ein Deutsches sein, oder eines mit deutscher Beteiligung,- das nicht, sondern ein Honda CIVIC IMA Automatik HYBRID, damit spare ich dann wirklich Steuern u habe ein weitläufigst unterschätzt gutes Fahrzeug mit Elektroantrieb als 2. Motor, ein Auto das allgemeinhin nicht klappert, nicht schimmelt innen und nicht ein defektes Getreibe hat und auch sicher ein kundenorientierteres Gebahren von seiten der Konzernzentrale, wenn je was sein sollte! Auch sehe ich nur den Hybridantrieb als Alternative an, das Fahrzeug erzeugt seinen eigenen Strom(Antrieb) u ist lautlos an Ampeln u im Stillstand.

    Bei Skoda gäbe es keine Garantie hieß es auch immer wieder, auch als ich noch in Wien wohnte, es gäbe keine Garantie und keine Kulanz für Touristen, dabei war ich ja kein Tourist, sondern ein halbes Jahrzehnt dort wohnhaft.

    Skoda Deutschland sei/war nicht zuständig (fühlte sich nicht als Ansprechpartner), Skoda Österreich gibt es nicht, sondern nur Intercar Porsche Austria, die für Händler nicht erreichbar sind so ich es mir sagen lassen musste und es selber erleben konnte!

    Ich denke, Skoda ist die denkbar schlechteste Entscheidung für mich gewesen! Auch sind die Blinker nicht gelbleuchtend, sondern leuchten fast weisslich, auch innen voller Wasser, so wie überhaupt Wasser seit Beginn an drinnen stand, in Form von Teppichnässe, das mich nur teuer zu stehen kam und stinkt und allergische Reaktionen bei mir auslöst! Das Radio geht ohnehin nicht, wohl oxidiert!

    Die früheren Ostblock-Fahrzeuge waren zwar um einiges lauter und noch klappriger, rostiger etc..., aber sie waren nicht so sehr kaputt und untauglich und man zahlte für eine Reparatur nur wenig und es dauerte auch nicht lange!

    Die Fensterheber-Malesse ist nur ein Unding von vielen am Fabia!

    Es spielt zuviel Macht mit, so dass man keine objektiveren Testergebnisse über den Fabia lesen kann! Oder Konzerne geben den Testern präparierte Wagen, extra erlesene, überprüfte und nochmals überprüfte!

    Jedenfalls bestellte ich den 1.9 TdiPD Elegance nur deswegen, weil in allen Testberichten er im 2000er Jahr nur der Erste war, sogar vor der A-Klasse von DB, aber heute gehe ich nur noch nach Herzensgefühl und mit einem speziellen 6. Sinn zum nächsten Autokauf!
     
  11. #10 eric_draven_10, 03.01.2007
    eric_draven_10

    eric_draven_10 Guest

    na Holla die Waldfee

    Da hast du deinem Frust aber wirklich mal Luft gemacht... :pfeifen:

    Ich bin mit unserem Fabia Combi (BJ2005, 55kw, AMbiente) eigentlich ganz zufrieden. Bei uns hat noch nie etwas geklappert oder musste repariert werden. Toi Toi Toi

    Aber mal sehen... :hmmm:
     
  12. #11 kleinwat, 05.05.2007
    kleinwat

    kleinwat Guest

    Hallo mal ale zusammen !!!


    melde mich das erstemal überhaupt in nem forum darum hoffe ich das ich nix falsch mache !

    aber ein profi wird über kleine fehler schon hinweg sehen können oder *g*



    Also zu den FESNTERHEBERN : ich hatte heute das selbe lustige Problem. Wetter schön beide Fesnter runter und dann beide Fesnter rauf doch links , tschrrrrrr, und so weiter und die cheibe bleibt unten.


    Nur leider habe ich keien Garage und heute in der Nacht wird es noch dazu regen also Wekzeugkoffer zum Auto und los geht´s .


    Naja bis man mal alles frei hat , uff wieder ne Metalplatte vor mir hinter der sich dan die meschanik befindet naja aber die habe ich dann doch nicht lösen können.

    Aber soviel habe ich gesehen dieses kelein KUNSTSTOFF-DING ist in Zwei gebrochen super bin voll happy , na mal sehen was es mich kostet rechen also mal so mit 150 - 250 € .

    aber vielen dank für eure Einträge jetzt weis ich das ich es verkleben werde und mir nen Termin in der Werkstatt ausmachen werde !

