Felicia undicht... vom Moterraum aus...

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von rethus, 29.08.2006.

  1. rethus

    rethus Guest

    Felicia 1.9D Bauj. 98 (Modell I)

    Seit einigen Wochen habe ich probleme damit, das in den Fußraum des Beifahrers Wasser eindringt.
    Nach einer genaueren Prüfung, habe ich festgestellt, das sich das wasser in dem Schaumstoff, der sich hinter dem Amaturenbrett befindet (also ein Griff in den Fußraum, nähe Radkasten hinter das Amaturenbrett) mit Wasser vollsaugt, und danach anfängt, in den Fußraum zu tropfen.

    Gestern (es hat stark geregnet) sagte dann meine Frau, das sie auch über dem Bremspedal plötzlich ein paar tropfen auf den Fuß bekommen hat.

    Gibt es Erfahrungswerte, wo das Wasser eindringen kann?

    Den Scheibengummi hab ich mal überprüft, der scheint nicht undicht zu sein.

    Ein bekannter (fährt einen Oktavia) erzählte irgendetwas von ner Gummidichtung im Lüftungssystem... Kann mir das jemand näher erklären?

    Muss ich nun das ganze Armaturenbrett ausbauen, oder gibts ne humanere Lösung?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Felicia Combi 1.6, 29.08.2006
    Felicia Combi 1.6

    Felicia Combi 1.6

    Dabei seit:
    22.01.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Combi 1.6 GLX
    Kilometerstand:
    210000
    Ich hatte genaus das gleiche Problem. Der Schaumstoff war vollgesaugt und an der Verkldeiung waren Wasser tropfen. Das größere Problem war aber das der gesamte Sicherungskasten unter Wasser stand.

    Hab den Scheibengummi wechseln lassen.
    Hatt mein Autohaus auf Garantie gemacht. Seit dem isses wieder 100% dicht. Das iss auch son Felicia Problem das der nach paar Jahren nich mehr dicht hält.
    Ich weis aber nichmehr genau ob die damals auch noch irgenwelche Dichtungen beim Sicherungskasten mit gewechselt haben.
     
  4. FaRo

    FaRo Guest

    Ist zu 99,9% der Scheibengummi. ich hab das auch hier im Forum gesucht.
    =>Gefunden, getauscht= Problem behoben.
    Achtung, beim Rausnehmen der Scheibe wirst Du Deine Überraschungen erleben wie der Rahmen dahinter verrostet ist.....

    Gruß, Roland
     
  5. #4 Felicia Combi 1.6, 30.08.2006
    Felicia Combi 1.6

    Felicia Combi 1.6

    Dabei seit:
    22.01.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Combi 1.6 GLX
    Kilometerstand:
    210000
    Ja genau war bei mir auch. Am besten bei der Gelegenheit gleich den Rost mit wegmachen und Lack drüber. Da drunter sieht mans ja eh nich falls man den richtigen Lack grad nicht zur Hand hatt.
    Kann ja auch sein das durch den Rost das ganze undicht ist.
    Aber wie gesagt, neuer Scheibengummi dürfte das Problem beseitigen.
     
  6. rethus

    rethus Guest

    Oh mann,
    mir drängt sich die Vermutung auf, das Skoda schon im Prospekt rostet... :nieder:

    Was sagt Ihr, kann man das selbst machen, oder lässt man das am besten machen?
    Was kostet es ggf. direkt eine neue Scheibe einsetzen zu lassen?
     
  7. #6 Felicia Combi 1.6, 05.09.2006
    Felicia Combi 1.6

    Felicia Combi 1.6

    Dabei seit:
    22.01.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Combi 1.6 GLX
    Kilometerstand:
    210000
    Warum willste ne neue Scheibe ist die alte kaputt?

    Den alten Scheibengummi zerschneiden dann müsste mann sie rausbekommen. Die Scheibe dann mit einer Schnur irgendwie wieder unter den neuen Gummie ziehen, ist ja beim Felicia nicht eingeklebt. In irgend nem Thread hatt das jemand schon mal erklärt.

