Felicia Diesel will nicht mehr

Diskutiere Felicia Diesel will nicht mehr im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute, mein Felicia will seit Sonntag nicht mehr so richtig. Samstag lief er noch ganz problemlos, Sonntag bei ca. 11Grad Minus sprang er...

  1. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.895
    Zustimmungen:
    167
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    493120
    Hallo Leute,

    mein Felicia will seit Sonntag nicht mehr so richtig. Samstag lief er noch ganz problemlos, Sonntag bei ca. 11Grad Minus sprang er dann nur kurz an und ging nach paar Sekunden aus. Dann sprang er erst nach ganz langem drehen wieder an, um dann wieder auszugehen.
    Ganz klarer Fall: an der Tanke keinen Winterdiesel bekommen. Also in die Halle geschoben damit er durchwärmen kann, 3l benzin getankt und mit Diesel dann den Tank fast voll gefüllt. Nach einiger Zeit kam er dann auch wieder und lief, ging noch einmal aus, sprang daraufhin aber gleich wieder an.
    Dann bin ich knapp 300km nach Flensburg gefahren - bis auf ein zu erahnendes Ruckeln alles ganz normal.
    Montag früh will ich zur Arbeit und er springt wieder total bescheiden an. Er kam dann aber noch, hab die Drehzahl dann immer etwas bei Laune gehalten aus Angst, dass er mir ausgeht.
    Aber das Fahren war ne Katastrophe: der Motor hat ne eigenartige Eigendynamik entwickelt: er reagierte total sensibel auf Gas - nur etwas das Pedal berürt, und die Drehzahl schnellte auf 1500- 2000 Umdrehungen hoch. Auch beim Schalten viel die Drehzahl nicht sofort ab, sondern nur ganz langsam. Das hat er sonst nur ab und zu gemacht, wenn man mal richtig zügig irgendwo losgefahren ist (hatte mein alter SDI übrigens auch selten mal gemacht, daher hab ich das immer ignoriert).
    Jedenfalls war es ein ziemlich ruckiges Fahren. Auf Arbeit hab ich ihn abgestellt und wollte nach fünf Minuten nochmal los, aber keine Chance, sprang nicht mehr an. De ADAC hatte ihn dann noch - mit Mühe und Not - mit Bremsenreiniger als Startpilot zum Laufen gebracht, er ging aber sofort wieder aus.

    Woran kann das nun liegen? Einspritzpumpe? Oder hat er noch ne Zusätzliche Dieselpumpe? Oder kann es gar nur ein Temperaturfühler sein?

    Fehlerspeicher hatte ich am Sonntag ausgelesen, der war natürlich leer. Kraftstofffilter, Batterie und Glühkerzen ist alles keine 5.000km alt.

    Was mir noch aufgefallen ist am Sonntag: Beim bewussten abstellen des Motors war aus Richtung Kraftstofffilter ein zischen/ quietschen zu hören.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 felicianer, 26.01.2010
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.607
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    143460
    Vielleicht haste schon wieder Kondenswasser im Dieselfilter und der is dann eingefroren...
     
  4. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.895
    Zustimmungen:
    167
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    493120
    Das könnte theoretisch natürlich sein - auch wenns wohl unwahrscheinlich ist, weil der ja fast neu ist.

    Und das sensible Gaspedal würde das ja auch nicht erklären. Hoffentlich hat hier schonmal einer sowas in der Art gehabt (also nicht das ich es einem wünsche, aber das würde mir halt weiterhelfen).

    Grüßle, Cordi
     
  5. #4 deathdragon, 27.01.2010
    deathdragon

    deathdragon

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    das ist doch der alte sdi?? den habe ich doch auch *G* das er im winter sehr drehfreudig ist doch bekannt aber ob das bei dir noch im rahmen bleibt kann ich nicht beurteilen!

    dieses ruckeln und zucken (so will ich es jetzt mal nennen) klingt nach dieselfilter! vorallem beim biodiesel im sommer meldet er sich so doch mal gern :thumbsup:

    glühkerze und co hast du ja schon alles neu (bei wieviel km hast du die gemacht? ) aber es klingt auch irgendwie nach batterie schau mal nach der spannung! oder eben nach spannungsabfall oder kabelbruch oder so könnte es auch sein! bekommt die kraftstoffpumpe genug saft und fördert sie regelmäßig? ich hatte mal einen fall wo die kraftstoffpumpe nicht regelmäßig föderte das fahren war dann fast so wie du es auch beschrieben hast

    hoffentlich hilfts viel glück
     
  6. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.895
    Zustimmungen:
    167
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    493120
    Ja es ist der alte SDI, gab ja auch nur den im Felicia.

    Es ist ja nicht ein klassiches Ruckeln, wo der Wagen immer kurzzeitig "Durchzugsverlust" hat, sondern genau anders herum, das er ruckartig beschleunigt. Ist halt schwer zu beschreiben. Wenn die drehzahl halt so sehr langsam nachm Schalten abfällt (was ja auch nicht normal ist) und ich das Gaspedal nur antippe, geht die Drehzahl gleich sehr stark hoch, und dadurch verspürt man natürlich besonders in den kleinen Gängen ein Ruckeln, in den großen Gängen fehlt da ja dann die Kraft.