    DANKE
     
  13. #12 derivatizer, 09.06.2007
    derivatizer

    derivatizer Guest

    gestern ist bei mir vorne links der elektrische fensterheber kaputt gegangen. die scheibenaufhängungen sind gebrochen. gibt es keine andere möglichkeit außer den kompletten fensterheber zu kaufen?

    es wäre genial wenn jemand die seriennummer hätte!? also für den elektr. fensterheber von einem fabia 10/2002. vielen dank
     
  14. #13 holzbein, 09.06.2007
    holzbein

    holzbein Guest

  15. #14 $$$BENNI84$$$, 12.06.2007
    $$$BENNI84$$$

    $$$BENNI84$$$

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hardegsen
    Fahrzeug:
    Fabia RS
    Werkstatt/Händler:
    Garage
    Kilometerstand:
    143000
    Habe vor ein paar Wochen das gleiche Problem mit dem Fensterheber auf der Fahrerseite gehabt und bin 260 euro los geworden und nix mit Kulanz......obwohl der Wagen erst etwas über 3 Jahre alt ist!!!!Könnt echt kotzen mit dem Service von Skoda deutschland!Aber der Spass geht weiter, da meine Klima jetzt auch net mehr geht,obwohl vor einem Jahr schon eine größere Reparatur vorgenommen wurde......man man man ,wo soll das enden????
     
  16. #15 Marko_M, 12.06.2007
    Marko_M

    Marko_M Guest

    Hi,

    können die nicht einfach diese "Metallnasen" vom Polo nehmen und einbauen, wenn mann die drauf hinweist ??

    Hat das vieleicht jemand schon gemacht ?

    Gruß,

    Marko
     
  17. #16 dachschaden, 15.04.2008
    dachschaden

    dachschaden

    Dabei seit:
    15.04.2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 1.4 Ambiente 75 PS Facelift EZ 01/05
    Werkstatt/Händler:
    VW bzw. Skoda
    Kilometerstand:
    50050
    Hihi :thumbsup: !
    Ich hab heut auch nen Hals auf Skoda.
    Da kommt im Moment eine Reparatur nach der nächsten und eine teurer als die andere.

    Ich kann nur sagen, mein Skoda (auch Fabia Combi, auch 2005, auch 55 kW,auch Ambiente) war auch der Beste und der Tollste, bis die Garantie vorbei war. Das war im Januar. Und jetzt würd ich das Mist-Ding am Liebsten loswerden.
    Heute hat es grad wieder geKRACHT. Einfach mal so. Während der Fahrt. Ohne dass ich gerade das Fenster auf oder zu gemacht habe! Wie letzte Woche schon. Fensterheber kaputt. Erst rechts, jetzt links. Freu mich schon, mich morgen bei meiner Werkstatt zu melden.
    Bin mir sicher, Skoda möchte sich auch mal wieder nichts davon annehmen. Wie letzte Woche. Wie vor 3 Monaten mit den undichten Türen .......
    neverending story
     
  18. #17 dachschaden, 15.04.2008
    dachschaden

    dachschaden

    Dabei seit:
    15.04.2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 1.4 Ambiente 75 PS Facelift EZ 01/05
    Werkstatt/Händler:
    VW bzw. Skoda
    Kilometerstand:
    50050
    So, da mir gestern ja der 2. Fensterheber durchgekracht ist, habe ich heute gleich meinen "Freundlichen" beautragt, sich bei Skoda nach Kulanz zu erkundigen. Na und jetzt gerade kam der Anruf: Sie übernehmen NICHTS! Ich muß selber zahlen. Das wären dann also 480 Euro zusammen wegen der minderwertigen Bauteile.
    Parallel habe ich noch persönlich den Kundenservice von SAD kontaktiert. Das war jetzt übrigens auch die Empfehlung von meinem "Freundlichen"!
    Bin mir aber eh schon im Klaren, dass die wieder negativ antworten werden. :cursing:
     
  19. #18 Sven RS, 15.04.2008
    Sven RS

    Sven RS Guest

    Obwohl eigentlich das Problem bekannt ist mit den Fensterhebern. Ist der gleiche Kram wie beim Golf 4, da gab es wohl auch Probleme des öfteren.

    Wurde dein Fabia Lückenlos Scheckheft gepflegt beim Skodahändler, das ist nämlich wichtig wegen Kulanz.

    Aber warum du keine Kulanz wegen den undichten Türen bekommen hattest ist mir Schleierhaft, hatte selbst nach 3,5 Jahren noch 80% Kulanz bekommen.