    Hab das aber auch noch nich gemacht, vieleicht meldet sich ja jemand der das schon mal hinter sich hat.
     
  8. rethus

    rethus Guest

    .. naja, wenn er es schon hinter sich hat ( :schiessen: ), wird er mir nicht viel sagen können...

    Ne, spass beiseite... die Scheibe hat auch so zu viele Macken.. da kommt direkt eine neue rein....

    Hat jemand eine Empfehlung, wo das gut, günstig und schnell machbar ist...
     
  9. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Ganze Scheibe mit allem Drum u Dran wechseln (Grünkeilscheibe) bei Firma Autosklo in CZ kostet um die 60 Euros
     
  10. #9 felicianer, 04.10.2006
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.077
    Zustimmungen:
    295
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Hat jemand eine Ahnung, was es kostet den Scheibengummi wechseln zu lassen?
     
  11. #10 felicianer, 05.10.2006
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.077
    Zustimmungen:
    295
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Bin heute bei nem VW/Audi/Skoda AH vorbei un hab mal gefragt... Hab nen Kostenvoranschlag über 94,54€ bekommen... :wow: Das find ich echt zum :kotzwuerg:... naja habs provisorisch mit Silikon gemacht, Gummi kommt, wenn genug geld da is ...
     
  12. rethus

    rethus Guest

    Wie hast du denn die Undichte Stelle gefunden?
    Bei mir scheint das wie gesagt irgendwo alles hinter die Armaturen laufen.

    Und die ganzen Armaturen abbauen möchte ich ungern.

    Bei ner ersten Sichtprüfung habe ich nichts gefunden...

    Gibts da nach Erfahrungswerten bestimmte Stellen, wo die Gummies meist undicht werden?
     
  13. #12 felicianer, 16.10.2006
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.077
    Zustimmungen:
    295
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Der Scheibengummi von außen gesehn, bei mir war ein regelrechtes "loch" auf der Beifahrerseite im "Knick" vom Gummi also da wo er von Senkrecht in Waagerecht übergeht. Unter dem Gummi war viel Platz, wo es reinlaufen konnte.
     
  14. #13 Chrisman, 16.10.2006
    Chrisman

    Chrisman Guest

    Wo die Frontscheibe bei mir kaputt war, hab ich die mit meinem Onkel, der KFZ-Mechaniker ist, selbst gewechselt. Eine neue mit grünlicher Färbung kostet neu 130€. Der Scheibengummi kostet neu 23€. Das Einsetzen dauert höchstens ne halbe Stunde. Am Besten macht man das mit 2 Personen, einer im Fahrzeuginnern und einer von aussen.

    Zuerst wird der alte Scheibengummi außerhalb der Scheibe abgezogen oder abgeschnitten. Dann wird die Scheibe herausgenommen oder wenn sie kaputt ist, herausgetreten. Den restlichen Gummi komplett entfernen. Unterhalb der Rahmenkante in der Regenrinne müsste einiges an Rost sein, was man bei der Gelegenheit gleich mal mit Schutzlack oder Sonstigem konservieren kann. Der Scheibengummi wird um die Scheibe gezogen. Zum Anheben haben mein Onkel und ich damals große Saugnäpfe mit Haltegriffen benutzt. In der Außenseite des Gummis, die in den Rahmen soll, wird dann eine dünne Schnur, ca. 5mm gequetscht, sodass fast die komplette Schnur um die Scheibe im Gummi liegt. Die Scheibe wird dann angehoben und zuallererst in die untere Kante des Rahmens gesetzt. cm für cm dann die Schnur herausziehen und dabei den Gummi eindrücken. Derjenige im Fahrzeuginnern muss kontrollieren, ob der Gummi richtig sitzt. Er ist auch derjenige, der die Schnur herauszieht. Die Reihenfolge bei den Seiten ist: zuerst die unterste Kante, dann beide Seiten und zum Schluss die obere Kante. Das letzte Stück könnte etwas schwierig werden, weil man da nen bischen mehr Kraft aufwenden muss. Aber auf KEINEN Fall in die Mitte der Scheibe hauen. Nur mit der Faust, nicht mit nem Gummihammer (was eigentlich logisch sein sollte). Das wars eigentlich. Wie gesagt, am Besten mit 2 Personen und mit jemandem, der da nen bischen Geschick oder Erfahrung hat.

