Felicia Fun - ein empfehlenswerter Einsteiger-Youngtimer oder Groschengrab?

Diskutiere Felicia Fun - ein empfehlenswerter Einsteiger-Youngtimer oder Groschengrab? im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich habe mich ja früher eher weniger für die Felicias interessiert und dachte immer, der Fun wäre im prinzip ein optisch aufgemotzter aber...

Tobi

Dabei seit
07.07.2002
Beiträge
1.040
Zustimmungen
10
Hallo,
ich habe mich ja früher eher weniger für die Felicias interessiert und dachte immer, der Fun wäre im prinzip ein optisch aufgemotzter aber ansonsten stinknormaler Pickup! :whistling:

Jetzt habe ich mich (nach 14 Skoda-Jahren) mal etwas genauer in die Materie eingelesen und festgestellt, dass er diese klappbare Rückbank hat und es sich eigentlich um einen ziemlich praktischen Landaulet-Pickup handelt...8) Vor allem, wenn man für die klappbare Rückbank noch ein Verdeck hat. Interessant sieht er ja zudem auch aus.

Und die wenigen Gebraucht-Angebote sind zudem recht erschwinglich!

Allerdings frage ich mich, welchen Zustand man von diesem Fahrzeug nach 20 Jahren erwarten kann. Gibt es z.B. Schwachstellen und "Sollbruchstellen" die fast unweigerlich kommen und kaum reparabel sind, z.B. ähnlich wie die schwere Korrosion beim VW Typ 4? Wie würdet ihr z.B. die Wartungsintensität eines durchschnittlichen Feli Fun sehen, verglichen mit anderen zeitgenössischen Kleinwagen wie ein 90er Jahre Renault Clio oder B-Corsa? Was geht so an einem Fun gerne kaputt und wie aufwändig lässt sich das dann reparieren?
 
rabbit

rabbit

Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
6.727
Zustimmungen
1.218
Ort
Wolfsburger Umland
Fahrzeug
Octavia³ Combi "CLEVER" 1.8 TSI
Werkstatt/Händler
Škoda Zentrum Wolfsburg
Kilometerstand
69866
Fahrzeug
Fabia² "COOL BLACK EDITION" 1.2 TSI
Werkstatt/Händler
Škoda Zentrum Wolfsburg
Kilometerstand
86200
Hallo @Tobi,

wende dich doch bitte mal an @Felicia RS, der ist ein echter Kenner des Felicia Fun. Sehr zu empfehlen ist auch seine Homepage
 
Felicia RS

Felicia RS

Dabei seit
27.10.2004
Beiträge
860
Zustimmungen
201
Ort
Wermelskirchen
Fahrzeug
1000MB "Lucie" / 2x Felicia FUN / Felicia Combi Gelegenheitsauto / Trabant 601 Universal
Werkstatt/Händler
Selbst ist der Mann
Kilometerstand
18692
Fahrzeug
Citigo e iV
Werkstatt/Händler
Škoda Wolters
Kilometerstand
5900
Hi @Tobi,

ehrlich gesagt ist der Fun wenn du nicht alles selber machen kannst eher ein Groschengrab als eine Wertanlage. Weil du mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit etwas an der Karosserie machen musst. Lieblingsstelle sind die inneren Radhäuser welche aufgrund von zwei übereinander liegenden Blechen von innen aus rosten und irgendwann komplett gemacht werden müssen. Bei einem hab ich das Thema schon durch: http://feliciars.de/?p=1328 , beim Anderen wird es irgendwann kommen und gerade Chemisch verlangsamt.
Daneben hat der FUN die üblichen Rostprobleme die auch beim Felicia auftreten können. Dazu zählen Kotflügel, Träger und Schweller. Je nach Nutzung und Alter kann auch noch der Ladeflächenboden hinzukommen. Soviel zum Thema Sollbruchstellen und zu erwartende Arbeiten. Bis auf die Radkästen steht mir der Rest noch bei meinem ersten FUN dieses Jahr bevor. Achte auch darauf wenn dir gesagt wird das z.B. die Radkästen schon gemacht wurden, das da sehr viel Fusch auf dem Markt ist. Eine ordentliche Reparatur geht schnell ins 4 Stellige was sich bei den Markwerten meist nicht lohnt. Dafür muss man das Auto dann schon sehr lieben und nicht mehr auf Wirtschaftlichkeit schauen.