    Biodiesel hat der Wagen nie bekommen, zumindest nicht die letzten 130.000km. KM Stand ist jetzt 220.500. Glühkerzen, Kraftstofffilter, Batterie ist alles binnen der letzten 5.000km reingekommen. Batterie hält auch durch. Er dreht ja ganz freudig, springt aber halt nicht an. Und wenn er denn mal anspringt, auch nicht sauber, sondern stottert erst ganz mächtig bis er von selbst läuft.

    Ich kann mir fast nur vorstellen, das Sprit fehlt. Aber wo liegt der Fehler?
     
  7. #6 deathdragon, 27.01.2010
    deathdragon

    deathdragon

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    dann kann es nur noch einen geben *G* die einspritzpumpe. meiner hat auch schon eine runderneuerte drin da dichtung fertig waren. das würde das auch erklären. zwar nicht alle punkte aber das zickige beschleunigen und das schlechte anspringen vorallem im winter. schau mal ob die saut bei dir.
     
  8. Turb0

    Turb0

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg Lindenstraße 17033 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Sport Line
    Kilometerstand:
    146000
    also ich würde trotzdem auch den kraftstofffilter wechseln
    wir haben auf arbeit zur zeit laufend dieselmotoren wo der diesel im filter zu gele geworden ist und da treten auch die gleichen sachen zu wie das ruckeln und das der motor sensiebel ist mit der drehzahl
     
  9. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.895
    Zustimmungen:
    167
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    493120
    So, der Fehler wurde gefunden. Es ist tatsächlich die Einspritzpumpe. Verdammt. Neupreis 2.575,- Euro!!! Die haben bei VW doch nicht alle Latten am Zaun.

    Nun bin ich im Marktplatz auf der Suche nach ner Gebrauchten...
     
  10. #9 deathdragon, 28.01.2010
    deathdragon

    deathdragon

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    reperatur von der einspritzpumpe nicht möglich?? boschservice bekommt die doch sicher wieder hin! ansonsten beim autoverwerter schauen dank abwrack sollte doch hier was gehen!

    ich habe meine über bosch wieder instandgesetzt
     
  11. #10 felicianer, 28.01.2010
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.607
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    143460
  12. Turb0

    Turb0

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg Lindenstraße 17033 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Sport Line
    Kilometerstand:
    146000
    ich würde auch auf dem schrott gucken oder die wieder instandsetzen also in waren an der müritz gibt es ne firma die motoren wieder regeneriert und die setzen auch einspritzpumpen instand
    hier mal der link von der firma vllt hilft es dir ja :)
    http://www.motoren-service.de/instandsetzung.htm
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.895
    Zustimmungen:
    167
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    493120
    Ich habe heute eine gebrauchte Pumpe hier in Flensburg gekauft für 300,- Euro. Stammt aus nem Polo der auch nen AEF verbaut hatte. Wollen wir mal hoffen das die passt, optisch sah s zumindest identisch aus.

    Der Bosch-Service wird nicht viel helfen können/ wollen, da es ne Lukas-Einheit ist. Und Regenerierung dürfte auch arg teuer sein - wir reden hier schließlich über nen Felicia mit 220.800km. Über 500,- hätte ich dafür nicht bezahlt - dann hätte ich mir nen Schlachter geholt und aus zwei Autos eins gemacht.

    Eigentlich sind mir die 300,- schon zu fett - aber so kriegt man ja auch kein Geld dafür.

    Dennoch Danke für eure Links!
     
  15. Turb0

    Turb0

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg Lindenstraße 17033 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Sport Line
    Kilometerstand:
    146000
    ja okay hast recht das hätte bestimmt ein wenig mehr gekostet naja jetzt haste ja eine ;)
     
Thema:

Felicia Diesel will nicht mehr

Die Seite wird geladen...

Felicia Diesel will nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. Tempomat funktioniert im 6. Gang nicht mehr

    Tempomat funktioniert im 6. Gang nicht mehr: Hi leute. Ich hatte vor ein paar Wochen eine Getriebeschaden und musste daher mein Getriebe wechseln. Habe ich privat gemacht, da es beim...
  2. Ölsorte / Bezeichnung Superb 3V; Bj. 10/16, 190 PS, Diesel, Schalter

    Ölsorte / Bezeichnung Superb 3V; Bj. 10/16, 190 PS, Diesel, Schalter: Hallo, kann mir bitte Jemand die Ölsorte für meinen Motor nennen? (.... bevor ich beginne, in der Bedienungsanleitung zu suchen ...) Danke im...
  3. Demontage Benzinpumpe Felicia 1.6GLX

    Demontage Benzinpumpe Felicia 1.6GLX: Hallo, wollte mal fix den Filter der Benzinpumpe überprüfen, da der Feli bei Last ständig ruckelt. Kabel und Schläuche sind ab, der Deckel...
  4. Kofferraumbeleuchtung funktioniert nicht mehr...

    Kofferraumbeleuchtung funktioniert nicht mehr...: Moin, bei unserem Roomster (1.6 16V Bj. 2007) funktioniert seit einiger Zeit die Kofferraumbeleuchtung nicht mehr. Ich habe in den letzten Tagen...
  5. Privatverkauf Schlachte 99er Felicia 1.6

    Schlachte 99er Felicia 1.6: hi, Falls jemand Teile braucht, bitte melden... Ausstattung: - Alarmanlage (original, 1x FB, rechts im Wasserkasten), - AHK, - Velourssitze,...