    MfG
    Christian
     
  15. rethus

    rethus Guest

    Nun gut, Geschcik hab ich, aber Erfahrung keine :jongleur:
    Interessant für mich wäre aber, wo du die Scheibe für den Preis bekommen hast.
     
  16. #15 matthikuhl, 31.03.2007
    matthikuhl

    matthikuhl Guest

    Hm,interessant,wie ihr so eure Scheiben `rausmacht!Man muss dazu nicht zu zweit sein!!!Einen alten Zollstock hat jeder zu Hause,zersägt ihn in ungefähr 5cm lange Stücke (so ca.15 bis 20 Stücke braucht ihr).Die Sägekanten möglichst abrunden!Jetzt hebt Ihr vom Fahrzeuginnenraum (in der Mitte der Scheibe anfangen) den Scheibengummi an und steckt ein Holzstück unter den Gummi hinter den Blechfalz.Das macht Ihr so alle 10cm in Richtung nach aussen.Wenn Ihr dann an den oberen Ecken vorbei seid und noch zwei,drei Hölzchen in die Seiten gesteckt habt,könnt Ihr die Scheibe ganz leicht nach aussen drücken und von aussen abnehmen!Wenn Ihr dann die Scheibe wieder eingesetzt habt...,es gibt von "Elaskon"(altes DDR-Konservierungmitte) ein Spray,da ist ein Plastickröhrchen dran,damit könnt Ihr die Scheibe gut abdichten!Mit einem (abgerundeten) kleinen Schraubendreher von aussen den Scheibengummi anheben und rinsherum druntersprühen.Damit ist der Scheibenrahmen gleich mit konserviert.Ist auch als Nachbehandlung zu empfehlen,vor allem bei der Heckscheibe,denn die bewegt sich jedesmal,wenn Ihr die Heckklappe zumacht etwas mit und ist daher selten dicht.Auf keinen Fall mit Silikon abdichten,damit kann die Scheibe unter Spannung geraten und unter Umständen reissen!
     
  17. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    @matthikuhl
    Die Frage mag blöd klingen - aber gibt es noch Elaskon ? Bin ja nicht mehr in Deutschland , aber meine Vorräte aus alten Zeiten neigen sich dem Ende. Habe aber nie etwas besseres gefunden.
     
  18. #17 felicianer, 31.03.2007
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.077
    Zustimmungen:
    295
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Ja, gibt es noch. Habe ich schon bei ATU in DD gesehen!
     
  19. #18 matthikuhl, 31.03.2007
    matthikuhl

    matthikuhl Guest

    So eine Spraydose kostet (glaube ich) 7,90 Eu`s.Ich benutze nix anderes,auch für meine Oldies.Als Literflaschen oder auch grösseren Gebinden (in Kanistern) gibt es das Elaskon auch.Ich mische es dann immer im Verhältnis 3:1 mit Graphit-Sprühöl (um die Kriechfähigkeit zu verbessern).3:1 für die Hohlräume und 4:1 für Unterboden,Radhäuser u.s.w. Es macht zwar etwas sauerei beim einsprühen (Sprühnebel) und wenn er in der prallen Sonne steht,tropft es hier und da raus (jenachdem,wie "grosszügig man eingesprüht hat) also das Auto nicht auf Papas frisch gepflasterte Garageneinfahrt stellen,aber das ist dann auch die Garantie,daß das Mittel "in jede Ritze" kriecht!
    Das Spray ist eben gut,wenn man mal schnell was konservieren will(Bremsleitungen) u.s.w. Ich erwärme es trotzdem vorher im Wasserbad.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 matthikuhl, 01.04.2007
    matthikuhl

    matthikuhl Guest

    Aber,um mal auf die ursprüngliche Frage zu kommen...
    Eine andere Möglichkeit des Wassereinbruches kann die Lüftung sein!Der Kasten (ich bezeichne das jetzt mal so) im Motorraum über den die Frischluft in`s Wageninnere gelangt hat an der Unterseite ein Wasserablaufloch.Wenn dieses verstopft ist,kann sich das Wasser darin stauen und in`s Wageninnere gelangen!
     