Was die Technik angeht ist der Felicia eigentlich ein einfaches und günstiges Auto. Der in Deutschland ausgelieferte 1,6 Liter AEE VW Motor ist Großserie und die Ersatzteilversorgung entsprechend gut. Deutsche Auslieferungen vom FUN haben auch nur diesen Motor. Im Ausland gab es aber auch den 1,3l Skoda Motor und den 1,9l VW Saugdiesel. Wenn der Motor regelmäßig seine Wartung bekommt hält er auch mehrere 100tkm ohne Probleme und wenn er wirklich mal schlapp macht wird halt günstig ein Ersatz besorgt. Zur Not auch mit ganzem Auto drumherum.

Wenn du noch Fragen hast nur zu, ich weiß zwar auch nicht alles. Aber nach 6 Felicias schon ein kleines Bisschen.

Lieben Gruß Felicia RS
 
Cordi

Cordi

Moderator
Moderator
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
9.838
Zustimmungen
2.202
Ort
MV
Fahrzeug
O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
Kilometerstand
420.087
Wie schon geschrieben wurde, ist der Rost das allergrößte Problem. Womöglich größer als bei Clio oder Corsa - aber dafür hättest du auch ein wirklich seltenes Exemplar, was mit einem Corsa oder Clio eben nicht der Fall wäre.

Ein neu restaurierter Fun ist aktuell auf mobile für 5.555,- Euro im Angebot. Sieht auf den Bildern auch wirkllich schier aus.

Ansonsten ist der Felicia technisch unkompliziert und günstig zu erhalten. Auch hohe Laufleistungen in Richtung 300.000km brauchen dich nicht abzuschrecken wenn denn die Karosseriesubstanz gut ist.
 

pacific03

Dabei seit
03.06.2012
Beiträge
135
Zustimmungen
5
Ort
Nortmoor bei Leer
Fahrzeug
Skoda Felicia FUN 1,6
Kilometerstand
171000
ich schliess mich dem an. Der Rost tötet die meisten Felicias. Technisch macht mir mein Fun auch keine Sorgen.
 

Zertoc

Dabei seit
11.03.2017
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallo zusammen was ich mich die ganze zeit frage was ist der unterschied zwischen fun und pickup ?
 
Felicia RS

Felicia RS

Dabei seit
27.10.2004
Beiträge
860
Zustimmungen
201
Ort
Wermelskirchen
Fahrzeug
1000MB "Lucie" / 2x Felicia FUN / Felicia Combi Gelegenheitsauto / Trabant 601 Universal
Werkstatt/Händler
Selbst ist der Mann
Kilometerstand
18692
Fahrzeug
Citigo e iV
Werkstatt/Händler
Škoda Wolters
Kilometerstand
5900
Hallo zusammen was ich mich die ganze zeit frage was ist der unterschied zwischen fun und pickup ?
Der größte Unterschied sind die Schwiegermuttersitze die man auf die Ladefläche ausstellen kann. Damit hat man 4 Sitzplätze.

Hinzu kommen die Verbreiterung und Anbauteile für den Freizeit Look. Und die ausgefallene gelbe Innenausstattung.

3a5f147ccb74a5c92515e8c93a2178f2.jpg


Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk
 
Cordi

Cordi

Moderator
Moderator
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
9.838
Zustimmungen
2.202
Ort
MV
Fahrzeug
O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
Kilometerstand
420.087
Ein weiterer Unterschied ist der 1,6er Motor, den es beim normalen Pick Up in Deutschland nicht gab.
 
Felicia RS

Felicia RS

Dabei seit
27.10.2004
Beiträge
860
Zustimmungen
201
Ort
Wermelskirchen
Fahrzeug
1000MB "Lucie" / 2x Felicia FUN / Felicia Combi Gelegenheitsauto / Trabant 601 Universal
Werkstatt/Händler
Selbst ist der Mann
Kilometerstand
18692
Fahrzeug
Citigo e iV
Werkstatt/Händler
Škoda Wolters
Kilometerstand
5900
Ein weiterer Unterschied ist der 1,6er Motor, den es beim normalen Pick Up in Deutschland nicht gab.
Das war mir neu mit dem 1,6l Motor. Hab ich noch nicht gewusst.

Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk
 
Thema:

Felicia Fun - ein empfehlenswerter Einsteiger-Youngtimer oder Groschengrab?

Sucheingaben

felicia pick up youngtimer

Oben