felicia ruckelt bei nässe

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von Skoda for ever, 17.07.2011.

  1. #1 Skoda for ever, 17.07.2011
    Skoda for ever

    Skoda for ever

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    superb 2,5tdi
    hallo,

    ich weiß das thema wurde schon oft behandelt, aber jedesmal war es ein anderer grund. deswegen will ich mein problem genau schildern vielleicht grenzt es das ganze ein. ich möchte demnächst in die werkstatt möchte mir dort aber nicht einfach alles wechseln lassen und am ende ist es das nicht.

    also es ist ein 1,3er mpi bj.99

    es fing im herbst letzten jahres an immer wenn es um die null grad war und sehr feucht war, stockte er am nächsten morgen. durch gefühl folles fahren im idealen drezahlbereich kann man es etwas dämpfen aber vollgas wie auch zu niedrig werden mit fast garkeiner gasanahme gestraft. als die temperaturen stiegen war es fast weg, jetzt geht es wieder los ziemlich doll sogar. der fehler taucht immer nur bei nässe auf, komischer weise kann es manchmal auch sinnflutartig regnen und es pasiert nicht. eine besonderheit noch. sobald er auf 90grad ist ist der fehler komplett weg. er taucht auch während der fahrt bei regen nicht wieder auf.

    -zündkerzen sind seitdem gewechselt
    -zündkabelabel sehen von außen gut aus

    ich hoffe ihr könnt mir helfen danke!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hummel

    Hummel Guest

  4. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Der MPI hat keinen Zündverteiler ;) Aber tendenziel kommt das Zündmodul, dass direkt auf den Kerzen sitzt in Frage. Viel mehr ist auch nicht dran, was durch Feuchtigkeit angegriffen werden könnte.
    Zweiter Ansatzpunkt ist der Induktivgeber der oben auf dem Getriebe sitzt und den Zündzeitpunkt vorgibt.

    Wurde die Motersteuerung ausgelesen? Ohne auslesen brauchen wir garnicht weiterraten.
     
  5. #4 Skoda for ever, 17.07.2011
    Skoda for ever

    Skoda for ever

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    superb 2,5tdi
    ok, werde den fehler mal auslesen lasse. da bei den anderen dies nicht erwähnt wurde hätte ich nicht gedacht das es einen sinn macht, aber ist trotzdem eine gute idee!
     
  6. #5 Korryptos, 17.07.2011
    Korryptos

    Korryptos

    Dabei seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lks. Lichtenfels (Oberfranken)
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3
    Kilometerstand:
    300000
    Du wirst höchstwahrscheinlich nichts finden im Fehlerspeicher. Habe das gleiche Problem und kann dir mit großer Sicherheit sagen, dass es das Zündmodul ist, welches auf den Zündkerzen sitzt. Um ganz sicher zu gehen, empfehle ich dir folgendes: Starte den motor an einem sommerlichen Tag an dem das Problem normalerweise nicht auftritt und mach die Haube auf. Nehm eine gießkanne und gieße einfach Wasser über das Zündmodul. Keine Angst kann nichts passieren. Nun müsste der Motor das Ruckeln anfangen im Standgas, wenns das Zündmodul ist. So reproduzierst du den Fehler und weißt sicher, das es das Zündmodul ist. Ich habe meine noch nicht ausgewechselt, weil es seit letztem Winter nicht mehr passiert ist. Und auch bei mir kann es Sinnflutartig regnen, das Auto fährt einwandfrei. Meistens bei nassem und kaltem Wetter im Herbst und Winter, ruckelt er im Standgas und nimmt kein Gas an. Schlimm bei Ampeln. Und auch bei 90 Grad Betriebstemperatur ist das Phänomen bei mir weg. Scheint also das Zündmodul zu sein. Hier noch ein Video von mir. Ungefähr ab Sekunde 10 gebe ich Vollgas. Achte mal drauf wann er kommt. Danach scheint es sich einzupegeln, aber dann kommt es wieder. http://www.youtube.com/watch?v=dUqw7YlZYgk
     
  7. Hummel

    Hummel Guest

    Sorry, hatte überlesen, daß es ein MPI ist. Asche auf mein Haupt...

    MfG Hummel
     
  8. #7 Skoda for ever, 19.07.2011
    Skoda for ever

    Skoda for ever

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    superb 2,5tdi
    hallo,

    hab heute bei laufendem motor, mit einer sprühflasche überall mal ein bisschen draufgesprüht. dabei besonders auf alles was mit der zündung zutun hat. der fehler ist natürlich nicht aufgetreten. gießkanne möchte ich nicht unbedingt, mal abgesehen davon das es ja durch das kondenswasser kommt, welches ja auch nicht viel mehr als aus der sprühflasche sein dürfte.

    heute früh war das auto extrem feucht, nicht durch regen sondern durch tau, ich habe mich schon gefreut aber nichts, garkein ruckeln! vor zwei tagen bei etwas tau war es unerträglich, übrigens viel schlimmer als in deinem youtubefilm zusehen.

    habe aber festgestellt das das rohr was vom motor zum luftfilter geht, am motor sehr locker ist, schelle komplett weg und rohr sitzt mehr schlecht als recht drauf. jetzt die frage, das rohr ist ja damit die bereits verbrannte luft nochmal verbrannt wird, abwann ist dies der fall? von anfang an? dann könnte es ja der fehler sein. wenn das abgasrückführungssystem von anfang an arbeitet, da ja da feuchtigkeit reinkommen kann. allerdings dürfte die feuchtigkeit nicht mehr beim motor ankommen da es ja noch durch den luftfilter geht, dieser ist trocken.

    naja werde das rohr mal wieder festmachen und mal eine werkstatt fragen.
     
  9. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Welches Rohr meinst du? Eine Abgasrückführung hat der Felicia 1.3 nicht egal welche Gemischaufbereitung.

    Schläuche die an den Luftfilter gehen sind nur die Ansaugluftvorwärmung, die von einem Kopexrohr das auf dem Blech des Krümmers befestigt ist. Im Sommer könnte man die sogar weglassen.
    Und dann geht noch ein Schlauch, der als Gehäuseentlüftung dient mit ran. Der sollte oben am Öleinfüllstutzen enden. Der ist eher für das Verdrecken der Drosselklappe verantwortlich.

    Beide haben eigentlich nichts mit Feuchtigkeit zu tun.
     
  10. #9 Skoda for ever, 20.07.2011
    Skoda for ever

    Skoda for ever

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    superb 2,5tdi
    ja ich meine das rohr zur vorwärmung, habe heut auch festgestellt das es im sommer nicht wirklich die funktion hat. also das kann nicht der grund sein, das aber so lose drauf hängt ist auch nicht sinn der sache. also weiter suchen, bin leider weit weg von meiner werkstatt des vertrauens, komme erst in zwei wochen hin, vermute wenn ich in irgend eine werkstatt gehe das die mir einfach nach und nach alles teuer tauschen. mal sehen.

    danke
     
  11. #10 Korryptos, 20.07.2011
    Korryptos

    Korryptos

    Dabei seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lks. Lichtenfels (Oberfranken)
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3
    Kilometerstand:
    300000
    Also ich sag immernoch, dass es das Zündmodul ist. Wenn du nicht mit der Gießkanne drüber willst, dann musst dus halt probehalber austauschen, ansonsten wirst du dieses Bauteil nie ausschließen können.
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Skoda for ever, 23.07.2011
    Skoda for ever

    Skoda for ever

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    superb 2,5tdi
    also hab jetzt nochmal richtig wasser über das zündmodul gekippt, es passierte nichts, also kann ich es wohl auschließen. hab aber eigentlich überall richtig wasser draufgekippt.
     
  14. #12 Skoda for ever, 01.08.2011
    Skoda for ever

    Skoda for ever

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    superb 2,5tdi
    hallo,

    gestern war es soweit, wollten schick essen fahren und er sprang nicht an. wir waren natürlich bedient. habe deswegen heute einfach ein neues zündmodul von beru rein. obwohl ich es beim wassertest ausschließen konnt. es war es! vielen vielen dank nochmal!!!

    bin so froh das mein feli jetzt wieder glücklich unterwegs ist.
     
Thema:

felicia ruckelt bei nässe

Die Seite wird geladen...

felicia ruckelt bei nässe - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf felicia-combi lxi nikolausangebot

    felicia-combi lxi nikolausangebot: nur der fairness halber das angebot auch an die communaty-member felicia lxi modell friend ez ende1998 135000km tüv 10/2017 jeden tag im...
  2. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...
  3. Felicia Abschied

    Felicia Abschied: Es ist soweit. Nach 7 Jahren Felicia ist es an der Zeit Abschied zu nehmen. Mein aktueller Felicia hat mich treu die letzten knapp 4 Jahre...
  4. Anhängerkupplung Felicia

    Anhängerkupplung Felicia: Hallo zusammen, hab da mal eine Frage , wer kennt sich da aus. Passt eine AHK vom Felicia 795 auf meinen Felicia 791 ?? Sind beide Bj 95/96...
  5. Meinen Felicia gibt es auch noch

    Meinen Felicia gibt es auch noch: Im Moment gibt es nicht soviel zu berichten. Durch den Umzug steht mein Felicia noch bei meiner Werkstatt (die dürfen sich etwas Zeit lassen mit...