    Hättest lieber mal ne Lifetimegarantie abschließen sollen, dann wären deine Fensterheber über Garantie gelaufen. Ist wirklich komisch warum die sich bei dir wegen jeder Sache mit Kulanz querstellen.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 dachschaden, 15.04.2008
    dachschaden

    dachschaden

    Dabei seit:
    15.04.2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 1.4 Ambiente 75 PS Facelift EZ 01/05
    Werkstatt/Händler:
    VW bzw. Skoda
    Kilometerstand:
    50050
    Nein, nicht scheckheftgepflegt. :whistling:
    Immer, wenn ich mal zur Inspektion hinwollte, kam irgendne dicke Reparatur oder sowas dran. So auch wieder diesmal. Und bei grade TÜV, ner 100 Euro Reparatur, 80 Euro Service, und jetzt noch 2x 240 Euro Reparatur in 3 Monaten ... wo soll man denn noch das Geld übrig haben?
    Aber nach Inspektionen, dem Serviceheft, o. ä. wurde ich ehrlichgesagt von Skoda auch nie gefragt!
    Ist mir schon klar, dass das auch eine Rolle spielt, aber das Sie fast schon pampig antworten und sofort jegliche Eingeständnisse ablehnen, verstehe ich ehrlichgesagt nicht.
     
  22. #20 Sven RS, 16.04.2008
    Sven RS

    Sven RS Guest

    Wenn du dein Wagen nicht bei Skoda Scheckheft pflegst und die Inspektionsintervalle einhälst, dann brauchst dich auch nicht wundern das du keine Kulanz bekommst und somit auch nicht drüber aufregen! Da wird kein Autohersteller mitspielen. Der Händler hat dich ja bestimmt als Kunde im Computer gespeichter und da können sie ja auch sehen was bisher gemacht wurden ist.
     
Thema: Fensterheber kaputt?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia fensterheber defekt

    ,
  2. skoda fabia fensterheber

    ,
  3. fensterheber skoda fabia

    ,
  4. skoda fabia elektrische fensterheber defekt kosten,
  5. fensterheber fabia,
  6. fensterheber skoda fabia defekt,
  7. skoda fabia 1 fensterheber defekt,
  8. skoda fabia fensterheber defekt kosten,
  9. fensterheber skoda fabia (6y) elektrisch vorne links,
  10. fabia fensterheber defekt,
  11. elektrischer fensterheber skoda fabia,
  12. fensterheber skoda fabia vorne links,
  13. elektrischer fensterheber skoda fabia defekt,
  14. skoda fabia 2001 fensterheber,
  15. fensterheber skoda fabia vorne links defekt,
  16. skoda fabia combi fensterheber defekt,
  17. skoda fabia fensterheber kaputt,
  18. skoda fabia fensterheber vorne links,
  19. fabia fensterheber,
  20. fensterheber skoda fabia kaputt,
  21. skoda octavia fensterheber kaputt,
  22. kosten neuer fensterheber skoda fabia,
  23. skoda fabia elektrische fensterheber,
  24. was kostet die Reparatur bei einen elektrischen Fensterheber beim Skoda Fabia,
  25. skoda fensterheber
Die Seite wird geladen...

Fensterheber kaputt?! - Ähnliche Themen

  1. Fensterheber Bedienung hintere Türen

    Fensterheber Bedienung hintere Türen: Servus. Und zwar möchte ich es so machen, dass meine hinteren Passagiere die Fensterheber nicht bedienen können. Im Bordcomputer gibt es zwar das...
  2. Fensterheber Bedienelement def. Innentürverkleidung abbauen

    Fensterheber Bedienelement def. Innentürverkleidung abbauen: Grüße Communitymitglieder, ich habe folgendes Problem. Fahren einen Octavia 3 Limo, bei den die Fahrerbedienelement für alle Fensterheber nicht...
  3. Fensterheber defekt - Bowdenzug vom Fensterheber ist gerissen

    Fensterheber defekt - Bowdenzug vom Fensterheber ist gerissen: Hallo, bei mir ist der Bowdenzug vom Beifahrerfensterheber gerissen, somit geht da gar nichts mehr. Wie kann ich das reparieren, ich kann ja...
  4. Zentralverriegelung und elektrische Fensterheber auf Fahrerseite kaputt

    Zentralverriegelung und elektrische Fensterheber auf Fahrerseite kaputt: Moin Bei meinem Fabia funktioniert auf der Fahrerseite die Zentralverriegelung nicht mehr. Entweder es passiert gar nichts oder nur die...
  5. Und schon ist er kaputt

    Und schon ist er kaputt: Und schon ist er Kaput !!! Das passiert, wenn andere nicht schauen ob schon jemand neben einem ist, wenn man überholen möchte......