felicianers Skoda Octavia "Best Of“ und Mazda 2 "Kenko" - 200.000 km

Diskutiere felicianers Skoda Octavia "Best Of“ und Mazda 2 "Kenko" - 200.000 km im User-/Fahrzeug- Vorstellungen Forum im Bereich Skoda Community; EDIT: noch besser gefällt mir aber der, wegen den LED-Scheinwerfern und noch weniger Km:...

  1. #1161 felicianer, 09.01.2019
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    12.334
    Zustimmungen:
    1.160
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI 103 kW
    Kilometerstand:
    201000
    Stern im Grill und obendrauf finde ich absolut hässlich :D
    Liegen leider alle über dem möglichen Budget ... heißt also weiter Octavia fahren.
     
  2. Lamensis

    Lamensis

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    1.597
    Zustimmungen:
    357
    Ort:
    Fuldabrück
    Fahrzeug:
    Skoda Superb² 10/2008
    Kilometerstand:
    225000
    Stern oben drauf plus Zentralstern bedeutet die niedrigste Ausstattung mit Zusatzoptionen (die kleine Ausstattung hat nämlich keinen Zentralstern).
    Der S212 mopf war auch bei mir in der auswahl, jedoch finde ich dass LED-ILS ein Muss ist. Wird natürlich etwas teurer, aber Spass kostet ;)
     
  3. dom_p

    dom_p

    Dabei seit:
    11.11.2016
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    196
    Ort:
    nähe Heidelberg
    Fahrzeug:
    Kodiaq 140kW 4x4
    Kilometerstand:
    57000
    OK, hätte ja passen können. Ich denke, dass gerade bei den Autos von privaten Verkäufern noch einiges am Preis geht. Weil das sind zu 90% Notverkäufe, und wenn den keiner kauft, müssen sie mit dem Preis runter, auch wenn es bitter ist. Weiterfahren ist ansonsten eh am günstigsten.

    Ja, wenn S212, dann würde ich auch das LED-ILS nehmen. Ist mir erst während der Suche aufgefallen, dass es da Unterschiede gibt.
     
  4. #1164 felicianer, 09.01.2019
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    12.334
    Zustimmungen:
    1.160
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI 103 kW
    Kilometerstand:
    201000
    Wer weiß wer weiß. Habe mir gerade noch einmal das Angebot für ein neues AGR bestätigen lassen.
    866,- € brutto steht auf dem KVA. Fast schon günstig, dafür, dass der Rest des Wagens in Ordnung ist...
     
    Redfun, dom_p, Tuba und einer weiteren Person gefällt das.
  5. #1165 felicianer, 13.01.2019
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    12.334
    Zustimmungen:
    1.160
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI 103 kW
    Kilometerstand:
    201000
    Am Dienstag ist nun der Rückruf beim Mazda dran. Dauert ne gute Stunde und ich kann drauf warten. Vielleicht lass ich mir mal einen CX-5 für eine Probefahrt geben. Mal sehen.

    Beim Octavia bin ich nach wie vor unschlüssig. Gibt so viele andere schöne Autos, aber alles wäre wieder eine Wundertüte. Ich bin immernoch auf W211 oder Citroën C6. Wäre aber keine Vernunftentscheidung, das weiß ich selber. :D
     
    Wolle gefällt das.
  6. Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.861
    Zustimmungen:
    458
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O³ Comi 2.0 TDI DSG Clever, GOLF V GTI EDITION 30
    Kilometerstand:
    20.700
    Die Frau auch?
     
  7. #1167 felicianer, 13.01.2019
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    12.334
    Zustimmungen:
    1.160
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI 103 kW
    Kilometerstand:
    201000
    Nach wie vor nicht :P
    Aber ist ja meins...

    Der Gebrauchtmarkt war bisher aber eine einzige Enttäuschung.
     
  8. felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    12.334
    Zustimmungen:
    1.160
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI 103 kW
    Kilometerstand:
    201000
    Gestern war ich mit dem Mazda zur Rückrufaktion. Erledigt war das ganze in unter einer Dreiviertelstunde.
    Das Modul des Beifahrerairbags wurde getauscht, Kosten für Mazda Deutschland ca. 100,- €, für uns nix.