  22. #20 felicianer, 11.07.2007
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.077
    Zustimmungen:
    295
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Will keinen neuen Thread aufmachen, darum post ichs hier, ist ja das Thema...

    Also mein Feli hatte ja auch das Problem, dass letztes Jahr nach nem starken Regenguss im inneren alles klitschnass war... Nach langer Suche im Forum fand ich auch die Ursache und habe mit Karosserie-Dichtzeugs und etwas transparentem Silikon die provisoren Gegenmaßnahmen ergriffen um dem erstmal etwas Einhalt zu gebieten, hat soweit auch gut funktioniert und der Feli war zu 95% dicht... außer nach nem richtig heftigen Regen, wo mal ne stelle von vllt 5 cm² nass war, war er halt dicht.
    Allerdings hatte das Zeug die Angewohnheit nie auszuhärten, da es ja elastisch sein sollte, so wurd das ne elendige Schmiererei.
    Jedenfalls hab ich jetz die Initiative ergriffen und den Feli zum Karosseriebauer geschafft und hab das machen lassen. Hab ihn Sonntag da abgegeben, Montag wurd das mit gemacht und heute hab ich ihn geholt. Ich muss sagen, eine wirklich saubere Arbeit (den Scheibengummi hatte ich beim freundlichen besorgt) und es sieht aus wie neu!!!
    Der Meister hat mir ein Foto gezeigt, wie es unter dem Gummi aussah... Mich hat fast der Schlag getroffen... :duspinnst: Links ein Loch ca 1 x 1 cm, rechts 3 x 3 cm... war schonmal provisorisch gespachtelt... aber auch die "Regenrinne" war total braun... Sah wirklich nich gut aus. Jetz haben die das rostige mit Rostumwandler behandelt und die Löcher zugeschweißt und das Blech lackiert... Sieht gut aus! Und hält hoffentlich endlich dicht!!!! Wäre gut. Habe dafür 90€ gelöhnt, waren lt. Meister 5 Std. arbeit.... Also Leute, wartet nicht zu lange, wenn ihr sowas feststellt, das kann böse aussehen. :beten:

    Also dann...
    Schönen Gruß aus dem Sonnigen Mittelsachsen, der felicianer
     
Thema: Felicia undicht... vom Moterraum aus...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. frontscheibe undicht skoda felicia

Die Seite wird geladen...

Felicia undicht... vom Moterraum aus... - Ähnliche Themen

  1. Undichtes Fenster oder Überdruckausgang?

    Undichtes Fenster oder Überdruckausgang?: Moin, heute morgen war mein Fabia total vereist, war ja klar, die Nacht war es -6°C. Also schön Kaffe angesetzt, standheizung angemacht......
  2. Privatverkauf felicia-combi lxi nikolausangebot

    felicia-combi lxi nikolausangebot: nur der fairness halber das angebot auch an die communaty-member felicia lxi modell friend ez ende1998 135000km tüv 10/2017 jeden tag im...
  3. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...
  4. Felicia Abschied

    Felicia Abschied: Es ist soweit. Nach 7 Jahren Felicia ist es an der Zeit Abschied zu nehmen. Mein aktueller Felicia hat mich treu die letzten knapp 4 Jahre...
  5. Spritzwasserbehälter undicht

    Spritzwasserbehälter undicht: Hallo, mein Spritzwasserbehälter tropft seit zwei Wochen. Komme Ich nur von unten ran, oder auch von oben. Wie geht die Stoßstange ab? Oder muss...