Felicia = Kein Gebirgsauto !!!

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von FeliSport, 26.01.2002.

  1. #1 FeliSport, 26.01.2002
    FeliSport

    FeliSport Guest

    hi leute

    ich habe gestern festgestelt das der feli überhaupt kein auto fürs gebirge ist :D

    ich bin gestern nach chemnitz gefahren um mein Fahrwerk abzuholen.bis dresden sind überhaupt keine steigungen drin.doch dann ab dresden gehts los.....

    aufeinmal ging es bergab und mein feli war auf 170km/h *fg*

    dann kam eine kleine steigung und mein feli ging zurück auf 100km/h das gas im 5ten gang hat er nicht mehr angenommen.dann hab ich in den 4ten geschalten und da passierte überhaupt nichts!!!ich musste ihn echt rollen lassen bis es wieder bergab ging.bin dann mit 90km/h über die autobahn gerollt.

    ist das normal??????er hat überhaupt kein gas angenommen!

    was habt ihr für erfahrungen????

    oder sollte ich mal in die werkstatt???

    mfg Kevin
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Hey Kev,
    das dein eins-dreier etwas schwach auf der Brust ist,is ja bekannt.Den Motoren fehlt halt Drehmoment,sind träge.
    Meines Wissens sind die Steigungen dort unten schon recht dolle,und Gas hat dein Feli schon angenommen,keine Angst.Ihm fehlte halt bloß die Kraft zu beschleunigen.
    Im 5. wurde er langsamer durch die Übersetzung,er braucht im Gebirge Drehzahlen,um voran zu kommen, und das erreicht man nur mit nem niedrigeren Gang.
     
  4. #3 alex2002, 26.01.2002
    alex2002

    alex2002 Guest

    Der Motor ist wirklich nicht die Wucht, vor allem an Steigungen. Das kann ich Dir bestätigen. Nur so stark baute meiner nicht ab.

    Übrigens empfehle ich Dir, rechtzeitiges Herunterschalten. Zur Not kannst Du bis 120 km/h noch in den 3. Gang zurück. Verlierst Du einmal Schwung, musst Du Dich halt in Geduld üben. Der Motor will schon, ist aber ziemlich phlegmatisch.
     
  5. fossi

    fossi Guest

    Also Gebirgsautos wollt ihr? Naja, da ist der Feli vielleicht nicht wirklich das richtige Auto, aber ganz sicher nicht wegen seiner fehlenden PS, sondern wegen seines großen Wendekreises. Fahrt mal ein par richtige Pässe in den Alpen, da werdet ihr merken, daß viel Speed da so oder so nicht möglich ist, da reicht der 1.3 Motor vollkommen.

    Und so schlecht ist der Feli gar nicht. Ich bin gerade von einem 45 PS Polo auf den Feli umgestiegen, und ich bin voll und ganz zufrieden. In der Stadt läuft der Feli sehr ruhig und komfortabel. Landstraße ist auch kein Problem, im Gebirge hat er auch etwas wenig Power, aber es reicht. Und auf der Autobahn kann man ganz gemütlich mitschwimmen.

    Wer ein Rennauto will, der sollte sich einen Porsche kaufen :-).
     
  6. Sammy

    Sammy Guest

    Hallo Leute,

    tut mir leid, wenn ich eure Meinung ganz und gar nicht teilen kann!
    OK, in den Alpen war ich persönlich mit meinem Feli noch nicht aber eines weiss ich aus unserer Gegend:
    Mit dem Wendekreis gibt es keine Probleme!
    Und hier gibt es einige nette Haarnadelkürvchen...

    Auf der Autobahn macht der willige Felicia bis zu 185 km/h... die wohl mehr als ausreichend sind. :D
    Und Golffahrer (beispielsweise) sehen da häufig ziemlich blass aus, wenn der 1.6er Feli (mit selber Motorleistung) an ihnen vorbeirauscht!
    Auch "liegt der Felicia sehr gut am Gas"!

    Was das Gebirge angeht, so macht es dem 1.6er wenig aus auch mal 100 im 5. Gang nach hoben zu preschen und das er etwas langsamer wird ist wohl normal!
    Wenn man nicht DEN massigen Hubraum hat ist das wohl bei jedem Auto so!

    Insgesamt bin ich mit der Motorleistung meines Felicias zufriedener als mit der Motorleistung anderer Autos die ich bereits gefahren habe! (mit mehr PS!!!!)

    Gruß, Sammy
     
  7. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    Muss ich doch auch gleich mal meine Erfahrungen mit meinem Fabia Posten...

    Also ich war im letzten Sommer in Österreich, und muss sagen das ich mich teilweise gewundert hab das der wagen so schlecht zieht!

    Zum 16V muss ich echt sagen dass man im gebirge wirklich gut bedient ist solang die drehzahl über 3500 bleibt! Darunter hat man dur den geringen Hubraum kaum eine chance!

    Also ist das verhalten deines Felis eigentlich normal, weil man machmal die stiegungen wenn sie etwas länger sind kaum noch abschätzen kann, und das den motor dementsprechend fordert, so das schnell nen falscher eindruck entsteht!
     
  8. #7 FeliSport, 28.01.2002
    FeliSport

    FeliSport Guest

    @ sammy

    den golf cl hab ich versucht einzuholen,leider ohne erfolg *g* was hat der golf cl für leistung?

    dann war da noch so ein ford fiesta.tja da hatte cih auch mit meinem 1.3er feli probleme *fg*

    aber der felí is ja nicht zum rasen da.es geht ja darum das man spass am fahren hat!
    und den spaß hab ich mit meinem felicia!!!

    bin schon traurig wenn ich dran denke meinen feli weggebenzu müssen oder wenn er den geist auf gibt :( :traurig: :traurig: :traurig:
     
  9. Sammy

    Sammy Guest

    Hi FeliSport,

    *sfg* sag das mit dem "nicht zum rasen da" mal meinem momentanen Verbrauch. :wow:

    Weiss leider net welche Leistung der Golf cl(?) hat, naja aber den Fiesta läßt der Feli 1.6 locker im Regen stehn.

    Da liegen halt die Hubraum- und PS-Unterschiede.

    Muß dir aber zustimmen! Das Wichtigste ist der Fahrspass mit unseren Kleinen und an das mal Abgeben denke ich lieber noch nicht!
    Zwischen meinem Auto und mir besteht eine ziemlich enge Bindung :D ... ich oute mich mal....

    Sammy
     
  10. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Hi, ich bin die Strecke nach Dresden auch oft gefahren. Mit meinem alten Favorit hatte ich auch immer etwas Mühe am Berg nicht einzuschlafen.
    Jetzt fahre ich seit 4 Jahren eine 1.6 Felicia und kann mich über den Durchzug nicht beschweren. Ich kann nun alle Berge auf der Strecke im 5. Gang fahren, ohne nennenswert an Geschwindigkeit zu verlieren. Vom Drehmoment ist er mit einem 90 PS Tdi vergleichbar.
    Da ist schon eine Menge Fahrspaß dabei. Trotzdem werde ich mich bald von ihm trennen, weil ich ein Auto kenne was noch mehr Fun bringt. Ich bin den Fabia Tdi mit 100 Ps gefahren und muss euch sagen der macht süüüüüüüchtiiiiiig. Da darf man doch mal untreu werden, oder?? Es bleibt ja in der Familie... :]
     
  11. #10 toaster, 12.02.2002
    toaster

    toaster Forenurgestein

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    kurz vor dem Sauerland
    Ähm... auch auf die Gefahr hin mich jetzt zu blamieren aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen dass das Drehmoment zwischen nem 1,6er Benziner und nem 90PS TDI Motor auch nur annähernd vergleichbar ist... :grübel:
     
  12. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Das Drehmoment kann man vielleicht nicht vergleichen, aber der Durchzug im 4. und 5. Gang sind schon ähnlich.
    Da kann man auch mit nur 75 PS stärkeren Autos davonfahren. Das liegt vielleicht auch daran. dass der Felicia nun auch nicht allzuviel wiegt. Vielleicht hat meiner ja aber ;-) auch etwas mehr Ps als angegeben, muss ich mal nachmessen lassen Die neuen 1.4 Motoren sind da eher enttäuschend finde ich. Auch der 100Ps Benziner kommt nicht so schnell zur Sache, unter 4000 Umdrehungen tut sich da wenig. ;-)
     
  13. #12 Astaroth, 13.02.2002
    Astaroth

    Astaroth Guest

    Also ich kenne die Strecke richtig gut. Meine Freundin kommt aus dresden, und da sind teilweise ganz schöne Berge, bin da aber mit dem Fabia SDI schon recht zufrieden. der zieht noch recht zügig über die Berge.
    Naja, aber manchmal würde ich mich über etwas mehr kraft freuen.

    Gruss
    Jürgen
     
  14. #13 daniel21, 13.02.2002
    daniel21

    daniel21 Guest

    also ich kann mitn feli beim 90 ps tdi locker mithalten
    da der 1.6 er mit 12 sek laut skoda von 0-100 ziemlich gut is kleb selbst am golf4 u passat tdi wie ne klette.
    eingestehen muß man das die höchstgeschwindigkeit beim fabi höher is .is net so relevant.

    1.9tdi 11,5sek fabia laut skoda
    1,4 74 kw fabia 11,5 sek

    zumahl der feli leichter als der fabia ist

    feli 1040 kg fabi - zwischen 1140 und 1310 kg

    der feli ein drehmoment von 135Nm/ 3500
    fabi 74 kw 126Nm / 4400
    diresel 240Nm/1800
    wolt nur mal auflisten was so die unterschiede sind

    im endefekt zählt eh nur der fahrspas und die liebe zum auto

    dani
     
  15. #14 krombacher, 31.05.2002
    krombacher

    krombacher Guest

    also mein 96er feli 1.3 mit sage und schreibe 54PS zieht (finde ich) für ein auto der klasse und des baujahrs ganz gut. klar, unser golf 4 1.4 mit 75ps oder der passat 1.9TDI mit 115PS ist da auf der autobahn schon schicker und spritziger, aber so manchen mercedes oder BMW hat der feli auch schon gekillt (sei es auch nur weil die dicken alten herrschaften nicht schneller als 140 fahren wollen :D)

    grüsse aus dem siegerland
     
  16. #15 Stylist, 31.05.2002
    Stylist

    Stylist Guest

    Vergleicht das mal mit einem Mietwagen von Mallorca8) oder Madeira:O...
    Auf ebener Piste sind die PS starken sowie die schwächeren träge weil Sie nicht richtig ausgefahren wurde. Aber in den Bergen zieht selbst ein kleiner wenn auch nicht ein Felicia aber nen FORD FIASCO 1,25l Zetec dafür dort hoch wie ein Wolf und läßt manchen Oberklässer links liegen. Was ich meine ist das es (SOLL KEINE KRITIK SEIN)auch auf das Einfahren drauf ankommt.

    Ansonsten heißt es runterschalten, schließlich quält man sein Auto nicht unbedingt im 4 oder 5 nen Berg rauf. :-(

    Hängt mich nicht!
    Tschüss Leute! :wc:
     
  17. #16 BLNspeedy, 03.06.2002
    BLNspeedy

    BLNspeedy Guest

    mein feli läuft in den bergen sehr gut (für die motorleistung!). habe diverse gute erfahrungen in cz, div. mittelgebirgen und auch den alpen sammeln können. selbst vollgepackt mit snowboard und freundin bin ich gut vorangekommen. kann also deine erfahrungen nicht bestätigen.

    mfg, steffen
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Eric delle Grazie, 06.06.2002
    Eric delle Grazie

    Eric delle Grazie Guest

    Hi Leute!!

    Fahre selber einen 1,3er und Ihr könnt Euch sicher vorstelle, daß es in Österreich und der Steiermark viele Steigungen gibt. Vielleicht ist mein Feli dementsprechend eingefahren, aber ich fahre auf allen Autobahnsteigungen immer mit dem 5.Gang, aber unter 110 km/h bin ich noch nie gekommen.
     
  20. #18 BLNspeedy, 06.06.2002
    BLNspeedy

    BLNspeedy Guest

    @eric

    habe die gleichen erfahrungen, obwohl ich ja überwiegend flachlandfahrten unternehme. liegt wohl echt am einfahren und wie man ihn tritt.
     
Thema:

Felicia = Kein Gebirgsauto !!!

Die Seite wird geladen...

Felicia = Kein Gebirgsauto !!! - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf felicia-combi lxi nikolausangebot

    felicia-combi lxi nikolausangebot: nur der fairness halber das angebot auch an die communaty-member felicia lxi modell friend ez ende1998 135000km tüv 10/2017 jeden tag im...
  2. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...
  3. Felicia Abschied

    Felicia Abschied: Es ist soweit. Nach 7 Jahren Felicia ist es an der Zeit Abschied zu nehmen. Mein aktueller Felicia hat mich treu die letzten knapp 4 Jahre...
  4. Anhängerkupplung Felicia

    Anhängerkupplung Felicia: Hallo zusammen, hab da mal eine Frage , wer kennt sich da aus. Passt eine AHK vom Felicia 795 auf meinen Felicia 791 ?? Sind beide Bj 95/96...
  5. Meinen Felicia gibt es auch noch

    Meinen Felicia gibt es auch noch: Im Moment gibt es nicht soviel zu berichten. Durch den Umzug steht mein Felicia noch bei meiner Werkstatt (die dürfen sich etwas Zeit lassen mit...