    Ich habe in der Dreiviertelstunde ein bisschen am Lack eines CX-5 und eines Mazda 6 geleckt. (Der 6er aber als Limousine .... WOW). Ich komme von denen gedanklich doch irgendwie nicht los.
     
    dom_p und Wolle gefällt das.
  9. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.019
    Zustimmungen:
    735
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60
    Kilometerstand:
    364.200
    Was absolut für Mazda spricht: Die Farben. Da kommt kein anderer Hersteller ran. Ansonsten sind die echt schnittig - was aber auch die Gefahr birgt, in wenigen Jahren altmodisch zu wirken.
     
  10. Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    4.067
    Zustimmungen:
    1.241
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.2 TSI, Rapid SB 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    75000 45000
    Optisch find ich den M6 auch ganz chic und ich finds ganz cool, das Mazda motorseitig andere Wege geht - und das erfolgreich und scheinbar ohne Pannen. Als Stichwort seien nur mal die ungewöhnlichen Verdichtungsverhältnisse der aktuellen Motoren sowie der Biesel-Motor, der im M3 debütieren soll, genannt.
    Was für mich gar nicht geht: speziell der M6 ist nen relativ großes Schiff aber steige ich ein oder schaue mir den Kofferraum an, bin ich vom Platz enttäuscht. Desweiteren die (Verarbeitungs) Qualität... Meine Schwiegereltern haben nen ca 10 Jahre alten M3 BK. Vor ungefähr vier fünf Jahren fing die Verchromung an Schriftzügen und Emblemen an, abzubröckeln (es werden keine scharfen Reinigungsmittel o.ä. verwendet). Die Beleuchtung im Bereich der Klimaregler ist vor ein paar Wochen teilweise ausgefallen. Hier und da blüht die Karosserie unterm Lack, vom Fahrwerk usw. müssen wir gar nicht reden. Der Halter vom ESD war auch schon abgefault, der ESD selbst ist noch intakt.
    Das sind alles keine Sachen, die allein Mazda betreffen aber von nem Fahrzeug in dem Alter hätte ich mehr erwartet. Da war mein alter Octi im gleichen Alter wesentlich besser in Schuss. Man kann nur hoffen, dass sich bei Mazda seitdem ein bisschen was verbessert hat.
     
  11. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    17.490
    Zustimmungen:
    8.752
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    183000
    Das hätte ich beinahe vergessen, sorry dafür.

    Ich würde viel eher als eine Stern-Limo einen Volvo kaufen. Oder ein Saab-Cabrio. Aber keinen 211er.
     
  12. felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    12.334
    Zustimmungen:
    1.160
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI 103 kW
    Kilometerstand:
    201000
    Du kannst Mazda von vor 10 Jahren nicht mehr mit den aktuellen vergleichen. Die haben einen derartigen Qualitätssprung gemacht... Ich hatte mal einen M3 der aktuellen Generation als Ersatzwagen und mal einen 10 Jahre alten. Kann man nicht mehr vergleichen...

    Eigentlich wäre es ein S211, also T-Modell gewesen.
    Aber Volvo ist auch noch nicht ganz vom Schirm. V70 II oder III reizt mich auch noch.
     
  13. Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    4.067
    Zustimmungen:
    1.241
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.2 TSI, Rapid SB 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    75000 45000
    Na dann :thumbup:
     
  14. felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    12.334
    Zustimmungen:
    1.160
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI 103 kW
    Kilometerstand:
    201000
    Ich finde den Innenraum des M6 sogar wertiger als den den Octavias... Lederüberzogenes Armaturenbrett, gleichmäßige Spaltmaße, hochwertige Anmutung. Preislich sind die ja aber auch aufgerückt. Ein M6 in meiner Wunschausstattung (Großer Diesel, Automatik, Leder, "Sportsline") taxiert bei ca. 40.000 € Liste, ca. 32.000 € Hauspreis.
     
    Rumgebastel gefällt das.
  15. Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    4.067
    Zustimmungen:
    1.241
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.2 TSI, Rapid SB 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    75000 45000
    Ja, ich sag ja auch nicht, dass der mir nicht auch gefallen würde. Ich empfinde ihn nur irgendwie als beengter im Vergleich zum O3 bspw.
    Dass die Preise recht selbstbewusst geworden sind, ist mir auch aufgefallen, wobei ein M6 aber glaube auch höher angesiedelt ist als nen Octavia. Der soll wohl eher Richtung Passat/Superb streben.
     
    felicianer und Tuba gefällt das.
  16. Lamensis

    Lamensis

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    1.597
    Zustimmungen:
    357
    Ort:
    Fuldabrück
    Fahrzeug:
    Skoda Superb² 10/2008
    Kilometerstand:
    225000
    Vom Platzgefühl empfinde ich den M6 wie den A6 von Audi. Von aussen Wow und von innen dann die Ernüchterung, wobei man dazu sagen muss dass der M6 gefühlt nen Tick mehr Platz im Fond und Kofferraum hatte. Wird wohl daran liegen dass im Motorraum nicht Platz für nen 3L oder gar noch mehr sein muss.
    Als Skoda Fahrer ist man eben verwöhnt was die Größe im Innenraum angeht.
     
    Rumgebastel gefällt das.
  17. Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.861
    Zustimmungen:
    458
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O³ Comi 2.0 TDI DSG Clever, GOLF V GTI EDITION 30
    Kilometerstand:
    20.700
    Wie steht es derzeit um die Technik am Octavia? Läuft der Wagen zufriedenstellend?
     
  18. felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    12.334
    Zustimmungen:
    1.160
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI 103 kW
    Kilometerstand:
    201000
    Nein tut er nicht.
    Er fährt, aber pünktlich nach jeder Regeneration meldet sich das AGR. Fehler löschen und weiter gehts. So geht das jetzt erstmal bis mindestens Anfang Februar weiter, wo das AGR ausgetauscht wird. Danach sollte wieder Ruhe sein. Ich prüfe dennoch derzeit eine Möglichkeit des Abstoßens.
     
Thema:

felicianers Skoda Octavia "Best Of“ und Mazda 2 "Kenko" - 200.000 km

Die Seite wird geladen...

felicianers Skoda Octavia "Best Of“ und Mazda 2 "Kenko" - 200.000 km - Ähnliche Themen

  1. Kühlwasserverlust 1,6 tdi skoda Octavia DSG Bj.8.2016 140000km

    Kühlwasserverlust 1,6 tdi skoda Octavia DSG Bj.8.2016 140000km: VORBESITZER bis 11-2018 neue Wasserpumpe +Zilinderkopf+ZK-Dichtung beim 130000km.(alle Inspektion beim Skoda in 500 KM 3x gefahren immer 200-500ml...
  2. Rückfahrkamera: wo am Besten Signalkabel legen und Umsetzer verbauen?

    Rückfahrkamera: wo am Besten Signalkabel legen und Umsetzer verbauen?: Hallo, ich würde mir in meinen S2 Combi gerne eine (Griff) Rückfahrkamera einbauen. Meiner hat Airbags in Kopfhöhe Dachhimmel und ein...
  3. Standheizung original Skoda Brennkammer defekt

    Standheizung original Skoda Brennkammer defekt: Hallo liebe Gemeinde. Ich bin neu hier und hab gleich mal ein Anliegen. Bei meinem Yeti 2.0 Tdi 4x4 6-Gang Schaltung zeigt die Standheizung einen...
  4. Gute Skoda Werkstatt im Raum Karlsruhe gesucht

    Gute Skoda Werkstatt im Raum Karlsruhe gesucht: Hallo, ich muss mit meinem Rapid in die Werkstatt, da er beim fahren und schalten immer mehr ruckelt. Ich wohne in Karlsruhe und suche ein gute...
  5. Wassereinbruch Skoda octavia kombi RS Bj18

    Wassereinbruch Skoda octavia kombi RS Bj18: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Servus Leute Habe ein mächtiges Problem und die Werkstatt findet nix. Habe wassereintritt auf der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden